Nichts Halbes und nichts Ganzes? Große Marken führen sie trotzdem in ihrem Standardrepertoire. Ein Blick auf Tests bewahrt Sie vor teurem Fehlkauf. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Matratzen mit den Maßen 120 x 200 cm am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

27 Tests 46.600 Meinungen

Die besten Matratzen mit den Maßen 120 x 200 cm

  • Gefiltert nach:
  • 120 x 200
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 247 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 8
  • Nächste

Infos zur Kategorie

Das klas­si­sche Sin­gle­maß bekommt Kon­kur­renz

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. Komfortables Einzelschläfermaß, optimal für Singles und Jugendliche
  2. Für Paarschläfer meist zu schmal – auch als Notlösung eher zu 140 x 200 cm greifen
  3. Matratzen-Sondermaße kommen eher durch Längen, nicht durch Breiten zustande
  4. Keine Beeinträchtigungem bei Liegezonen, Härtegraden, Bezügen, Punktelastizitätswerten
  5. Große Auswahl an Kaltschaummatratzen, Federkernmatratzen und Latexmatratzen
  6. Auch dazu passende Lattenroste in Größe 120 x 200 cm in großer Auswahl erhältlich

Träumegut 11 Kaltschaummatratze 120 x 200 cm Wer am liebsten auf Kaltschaum schläft, hat bei der Suche nach dem etwas ungewöhnlichen Matratzen-Maß von 120 x 200 cm im Normalfall kein Problem – zumindest bei bekannten Herstellern wie Träumeland. (Bildquelle: amazon.de)

Matratzengröße 120 x 200 cm – für wen ist sie geeignet?

Die Matratzengröße 120 x 200 cm lässt sich ohne Weiteres noch in die Kategorie Standard-Einzelschläfermaß einordnen, wenngleich sie wesentlich seltener gekauft wird als die Größenklassiker 80 x 200 cm, 90 x 200 cm oder das beliebte Sinlgemaß mit Komfort-Plus 140 x 200 cm. Eine 120 x 200er-Matratze ist, um ein frühes Fazit zu formulieren, das Idealmaß für kräftig gebaute Einzelschläfer oder überall da die richtige Wahl, wo gezielt eine Matratze abseits der Durchschnittsgrößen gesucht wird.

Lattenrost, Liegezonen, Hersteller: Habe ich noch die freie Auswahl?

Zu zweit wird man kaum glücklich auf solch einer schmalen Matratze – auch dann nicht, wenn Sie ein Modell für sehr beengte Platzverhältnisse oder auch nur den gelegentlichen Übernachtungsbesuch eines zweiten Paarschläfers suchen. Wenn Ihre Räumlichkeiten es zulassen, sollten Sie deshalb auf das nächsthöhere Standard-Einzelschläfermaß im Grenzbereich zur Paarschläfergröße greifen (also zu Matratze und Lattenrost in den Größen 140 x 200 cm). Das eher Ungebräuchliche im Matratzen-Segment hat aber nicht notwendig höhere Anschaffungs- oder Folgekosten für „krumme“ Bettwäschemaße und Bezüge zur Folge. Denn die Auswahl ist schier unerschöpflich, noch nicht einmal müssen Sie Einschränkungen bei der Wahl der Matratzen-Art oder des passenden Lattenrosts befürchten. Ob Sie also lieber auf Kaltschaummatratzen oder Federkernmatratzen schlafen oder Matratzen mit Liegezonen, bestimmten Härtegraden oder der viel beworbenen Punktelastizität bevorzugen, ist an dieser Stelle nebensächlich.

Wo finde ich Tests zu Matratzen in Größe 120 x 200 cm?

Die Stiftung Warentest kauft die Matratzen grundsätzlich nur in der Größe 90 x 200 cm ein, alle anderen am Markt erhältlichen Liegemaße werden nicht berücksichtigt. Die Testergebnisse sind aber auf andere Größen bis 140 x 200 cm übertragbar, sofern nur eine Person die Matratze nutzt, heißt es bei test.de. Demnach können Sie sich auch beim Kauf Ihrer Wunschgröße 120 x 200 cm an den Testergebnissen der Stiftung Warentest orientieren.

Die besten Matratzen in Größe 120 x 200 cm mit Trageschlaufen


Matratzen der Größe 120 x 200 cm: Single oder Double Size?

Als König Single oder Super Single werden im englischen Sprachraum manchmal Matratzen der nicht sehr gängigen Größe von 120 x 200 cm bezeichnet. Beim Matratzenkauf sind diese Handelsnamen oft hilfreicher als das schiere Maß. So werden Matratzen mit den Maßen 90 x 200 auch als Single Size, Matratzen der Größe 140 x 200 als Double Size, Matratzen der Größe 160 x 200 cm als Queen Size und solche der Größe 180 x 200 cm als King Size geführt.

Empfiehlt die Stiftung Warentest eine bestimmte Matratzenhöhe?

