Apple iPhone XS Max Test

(Smartphone mit Schnellladefunktion)
Merken & Vergleichen
Apple iPhone XS Max
  • ...
Gut 1,7 16 Tests 11/2018
1 Meinung
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Spitzenklasse
  • Displaygröße: 6,5"
  • Displayauflösung (px): 2688 x 1242
  • Pixeldichte des Displays: 458 ppi
  • Technologie: OLED
  • Auflösung Hauptkamera: 12 MP
  • Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten:
  • iPhone XS Max (256 GB),
  • iPhone XS Max (512 GB),
  • iPhone XS Max (64 GB)

Alle Tests (16) mit der Durchschnittsnote Gut (1,7)

Sortieren nach
com! professional

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2018
2 Produkte im Test Seiten: 1 mehr Details

Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

„Plus: Display: Scharfes OLED-Display; Performance: Schneller A12-Prozessor.
Minus: Gewicht: Max-Modell mit über 200 g recht schwer.“

connect

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2018
Produkt: Platz 1 von 2 Seiten: 6 mehr Details

Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.
Getestet wurde: iPhone XS Max (512 GB)

„Pro: frontfüllendes 18:9-Display; herausragende Haptik und Verarbeitung; leuchtstarkes OLED, tolle Darstellung; Dual-Kamera mit zwei Brennweiten und top Bildqualität; leistungsstarker Chipsatz; Entsperrung per Gesichtserkennung; intuitives Betriebssystem; exzellente Laufzeit; drahtloses Aufladen wird unterstützt.
Contra: Funkschwächen; keine Speichererweiterung möglich; einfache Kopfhörer und 5-Watt-Netzteil.“

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 11 Erschienen: 10/2018
Produkt: Platz 2 von 3 Seiten: 2 mehr Details

„gut“ (2,3)
Getestet wurde: iPhone XS Max (64 GB)
Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

Telefon (15%): „befriedigend“ (3,1);
Internet und PC (15%): „sehr gut“ (0,9);
Kamera (15%): „gut“ (1,8);
Ortung und Navigation (10%): „sehr gut“ (1,5);
Musikspieler (5%): „gut“ (1,7);
Handhabung (20%): „sehr gut“ (1,4);
Stabilität (5%): „ausreichend“ (3,9);
Akku (15%): „befriedigend“ (2,9).

SFT-Magazin

Ausgabe: 11 Erschienen: 10/2018
Seiten: 4 mehr Details

Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

„... Wer bereits ein iPhone X besitzt, der darf diese Generation getrost überspringen, zumal das Vorjahres-Phone durch iOS 12 einen neuen Leistungsschub erfahren hat. Interessant sind die XS-Modelle aber für all jene, die von einem iPhone 7 oder älter aufrüsten wollen. ... Wer die (wie immer) happigen Preise nicht berappen kann/möchte, der sollte derweil auf das interessant klingende iPhone XR warten.“

Computer Bild

Ausgabe: 22 Erschienen: 10/2018
Produkt: Platz 4 von 6 Seiten: 8 mehr Details

„gut“ (2,00)
Getestet wurde: iPhone XS Max (512 GB)

„Apples größtes iPhone ist in jeder Hinsicht ein Knaller! Das XXL-OLED-Display mit tollen Farben und satten Kontrasten bietet ein überragendes Bild. Die Hardware ist etwas leistungsfähiger als beim iPhone X, die Kamera minimal besser und die Akkulaufzeit okay. Nur die Preise lassen selbst Apple-Liebhaber staunend zurück.“

c't

Ausgabe: 21 Erschienen: 09/2018
2 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„... Wer ... von älteren iPhones kommt, wird sich über die Vorzüge des knopflosen Designs freuen: das riesige, helle OLED-Display, das dennoch kompakte Gehäuse, die spitzenmäßige Doppelkamera und mehr als genug Prozessorleistung. ...“

Mac & i

Ausgabe: 5 Erschienen: 10/2018
5 Produkte im Test mehr Details

Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

Bedienung: „sehr gut“;
Performance: „sehr gut“;
Software: „gut“;
Hardware: „sehr gut“;
Display: „sehr gut“;
Laufzeit: „sehr gut“;
Fotos: „sehr gut“;
Videos: „sehr gut“.

Computer Bild

Ausgabe: 21 Erschienen: 09/2018
2 Produkte im Test Seiten: 2 mehr Details

ohne Endnote

„... Noch nie gab es ein iPhone mit einem so großen Display! Der riesige Bildschirm mit tollen OLED-Farben und satten Kontrasten begeistert. Auch der neue A12-Prozessor, ein halbes Terabyte Speicher und mehr Akku-Ausdauer klingen super. Wenn da nicht die extrem hohen Preise wären ...“

telecom-handel.de

Vergleichstest Erschienen: 09/2018
2 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

teltarif.de

Einzeltest Erschienen: 09/2018
mehr Details

„gut“ (1,7)
Preis/Leistung: 4,2
Getestet wurde: iPhone XS Max (64 GB)

Stärken: hervorragende Bildschirmqualität; Dual-SIM-Funktion dank eSIM; marktführende Systemleistung.
Schwächen: nicht gerade leicht; keine Fotoaufnahme im 16:9-Format möglich; sehr teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

SPIEGEL ONLINE

Vergleichstest Erschienen: 09/2018
2 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: iPhone XS Max (512 GB)

Pro: sehr schnelle Hardware; großes, sehr gutes OLED-Display (u.a. Schwarz- und Farbdarstellung); überzeugende Kameras inkl. netten Extrafeatures; Dual-SIM-Funktion; ausdauernder Akku.
Contra: für kleine Hände etwas klobig; hoher Kaufpreis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

IT PRO

Einzeltest Erschienen: 10/2018
mehr Details

5 von 5 Sternen
„Editor's Choice“

Pro: spektakuläre Kamera; schnellstes Telefon aller Zeiten; verbesserte Haltbarkeit.
Contra: unglaublich teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

TechRadar

Einzeltest Erschienen: 10/2018
mehr Details

4,5 von 5 Sternen

Pro: großartiger Bildschirm für Spiele und Filme; Kamera ist ein ganz starkes Angebote; extrem schnell.
Contra: das teuerste iPhone aller Zeiten; die Größe kann die Handhabung erschweren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

GSMArena

Einzeltest Erschienen: 10/2018
mehr Details

4,4 von 5 Sternen

Pro: IP68-Zertifizierung; Gorilla Glas auf Vorder- und Rückseite; fantastisches, großes OLED-Display mit hervorragenden Helligkeits- und Kontrastwerten; der A12-Bionic-Chip ist das Maß aller Dinge; exzellentes Kameravergnügen; erstklassige Stereo-Lautsprecher.
Contra: recyceltes Design; das mitgelieferte Ladegerät lädt nur langsam auf; iOS lässt sich nur bedingt anpassen; sehr teure Speichervarianten; fragwürdige Positionierung der Kamera-Funktionen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

TechRadar

Einzeltest Erschienen: 09/2018
mehr Details

4,5 von 5 Sternen

Pro: großartiger Bildschirm für Spiele und Filme; starke Kamera.
Contra: das teuerste iPhone aller Zeiten; aufgrund der Größe nicht ganz so gut zu handhaben. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion. Info: Zu diesem Produkt gibt es bei TechRadar einen neueren Testbericht mit gleicher Bewertung.

Expert Reviews

Einzeltest Erschienen: 09/2018
mehr Details

4 von 5 Sternen

Pro: großer, farbstarker Bildschirm; herausragende Systemleistung; ordentliche Akkulaufzeit.
Contra: teuer, teuer, teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Apple iPhone XS Max

Apple iPhone XS Max 64GB spacegrau

Das iPhone XS Max bietet mehr alles was man am iPhone liebt - nur mehr davon. Das Super Retina OLED Display ist das ,...

Apple iPhone XS Max, 6,5" Display, 64GB Space Grau

OLED, 2688x1242, A12 Bionic, 64GB, 802. 11ac, 2x 12MP, 7MP, Face ID, iOS 12

APPLE iPhone XS Max 64 GB Space Gray Dual SIM

IPHONE XS MAX 64GB SPACE GREY

Apple iPhone Xs Max 64GB Dual-SIM Space Grau [16,5cm (6,5") OLED Display,

System: iOS 12Display: 16, 5cm (6, 5") Super Retina HD, 2. 688x1. 242 PixelProzessor: A12 Bionic Chip mit 64 - ,...

Apple iPhone Xs Max 6,5" 64 GB Smartphone (16,5 cm/6,5 Zoll,

Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 16, 5 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 6, 5 ", ,...

Apple iPhone XS Max 64 GB Gold

6, 5 Zoll Super Retina OLED - Display mit HDR und True Tone (16, 5 cm Diagonale) , Design aus Glas und Edelstahl, ,...

Hilfreichste Meinung (1) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

iPhone XS Max

iPhone-Riese mit fast schon futuristisch anmutender Technik

Stärken

  1. hervorragendes und sehr großes 6,5-Zoll-OLED-Display
  2. Hauptkamera weiterhin auf Referenzniveau
  3. verbesserte Energieeffizienz gegenüber Vorgänger
  4. Dual-SIM-Funktion bei allen Modellen

Schwächen

  1. hoher Aufpreis für Speicherupgrades
  2. Frontkamera nicht auf Spitzenklasse-Niveau
  3. weder Schnellladenetzteil noch Kopfhöreradapter dabei

Größerer Bildschirm mit gleichbleibender Schärfe

Das iPhone XS Max ist ebenso wie der Vorgänger ein absolutes Premium-Gerät, das sowohl preislich als auch in Sachen Technik die Spitze des Smartphone-Marktes markiert. Es bietet das bisher größte Smartphone-Display von Apple, ist wegen der sehr schmalen Displayränder aber nicht viel größer als das vorherige Großdisplay-Modell iPhone 8 Plus. In Sachen Bildqualität ist das XS Plus gleichauf mit dem kleineren Bruder iPhone XS, auch weil das Plus an Diagonale durch eine leichte Erhöhung der Bildschirmauflösung kompensiert wird. HDR-Unterstützung und eine sehr hohe Farbtreue sorgen weiterhin für einen überragenden Bildeindruck.

