Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Camcorder mit WLAN am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

181 Tests 3.700 Meinungen

Die besten Camcorder mit WLAN

1-20 von 82 Ergebnissen
  • Sony FDR-AX700 4K HDR Camcorder

    • Sehr gut 1,2
    • 2 Tests
    • 3 Meinungen
    Camcorder im Test: FDR-AX700 4K HDR Camcorder von Sony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    1

  • Sony FDR-AX53

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    • 368 Meinungen
    Camcorder im Test: FDR-AX53 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    2

  • Sony FDR-AX100E

    • Gut 1,7
    • 13 Tests
    • 132 Meinungen
    Camcorder im Test: FDR-AX100E von Sony, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    3

  • Panasonic HC-VXF999

    • Gut 1,7
    • 5 Tests
    • 28 Meinungen
    Camcorder im Test: HC-VXF999 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    4

  • Panasonic HC-V727

    • Gut 1,7
    • 6 Tests
    • 92 Meinungen
    Camcorder im Test: HC-V727 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    5

  • Canon Legria HF R86

    • Gut 1,7
    • 0 Tests
    • 33 Meinungen
    Camcorder im Test: Legria HF R86 von Canon, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    6

  • Sony FDR-AX33

    • Gut 1,8
    • 3 Tests
    • 341 Meinungen
    Camcorder im Test: FDR-AX33 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    7

  • Panasonic HC-X1500E

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 7 Meinungen
    Camcorder im Test: HC-X1500E von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    8

  • Sony HDR-CX625

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 149 Meinungen
    Camcorder im Test: HDR-CX625 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    9

  • Panasonic HC-V757

    • Gut 1,8
    • 5 Tests
    • 32 Meinungen
    Camcorder im Test: HC-V757 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    10

  • Canon Legria HF R88

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 15 Meinungen
    Camcorder im Test: Legria HF R88 von Canon, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    11

  • Panasonic HC-V777

    • Gut 1,9
    • 3 Tests
    • 199 Meinungen
    Camcorder im Test: HC-V777 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    12

  • Sony HDR-CX450

    • Gut 1,9
    • 0 Tests
    • 18 Meinungen
    Camcorder im Test: HDR-CX450 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    13

  • Canon Legria HF G50

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 28 Meinungen
    Camcorder im Test: Legria HF G50 von Canon, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    14

  • Panasonic HC-W570

    • Gut 2,0
    • 3 Tests
    • 26 Meinungen
    Camcorder im Test: HC-W570 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    15

  • Panasonic HC-VXF11

    • Gut 2,1
    • 2 Tests
    • 20 Meinungen
    Camcorder im Test: HC-VXF11 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    16

  • Panasonic HC-W580

    • Gut 2,1
    • 1 Test
    • 48 Meinungen
    Camcorder im Test: HC-W580 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    17

  • Sony HDR-PJ410

    • Gut 2,1
    • 2 Tests
    • 390 Meinungen
    Camcorder im Test: HDR-PJ410 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    18

  • Panasonic HC-WX979

    • Gut 2,2
    • 5 Tests
    • 12 Meinungen
    Camcorder im Test: HC-WX979 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    19

  • Sony HDR-PJ530E

    • Gut 2,2
    • 5 Tests
    • 0 Meinungen
    Camcorder im Test: HDR-PJ530E von Sony, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Camcorder mit WLAN nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 24.03.2020
  • Seite 1 von 4
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Camcorder mit WLAN.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Camcorder mit WLAN Testsieger

Ratgeber

Alle anzeigen
  • Videokameras mit WLAN

    Camcorder mit WLAN-Anbindung für den Direktupload

Weitere Tests und Ratgeber

  • videofilmen 6/2013 Sony ist derzeit der einzige Camcorder-Hersteller, der seine Kameras mit einem Mini-Projektor ausstattet. Das ist durchaus praktisch, weil man Filme jederzeit und überall zeigen kann. Doch die Kameras haben auch sonst noch einiges zu bieten. Testumfeld: Im Vergleichstest befanden sich vier Camcorder, die jeweils mit „sehr gut“ abschnitten. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Ausstattung, Aufnahmepraxis, Bedienung sowie Ton (System) und Bildqualität. Bei drei Geräten wurde außerdem das Kriterium Tonqualität herangezogen.
  • videofilmen 5/2015 Das Segment der Top-Consumer-Camcorder mit einem Preis von 1.000 Euro ist dieses Jahr dünn besetzt. Das Rennen um die 4k-Hobbyfilmer-Gunst machen Sony und Panasonic unter sich aus. Wir zeigen, was die Neuheiten bringen und wo noch der Schuh drückt. Testumfeld: Zwei Camcorder wurden einem Praxischeck unterzogen und jeweils mit „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Aufnahmepraxis, Bildqualität sowie Tonsystem, Bedienung und Ausstattung.
  • videofilmen 6/2012 Spitzentechnologie in der Preisklasse zwischen 400 und 550 Euro. Gibt es das? Ja, denn die Hersteller statten diese Geräteklasse zum Teil mit der Technik der Top-Camcorder aus, sparen aber an anderer Stelle. Der Vergleich zeigt, was man als ‚Aufsteiger‘ erwarten kann. Testumfeld: Geprüft wurden fünf Camcorder mit den Bewertungen 2 x „sehr gut“ und 3 x „gut“. Beurteilt wurden Ausstattung, Aufnahmepraxis, Bedienung, Ton(-system) sowie Bild- und Tonqualität.
  • Tontechnik im Fokus
    videofilmen 2/2013 Beim Filmen mit digitalen Spiegelreflexkameras (DSLR) oder Systemkameras ergeben sich Einschränkungen zu professionellen Camcordern vorwiegend bei der Tontechnik. Doch dafür gibt es Lösungen.
  • 4k für 3-Mann-Teams
    videofilmen 3/2015 Mit der URSA zielt Blackmagic Design auf die Königsklasse aller Digital-Kameras. Klares Vorbild sind hier typische Cinema-Modelle von ARRI oder die größten CineAlta-Geräte von Sony. Allen ist gemein, dass die Kamera in der Regel mit zwei weiteren Assistenten bedient wird. Hierfür stellt die URSA auch drei entsprechende Displays zur Verfügung: Eines für den Kamera-Mann, eines für den Kamera-Assistenten sowie eines für den Ton-Verantwortlichen. Eine 4k-Filmkamera wurde getestet und für „gut“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Aufnahmepraxis, Bildqualität, Tonsystem sowie Bedienung und Ausstattung.
  • Bild im Bild
    videofilmen 2/2013 In diesem Workshop zeigen wir, wie man mit wenigen Schritten einen Bild-in-Bild Effekt mit Hilfe des Edius-Layouters erstellen kann.
  • Filmen aus der Vogelperspektive
    videofilmen 5/2012 Filmaufnahmen aus der Luft, ohne selbst in die Luft zu gehen – ferngesteuerte Fluggeräte, sogenannte Multikopter, machen es möglich. In diesem Artikel zeigen wir, wie man Luftaufnahmen mit einem Quadrokopter macht und was dafür gebraucht wird.
  • Tipps für bestmögliche Ergebnisse mit hochwertigen Consumer Camcordern am Beispiel der Panasonic HC-909
    camgaroo Videofachmagazin 2/2012 Wer sich vornimmt, mit seinem neuen Camcorder einen kleinen Film zu drehen - sei es, um beim Camgaroo-Award mitzumachen oder kleine Geschichten filmisch umzusetzen - wird sicher zuerst das gehobene Preissegment der Semiprofi-Kameras im Auge haben, wo es einige wirklich Modelle gibt, die das Herz höher schlagen lassen. Beim Blick auf den Preis tritt oft schnell Ernüchterung ein. Aber auch ein Steven Spielberg hat mal klein angefangen. So gibt es in der gehobenen Amateurklasse Camcorder um die 1000 €, die Funktionen bieten, wie sonst nur die ‚Wunschtraum Kameras‘. Wir hatten die Gelegenheit, uns mit der Panasonic HC-X909 mal über längere Zeit zu beschäftigen, um praktische Erfahrungen zu sammeln, die wir hiermit gerne an unsere Leser weitergeben. Das camgaroo Videofachmagazin untersuchte einen Camcorder, vergab jedoch keine Endnote.
  • videofilmen 4/2012 Spitzentechnologie zum kleinen Preis: Die Hersteller statten ihre Mittelklasse mit der Technik der Top-Camcorder aus, sparen aber an Ausstattung und Features. Ein genauer Blick lohnt sich. Testumfeld: Im Vergleich befanden sich drei Camcorder, die jeweils als „sehr gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Aufnahmepraxis, Bedienung, Ton(system), Bildqualität und Tonqualität.
  • videofilmen 4/2012 Die beiden Boliden von JVC und Sony konkurrieren mit Spitzentechnologie im Rennen um die Gunst des Käufers. Können die opulente Ausstattung, die praktischen Funktionen und die ausgefeilten Automatiken den engagierten Filmer überzeugen? Testumfeld: Im Vergleich befanden sich zwei Camcorder, die jeweils als „sehr gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Aufnahmepraxis, Bedienung, Ton(system), Bildqualität und Tonqualität.
  • Endlosschleifen
    schmalfilm 2/2013 Bewegtbilder als Endlosschleifen sind schon seit der Entwicklung des Films im ausgehenden 19. Jahrhundert ein wiederkehrendes Phänomen, das, abhängig von der Ära, immer anderen Zwecken diente. Die Endlosschleife, im Englischen der ‚Loop‘, ist eine fortlaufende Wiederholung einer Filmsequenz. David Pfluger, der jetzt selbst eine Loop- Spule erfunden hat (siehe schmalfilm 1/2013), berichtet über seine Recherchen.
  • Einfach nah
    schmalfilm 2/2013 Vor einem halben Jahrhundert gab es Einstellhilfen für Nahaufnahmen. Es war die Zeit vor den Reflexkameras. Doch auch mit den modernen Filmkameras lässt sich dieses Zusatzgerät hilfreich einsetzen. Heinz Schlegel zeigt, wie man dieses praktische Hilfsmittel selbst bauen kann.
  • Das Schweizer Uhrwerk
    schmalfilm 2/2013 Schmalfilm bedeutet heute vor allem die Nutzung des Formates Super 8 mit Filmmaterial in einer Kassette, die dem Filmer das Einlegen des Films sehr erleichtert. Doch auch mit Doppel-8 lässt sich heute noch filmen. Vielleicht ist dies kein Ersatz für Super 8, aber gewiss eine nostalgische Ergänzung. Volker Leiste hat dafür die kleine Bolex C8 reaktiviert. Es wurde eine Schmalfilmkamera getestet, jedoch nicht benotet.
  • Wann verwende ich welche Bildrate?
    videofilmen 6/2012 Viele Filmer sind unsicher, in welchem Bildmodus sie aufnehmen sollen. Die Fragen zu den wichtigsten Unterschieden beantworten wir hier. videofilmen informiert in Ausgabe 6/2012 auf 2 Seiten über verschiedene Bildraten und erklärt, welche bei Aufnahmen am besten geeignet sind.
  • Audio in der Timeline
    videofilmen 6/2012 In diesem Audio-Projekt werden zum Originalton Musik, Kommentare und Soundeffekte hinzugefügt und das Ganze in der Timeline mittels Audiohüllkurve aufeinander abgestimmt. Auf 2 Seiten erläutert videofilmen (6/2012) Schritt für Schritt, wie man mit Sony Movie Studio 11 Musik, Kommentare und Soundeffekte zur Audio-Timeline hinzufügt.
