LG Smartphones (Handys)

(204)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • 4 Zoll (22)
  • 4,3 Zoll (24)
  • 4,7 Zoll (16)
  • 5 Zoll (33)
  • 5,5 Zoll (37)
  • 6 Zoll und mehr (9)
  • Einsteigergerät (18)
  • Mittelklassegerät (14)
  • Oberklassegerät (15)
  • Highend-Gerät (8)
  • Besonders ausdauernd (3)
  • Android (144)
  • Windows (2)
  • Austauschbarer Akku (46)
  • Erweiterbarer Speicher (97)
  • Fingerabdrucksensor (24)
  • Dual-SIM (20)
  • Kabelloses Laden (10)
  • Wasserdicht (7)
  • Kamera (170)
  • MP3-Player (163)
  • Navigation (GPS) (144)
  • Radio (85)
  • Ab 16 GB (47)
  • Ab 32 GB (25)
  • Ab 64 GB (7)
  • Barren-Handy (173)
  • Slider (15)
  • QWERTZ-Tastatur (16)
  • Touchscreen (190)
  • Bluetooth (101)
  • HSPA (152)
  • LTE (90)
  • NFC (70)
  • WLAN (150)
  • Single Core (14)
  • Dual Core (31)
  • Quad Core (69)
  • Hexa Core (10)
  • Octa Core (17)

Infos zur Kategorie

Aktuelle Technik und Trends bei kleiner Ausdauerschwäche

Stärken

  1. greift aktuelle Trends schnell auf
  2. leistungsstarke Technik
  3. hauseigene OLED-Displays

Schwächen

  1. keine besonders hohe Ausdauer
  2. Android-Software nicht auf dem neuesten Stand
  3. Kameras im Dunkeln recht schwach

Das V30 ist ein Smartphone von LG mit einem randlosen Display. Das LG V30 besitzt ein hochauflösendes Randlosdisplay. (Bildquelle: amazon.de)

LG zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass aktuelle Trends besonders schnell aufgegriffen werden. Das LG G6 beispielsweise war seiner Zeit eines der ersten Smartphones mit einer voll funktionsfähigen Dual-Kamera inklusive Weitwinkellinse und das V30 eines der ersten Smartphones, das Samsungs randloses Infinity Display aus dem Galaxy S8 imitiert. Da LG fast ausschließlich auf die hauseigene OLED-Display-Technologie setzt, kommen die Bildschirme der LG-Smartphones in Testberichten meist gut weg. Vereinzelt zeigen sich kleine Schwächen wie ein leichter Blaustich im LG V30, den man jedoch weitestgehend durch eine Farbanpassung minimieren kann. Auch in Sachen Auflösung zeigt sich LG immer aktuell, was eine angenehm hohe Bildschärfe und dementsprechend positive Eindrücke bei den Testern zur Folge hat.
Platz Produktname Testberichte.de Note
1 LG G6 Gut (2,0)
2 LG G7 ThinQ Gut (2,0)
3 LG G5 Gut (2,3)

Der hohe Drang nach Aktualität zeigt sich bei LG auch bei den Kameras: Dual-Kameras und zuschaltbare Weitwinkellinsen sind nicht nur auf dem neuesten Stand, sondern zugleich äußerst praktisch im Alltag. Mit ihnen kann man bei Bedarf einen größeren Bildausschnitt einfangen oder schöne Schärfentiefe-Effekte (Bokeh) erzielen. Allerdings können die Kameras meist nicht mit den Flaggschiffen namhafter Hersteller wie Apple oder Samsung mithalten – besonders im Dunkeln kommen die kleinen Qualitätsunterschiede zur Geltung. Das ist erstaunlich, denn auf technischer Seite sind die Top-Geräte des Herstellers mindestens genauso gut ausgestattet, wie andere Top-Modelle. Dennoch bewegt sich LG in diesem Bereich klar ganz weit oben in der Bestenliste. Leistungstechnisch bewegt sich LG klar in der Oberklasse und trumpft mit modernen Chips sowie ausreichend viel Arbeitsspeicher auf. Das garantiert eine stets flüssige Bedienung der aktuellen Geräte. Das V30 kommt beispielsweise mit satten 4 GB Arbeitsspeicher, wodurch auch intensives Multitasking absolut kein Problem für das Smartphone darstellt. Auch aktuelle 3D-Spiele dürften ohne Weiteres ohne Reduzierung der Grafikdetails spielbar sein. In Vergleichstests schneiden LG-Modelle daher wenig überraschend meist gut ab.

Das gilt wiederum nicht für die Akkulaufzeiten. Hochauflösenden, leuchtstarken Displays und leistungsstarken Prozessoren stehen bei LG nur mittelprächtige Akkus entgegen. Dadurch landen Smartphones des Herstellers in Tests oft nur im Mittelfeld. Einen Tag kommt man mit den aktuellen Modellen dennoch mehr als locker aus. Zudem sind aktuelle Features wie QuickCharge oder kabelloses Laden nicht standardmäßig integriert. Wie bei mittlerweile allen Flaggschiffen anderer Hersteller setzt auch LG auf fest verbaute Akkus, was zwar im Schadanfall eine höhere Investition bedeutet, von Testern aber mittlerweile nicht mehr abgestraft wird, da fest verbaute Akkus als Marktstandard etabliert haben.

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 LG X power2 Gut (2,3)
2 LG X Power Sehr gut (1,5)
3 LG V30 Gut (1,8)

Einen großen Fokus legt LG auf das Display, wobei man sich seit einiger Zeit einen regelrechten Wettstreit mit dem Konkurrenten Samsung liefert. Dabei kann LG seinem Konkurrenten hinsichtlich OLED-Bildschirmen durchaus auf Augenhöhe begegnen, doch die wahre Stärke von LG sind dessen NOVA-LCD-Bildschirme. Dank dieser hauseigenen Technologie ist es LG möglich, eine Leuchtkraft zu liefern, wie man sie sonst bei Handy-Displays nur selten zu Gesicht bekommt. Werte um 600 Candela sind für die Südkoreaner kein Problem und stellen damit teilweise sogar die Bildschirme dezidierter Outdoor-Notebooks in den Schatten. Mag die Konkurrenz vielleicht Displays mit intensiveren Farbwerten und höheren Kontrasten bieten, zumindest bei der Ablesbarkeit im prallen Sonnenschein hat LG klar die Nase vorn.
LG vermarktet seine Top-Modelle V30S sowie V30S+ mittlerweile mit dem Namenszusatz ThinQ, der für eine intelligente Sprachsteuerung steht. Zwar spricht der Hersteller an dieser Stelle von künstlicher Intelligenz, allerdings hat diese Technik so gut wie nichts mit echter KI zu tun. Per Sprachsteuerung kann man etwa Apps von Drittherstellern öffnen und sogar bedienen. Die Kamera-App erkennt automatisch, um welches Motiv – egal, ob Landschaft, Tier, Essen oder Portrait – es sich handelt, um die Kameraeinstellungen automatisch darauf auszurichten und anzupassen.

Autor: Julian

Produktwissen und weitere Tests

LG stellt Full-HD-Display (1.080p) für Smartphones vor Der südkoreanische Elektronikriese LG Electronics zeigt wieder einmal, dass ihm hinsichtlich Display-Technologie nur wenige Konkurrenten das Wasser reichen können. Der Hersteller hat das weltweit erste Handy-Display mit Full-HD-Auflösung (1.080p) vorgestellt. Das bedeutet: Der Kunde erhält hier auf gerade einmal 5 Zoll Bilddiagonale nicht weniger als 1.920 x 1.080 Pixel angezeigt, was einer Pixeldichte von beeindruckenden 440 ppi entspricht (pixel per inch = Pixel je Zoll).

Das beste Handy von LG - aber nicht der Welt Focus Online 8/2012 - Geprüft wurde ein Handy mit der Bewertung „sehr gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Fotoqualität, Musikqualität uns Handhabung.

LG Secret connect 6/2008 - LG hat das Geheimnis um die neue Oberklasse gelüftet: Secret, also Geheimnis, heißt der neue Vertreter der Black Label Serie und setzt sich von den Vorgängern Chocolate und Shine deutlich ab. Testkriterien waren Ausstattung und Handhabung.

LG P880 Optimus 4x HD Stiftung Warentest Online 12/2012 - Es wurde ein Smartphone getestet und mit „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Telefon, Kamera, Musikspieler, Internet & PC, GPS & Navigation, Handhabung, Stabilität und Akku.

LG E400 Optimus L3 Stiftung Warentest Online 8/2012 - Geprüft wurde ein Smartphone, das mit „befriedigend“ abschnitt. Als Testkriterien dienten Telefon, Kamera, Musikspieler, Internet/PC, GPS/Navigation sowie Handhabung, Stabilität und Akku.

Edles Geheimnis mobile zeit 5/2008 - Das LG Secret geht als neues Zugpferd der noblen Black-Label-Serie ins Rennen und begeistert vor allem durch leckere Design-Applikationen. Testkriterien waren unter anderem Ergonomie, Verarbeitung, Ausstattung und Handhabung.

Das Geheimnis der verborgenen Tasten Focus Online 8/2008 - Das LG KF750 Secret ist ein 5-Megapixel-Slider mit Autofokus, Bildstabilisator, MP3-Player, UKW-Radio, UMTS, HSDPA sowie EDGE. Die Bedienung erfolgt über ein schickes Sensorfeld. Es wurden die Kriterien Ausstattung, Handhabung und Handbuch getestet.

Test: LG Optimus 4X HD ComputerBase.de 7/2012 - Untersucht wurde ein Smartphone. Das Produkt blieb ohne Endnote.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema LG Smartphones (Handys).