Die Höhe Ihrer 120 x 200 cm-Matratze spielt nach den Maßstäben der Stiftung Warentest nur eine untergeordnete Rolle. Entscheidend sei nur, dass die Schultern tief genug einsinken können. Das sei aber schon bei Matratzen von 16 bis 18 cm Höhe immer der Fall. Viele Käufer teilen jedoch die Erfahrung, dass sich das Körpergewicht bei etwas dickeren 120 x 200 cm-Matratzen gleichmäßiger auf die Liegefläche verteile. Auch die Einschnitte im Kern und die Zonen beeinflussen die Liegeeigenschaften zum Teil erheblich. Mit etwas mehr Höhe fühlen sich vor allem ältere Menschen verstanden: Einsteigen und Aufstehen fallen leichter und der Lattenrost tritt einem nicht so hart ins Kreuz wie bei einer dünnen Matratze.

Die Gemütlichen: Top 3 der dicksten Matratzen in Größe 120 x 200 cm


Matratze bleibt ständiger Begleiter – Vorsicht vor Spontankäufen

Größere Hersteller führen in der Regel alle üblichen Matratzengrößen inklusive Zubehör und passenden Bezügen im Sortiment, während Sondermaße bei den Matratzen meist durch Unter- oder Überlängen (190, 210 oder 220 cm) zustande kommen. Während mancher, etwa beim Matratzenkauf für Jugendliche, bei der Matratzen-Länge vorsichtshalber auf ein Übermaß setzt, um auch langfristig erholsamen Schlaf finden, sind viele bei der Breite nicht wählerisch. Meist wird einfach gekauft, was eben ins vorhandene Bettgestell oder zum Lattenrost passt oder beim Hersteller gerade vorrätig ist. Doch Vorsicht vor Spontankäufen: Im Normalfall bleibt eine Matratze ständiger Begleiter, nur alle zehn Jahre wird im Schnitt eine neue gekauft. Dass der Mensch rund ein Drittel seines Lebens im Bett verbringt und bei der Wahl seiner Matratze ganz genau hinsehen sollte, sei als Standardbemerkung nachgereicht.

Warum Sie der Härte einer 120 x 200 cm-Matratze nur in begrenztem Maß Aufmerksamkeit schenken sollten

Generell habe die Härte keinen messbaren Einfluss darauf, ob die Matratze gut abstützt, befindet die Stiftung Warentest. Beim persönlichen Komfort könne sie allerdings eine große Rolle spielen. Die meisten Matratzenarten (z. B. Federkernmatratzen, Tonnentaschenfederkernmatratzen, Taschenfederkernmatratzen, Viscoschaummatratzen, Latexmatratzen) sind in mehreren Liegehärten zu bekommen, die die Hersteller mit der Einteilung in H-Werte (z. B. H1, H2, H3, H4, H5) an bestimmten Körpergewichten festmachen. Vor allem bei Kaltschaummatratzen, dem beliebtesten Matratzentyp hierzulande, sollten Sie beim Abgleich des Liegemaßes von 120 x 200 cm mit Ihren Härtegrad-Wünschen keine Probleme bekommen.

Zur Matratze 120 x 200 cm Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 11/2020
    • Erschienen:
    • Seiten: 6

    Härtegrad-Lotterie

    Testbericht über 14 Matratzen

    „Nur 5 der 14 geprüften Federkernmatratzen sind gut. Außerdem verwirren widersprüchliche Härteangaben. Das soll sich bald ändern.“Betten Sie sich gern etwas härter oder eher weich? Härtevorlieben sind subjektiv. Das Problem: An den Angaben der Anbieter können Sie sich beim Matratzenkauf kaum orientieren.

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 4/2020
    • Erschienen: 03/2020
    • Seiten: 6

    Gut schlafen ohne Druck

    Testbericht über 18 Schaumstoffmatratzen

    „5 von 14 Schaumstoffmatratzen sind gut, eine davon für jeden Körperbau. Zwei Modelle verlieren auf Dauer an Härte. Los geht's mit rund 100 Euro.“ Eine gute Matratze muss Sie nicht unbedingt teuer zu stehen kommen - zu diesem Schluss kommt die Stiftung Warentest, nachdem sie 14 Kaltschaummatratzen der Größe 90 x 200 cm untersucht hat. Schon für 100 Euro erhalten Sie

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 09/2019
    • Seiten: 5

    Eine für alle?

    Testbericht über 18 Kaltschaummatratzen

    Eine Matratze für alle Körpertypen? Nie wieder Gedanken darüber machen, welches das passende Modell für Sie ist? Das versprechen viele Hersteller mit ihren sogenannten Einheitsmatratzen. Das Dilemma dabei: Einerseits müssen sie in Seitenlage genug nachgeben, andererseits in Rückenlage aber Stabilität bieten. Ein Balance-Akt, den nur wenige Modelle bewältigen. Die

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Matratzen 120 x 200 cm.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Matratzen mit den Maßen 120 x 200 cm Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Matratzen mit den Maßen 120 x 200 cm sind die besten?

Die besten Matratzen mit den Maßen 120 x 200 cm laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Matratzengröße 120 x 200 cm – für wen ist sie geeignet?
  2. Lattenrost, Liegezonen, Hersteller: Habe ich noch die freie Auswahl?
  3. Wo finde ich Tests zu Matratzen in Größe 120 x 200 cm?
  4. Die besten Matratzen in Größe 120 x 200 cm mit Trageschlaufen
  5. ...

» Mehr erfahren