• Gut 1,9
  • 31 Tests
390 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ober­klasse
Displaygröße: 5,2"
Auflösung Hauptkamera: 12,3 MP
Erweiterbarer Speicher: Nein
Dual-SIM: Nein
Akkukapazität: 2700 mAh
Mehr Daten zum Produkt

LG Nexus 5X im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Größte Stärke: aktuelles Android.
    Größte Enttäuschung: Hardware kommt langsam ins Straucheln.“

  • „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „gut“ (1,9)

    Platz 2 von 4

    „Ein Smartphone für ehrliche Bilder, das extrem im Preis gefallen und mit Android 7 und USB-C modern gerüstet ist.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 9 von 15 | Getestet wurde: Nexus 5X (16 GB)

    „Solide und unauffällig. Teil der Nexus-Reihe: Das Android-System und seine Updates kommen direkt von Google. Das Handy besteht alle Stabilitätstests mit Bravour. Gute Sprachqualität. Gutes Display. Sonst wenig auffällig. Akku fest verbaut. Kein Kopfhörer mitgeliefert. Geprüft mit 16-GB-Speicher, teurere 32-GB-Variante verfügbar.“

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Nexus 5X (16 GB)

    „Wer auf unverfälschtes Google-Android Wert legt und nicht lange auf das kommende Android N-Update warten will, kann beim Nexus 5X bedenkenlos zugreifen - insbesondere im Licht der mittlerweile stark gesunkenen Preise. Mit gelegentlichen Hängern in der Bedienung muss sich der Käufer arrangieren - wird dafür aber mit einer Kamera belohnt, die in dieser Preisklasse ihresgleichen sucht.“

  • „gut“ (407 von 500 Punkten)

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Nexus 5X (32 GB)

    „Plus: gutes IPS-Display, blickwinkelstabil dank ‚Dual Domain Pixels‘; trotz Kunststoffgehäuse gute Anfassqualität; sehr gute 12-Megapixel-Kamera; WLAN 11ac, Bluetooth 4.2, NFC; schnelles Aufladen dank USB-C; gute Systemleistung; leicht und kompakt; Fingerabdrucksensor.
    Minus: nur 16- und 32-GB-Version erhältlich; kein Bildstabilisator; Speicher nicht erweiterbar; Akku fest verbaut; kein UKW-Radio.“

  • „gut“ (1,5)

    Platz 2 von 2

    „Plus: Ordentliche Performance; Schönes, helles Display; Gute Kamera.
    Minus: Kunststoffgehäuse; Knapper, nicht erweiterbarer Speicher.“

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 8 von 15 Punkten

    „Das Nexus 5X ist ein gutes Smartphone, das aber nicht die von der Nexus-Serie eigentlich zu erwartenden Spitzenleistungen bringt. Ähnlich leistungsfähige Hardware gibt es bei anderen Herstellern deutlich günstiger.“

  • 4 von 5 Punkten

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Nexus 5X (16 GB)

    „Pro: Unverfälschtes Android; Gute Kamera, USB Typ C.
    Contra: Mittelmäßige Akkulaufzeit; Teuer.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Ein schnell geladenes Handy mit sehr guten optischen und fotoaffinen Eigenschaften.“

  • „gut“ (2,43)

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Nexus 5X (32 GB)

    Ausstattung: „Die Kamera ist gut, der Speicher klein.“ (2,58);
    Bedienung: „Es lässt sich einfach & schnell bedienen.“ (2,10);
    Alltagstauglichkeit: „Akkulaufzeit okay, weiches Gehäuse.“ (3,18);
    Telefonie und Empfang: „Telefonie gut, Empfang bei LTE gut.“ (2,24);
    Internetverbindung: „Sehr flott: LTE; WLAN-ac mit 2 Antennen.“ (1,31).

  • „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (1,0)

    Platz 3 von 6

    „Beim Nexus 5X (wie auch beim großen 6P) befindet sich der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite ... Das erscheint den meisten als nicht ganz so praktisch, da der Finger gespreizt werden und das Gerät einfach anders in die Hand genommen werden muss. Immerhin wird das schlafende Display in einem Schritt geweckt und entsperrt - es muss keine Power-Taste gedrückt werden. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Smartphone in Ausgabe 1/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    7,6 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: März 2016
    • Details zum Test

    „gut“

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (5 von 6 Sternen)

    Getestet wurde: Nexus 5X (32 GB)

zu LG Nexus 5-X

  • LG NEXUS 5X H791 16GB 4G Schwarz - Smartphone - 12,3 MP 16 GB

    LG NEXUS 5X H791 16GB 4G Schwarz - Smartphone - 12, 3 MP 16 GB

  • LG Google Nexus 5X 32Gb schwarz

    LG Google Nexus 5X 32Gb schwarz

  • Neu *Unge枚ffnet* LG Nexus 5X H790/H791 5.2" Entsperrt Smartphone GSM/Black/16GB

    Neu * Unge枚ffnet * LG Nexus 5X H790 / H791 5. 2" Entsperrt Smartphone GSM / Black / 16GB

  • LG Google Nexus 5X H791 Black Schwarz Smartphone Handy Android 6.0 Marshmallow

    LG Google Nexus 5X H791 Black Schwarz Smartphone Handy Android 6. 0 Marshmallow

  • LG Nexus 5X Google Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) IPS Display, 16 GB,

    12, 3 Megapixel - Kamera für detailgetreue Fotos auch bei suboptimalen Lichtverhältnissen Intuitiver Fingerabdrucksensor ,...

  • LG Nexus 5X Google Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) IPS Display, 16 GB,

    Mit einem 5, 2 Zoll Display und einem Snapdragon 808 ein spitzen Geräte für alle herkömmlichen Bedürfnisse. ,...

  • LG Nexus 5X Google Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) IPS Display, 16 GB,

    12, 3 Megapixel - Kamera für detailgetreue Fotos auch bei suboptimalen Lichtverhältnissen Intuitiver Fingerabdrucksensor ,...

  • LG Nexus 5X Google Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) IPS Display, 16 GB,

    12, 3 Megapixel - Kamera für detailgetreue Fotos auch bei suboptimalen Lichtverhältnissen Intuitiver Fingerabdrucksensor ,...

  • LG Nexus 5X Google Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) IPS Display, 16 GB,

    Mit einem 5, 2 Zoll Display und einem Snapdragon 808 ein spitzen Geräte für alle herkömmlichen Bedürfnisse. ,...

  • LG Nexus 5X Google Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) IPS Display, 32 GB,

    12, 3 Megapixel - Kamera für detailgetreue Fotos auch bei suboptimalen Lichtverhältnissen Intuitiver Fingerabdrucksensor ,...

  • Google Nexus 5X 16GB anthrazit [OHNE SIMLOCK] SEHR GUT

    Google Nexus 5X 16GB anthrazit [OHNE SIMLOCK] SEHR GUT

  • Nexus 5X H791 Weiß - 32GB - Quartz (Ohne Simlock) Smartphone

    Nexus 5X H791 Weiß - 32GB - Quartz (Ohne Simlock) Smartphone

  • LG Nexus 5X Google Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) IPS Display, 16 GB,

    12, 3 Megapixel - Kamera für detailgetreue Fotos auch bei suboptimalen Lichtverhältnissen Intuitiver Fingerabdrucksensor ,...

  • LG Nexus 5X Google Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) IPS Display, 32 GB,

    12, 3 Megapixel - Kamera für detailgetreue Fotos auch bei suboptimalen Lichtverhältnissen Intuitiver Fingerabdrucksensor ,...

  • LG Nexus 5X Google Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) IPS Display, 32 GB,

    12, 3 Megapixel - Kamera für detailgetreue Fotos auch bei suboptimalen Lichtverhältnissen Intuitiver Fingerabdrucksensor ,...

  • LG Nexus 5X Google Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) IPS Display, 16 GB,

    Mit einem 5, 2 Zoll Display und einem Snapdragon 808 ein spitzen Geräte für alle herkömmlichen Bedürfnisse. ,...

  • LG Nexus 5X Google Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) IPS Display, 16 GB,

    12, 3 Megapixel - Kamera für detailgetreue Fotos auch bei suboptimalen Lichtverhältnissen Intuitiver Fingerabdrucksensor ,...

  • LG Nexus 5X Google Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) IPS Display, 32 GB,

    12, 3 Megapixel - Kamera für detailgetreue Fotos auch bei suboptimalen Lichtverhältnissen Intuitiver Fingerabdrucksensor ,...

Kundenmeinungen (390) zu LG Nexus 5X

3,2 Sterne

390 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
176 (45%)
4 Sterne
59 (15%)
3 Sterne
31 (8%)
2 Sterne
35 (9%)
1 Stern
90 (23%)

3,2 Sterne

390 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Solide Technik, sauberes Betriebssystem, aber wenig Ausdauer

Stärken

  1. hohe Displayqualität
  2. starke Hauptkamera
  3. sauberes Betriebssystem mit guter Update-Politik
  4. flüssige Bedienung im Alltag

Schwächen

  1. Akku nicht wechselbar
  2. Speicher nicht erweiterbar
  3. mäßige Akkulaufzeit

Display

Bildqualität

Der Nachfolger des beliebten Nexus 5 kommt wieder mit einem Full-HD-Display daher. Die Auflösung ist weiterhin stark. Außerdem punktet der Bildschirm mit guten Kontrastwerten und hoher Helligkeit. Die Farben wirken allerdings etwas blass.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Bei direkter Sonneneinstrahlung reicht die Helligkeit laut Kundenmeinungen nicht mehr aus, um alles auf dem Bildschirm zu erkennen. Selbst bei höchster Helligkeitsstufe solltest Du dir besser ein schattiges Plätzchen suchen.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Auch wenn der Blick auf die Auflösung der Kamera erst einmal ernüchternd wirkt, leistet sie in der Praxis gute Dienste. Dank eines hochwertigen Sensors machst Du mit dem 5X optisch ansprechende Fotos mit originalgetreuen Farben und guter Bildschärfe. Ein wenig spartanisch fallen die Einstellungsmöglichkeiten in der vorinstallierten Kamera-App aus.

Bilder bei schlechtem Licht

Bei schlechtem Licht macht die Kamera eine vergleichsweise gute Figur. Wie bei jeder Kamera schleicht sich ein wenig Farbrauschen bei schlechtem Licht ins Bild, aber die Bildqualität bleibt trotzdem durchgehend beachtlich. In Innenräumen hilft Dir der doppelte LED-Blitz beim Knipsen.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Die Selfie-Kamera punktet zwar mit guten Farben und hohem Kontrastumfang, aber durch die nicht allzu hohe Auflösung bleibt die Qualität von Selbstporträts trotzdem nur auf Mittelklasseniveau.

Leistung

Schnelligkeit

Als Normalnutzer wirst Du im Alltag keinerlei Leistungseinbrüche verspüren. Erst bei intensiver Nutzung vieler Apps parallel kann der Arbeitsspeicher etwas knapp werden, was zu längeren Wartezeiten führt. Einige Rezensenten klagen über Leistungsprobleme nach dem Update auf das aktuelle Android 7 Nougat.

Speicherplatz

Das Nexus 5X gibt es mit 16 oder 32 Gigabyte Speicher, wobei sich dieser nicht per Speicherkarte erweitern lässt. Daher ist der Griff zur größeren Variante empfehlenswert. Von den 16 Gigabyte der kleinen Version bleibt nach allen Updates und einigen App-Installationen nicht mehr viel übrig.

Akku

Akku

Das Nexus 5X ist zwar besser als sein Vorgänger, sorgt aber nicht für Begeisterungsstürme. Normalnutzern dürfte der Akku für einen Tag reichen, Intensivnutzer sollten aber lieber das Ladekabel mitnehmen. Kabellos laden kann es im Gegensatz zum Vorgänger nicht mehr.

Das LG Nexus 5X wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

LG Nexus5X

Pures Android für faires Geld

Größter Vorteil und zugleich das Hauptproblem von Android sind die zahlreichen zur Auswahl stehenden Benutzeroberflächen: Nahezu jeder Hersteller kocht da sein eigenes Süppchen. Das mag hübsch aussehen, kann das jeweilige Gerät bei schlechter Optimierung aber ausbremsen – und Updates kommen auch nur sehr verzögert an. Googles Nexus-Baureihe bietet daher pures Android ohne jede Modifikation – und wird 2015 gleich mit zwei Geräten versorgt. Das einfachere Modell ist das LG Nexus 5X.

In der Tradition des beliebten Nexus 5

Und das dürfte bei der breiten Masse der Nutzer erheblich besser ankommen als das überteuerte Spitzenmodell Nexus 6P. Denn es steht in der Tradition des auch namentlich eng verwandten Nexus 5 von 2013, das vielen Google-Fans als die beste Ausführung aller bisherigen Nexus-Modelle gilt. Das Modell 5 zeichnete sich durch ein handliches Format, eine ambitionierte aber nicht überzogene Ausstattung und einen sehr fairen Preis aus. Mit 379 US-Dollar für die 16-Gigabyte-Variante sowie 429 US-Dollar für das 32-Gigabyte-Modell ist das neue 5X ähnlich attraktiv aufgestellt. Die Euro-Preise sind zwar noch nicht bekannt, werden aber meist 1:1 umgerechnet.

Realitätssinn statt Zahlenspielereien

Bei der Ausstattung zeigt sich ebenso wieder der Realitätssinn, für den schon das erste Modell stand: Sie ist ambitioniert, nicht aber krampfhaft auf eindrucksvolle Zahlen ausgelegt. So verzichtet man auf nutzloses Quad-HD und bietet 1.920 x 1.080 Pixel auf 5,2 Zoll Bilddiagonale – bei dieser Größe liefert auch das schon ein gestochen scharfes Bild. Als Chipsatz kommt kein Prestigemodell zum Einsatz, sondern der Qualcomm Snapdragon 808, ein Hexa-Core mit 2 GHz Taktrate und 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das ist vielleicht nicht State-of-the-Art, reicht aber für derzeit alle Anforderungen aus – erst Recht bei purem Android 6.0 ohne ausbremsende Verschönerungen.

Neuerungen, aber auch Verzicht

Bei der Kamera gibt es nun ein besser auflösendes 12,3-Megapixel-Modell, allerdings muss man dafür auf den Bildstabilisator verzichten – das könnte ein riskanter Tausch sein. Definitiv besser ist dagegen die Frontkamera mit der nun erheblich höheren Auflösung von 5 Megapixeln. Positiv fällt zudem der spürbar größere Akku mit 2.700 mAh Nennladung auf, der das Handy gut über den Tag bringen sollte – was beim Vorgänger nicht so einfach war. Außerdem gibt es nun Stereo-Lautsprecher für einen besseren Klang und einen Fingerabdrucksensor für Sicherheitsanwendungen und das Entsperren des Smartphones.

Immer noch keine Speichererweiterung

Negativ fällt neben dem wegfallenden Bildstabilisator der Kamera auch die gestrichene Qi-Ladetechnik auf: Das LG Nexus 5X kann nicht mehr kabellos aufgeladen werden, sondern muss wie üblich per Kabel an die Steckdose. Außerdem ist der Speicher nicht vergrößert worden und es gibt nach wie vor keine Möglichkeit zur Speichererweiterung. Diese beiden Aspekte könnten Käufer eventuell doch abschrecken, obwohl das Nexus 5X ansonsten ein sehr gut aufgestelltes Smartphone mit dem beliebten reinen Android ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG Nexus 5X

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5,2"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 423 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12,3 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher fehlt
Prozessor
Prozessor-Typ Hexa Core
Prozessor-Leistung 1,8 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM fehlt
Dual-SIM fehlt
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2700 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 72,6 mm
Tiefe 7,9 mm
Höhe 147 mm
Gewicht 136 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio fehlt
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema LG Google Nexus5 X können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nexus 5X im Dauertest - richtig gut, aber die Konkurrenz ist stark

mobi-test.de 4/2016 - Im Check befand sich ein Smartphone, das die Gesamtwertung 7,6 von 10 Punkten erhielt. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Ausstattung, Betriebssystem, Performance, Display, Kamera sowie Akku, Konnektivität, Klang und Preis/Leistung. …weiterlesen

Nexus 5X im Test

PocketPC.ch 12/2015 - Ein Smartphone stand im Fokus des Einzeltests. Es fand keine Notenvergabe statt. …weiterlesen

Googles Akte X

Smartphone 2/2016 - Anhand der Kriterien Bildschirm, Leistung, Akku, Verarbeitung, Ausstattung, Design, Haptik und Kamera wurde ein Smartphone geprüft und mit „sehr gut“ benotet. …weiterlesen

Von wegen Mager-Version! In diesem Punkt schlägt das kleine Nexus die teure Variante

Focus Online 11/2015 - Im Produktcheck befand sich ein Smartphone. Es erhielt die Endnote „gut“. Für die Bewertung wurden die Kriterien Ausstattung, Foto-, Video- und Musikqualität sowie Handhabung herangezogen. …weiterlesen

Nexus 5X

Android Magazin 4/2016 - Es wurde ein Smartphone im Rahmen eines Langzeittests begutachtet. Es erhielt keine Endnote. …weiterlesen