Sony FDR-AX33 Test

(4K-Camcorder)
Gut
1,8
3 Tests
45 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Handheld-Camcorder
  • Ultra-HD (4K): Ja
  • Features: WLAN, Touchscreen, Windgeräusch-Unterdrückung, Zeitlupe, Mikrofoneingang, Live Streaming
  • Monitorgröße: 3"
  • Optischer Zoom: 10x
  • Digitaler Zoom: 120x
Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (3) mit der Durchschnittsnote Gut (1,8)

  • Einzeltest
    Erschienen: 12/2015
    Seiten: 4
    Mehr Details

    „gut“ (1,9)

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 09/2015
    Produkt: Platz 4 von 7
    Seiten: 14

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit guter Ausstattung, dem tollen Bildstabilisator, dem Sucher und dem praktischen Objektivring macht dieser Camcorder eine Menge Spaß. ... obwohl ... die Schwachlichteigenschaften noch erheblich zu verbessern wären.“

  • Vergleichstest
    Erschienen: 06/2015
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony FDR-AX33

  • Sony FDR-AX33 4K Camcorder (Exmor R CMOS Sensor, 7,5 cm (3,

    Sony FDR - AX33B

  • Sony FDR-AX33 4K Camcorder (Exmor R CMOS Sensor, 7,5 cm (3,

    Sony FDR - AX33B

  • Sony FDR-AX33

    Sony FDR - AX33

  • Sony FDR-AX33 4K Camcorder 10-fach opt. Zoom 3,0 Zoll Touch - Neu & OVP, Händler

    Sony FDR - AX33 4K Camcorder 10 - fach opt. Zoom 3, 0 Zoll Touch - Neu & OVP, Händler

  • Sony FDR-AX33 Camcorder
  • Sony FDRAX33B 4K-Camcorder

    Sony FDRAX33B 4K - Camcorder

  • Sony Handycam FDR-AX33 ! schwarz 4K Camcorder ! AX33 ! FDRAX33 G

    Sony Handycam FDR - AX33 ! schwarz 4K Camcorder ! AX33 ! FDRAX33 G

Hilfreichste Meinungen (45) von Nutzern bewertet

Datenblatt zu Sony FDR-AX33

Abmessungen / B x T x H 71 x 155 x 78,5 mm
Aufzeichnungsformat XAVC S, AVCHD, MP4
Bildsensor Exmor R CMOS
Bildstabilisatorentyp Optisch
Digitaler Zoom 120x
Features Windgeräusch-Unterdrückung, Videobearbeitungsfunktion, Zeitlupe, WLAN, Mikrofonzoom, NFC, Live Streaming, Gesichtserkennung, Direktupload, Szenenerkennung, Touchscreen, Kino-/Effektfilter, Mikrofoneingang, Peaking, Bildstabilisierung
Gewicht 700 g
Maximale Brennweite 298 mm
Minimale Brennweite 29,8 mm
Sensor-Auflösung 8,3 MP
Sensorgröße 1/2,3 Zoll
Speicherkarten-Typ SD, SDHC, SDXC, Memory-Stick Pro Duo
Speichermedien Speicherkarte
Sucher Elektronisch
Typ Handheld-Camcorder
Ultra-HD (4K) vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: FDRAX33B.CEN

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

7 auf einen Streich VIDEOAKTIV 6/2015 - Bei den Kompakt-Camcordern musste Sony nachziehen. Hier war Panasonic mit den VX- und WX-Modellen zuerst auf dem UHD-Markt. Und was bei Panasonic die Zusatzkamera ist, ist bei Sonys AXP 33 der eingebaute Projektor - eine tolle Funktion, aber für Filmer nicht relevant, schon gar nicht für 4K-Filmer, die vor der niedrigen Auflösung des Beamers zurückschrecken. Sonst gibt es keine Unterschiede zwischen den Modellen, weshalb der AX 33 das Filmerschnäppchen wird. …weiterlesen


Vollausstattung VIDEOAKTIV 4/2012 (Juni/Juli) - Will man die Informationen über die Aufnahmeorte für die Nachbearbeitung nutzen, kann man das im internen Speicher des Camcorders bereitgestellte Sony-Programm "PlayMemories Home" nutzen, das nur unter Windows läuft - für Mac-Anwender wird keine Möglichkeit geboten, GPS-Daten auf den Rechner zu übernehmen. Obwohl der Sony recht schwer ist, liegt er angenehm in der Hand. Zoomhebel und Auslöser sind gut zu erreichen. …weiterlesen


Taschenspieler VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 - Er bietet auch die beste Bildqualität. Seine Lowlight-Fähigkeiten in Verbindung mit der manuellen Tonaussteuerung könnten ihn zum Star aller YouTube-Konzertfilmer werden lassen. Weniger praktisch ist dagegen die geringe Weitwinkelwirkung seines Objektivs. PANASONIC HM-TA 1 EG Nach Sony ist mit Panasonic ein weiterer Big Player auf die Pocket-Cam gekommen. Aber auch der TA 1 vollbringt mit Blick auf die Funktionalität keine Wunder; …weiterlesen


Das Frühjahr bringt viele Neuheiten videofilmen 2/2009 - Noch kompakter und auch preiswerter ist Canons neue HF-Serie, bestehend aus den Modellen Legria HF20 und HF200. Sie sind mit einem 1/4 Zoll 3,3 Megapixel-Chip samt DIGIC DV III-Prozessor ausgestattet und bieten, wie auch die HFS-Modelle, neue und interessante Funktionen. Dazu gehört das bereits von Panasonic bekannte »Pre-Recording«. In diesem Modus nimmt der Camcorder kontinuierlich Szenen von drei Sekunden Länge in einen vorübergehenden Speicher auf. …weiterlesen


Zeit für den Retro-Cam videofilmen 4/2008 - Schulterbolide. Dass die frühen Neunziger bei mir nicht im Zeichen von S-VHS und großer Kassette standen, ist Philips zu verdanken. Der Schulterbolide VKR 9550 hatte alles, was ich mir damals (und auch heute) von einem Camcorder wünsche, inklusive der dank großer S-VHS-Kassette fantastisch langen Aufnahmezeiten. »Der erste S-VHS-Camcorder, der druckreif filmt«, so titelte Philips im Oktober 1990 auf einer ganzseitigen Anzeige in Videofilmen. …weiterlesen


Spiel mit der Schärfe videofilmen 2/2007 - Das gesamte Videobild ist scharf, angefangen beim Vordergrund über den Mittelgrund bis in die weitesten Fernen des Hintergrundes.Toll, mag man denken, denn durchgehend scharfe Bilder sind grundsätzlich ja nicht schlecht.Tatsächlich haben Camcorder aus dem Amateurbereich konstruktionsbedingt eine geradezu gigantische Schärfentiefe. Doch das, was sich auf den ersten Blick als willkommene Dreingabe darstellt, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als gravierender gestalterischer Nachteil. …weiterlesen


Golftours in 3D VIDEOAKTIV 3/2012 (April/Mai) - Das 3D-Bild wirkte auch im Sideby-Side-Format brillant. Rauschen störte in 3D weit weniger als in der 2D-Variante: Die musste mit dem hervorragenden Entrauscher Neat Video noch aufpoliert werden. Sky mochte zufrieden sein, VIDEOAKTIV war es noch nicht: Da weder Dashwood noch Apple echte Vollformat-3D-Blu-ray-Produktion unterstützen, mussten linke und rechte Datei getrennt ausgespielt und mit einer weiteren 3D-Software erneut zusammenführt werden. …weiterlesen


Sony FDR-AX33 Stiftung Warentest Online 12/2015 - Ein Camcorder wurde anhand der Kriterien Video, Foto, Ton sowie Handhabung, Betriebsdauer und Vielseitigkeit getestet und für „gut“ befunden. …weiterlesen