  • Schräg in die Tiefe
    videofilmen 6/2012 Ein elementares Gestaltungsmittel ist die Diagonale. Am deutlichsten sichtbar wird sie beim Filmen einer Häuserzeile, eines Straßenverlaufs oder am Waldrand, wenn das Motiv nicht frontal, sondern aus einer seitlich versetzten Perspektive gefilmt wird. Damit kann man ganz einfach die optische Tiefe in den zweidimensionalen Bildern erzeugen. Auf 2 Seiten erklärt videofilmen (6/2012), wie man mit Hilfe von Diagonalen bei zweidimensionalen Bildern eine Tiefenwirkung erzielt.
  • Praxistest Canon XF100/105 - Reduce to the max ...
    camgaroo Videofachmagazin 2/2011 ... lautete einst der markige Werbeslogan mit dem der ‚Smart‘ eingeführt wurde. Damals stiegen zwei Sumo-Ringer aus dem Winzling auf vier Rädern. Canon hat nun einen neuen Henkel-Camcorder, auf den dieser Slogan ebenfalls passen würde: Den XF100/105. Wie der flotte Zweisitzer hat es auch dieser Profi-Mini in sich. Gerade rechtzeitig vor Druckabgabe dieses Hefts erreichte uns noch ein Testmodell.
  • Musik ab, Kamera läuft!
    E-MEDIA 4/2014 Sonys HDR-MV1 ist eine Videokamera mit Stereomikrofonen speziell für Bands und Musiker - E-Media hat sie getestet. Ein Camcorder befand sich im Einzeltest. Er erhielt die Bewertung „gut“.
  • Kann jetzt jeder Kino?
    zoom 2/2011 Vor zwei Jahren gab es eine Revolution in der Videowelt. Mit kleinen Fotokameras im Spiegelreflexgehäuse war es plötzlich auch möglich, HD-Filme aufzunehmen. Die Qualität der fortan videotauglichen Hybriden übertraf sogar jene kostspieliger Profikameras, denn Sensoren in der Größe des klassischen Kinoformats 35 mm waren bis dato für den Massenmarkt nicht erhältlich. Nun kommen die ersten Prosumer-Kameras mit Sensoren im Kinoformat. zoom-Autor Oliver Kochs hat sich deshalb Sonys neuen PMW-F3 genau angesehen.
  • Optimale Allzweckkamera
    Videomedia Nr. 149 (Juni-August 2013) Der JVC GC-PX100 sticht formbedingt aus der Masse aller neuen Geräte heraus. Es handelt sich hierbei keineswegs um eine Bridge-Fotokamera mit Erweiterung zur Videofunktionalität, sondern um einen geradezu semiprofessionellen Camcorder mit zusätzlicher Fotofunktionalität. Ein Camcorder befand sich auf dem Prüfstand und wurde für „sehr gut“ befunden.
  • Das Videonotizbuch
    videofilmen 1/2011 Blogs, soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder die Videoplattform Youtube sind die Drehscheiben der modernen Videokommunikation. Die passenden Kameras dafür hat JVC jetzt auf den Markt gebracht - eine davon ist sogar wasserdicht.
  • Hollywood in AVCHD
    Video Kamera objektiv 11-12/2011 Bei Super 35 denken Filmfans sofort an Filme wie ‚Titanic‘ oder ‚Abyss‘, die in diesem Format gedreht wurden. Jetzt bringt Sony eine AVCHD-Kamera mit Super-35-Sensor - und damit die digitale Kinoproduktion in den Low-Budget-Bereich.
  • Kino-Camcorder
    Video Kamera objektiv 9-10/2011 Den Trend zu großen Sensoren und damit zu filmischen Aufnahmen mit hoher Tiefenunschärfe ist ungebrochen. Das haben auch die Profi-Abteilungen der Hersteller erkannt und versuchen mit neuen Camcorder-Modellen den DSLRs Paroli zu bieten.
  • Generation Youtube
    videofilmen 4/2010 Einfach lässt sich ein Video kaum ins Internet stellen. Die Software ist gleich in der Kamera enthalten - und wer will, kann auch spaßige 360-Grad-Videos damit machen.
  • Eine für alles?
