Die besten Pirelli Autoreifen

Top-Filter: Saison

  • Gefiltert nach:
  • Pirelli
  • Alle Filter aufheben
  • Pirelli Cinturato All Season Plus

    Ø Gut (2,1)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 3,0

    (7)

    Ø Teilnote 1,2

    Produktdaten:
    • Saison: Ganzjahresreifen
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)
    Autoreifen im Test: Cinturato All Season Plus von Pirelli, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    1

  • Pirelli Cinturato All Season

    Ø Gut (2,2)

    Tests (9)

    Ø Teilnote 3,0

    (11)

    Ø Teilnote 1,4

    Produktdaten:
    • Saison: Ganzjahresreifen
    Autoreifen im Test: Cinturato All Season von Pirelli, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    2

  • Pirelli Cinturato Winter

    Ø Gut (2,5)

    Tests (12)

    Ø Teilnote 2,5

    (4)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Saison: Winterreifen
    Autoreifen im Test: Cinturato Winter von Pirelli, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    3

  • Pirelli Carrier

    Ø Befriedigend (2,6)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 2,6

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Saison: Sommerreifen
    Autoreifen im Test: Carrier von Pirelli, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    4

  • Pirelli Carrier Winter

    Ø Befriedigend (2,7)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 2,7

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Saison: Winterreifen
    Autoreifen im Test: Carrier Winter von Pirelli, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    5

  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Pirelli Autoreifen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Pirelli Winter Sottozero 3

    Ø Gut (2,0)

    Tests (29)

    Ø Teilnote 2,0

    (5)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Saison: Winterreifen
    Autoreifen im Test: Winter Sottozero 3 von Pirelli, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Pirelli Cinturato P7

    Ø Gut (1,7)

    Tests (29)

    Ø Teilnote 1,9

    (38)

    Ø Teilnote 1,6

    Produktdaten:
    • Saison: Sommerreifen
    Autoreifen im Test: Cinturato P7 von Pirelli, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Pirelli P Zero

    Ø Gut (1,6)

    Tests (33)

    Ø Teilnote 1,5

    (10)

    Ø Teilnote 1,7

    Produktdaten:
    • Saison: Sommerreifen
    Autoreifen im Test: P Zero von Pirelli, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Pirelli Scorpion Winter

    Ø Gut (1,8)

    Tests (13)

    Ø Teilnote 1,8

    (2)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Saison: Winterreifen
    Autoreifen im Test: Scorpion Winter von Pirelli, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Pirelli Cinturato P1 Verde

    Ø Gut (2,2)

    Tests (13)

    Ø Teilnote 2,4

    (9)

    Ø Teilnote 2,0

    Produktdaten:
    • Saison: Sommerreifen
    Autoreifen im Test: Cinturato P1 Verde von Pirelli, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
  • Pirelli Scorpion Verde

    Ø Gut (2,0)

    Tests (18)

    Ø Teilnote 2,0

    (6)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Saison: Sommerreifen
    Autoreifen im Test: Scorpion Verde von Pirelli, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Pirelli Winter Snowcontrol Serie 3

    Ø Gut (1,9)

    Tests (42)

    Ø Teilnote 2,4

    (26)

    Ø Teilnote 1,4

    Autoreifen im Test: Winter Snowcontrol Serie 3 von Pirelli, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Pirelli Scorpion Verde All Season

    Ø Ausreichend (4,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 4,0

    (3)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Saison: Ganzjahresreifen
    • Reifenquerschnitt: 65%
    Autoreifen im Test: Scorpion Verde All Season von Pirelli, Testberichte.de-Note: 4.0 Ausreichend
  • Pirelli P Zero Nero GT

    Ø Sehr gut (1,0)

    Keine Tests

    (8)

    Ø Teilnote 1,0

    Produktdaten:
    • Saison: Sommerreifen
    • Breite: 225 mm
    • Reifenquerschnitt: 45%
    • Durchmesser: 17 Zoll
    • Speed-Index: Y (bis 300 km/h)
    Autoreifen im Test: P Zero Nero GT von Pirelli, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Pirelli Cinturato P7 Blue

    Ø Gut (1,6)

    Tests (8)

    Ø Teilnote 1,6

    (2)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Saison: Sommerreifen
    Autoreifen im Test: Cinturato P7 Blue von Pirelli, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Pirelli Cinturato P1

    Ø Befriedigend (2,7)

    Tests (19)

    Ø Teilnote 2,7

    (2)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Saison: Sommerreifen
    Autoreifen im Test: Cinturato P1 von Pirelli, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
  • Pirelli Cinturato P7 All Season

    Ø Gut (1,8)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,8

    (5)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Saison: Ganzjahresreifen
    • Durchmesser: 15 Zoll
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)
    Autoreifen im Test: Cinturato P7 All Season von Pirelli, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Pirelli P 7

    Ø Gut (1,9)

    Tests (16)

    Ø Teilnote 1,9

    (3)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Saison: Sommerreifen
    • Durchmesser: 16 Zoll
    Autoreifen im Test: P 7 von Pirelli, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Pirelli Winter Sottozero Serie II

    Ø Gut (2,4)

    Tests (5)

    Ø Teilnote 2,4

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Saison: Winterreifen
    Autoreifen im Test: Winter Sottozero Serie II von Pirelli, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Pirelli P Zero Trofeo R; 235/35 R19

    Ø Sehr gut (1,5)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,5

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Breite: 235 mm
    • Reifenquerschnitt: 35%
    • Durchmesser: 19 Zoll
    • Speed-Index: Y (bis 300 km/h)
    Autoreifen im Test: P Zero Trofeo R; 235/35 R19 von Pirelli, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
Neuester Test: 08.11.2019
  • Seite 1 von 5
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Pirelli Pneus.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Pirelli Autoreifen Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Pirelli Auto-Reifen

  • Auto Bild sportscars 4/2010 Die besten Sicherheitsreserven bietet der Syron Aquaplaning längs Aufschwimmgeschwindigkeit in km/h Auch auf gerader Strecke droht Gefahr durch Aquaplaning. Breitreifen sind davon besonders stark betroffen. Am effektivsten verdrängt der Eagle F1 von Goodyear das Wasser unter den Laufflächen Bremsen nass Bremsweg aus 100 km/h in Metern Kurze Bremswege bringen Sicherheitsreserven am Stauende wie am Zebrastreifen.
  • Auto Bild 38/2008 Und zwar ohne lästigen Reifenwechsel. Mit Ganzjahressreifen (oder neudeutsch: Allseasons) produzieren sie üppige Zuwächse. Es ist ja nicht nur das Geld für Winterräder und Montage, das Allwetterreifen sparen, sondern auch wertvoller Platz in der Garage. Aber sparen die Käufer von Ganzjahresreifen auch an der Sicherheit? Um diese Frage beantworten zu können, ist bei allen Testdisziplinen als Maßstab sowohl ein Sommer- als auch ein Winterreifen mit von der Partie. Wir scheuen keinen Aufwand.
  • AUTOStraßenverkehr 8/2009 Zwölf Reifen in der Dimension 205/55 R 16 V für VW Golf & Co. im Test - vom teuren Premium-Produkt bis zum günstigen Standard-Gummi. Testumfeld: Getestet wurden zwölf Sommerreifen, die Bewertungen von „besonders empfehlenswert“ bis „nicht empfehlenswert“ erhalten haben.
  • sport auto 4/2008 Sechs Fabrikate stellen sich der Herausforderung - dem Härtetest auf einem Porsche 911 S von Tuner Techart. Welcher Reifen in der Porsche-typischen 19-Zoll-Dimension hat die sportlichsten Anlagen? Testumfeld: Im Test waren sechs Reifen des Formats 235/35-19 und 295/30-19. Sie erhielten Bewertungen von „sehr empfehlenswert“ bis „bedingt empfehlenswert“. Testkriterien waren Handling, Fahrverhalten, Lenkpräzision und Bremsen auf trockener und nasser Fahrbahn, sowie Aquaplaning längs.
  • AUTOStraßenverkehr 23/2006 Ist der Herbst auch noch so schön - jetzt ist es Zeit, das Auto Winterfit zu machen. Im Test: sieben Reifen für Eis und Schnee in 205/55 R 16 H. Testumfeld: Im Test waren sieben Winterreifen mit den Bewertungen 2 x „besonders empfehlenswert“, 3 x „empfehlenswert“ und 2 x „bedingt empfehlenswert“.
  • promobil 11/2006 Acht Winterreifen der Größe 215/75 R 16 C im großen promobil-Test. Passend unter anderem für Ducati Maxi und Transit. Wer in diesem Winter noch auf Sommerreifen setzt, kann mit dem Gesetz in Konflikt kommen. Testumfeld: Im Test waren acht Winterreifen mit den Bewertungen 3 x „sehr gut“, 2 x „gut“ und 3 x „befriedigend“. Es wurden Kriterien wie Fahrleistung auf Schnee, Fahrleistung auf Nässe und Winter-Eignung alpin getestet.
  • promobil extra 11/2005 Sicher in den Winter: Die besten Lamellengreifer für Reisemobile auf Mercedes Sprinter und VW LT im Test. Testumfeld: Im Test waren sieben Winterreifen mit den Bewertungen 1 x „ausgezeichnet“, 3 x „sehr gut“, 2 x „gut“ und 1 x „befriedigend.“
  • auto motor und sport 21/2004 Zum Vergleich der Winterreifen treten elf Fabrikate in der Dimension 205/55 R 16 H an. Zahlreiche Fahrversuche unter allen Straßenbedingungen bilden das Testprogramm. Testumfeld: Im Test waren elf Winterreifen. Die Bewertungen reichen von 244 bis 278 von 300 Punkten.
  • Stiftung Warentest (test) 10/2003 Selbst Kompaktautos ohne sportliche Ambitionen werden heute oft extrabreit bereift. Vorteil: Hohe Spurtreue auf trockener Fahrbahn, auch bei hohem Tempo. Nachteil: Auf nasser Fahrbahn werden die breiten Reifen zum Wasserski. Aquaplaning fast garantiert. Außerdem federn Breitreifen schlechter als Standardreifen. Testumfeld: Im Test: 34 Winter- und 6 Ganzjahresreifen. Darunter 6 Breitreifen Größe 225/45 R17 V (bis 240 km/h), 15 Standardreifen für Kompakt- und Mittelklasse Größe 195/65 R15 T (bis 190 km/h) und 19 Standardreifen für Kleinwagen Größe 185/60 R14 T (bis 190 km/h).
  • Stiftung Warentest (test) 10/2003 Selbst Kompaktautos ohne sportliche Ambitionen werden heute oft extrabreit bereift. Vorteil: Hohe Spurtreue auf trockener Fahrbahn, auch bei hohem Tempo. Nachteil: Auf nasser Fahrbahn werden die breiten Reifen zum Wasserski. Aquaplaning fast garantiert. Außerdem federn Breitreifen schlechter als Standardreifen. Testumfeld: Im Test: 34 Winter- und 6 Ganzjahresreifen. Darunter 6 Breitreifen Größe 225/45 R17 V (bis 240 km/h), 15 Standardreifen für Kompakt- und Mittelklasse Größe 195/65 R15 T (bis 190 km/h) und 19 Standardreifen für Kleinwagen Größe 185/60 R14 T (bis 190 km/h).
  • Stiftung Warentest (test) 11/2002 Geländewagen sind teuer. Reifen für Geländewagen auch. Doch wer deshalb auf Winterreifen verzichtet, spart an der falschen Stelle. Ganzjahresreifen bieten im Winter zu wenig Halt - vor allem beim Bremsen und Anfahren auf Schnee. Auch bei Nässe sind Winterreifen besser. Testumfeld: 6 Winter- und 5 Ganzjahresreifen für Geländewagen (Größe 235/70 R16)mit den Bewertungen 3 x „gut“ und 8 x „befriedigend“.
  • Stiftung Warentest (test) 7/2002 Das klassische Reserverad wird immer seltener. In vielen Kofferäumen sind allenfalls noch schmale Noträder zu finden. Inzwischen gehts auch ohne Ersatzrad. Spezielle Reifen mit Notlaufeigenschaften schaffen auch völlig ohne Luft noch den Weg bis zur nächsten Werkstatt. test hat vier Modelle geprüft. Mit erstklassigem Ergebnis: Die Reifen für alle Fälle funktionieren in Notfällen tadellos und sind mit Luft genau so gut wie gute herkömmliche Sommerreifen. Allerdings hat die Sicherheit ihren Preis: Beim Mini Cooper etwa kostet ein Satz pannensicherer Kompletträder je nach Format bis zu 1.500 Euro mehr als die Standardbereifung. Testumfeld: Vier Notlaufsysteme (Ersatzräder) in den Größen 195/55 und 195/60 R16 und 205/45 R17 im Vergleich mit den Bewertungen 4 x „sehr gut“ (Kategorie Notlaufeigenschaften).

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Auf welchen Quellen basieren unsere Noten?

Um unsere Noten zu bilden, werten wir Tests der Fachmagazine aus und verrechnen sie mithilfe von Kundenmeinungen zu einer Gesamtnote.