Camcorder im Vergleich: Upper Class

VIDEOAKTIV: Upper Class (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Wenn sich immer weniger Kunden für klassische Camcorder entscheiden, sollten die Hersteller besonders attraktive Geräte anbieten. Tun sie das in der Consumer-Oberklasse mit 4K?

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich drei 4K-Camcorder, von denen einer mit „sehr gut“ und zwei mit „gut“ abschnitten. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Bedienung sowie Ausstattung und Werte aus dem Messlabor.

  • HC-VX989

    Panasonic HC-VX989

    • Ultra-HD (4K): Ja;
    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Ja;
    • Live Streaming: Nein

    „gut“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Gegenüber dem 200 Euro teureren Brudermodell muss man hier vor allem auf den Sucher verzichten. Die Messergebnisse der beiden Geräte unterscheiden sich nur unwesentlich, und auch bei den Funktionen fehlt gegenüber dem VXF 999 nur wenig. Lobenswert ist die vergleichsweise ausgereifte WLAN-Funktion ... Auch hier gilt, dass der ambitionierte Filmer sich ein klareres Bedienkonzept wünschen würde.“

  • HC-VXF999

    Panasonic HC-VXF999

    • Ultra-HD (4K): Ja;
    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Ja

    „gut“ (72 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Ob die neuen Funktionen (etwa der langsame Zoom) im Alltag wirklich gebraucht werden, muss jeder für sich entscheiden. Wer technikverliebt ist, und gerne mit den Möglichkeiten der Geräte herumprobiert, wird sich mit dem Panasonic VXF 999 nicht so schnell langweilen. Wer das weniger gerne tut, wird sich aber über die komplizierte Bedienung ärgern.“

  • FDR-AX53

    Sony FDR-AX53

    • Ultra-HD (4K): Ja;
    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Ja;
    • Live Streaming: Ja

    „sehr gut“ (74 von 100 Punkten) – Testsieger, Kauftipp

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „... Würde Sony die Bedienung insgesamt einfacher und verständlicher gestalten und auch eine ausführliche Dokumentation anbieten, gäbe es wenig an dem Gerät zu bemängeln. Die Bildqualität bewegt sich auf sehr hohem Niveau, was sowohl die Messungen als auch die Betrachtung am Bildschirm belegen. Einen besseren Consumer-Camcorder gibt es – auch für ein paar hundert Euro mehr – wohl nicht zu kaufen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder