Phablets

515
  • Smartphone (Handy) im Test: ZenFone 4 (ZE554KL) von Asus, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    1
    Asus ZenFone 4 (ZE554KL)

    Oberklasse; 5,5"; Android; Interner Speicher: 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: iPhone 8 Plus von Apple, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    2
    Apple iPhone 8 Plus

    Spitzenklasse; 5,5"; iOS

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XZ2 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    3
    Sony Xperia XZ2

    Spitzenklasse; 5,7"; Android; Interner Speicher: 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Motion von BlackBerry, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    4
    BlackBerry Motion

    Oberklasse; 5,5"; Android; Interner Speicher: 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: U11 von HTC, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    5
    HTC U11

    Spitzenklasse; 5,5"; Android; Interner Speicher: 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Aquaris X2 von BQ, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    6
    BQ Aquaris X2

    Oberklasse; 5,65"; Android; Interner Speicher: 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Blade V9 von ZTE, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    7
    ZTE Blade V9

    Mittelklasse; 5,7"; Android; Interner Speicher: 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: 8 Sirocco von Nokia, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    8
    Nokia 8 Sirocco

    Spitzenklasse; 5,5"; Android; Interner Speicher: 128 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy A8 (2018) Duos von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    9
    Samsung Galaxy A8 (2018) Duos

    Oberklasse; 5,6"; Android; Interner Speicher: 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Phone von Razer, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    10
    Razer Phone

    Spitzenklasse; 5,7"; Android; Interner Speicher: 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Moto Z2 Force Edition von Motorola, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    11
    Motorola Moto Z2 Force Edition

    Spitzenklasse; 5,5"; Android; Interner Speicher: 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Neffos N1 von TP-Link, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    12
    TP-Link Neffos N1

    Mittelklasse; 5,5"; Android; Interner Speicher: 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Honor 9 Lite von Huawei, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    13
    Huawei Honor 9 Lite

    Mittelklasse; 5,65"; Android; Interner Speicher: 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Moto G5S Plus von Motorola, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    14
    Motorola Moto G5S Plus

    Mittelklasse; 5,5"; Android; Interner Speicher: 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: G6 von LG, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    15
    LG G6

    Spitzenklasse; 5,7"; Android

  • Smartphone (Handy) im Test: Galaxy A6 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    16
    Samsung Galaxy A6

    Mittelklasse; 5,6"; Android; Interner Speicher: 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Moto G6 von Motorola, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    17
    Motorola Moto G6

    Mittelklasse; 5,7"; Android

  • Smartphone (Handy) im Test: Xperia XZ Premium von Sony, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    18
    Sony Xperia XZ Premium

    Spitzenklasse; 5,5"; Android; Interner Speicher: 64 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: 6 (2018) von Nokia, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    19
    Nokia 6 (2018)

    Mittelklasse; 5,5"; Android; Interner Speicher: 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: P smart von Huawei, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    20
    Huawei P smart

    Mittelklasse; 5,65"; Android; Interner Speicher: 32 GB

Neuester Test: 11.08.2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Phablets Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 8
      Erschienen: 07/2018
      Seiten: 7

      Gewappnet für den Fall

      Testbericht über 21 Phablets

      Dieses Heft ist bis zum 30.08.2018 am Kiosk erhältlich.

        weiterlesen

    • Ausgabe: 9
      Erschienen: 08/2018
      Seiten: 10

      So stark ist die Mittelklasse

      Testbericht über 3 Phablets

      Dieses Heft ist bis zum 07.09.2018 am Kiosk erhältlich.

        weiterlesen

    • Ausgabe: 7
      Erschienen: 06/2018
      Seiten: 12

      Nokia - Neustart einer Marke

      Testbericht über 3 Phablets

        weiterlesen

Ratgeber zu Phablets

Die Riesen unter den Smartphones

Verschiedene Phablets großer HerstellerAnfangs hielt man sie nur für eine Spinnerei für Technikverrückte, mittlerweile haben sie sich einen festen Anteil am Markt erobern können: Phablets. Dabei handelt es sich um einen Sammelbegriff für all jene Smartphones, die mit einem übergroßen Display aufwarten und somit zu den kleinen Tablets in Konkurrenz treten. Entsprechend nannte man die Geräte anfangs auch noch Smartlet, als Wortschöpfung aus Smartphone und Tablet. Mittlerweile hat man das englische Phablet, von Phone und Tablet, übernommen.

Definition von Smartlets/Phablets

Mit der wachsenden Displaygröße hat sich aber natürlich das Verständnis von einem Riesen-Smartphone gewandelt. Galten anfangs schon 4,7-Zöller als übergroß und „Phablet-verdächtig“, sind heute selbst Flaggschiffe mit 5,2 Zoll Bilddiagonale eher die Norm und können daher kaum noch als Phablet gelten. Einige Medien tun es trotzdem, indem sie einfach grob die willkürlich gesetzte Grenze von 5 Zoll wählen. Geht man jedoch von der Definition als „übergroßes Smartphone“ aus, muss man eher bei 5,5 bis 5,7 Zoll zu zählen beginnen.

