Sony FDR-AX33 im Test

(4K-Camcorder)
  • Gut 1,8
  • 3 Tests
51 Meinungen
Produktdaten:
Ultra-HD (4K): Ja
Typ: Con­su­mer-​Cam­cor­der
Touchscreen: Ja
Live Streaming: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Sony FDR-AX33

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 12/2015
    • Seiten: 4

    „gut“ (1,9)

     Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 14

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit guter Ausstattung, dem tollen Bildstabilisator, dem Sucher und dem praktischen Objektivring macht dieser Camcorder eine Menge Spaß. ... obwohl ... die Schwachlichteigenschaften noch erheblich zu verbessern wären.“  Mehr Details

    • digitalEyes.de

    • Erschienen: 06/2015
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

zu Sony FDR-AX33

  • Sony FDR-AX33 4K Camcorder (Exmor R CMOS Sensor, 7,5 cm (3,

    Sony FDR - AX33B

  • Sony FDR-AX33B Videokamera, Schwarz

    10x optischer Zoom Steady Shot Bildstabilisator7, 5 cm LCD Display

  • Sony FDR-AX33 4K Camcorder (Exmor R CMOS Sensor, 7,5 cm (3,

    Sony FDR - AX33B

  • Sony FDRAX33B 4K-Camcorder

    FDR - AX33 Der 4K Camcorder von Sony mit Balanced Optical SteadyShot bietet eine Vielzahl von manuellen Bedienfunktionen ,...

  • Sony FDR-AX33 (Videokamera)

    Sony FDR - AX33 (Videokamera)

  • Sony FDR-AX 33

    (Art # 72245)

  • Sony FDR-AX33 4K Flash Handycam Camcorder "TOP" + Gewährleistung

    Sony FDR - AX33 4K Flash Handycam Camcorder "TOP" + Gewährleistung

  • Sony FDR-AX33 4K Camcorder (Exmor R CMOS Sensor, 7,5 cm (3,

    Sony FDR - AX33B

Kundenmeinungen (51) zu Sony FDR-AX33

51 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
22
4 Sterne
17
3 Sterne
1
2 Sterne
6
1 Stern
5
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sony FDR-AX33

Features
  • WLAN
  • Touchscreen
  • Windgeräusch-Unterdrückung
  • Zeitlupe
  • Mikrofoneingang
  • Gesichtserkennung
  • Direktupload
  • Szenenerkennung
  • Kino-/Effektfilter
  • Peaking
  • Bildstabilisierung
  • Videobearbeitungsfunktion
  • Mikrofonzoom
  • NFC
  • Live Streaming
Direktupload vorhanden
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion vorhanden
Kino-/Effektfilter vorhanden
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung vorhanden
Integrierter Beamer fehlt
Auflösung
Video-Auflösung
Ultra-HD (4K) vorhanden
Full-HD vorhanden
HD vorhanden
Foto-Auflösung 20,6 MP
Technische Daten
Typ Consumer-Camcorder
Sensor
Sensortyp Exmor R CMOS
Sensorgröße 1/2,3 Zoll
Sensorauflösung 8,29 MP
Objektiv
Minimale Brennweite 29,8 mm
Maximale Brennweite 298 mm
Optischer Zoom 10x
Digitaler Zoom 120x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher Elektronisch
Displaygröße 3"
Touchscreen vorhanden
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
NFC vorhanden
WLAN vorhanden
Anschlüsse
Kopfhörer-Anschluss vorhanden
Mikrofon-Anschluss vorhanden
HDMI-Anschluss vorhanden
USB-Anschluss vorhanden
Features
Autofokus-Verfolgung vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Live Streaming vorhanden
Mikrofonzoom vorhanden
Peaking vorhanden
Pre-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung vorhanden
Zeitlupe vorhanden
Zeitraffer vorhanden
Zebra-Modus vorhanden
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
  • Memory Stick Pro-HG Duo
  • Memory Stick Pro Duo (M2)
  • Memory Stick XC-HG Duo
Aufzeichnung
Fotoformate JPG
Videoformate
  • AVCHD
  • MP4
  • XAVC S
Video-Codecs H.264 (MPEG-4)
Ton-Codecs Linear PCM
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Breite 71 mm
Tiefe 155 mm
Höhe 78,5 mm
Gewicht 700 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: FDRAX33B.CEN

Weiterführende Informationen zum Thema Sony FDR-AX 33 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

7 auf einen Streich

VIDEOAKTIV 6/2015 - Bei den Kompakt-Camcordern musste Sony nachziehen. Hier war Panasonic mit den VX- und WX-Modellen zuerst auf dem UHD-Markt. Und was bei Panasonic die Zusatzkamera ist, ist bei Sonys AXP 33 der eingebaute Projektor - eine tolle Funktion, aber für Filmer nicht relevant, schon gar nicht für 4K-Filmer, die vor der niedrigen Auflösung des Beamers zurückschrecken. Sonst gibt es keine Unterschiede zwischen den Modellen, weshalb der AX 33 das Filmerschnäppchen wird. …weiterlesen

Taschenspieler

VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 - Er bietet auch die beste Bildqualität. Seine Lowlight-Fähigkeiten in Verbindung mit der manuellen Tonaussteuerung könnten ihn zum Star aller YouTube-Konzertfilmer werden lassen. Weniger praktisch ist dagegen die geringe Weitwinkelwirkung seines Objektivs. PANASONIC HM-TA 1 EG Nach Sony ist mit Panasonic ein weiterer Big Player auf die Pocket-Cam gekommen. Aber auch der TA 1 vollbringt mit Blick auf die Funktionalität keine Wunder; …weiterlesen

Das Frühjahr bringt viele Neuheiten

videofilmen 2/2009 - Noch kompakter und auch preiswerter ist Canons neue HF-Serie, bestehend aus den Modellen Legria HF20 und HF200. Sie sind mit einem 1/4 Zoll 3,3 Megapixel-Chip samt DIGIC DV III-Prozessor ausgestattet und bieten, wie auch die HFS-Modelle, neue und interessante Funktionen. Dazu gehört das bereits von Panasonic bekannte »Pre-Recording«. In diesem Modus nimmt der Camcorder kontinuierlich Szenen von drei Sekunden Länge in einen vorübergehenden Speicher auf. …weiterlesen

Zeit für den Retro-Cam

videofilmen 4/2008 - Schulterbolide. Dass die frühen Neunziger bei mir nicht im Zeichen von S-VHS und großer Kassette standen, ist Philips zu verdanken. Der Schulterbolide VKR 9550 hatte alles, was ich mir damals (und auch heute) von einem Camcorder wünsche, inklusive der dank großer S-VHS-Kassette fantastisch langen Aufnahmezeiten. »Der erste S-VHS-Camcorder, der druckreif filmt«, so titelte Philips im Oktober 1990 auf einer ganzseitigen Anzeige in Videofilmen. …weiterlesen

Sony FDR-AX33

Stiftung Warentest Online 12/2015 - Ein Camcorder wurde anhand der Kriterien Video, Foto, Ton sowie Handhabung, Betriebsdauer und Vielseitigkeit getestet und für „gut“ befunden. …weiterlesen