Upgrades bei Prozessor, Speicher und Hauptkamera

Während die Designsprache gegenüber dem iPhone X gleich bleibt, hat Apple das Innenleben und die Kamera gehörig aufgewertet. Der Arbeitsspeicher wurde von 3 auf 4 GB angehoben und erstmals ist auch eine 512-GB-Variante des Smartphones erhältlich. Der Aufpreis dafür ist gewohnt hoch. Die Dual-Kamera löst weiterhin mit 12 Megapixeln auf, verfügt nun aber über einen stark verbesserten Sensor, der noch bessere Ergebnisse in schwierigen Lichtsituationen verspricht. Clevere Algorithmen unterstützen den Sensor zusätzlich, sodass die Bildqualität automatisch oder manuell noch weiter optimiert werden kann. Die Selfie-Kamera bleibt unverändert, profitiert aber ebenfalls von den neuen Software-Tricks. Für die Berechnung der Algorithmen zeigt sich der runderneuerte Prozessor verantwortlich. Dieser ist erstmals im 7-nm-Verfahren gefertigt und ist noch einmal deutlich leistungsfähiger als der Bionic-Chip des Vorgängers. Auch die Energieeffizienz ist nun besser, was ein moderates Plus an Akkulaufzeit im Alltag nach sich ziehen dürfte.

Das mitlernende Smartphone

Die größere Rechenleistung des Prozessors wird vor allem für "Machine Learning" verwendet. In einer Vielzahl an Anwendungen "lernt" das Smartphone also mit. Dies erstreckt sich von Bildoptimierungen in Fotos und Videos über innovative AR-Anwendungen bis hin zu praktischen Details wie einer verbesserten Bildersuche oder mit der Zeit immer präziser werdenden Wortvorschlägen beim Tippen auf der Bildschirmtastatur.

Neuer Rekordpreis

Das iPhone XS Max ist eine weitere Gelegenheit für Apple, das Preisniveau weiter anzuheben. Der Aufpreis gegenüber dem "kleinen" 5,8-Zoll-Modell fällt zwar vergleichsweise moderat aus, aber dafür bittet der Premiumhersteller für die größeren Speichervarianten mit 256 oder 512 GB ordentlich zur Kasse. Bis zu 1.649 Euro kann das Luxus-Smartphone kosten – ohne die Apple Care-Garantieverlängerung wohlbemerkt. Deswegen ist es umso enttäuschender, dass der bei dem Vorgänger noch mitgelieferte Kopfhörer-Adapter für 3,5-mm-Klinkenanschlüsse nicht mehr dabei ist und weiterhin kein Schnellladenetzteil zum Lieferumfang gehört.

Autor: Gregor L.

Datenblatt zu Apple iPhone XS Max

3,5 mm Klinke
Nein
Akkukapazität
3174 mAh
Auflösung Frontkamera
7 MP
Auflösung Hauptkamera
12 MP
Austauschbarer Akku
Nein
Bauform
Barren-Handy
Bedienung
Touchscreen
Betriebssystem
iOS
Blende Frontkamera
2,2
Blende Hauptkamera
1,8
Bluetooth
Ja
Bluetooth-Standard
Bluetooth 5.0
Breite
77,4 mm
Displayauflösung (px)
2688 x 1242
Displaygröße
6,5 "
Dual-Kamera
Ja
Erhältlich mit Dual-SIM
Ja
Erweiterbarer Speicher
Nein
Fingerabdrucksensor
Nein
Front Dual-Kamera
Nein
Frontkamera-Blitz
Nein
Gewicht
208 g
GPS
Ja
GPS-Standards
Galileo, GPS, GLONASS
HSPA
Ja
Hybrid-Slot
Nein
Höhe
157,5 mm
Kabelloses Laden
Ja
Kamera
Ja
Ladeanschluss
Lightning
LTE
Ja
Max. Videoauflösung Frontkamera
1080p@60fps
Max. Videoauflösung Hauptkamera
2160p@24/30/60fps
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher
4 GB
Maximal erhältlicher Speicher
512 GB
MP3-Player
Ja
NFC
Ja
Pixeldichte des Displays
458 ppi
Prozessor-Leistung
2,5 GHz
Prozessor-Typ
Hexa Core
Radio
Nein
Schnellladen
Ja
SIM-Formfaktor
Nano-SIM, eSIM
Spritzwasserschutz
Ja
Staubdicht
Ja
Stoßfest
Nein
Streaming auf TV
Ja
Technologie
OLED
Tiefe
7,7 mm
Wasserdicht
Ja
WLAN
Ja
WLAN-Standards
802.11a, 802.11b, 802.11g, 802.11n, 802.11ac