Häufig die große Ausführung eines Flaggschiffs

Das ist insofern legitim als die Hersteller mittlerweile fast durchweg ein Flaggschiff und fast im gleichen Atemzug eine kleinere und eine größere Ausführung davon vorstellen. Die größere Version ist dann das Phablet und wird häufig mit Triggerwörtern wie „Plus“, „Note“, „Pro“ oder „Max“ kenntlich gemacht. Natürlich gibt es auch noch Hersteller, die gleich ihr Flaggschiff in dieser Größe konstruieren – dies ist häufig bei Asiaten wie OnePlus oder Meizu der Fall. Denn in Asien sind so riesige Displays noch deutlich akzeptierter als hierzulande.

Klassische Anwendungsfälle für Phablets

Wer einfach nur ein Alltags-Smartphone ohne dezidierte Multimedia-Ausrichtung sucht, greift dann doch eher noch zum Hosentaschen-tauglichen Modell bis etwa 5 Zoll Größe. Das ist fürs Surfen, kurze Videos ansehen, „Facebooken“ oder Spiele zocken völlig ausreichend. Wer aber entweder viel Text am Bildschirm liest oder schreibt und auch häufig längere Filme ansehen will, wird den Komfort eines übergroßen Handys bevorzugen. Daher haben viele dieser Modelle auch einen integrierten Stift, Stylus genannt, mit dem Text schnell eingegeben oder zumindest eine virtuelle Tastatur leichter bedient werden kann. Da das aber auch nicht immer der Fall ist, muss man schon genauer hinsehen.

Auf die Bildauflösung achten

Generell gilt: Phablets haben sich mittlerweile zumindest soweit etabliert, dass zunehmend auch preiswerte Modelle auf den Markt kommen. Waren die Geräte einst die Elite der Smartphones, tummeln sich hier mittlerweile ebenso vielfältige Ausprägungen wie auch sonst im Handy-Bereich – inklusive dezidierter Einstiegsmodelle um 100 Euro herum. Gleichwohl ist bei denen die Bildauflösung oft im Vergleich zur gewaltigen Fläche ausgesprochen niedrig. Die Folge: Das Bild wird als unscharf oder pixelig wahrgenommen. Das stört bei einem Phablet natürlich noch stärker als bei einem kleinen Einsteiger-Handy. Daher sollte man beim Griff zu einem Phablet in jedem Fall zumindest auf eine einfache HD-Auflösung, wenn nicht sogar Full-HD achten.

Zur Phablet Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests zu Smartlets

  • Das Über-Phone?
    connect 8/2014 LG hat sich bei seinem neuen Flaggschiff G3 mächtig ins Zeug gelegt und lässt die Grenze zwischen Phone und Phablet verschwimmen. Was das G3 alles kann, zeigt der Praxistest.Ein Handy befand sich im Einzeltest. Es erhielt die Höchstwertung von 5 von 5 Sternen. Ausstattung und Handhabung dienten als Testkriterien.
  • Flaggschiff mit klasse Kamera
    CHIP 8/2015 Getestet wurde ein Smartphone. Das Testurteil lautete „sehr gut“. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Performance und Bedienung, Ausstattung, Akku sowie Display, Digicam, Telefonie und Sound.
  • Toller Titan
    PAD & PHONE 12/2013-1/2014 (Dezember/Januar) Alle Jahre wieder - was für Schnee, Plätzchen und einen älteren Herrn mit Rauschebart gilt, hat sich auch auf dem Smartphone-Markt bewährt. Im dritten Jahr in Folge bringt Samsung nämlich kurz vor dem Weihnachtsfest sein neues Riesenhandy Note auf dem Markt, das in diesem Jahr - wenig überraschend - die Versionsnummer 3 trägt. ...Geprüft wurde ein Phablet, welches mit „sehr gut“ benotet wurde.
  • Grosse Klasse
    connect Freestyle 2/2014 Das ZTE Grand S II ist ein Top-Phone mit einer tollen Sprachsteuerung.Geprüft wurde ein Smartphone, das 90 von 100 möglichen Punkten erhielt. Als Kriterien für den ersten Check dienten Ausstattung und Handhabung.
  • Toller Titan
    SFT-Magazin 11/2013 Phablet: Samsung hat die Phablet-Kategorie einst mit dem ersten Note begründet. Mit der dritten Ausgabe des Riesenhandys setzen die Koreaner abermals neue Maßstäbe.Ein Smartphone wurde näher betrachtet und für „sehr gut“ befunden.
  • Note 2
    Android User 3/2013 Das Galaxy Note von Samsung muss man wohl kaum mehr vorstellen. Wir haben uns das Riesen-Smartphone von Samsung mit dem Januar-Update auf Android 4.1.2 genauer angesehen und ein paar interessante Funktionen entdeckt.Im Check war ein Handy, das mit 4,8 von 5 möglichen Punkten bewertet wurde.
  • Schärfer geht‘s nicht
    connect 1/2016 Ein Handy wurde getestet und mit 5 von 5 Sternen bewertet. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Handhabung.
  • Samsung Galaxy Note
    PCgo 1/2012 Ein wenig groß ist das neue Smartphone von Samsung schon geraten. Doch gerät beim zweiten Blick auf das Smartlett dieses Manko schnell zum Vorteil. ...
  • Groß und stark
    Telecom Handel 23/2011 Erstes Smartphone mit riesigem 5-Zoll-Display - Stift erleichtert die Bedienung - Umfangreiche Ausstattung mit Multimedia-Features und sehr leistungsfähigem Akku.
  • Major Laser
    Handytarife.de 7/2015 Es wurde ein Smartphone in Augenschein genommen und abschließend mit 4,5 von 5 Sternen bewertet.
  • LG G4
    Stiftung Warentest Online 7/2015 Ein Smartphone wurde näher betrachtet und für „gut“ befunden. Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation, Musikspieler, Handhabung, Stabilität sowie Akku zählten zu den Testkriterien.
  • Sony Xperia Style
    Stiftung Warentest Online 2/2015 Näher betrachtet wurde ein Smartphone, das die Endnote „gut“ bekam. Die Kriterien Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation, Musikspieler, Handhabung, Stabilität und Akku dienten als Bewertungsgrundlage.
  • Smart-Tablet
    Tablet und Smartphone 1/2012 (März-Mai) Für ein Smartphone ist es fast schon zu groß, für ein Tablet beinah zu klein. Mit dem GT-N7000 mit dem Kurznamen ‚Note‘ stellt Samsung eine weitere Variante für mobiles Computing vor. Erfahren Sie, ob es tatsächlich das Zeug zum Tablet hat, oder doch eher als Smartphone anzusehen ist.
  • Samsung Galaxy Note 3 Neo (SM-N7505)
    Stiftung Warentest Online 10/2014 Auf dem Prüstand war ein Smartphone. Das Gerät schnitt mit der Endnote „gut“ ab. Für die Bewertung zog man die Kriterien Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation, Musikspieler, Handhabung, Stabilität sowie Akku heran.
  • Samsung Galaxy Note Testbericht
    areamobile.de 11/2011 Wem ein Smartphone zu klein und ein Tablet zu groß ist, den könnte das Samsung Galaxy Note interessieren. Denn mit seinem großen 5,3-Zoll-Display und der gigantischen Auflösung von 1.280x800 Pixel ist es die perfekte Mischung zwischen beiden Welten - zumindest auf dem Papier. Wir haben uns das Smartlet genau angeschaut und zeigen die Stärken und Schwächen im Samsung Galaxy Note Test.
  • Samsung Galaxy Note 3
    Airgamer.de 10/2013 Im Check war ein Phablet welches die Endnote „gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Touchscreen, Display, Grafikleistung und Sound.
  • Drei Buchstaben für ein Halleluja
    CHIP Online 12/2012 Getestet wurde ein Smartphone. Es erhielt die Note 94,2 Prozent. Die bewerteten Kriterien waren dabei Preis-Leistung, Telefon und Akku, Internet, Multimedia, Handling und App-Store.
  • Das Smartphone das Produktivität und Hardware-Power endlich vereint
    notebookinfo.de 10/2014 Getestet wurde ein Smartphone, das die Endnote „sehr gut“ erhielt. Display, Eingabegeräte, Akku und Energieverbrauch sowie Anschlüsse und Leistung waren u.a. die Urteilskriterien.
  • LG G3 im Test
    ComputerBase.de 7/2014 Es wurde ein Smartphone in Augenschein genommen, jedoch nicht benotet. Als Testkriterien dienten Display, Laufzeit, Verarbeitung sowie die Leistung bei Produktivität und Unterhaltung.
  • Samsung Galaxy Note 2 - Mehr als nur ‚Smart‘-Phone
    notebookinfo.de 10/2012 Getestet und mit „sehr gut“ beurteilt wurde ein Smartphone. Kriterien: Erster Eindruck, Eingabegeräte, Lautsprecher, Software und Zubehör, Anschlüsse, Leistung bei Spielen und Anwendungen sowie Display, Temperatur, Verarbeitung, Akku und Energieverbrauch.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Phablets.