    Video Kamera objektiv 7-8/2011 Eine Kamera, die gleichzeitig für Familienfeiern und professionelle Dreharbeiten geeignet ist? Und dabei bezahlbar bleibt? Canon wagt den Spagat und schickt mit der XA10 ein Schmankerl auf den Kameramarkt.
  • Ambitionierte Ausstattung
    Videomedia Nr. 142 (6-8/2011) Der auf 2000 Euro festgelegte Listenpreis des Canon Legria XA 10E wird sicherlich einige Videofilmer dazu inspirieren, sich mit diesem Gerät näher auseinanderzusetzen. Wer auf einige Features verzichten kann, erhält den bauähnlichen Legria HF G10 glatt 500 Euro preiswerter. Somit spricht dieser Testbericht gleich zwei Käufergruppen an.
  • Große Schwester
    PC VIDEO 5/2008 Nach der kleinen EX1 bringt Sony im September den zweiten HD-Camcorder mit SxS-Karte auf den Markt.
  • Kompakter Profi
    Video Kamera objektiv 3-4/2011 Der Ansatz, Profi-Technik in ein kleines Gehäuse zu bauen, ist nicht neu. Doch bisher war dabei noch niemand so konsequent wie Canon mit den neuen XF100 und XF105.
  • Verführung zur Speicherkarte
    PC VIDEO 1/2008 Der erste professionelle Festspeicher-Camcorder von Sony zeichnet im maximalen HD-Raster auf und verzichtet, anders als der unmittelbare Konkurrent AG-HVX-200 von Panasonic, ganz auf ein Bandlaufwerk. Unter anderem wurden Kriterien wie Handhabung, Farbwiedergabe und Bildqualität getestet.
  • Eine fast perfekte Lösung
    PC VIDEO 5/2007 Lange hat es gedauert, bis Sonys eigene Lösung für die bandlose Aufnahme marktreif war. Jetzt ist er da. Wie der neue Festplatten-Rekorder arbeitet und wie er sich von Citidisk und Firestore unterscheidet, zeigt der Praxistest. , bei dem keine Endnote vergeben wurde.
  • Full-HD-Preisbrecher
    Videomedia Nr. 139 (9-11/2010) Der Camcordermarkt entwickelt sich immer turbulenter. Im Frühjahr verramschte Lidl für unglaubliche 44,44 Euro ein Modell der Hausmarke Silvercrest. Das ließen wir uns nicht entgehen und wollten unseren Lesern einmal die zu erwartenden Ergebnisse präsentieren.
  • JVC Everio GZ-HM330: preiswerter Full-HD-Camcorder mit hoher Videoqualität
    CNET.de 11/2010 Kompromisse sind besonders bei Camcordern nicht immer eine schlechte Sache. Anständige Videokameras können nämlich sehr teuer sein. Und wenn man nicht vorsichtig ist, zahlt man einen Haufen Geld für Funktionen, die man nicht braucht, oder Videoqualität, die man nie im Leben voll ausreizen wird. Wer einfach nur ein paar Familienvideos drehen möchte, sucht wahrscheinlich einfach nur ein Gerät, das einen guten Mix aus Qualität, Komfort und Funktionen mit insgesamt gutem Gegenwert fürs Geld bietet. Mit einem Marktpreis von knapp 300 Euro passt der von unseren britischen CNET-Kollegen getestete JVC Everio GZ-HM330 hervorragend in diese Kategorie.
  • Hochwertig progressiv
    PC VIDEO 3/2007 JVC hat das HDV-Format 720p aufgebohrt und bietet mit der GY-HD200 erstmals eine Kamera an, die 50 Vollbilder aufzeichnen kann.
  • Sparmodell
    videofilmen 6/2008 Nachdem die Sony SR11/12 momentan mit der Canon HF-Serie das Testfeld der HD-Camcorder anführt, stolziert die SR10 mit spürbarem Preisabschlag auf den Platz. Wo wurde da gespart? Testkriterien waren unter anderem Ausstattung (Display/Auflösung, Fotospeicher ...), Aufnahmepraxis (Bildstabilisator, Akkulaufzeit ...) und Bildqualität (Schärfe, Objektiv ...).

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Camcorder mit WLAN sind die besten?

Die besten Camcorder mit WLAN laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen