Gut (1,6)
5 Tests
Gut (1,7)
30 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD (4K): Ja
Typ: Con­su­mer-​Cam­cor­der
Touch­s­creen: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic HC-VXF999 im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    2 Produkte im Test

    „... die Bildqualität muss sich mit den filmenden Fotoapparaten der gleichen Preisklasse messen lassen. ... Die Cinema-Effekte, die weder in 4K noch größtenteils unter 24p funktionieren, deuten an, dass cinematische Ästhetik und Camcorder kaum mehr zusammengehen wollen. Wer Film-Ästethik sucht, filmt besser und günstiger mit Foto-Apparaten oder echten Cine-Kameras. ...“

  • „gut“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    3 Produkte im Test

    „... Ob die neuen Funktionen (etwa der langsame Zoom) im Alltag wirklich gebraucht werden, muss jeder für sich entscheiden. Wer technikverliebt ist, und gerne mit den Möglichkeiten der Geräte herumprobiert, wird sich mit dem Panasonic VXF 999 nicht so schnell langweilen. Wer das weniger gerne tut, wird sich aber über die komplizierte Bedienung ärgern.“

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: März 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Kaufen Sie auf keinen Fall den Vorgänger ... sondern das diesjährige Topmodell. Es kostet das Gleiche, ist aber deutlich filmerfreundlicher: Besser sind Autofokus, Buchsenverteilung, die Effekte ... Besser ist vor allem, dass es wieder einen Sucher gibt – und einen guten dazu. Verbesserungspotenzial haben noch die Bildqualität in Situationen mit wenig Licht und die Detailbedienung mancher neuer Effektmöglichkeiten ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe 4/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Panasonic HC-VXF999

  • Meike 8 mm f3,5 für Fujifilm X-Mount Zirkular Fisheye Objektiv ****

Kundenmeinungen (30) zu Panasonic HC-VXF999

4,3 Sterne

30 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
16 (53%)
4 Sterne
9 (30%)
3 Sterne
3 (10%)
2 Sterne
3 (10%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

24 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

6 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic HC-VXF 999

4K-​Cam­cor­der für ambi­tio­nierte Ein­stei­ger

Stärken
  1. 4K-Auflösung
  2. klappbarer Panorama-Sucher
  3. guter Bildstabilisator
  4. Nachtmodus mit Infrarot-Leuchte
Schwächen
  1. 4K nur mit bis zu 25 Bildern pro Sekunde
  2. etwas fummelige Bedienung
  3. schnell auftretendes Bildrauschen bei wenig Licht
  4. nicht alle Funktionen in 4K verfügbar

Der VXF999 bietet eine üppige Ausstattung und jede Menge Funktionen für ambitionierte Einsteiger. Aber Vorsicht - einige der Funktionen wie der HDR-Modus, Kino-Effekte oder Zeitlupe sind nicht in 4K-Auflösung verfügbar. Fortgeschrittene Nutzer können auf mechanische Bedienelemente wie das unterhalb des Objektivs angebrachte Einstellrad zurückgreifen. Tester bemängeln aber, dass sich die Bedienung damit fummelig gestaltet und schnell zu Wacklern führt.

Die Bildqualität kann bei gutem Licht überzeugen, aufgrund des recht kleinen Sensors tritt jedoch schnell Bildrauschen auf, sobald sich die Lichtverhältnisse verschlechtern. Erfreulich ist der Nachtmodus, mit dem dank Infrarot-Leuchte auch bei Dunkelheit im Nahbereich gefilmt werden kann.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu Panasonic HC-VXF999

Features
  • Touchscreen
  • Kino-/Effektfilter
Direktupload fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter vorhanden
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Auflösung
Video-Auflösung
Ultra-HD (4K) vorhanden
Full-HD vorhanden
Foto-Auflösung 25,9 MP
Technische Daten
Typ Consumer-Camcorder
Sensor
Sensortyp BSI MOS
Sensorgröße 1/2,3 Zoll
Sensorauflösung 18,9 MP
Objektiv
Minimale Brennweite 30,8 mm
Maximale Brennweite 626 mm
Optischer Zoom 20x
Digitaler Zoom 250x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Hybrid
Sucher Elektronisch
Displaygröße 3"
Touchscreen vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
Anschlüsse
Kopfhörer-Anschluss vorhanden
Mikrofon-Anschluss vorhanden
HDMI-Anschluss vorhanden
USB-Anschluss vorhanden
Features
Mikrofonzoom vorhanden
Zeitlupe vorhanden
Zeitraffer fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
Aufzeichnung
Fotoformate JPG
Videoformate
  • AVCHD
  • MP4
Video-Codecs H.264 (MPEG-4)
Ton-Codecs Dolby Digital
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Breite 68 mm
Tiefe 163 mm
Höhe 78 mm
Gewicht 396 g

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic HC-VXF999EGK können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Letzten ihrer Art?

videofilmen - Ansonsten sind der HC-VXF999 und der HC-VX989 funktions- und baugleich, weshalb wir für unseren Test nur den HC-VXF999 herangezogen haben. Der erste Eindruck des HC-VXF999 verbreitet bekannte Vertrautheit. An der typischen Haptik eines Panasonic-Consumer-Camcorder-Gehäuses hat sich wenig verändert. …weiterlesen

Welche ist die Beste?

schmalfilm - Das Vorgehen beim Überblenden entspricht dem bei der ZM-Serie. Unterstützt werden die Überblendung und alle framegenauen Trickschaltungen durch ein LCD-Zählwerk, serienmäßig in den Serien 7008 und 9008, nachrüstbar für die 6008-Serie. Diese Zählwerke sind aber nur eingeschränkt zuverlässig. Problematisch erscheint außerdem der optische Anschlagpunkt des Sektorenblendenhebels auf der Höhe der „C(losed)“-Markierung. …weiterlesen

„Filmspaß für den Sommer“ - DVD

HiFi Test - Mit dieser gelungenen Gesamtvorstellung schafft sie es aufs Siegertreppchen. Canon DC220 Selbst von hinten macht die Canon noch eine gute Figur, das runde Design hat aber auch seine Schwächen. So ist der Umschalter für Aufnahme und Wiedergabe, der so genannte Moduswahlschalter, für den rechten Daumen nur mit etwas Fingerakrobatik zu erreichen. …weiterlesen

Dauer-Läufer

video - Die Aufnahmen des DVD 403 gerieten sehr ausgewogen und mit kräftigen Farben. In bester Qualität zeigt er kaum MPEG-Artefakte. Der Bildkontrast ist insgesamt etwas dunkler abgestimmt als beim JVC, geht aber durchaus in Ordnung. Erst bei sehr wenig Licht musste er die Segel streichen. SONY DCR-DVD 7 E Der DVD 7 ist nicht vom anderen Stern, auch wenn er wie ein UFO aussieht. Er ist vielmehr ein echtes Lifestyle-Tool. …weiterlesen

Test-Highlights 2010: Die besten Kameras des Jahres

videofilmen - Sony ist derzeit der einzige Hersteller, der eine GPS-Funktion zur Speicherung des Aufnahmestandortes anbietet, auch den PAL-Aufnahmemodus in DVD-kompatiblem MPEG-2 gibt es nur bei Sony.Trotz des »Manual«-Rings unterhalb des Objektivs, mit dem Belichtung und Fokus gesteuert werden können, ist die Sony-Kamera nicht besonders einstellfreudig. Dafür ist das Display mit 3,5 Zoll (8,9 cm) groß und mit 921.600 (separaten) RGB-Pixeln bemerkenswert hochauflösend. …weiterlesen

Upper Class

VIDEOAKTIV - Wenn sich immer weniger Kunden für klassische Camcorder entscheiden, sollten die Hersteller besonders attraktive Geräte anbieten. Tun sie das in der Consumer-Oberklasse mit 4K?Testumfeld:Im Vergleich befanden sich drei 4K-Camcorder, von denen einer mit „sehr gut“ und zwei mit „gut“ abschnitten. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Bedienung sowie Ausstattung und Werte aus dem Messlabor. …weiterlesen

Zu neuen Ufern

VIDEOAKTIV - Das 4K-Topmodell VXF 999 von Panasonic definiert den Camcorder neu. Es wurde erst vor wenigen Tagen auf der CES vorgestellt – wir haben es schon im Test.Im Praxischeck befand sich ein Camcorder, der die Endnote „gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Bedienung sowie Ausstattung und Messwerte. …weiterlesen