Pirelli Cinturato P7 C2 5 Tests

Cinturato P7 C2 Produktbild
Befriedigend (2,7)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Sai­son Som­mer­rei­fen
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Cinturato P7 C2

  • Cinturato P7 C2; 205/55 R16 91V

    Cinturato P7 C2; 205/55 R16 91V

  • Cinturato P7 C2; 225/50 R17 98Y

    Cinturato P7 C2; 225/50 R17 98Y

Pirelli Cinturato P7 C2 im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (50%)

    Platz 10 von 15
    Getestet wurde: Cinturato P7 C2; 205/55 R16 91V

    Trockene Fahrbahn (20%): „gut“;
    Nasse Fahrbahn (40%): „gut“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“;
    Verschleißfestigkeit (20%): „durchschnittlich“;
    Geräusch (10%): „durchschnittlich“.

  • „gut“

    Preis/Leistung: 3

    Platz 7 von 20
    Getestet wurde: Cinturato P7 C2; 205/55 R16 91V

    Starke Aquaplaning-Reserven und kurze Bremswege auf Nässe wie auch trockener Fahrbahn werden im Gesamtbild leicht gedämpft von der mittelmäßigen Laufleistung. Insgesamt jedoch ein sehr ausgewogener, gut zu handhabender Reifen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „durchschnittlich“ (55%)

    Platz 6 von 17
    Getestet wurde: Cinturato P7 C2; 225/50 R17 98Y

    Trockene Fahrbahn (20%): „sehr gut“;
    Nasse Fahrbahn (40%): „durchschnittlich“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“;
    Verschleißfestigkeit (20%): „gut“;
    Geräusch (10%): „durchschnittlich“.

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 10 von 15
    Getestet wurde: Cinturato P7 C2; 205/55 R16 91V

    Mit guter Steuerung und Grenzreserven auf sowohl nasser als auch trockener Fahrbahn kann der Pirelli-Reifen sich mehr als behaupten. Seine größte Stärke liegt im Bremsen - hier erzielt er auf dem Trockenen die kürzesten Bremswege im Test. Aquaplaning wird souverän bewältigt, Kontrolle und Präzision sind ebenfalls gut. Einen großen Dämpfer bescheren jedoch der hohe Kraftstoffverbrauch und der zügige Verschleiß. Daraus resultiert eine Abwertung der Gesamtbenotung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 6 von 17
    Getestet wurde: Cinturato P7 C2; 225/50 R17 98Y

    Mit Bestleistungen auf trockener Fahrbahn weiß der Pirelli Cinturato P7 C2 von sich zu überzeugen. Präzise Lenkung und ein sehr kleiner Grenzbereich sind hier seine Stärken, die sich auch mit höherer Reifentemperatur wacker halten. Die Nass-Performance des Reifens ist hingegen eher im Mittelfeld angesiedelt, auch wenn die guten Aquaplaning-Eigenschaften hier zu punkten wissen. Eine Abwertung der Gesamtbenotung resultiert dennoch daraus. Leicht erhöhter Kraftstoffverbrauch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Pirelli Cinturato P7 C2

zu Pirelli Cinturato P7 C2

  • Pirelli Cinturato P7 (P7C2) XL 225/50 R17 98Y Sommerreifen
  • Pirelli Cinturato P7 C2 205/55 R16 91V Sommerreifen
  • Sommerreifen PIRELLI C-P7C2 205/55 R16 91 V
  • Pirelli Cinturato P7 C2 205/55R16 91V Sommerreifen ohne Felge
  • Pirelli Cinturato P7 C2 225/50R17 98Y XL Sommerreifen ohne Felge
  • Pirelli 205/55 R16 91V Cinturato P7 15071207
  • Pirelli 205/55 R16 91V Cinturato P7 (P7C2) 15344360
  • Pirelli 205/55 R16 91V Cinturato P7 Ecoimpact 15106827
  • Pirelli CINTURATO P7 C2-205/55R16 91V - C/A/70dB - Sommerreifen, 3814800
  • Cinturato P7 C2 XL 225/50 R17 98Y

Kundenmeinungen (18) zu Pirelli Cinturato P7 C2

4,7 Sterne

18 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
14 (78%)
4 Sterne
3 (17%)
3 Sterne
2 (11%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Autoreifen

Datenblatt zu Pirelli Cinturato P7 C2

Allgemeine Daten
Saison Sommerreifen

Weiterführende Informationen zum Thema Pirelli Cinturato P7 C2 können Sie direkt beim Hersteller unter pirelli.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Die besten Pneus für Kompakte

auto motor und sport - Rund einen bis gut anderthalb Meter später stehen Pirelli, Nokian, Falken, Conti, Goodyear und Vredestein. Cooper, Giti, Toyo und Nankang brauchen über zwei Meter mehr bis zum Stillstand. Mit nur durchschnittlichen Leistungen bei Rollwiderstand und Abrollgeräusch wird es eng für den Michelin. Beim verbrauchsrelevanten Rollwiderstand sind Goodyear, Giti und Nokian besser, Conti gleichauf, dicht gefolgt von den fast genauso energieeffizienten Falken, Cooper und Pirelli. …weiterlesen

Die besten Reifen

auto motor und sport - Ist das der Preis für seinen vorbildlich niedrigen Rollwiderstand? Bislang war der Conti oft Garant für besten Nassgriff. Nun aber übernimmt der neue Michelin Pilot Sport 4 mit kürzesten Bremswegen, sicherer Seitenführung und überlegenem Handling die Führung. Lediglich im Kurven-Aquaplaning führt ein frühes Aufschwimmen zu Punktverlust. Nieselregen auch am nächsten Tag, wir aber brauchen trockene Strecken. …weiterlesen

Newcomer mischen mit

Konsument - Pirelli erklärte die Leistungsunterschiede damit, dass im türkischen Werk eine Spezifikationsänderung am Produkt Cinturato P1 Verde irrtümlicherweise nicht durchgeführt worden sei und dies nun zeitnah nachgeholt werde. Bleiben wir gleich bei der schmalen Dimension. …weiterlesen

Die besten Reifen für kompakte SUV

auto motor und sport - Hier dominiert der Conti und setzt mit 26,10 Metern Bremsweg aus Tempo 80 die Bestmarke. Mit starken Werten und bis zu rund einem Meter Abstand folgen Goodyear, Falken, Pirelli, Nokian und Michelin, Toyo und Bridgestone folgen um die 28-Meter-Marke, nur der Linglong rutscht mit 30 Metern entschieden zu weit. Das angegebene "C" in der Nasshaftung scheint angebracht, denn Grip ist nicht nur beim Bremsen gefordert. …weiterlesen

Öko-Kompromiss

Konsument - Der sichtbarste Effekt der Ökologisierung: Reifenmarken, von denen wir bisher vorderste Plätze gewohnt waren, rutschen in ihrer Eco-Version ins hintere Mittelfeld ab. Richtig schlecht ist deswegen aber keiner der Eco-Reifen, das muss auch erwähnt werden. Was zeichnet nun einen Eco-Reifen aus? …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf