Im Test schneiden die Schwarz-Weiß-Laserdrucker am besten ab, die mit einem klaren Druckbild, einem für seinen Verwendungszweck ausreichend großen Papiervorrat und idealerweise Sonderfunktionen für den Dokumentendruck, etwa ein Duplex-Druckwerk, glänzen.
S/W-Laserdrucker sind echte Dokumentenschleudern: Hohes Drucktempo trifft hier auf reichweitenstarke Toner und sauberen Textdruck – im Idealfall. Dadurch werden Sie nach wie vor oft zur ersten Wahl in Büros, Bibliotheken oder sonstigen Arbeitsplätzen. Als Multifunktionsgeräte bieten Schwarz-Weiß-Laserdrucker dann außerdem die Möglichkeit, Dokumente zu scannen oder zu kopieren. Laserdrucker eignen sich aufgrund der Drucktechnik auch gut für den Gelegenheitsdruck, da Tonerpulver nicht eintrocknet.
Laserdrucker sind per se groß, klobig, schwer und sperrig. Für das kleine Home-Office sind sie daher oft nicht die erste Wahl. Auch ist die Lautstärke beim Aufwärmen mitunter beträchtlich – kein Wunder, dass derartige Drucker in Büros oft in einem eigenen Druckerraum stehen. Auf der anderen Seite besitzen Schwarz-Weiß-Laserdrucker ideale Eigenschaften für den ausschließlichen Dokumentendruck. Sie trocknen nicht ein, Texte sind knackscharf und Verschmieren ist ebenfalls kein Thema. Einmal aufgewärmt kann ein S/W-Laserdrucker viele Seiten in einem Rutsch zu Papier bringen. Mit Duplex-Druckwerk sogar automatisch beidseitig. Ein großer Nachteil ist die schlechte Energieeffizienz: Laserdrucker sind im Allgemeinen extrem stromhungrig und nicht sonderlich umweltverträglich.
In dieser von unserer unabhängigen Redaktion erstellen Liste finden Sie die derzeit besten Schwarz-Weiß-Laserdrucker. Durchschnittlich werden die Produkte mit Note 2,1 bewertet. Aktuelles Spitzenprodukt ist Pantum P2502W.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet (letzter Test vom ):

  • und 32 weitere Magazine

Schwarz-Weiß-Laserdrucker Bestenliste

Beliebte Filter: Typ

532 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Drucker im Test: P2502W von Pantum, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Pantum P2502W

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 1200 x 1200 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
    Keep it sim­ple: Ein­fa­cher Laser­dru­cker für wenig Geld
  • Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • 2
    Drucker im Test: LaserJet Pro MFP M148fdw von HP, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    HP LaserJet Pro MFP M148fdw

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 1200 x 1200 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
    Tolle Druck­qua­li­tät, aber im Unter­halt uner­war­tet teuer
  • 3
    Drucker im Test: HL-L2350DW von Brother, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Brother HL-L2350DW

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 1200 x 1200 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
    Mono­funk­tio­na­ler Schwarz-​Weiß-​Laser­dru­cker mit Netz­werk­an­schluss für kleine Büros
  • 4
    Drucker im Test: Neverstop Laser MFP 1202nw von HP, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    HP Neverstop Laser MFP 1202nw

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 600 x 600 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
    Spar­ta­nisch aus­ge­stat­te­ter Laser­dru­cker mit nach­füll­ba­rem Toner
  • 5
    Drucker im Test: Laser 107w von HP, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    HP Laser 107w

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 600 x 600 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
    Unauf­fäl­lig-​kom­pak­ter Laser­dru­cker mit simp­ler Tech­nik
  • 6
    Drucker im Test: MFC-L2730DW von Brother, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    Brother MFC-L2730DW

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
    • Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
    Mul­ti­funk­tio­na­ler Schwarz-​Weiß-​Laser­dru­cker für Home­of­fice und klei­nes Büro
  • 7
    Drucker im Test: HL-L2375DW von Brother, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    Brother HL-L2375DW

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
    • Typ: Ein­fa­cher Dru­cker
    Mono­funk­tio­na­ler Schwarz-​Weiß-​Laser­dru­cker für kleine bis mitt­lere Büros
  • 8
    Drucker im Test: Laser MFP 137fwg von HP, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    HP Laser MFP 137fwg

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 1200 x 1200 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
    Güns­ti­ger, aber gemäch­li­cher Laser­dru­cker
  • 9
    Drucker im Test: LaserJet Pro M118dw von HP, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    HP LaserJet Pro M118dw

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 1200 x 1200 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
    Simp­ler Mono-​Laser für zu Hause und das kleine Büro
  • 10
    Drucker im Test: MB2236adw von Lexmark, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Gut

    2,2

    Lexmark MB2236adw

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 600 x 600 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
    Für alle, die es schnell und unkom­pli­ziert mögen
  • 11
    Drucker im Test: LaserJet Pro MFP M428fdw von HP, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Gut

    2,2

    HP LaserJet Pro MFP M428fdw

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 3,600 x 600 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
    Das Scan­mo­dul ist der heim­li­che Star
  • 12
    Drucker im Test: MFC-L2710DW von Brother, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Gut

    2,2

    Brother MFC-L2710DW

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 1200 x 1200 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
    Effi­zi­en­ter Mono­chrom-​Multi
  • 13
    Drucker im Test: B230 von Xerox, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Gut

    2,3

    Xerox B230

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 600 x 600 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
    Ein­fa­cher Mono-​Dru­cker mit kom­pak­ter Bau­weise
  • 14
    Drucker im Test: LaserJet Pro M404dw von HP, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Gut

    2,3

    HP LaserJet Pro M404dw

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 1200 x 1200 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
    Schnell, schnel­ler, beid­sei­tig
  • 15
    Drucker im Test: PA2001w von Kyocera, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Gut

    2,4

    Kyocera PA2001w

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 600 x 600 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
    Platz­spa­ren­der Laser­dru­cker mit spar­ta­ni­scher Aus­stat­tung
  • 16
    Drucker im Test: LaserJet Pro M110w von HP, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Gut

    2,5

    HP LaserJet Pro M110w

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 600 x 600 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
    Einer der kleins­ten Laser­dru­cker am Markt
  • 17
    Drucker im Test: LaserJet Pro MFP M140w von HP, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    Befriedigend

    2,6

    HP LaserJet Pro MFP M140w

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 600 x 600 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
    Kom­pak­ter Laser­dru­cker ohne echte High­lights
  • 18
    Drucker im Test: MA2001w von Kyocera, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    Befriedigend

    2,6

    Kyocera MA2001w

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 600 x 600 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
    Platz­spa­ren­der S/W-​Laser­dru­cker fürs kleine Büro
  • 19
    Drucker im Test: B2236dw von Lexmark, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    Befriedigend

    2,6

    Lexmark B2236dw

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 600 x 600 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
    Flin­ker Mono­la­ser für kleine Arbeits­grup­pen
  • 20
    Drucker im Test: LaserJet Tank MFP 2604sdw von HP, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    Befriedigend

    2,7

    HP LaserJet Tank MFP 2604sdw

    • Farb­sys­tem: S/W-​Dru­cker
    • Druck­auf­lö­sung: 600 x 600 dpi
    • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
    HP macht auch Toner wie­der­be­füll­bar
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Schwarz-Weiß-Laserdrucker nach Beliebtheit sortiert. 

Neuester Test:
  • Seite 1 von 15
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: S/W-Laserdrucker

Rasan­ter Text­druck und Büro­lieb­ling

Stärken

Schwächen

Schwarzweiß-Laserdrucker sind perfekt für alle, die „einfach nur drucken“ wollen. In ihrer einfachen Ausführung ohne Scan-, Kopier- und Faxfunktion sparen sie zudem eine Menge Platz.

Im Test: Wie schneiden die besten S/W-Laserdrucker bei der Druckqualität ab?

Ricoh SP 150 Mono-Laserdrucker können sehr kompakt ausfallen, wie hier beim Ricoh SP 150 (Quelle: amazon.de)

Die Qualität von Ausdrucken, Scans und Kopien fließt mit der höchsten Gewichtung in die Wertungen der Testmagazine ein: Die besten Schwarzweiß-Laserdrucker sind Spezialisten für den Dokumentendruck. Die Druckwerke nutzen zwar in der Regel kleinere Auflösungen als die der Tintenstrahl-Konkurrenz, aber in der Praxis können die Druckergebnisse dennoch überzeugen, zumal viele Laserdrucker deutlich schneller arbeiten als Tintenstrahler derselben Preisklasse. Beim Druck von Dokumenten in Schwarzweiß wird Schrift trotzdem sauber zu Papier gebracht. Beim Kopieren profitiert man ebenfalls von den schnellen Druckwerken der Laserdrucker. Textseiten werden flott und sauber vervielfältigt.

Die schnellsten S/W-Laserdrucker

  Druckgeschwindigkeit S/W Unser Fazit Stärken Schwächen Bewertung Angebote
LaserJet Enterprise M612dn

ohne Endnote

71 Seiten/min Großer Flit­zer für bis zu 25 Per­so­nen

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

2 Meinungen

0 Tests

Lex­mark MS826de

ab 1251,29 €

MS826de

Sehr gut

1,0

66 Seiten/min Das teure Non­plusul­tra-​Pro­fi­ge­rät für große Büros

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

0 Meinungen

1 Test

VersaLink B610DN

ohne Endnote

63 Seiten/min Im großen Büro bes­tens auf­ge­ho­ben

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

0 Meinungen

0 Tests


Sind die Folgekosten bei S/W-Laserdruckern geringer als bei Tintenstrahlern?

Als Laserdrucker in Mode kamen, boten sie einen klaren Preisvorteil in Hinblick auf die Seitenkosten. Inzwischen haben Tintenstrahler deutlich aufgeholt, Laserdrucker liegen aber immer noch knapp vorne. In der Druckkostenwertung, die oft einen fast ebenso starken Einfluss auf die Gesamtnote hat wie die Druckqualität, schneiden Laserdrucker im Durchschnitt immer noch rund 10 Prozent besser ab. Dies liegt vor allem an der oft deutlich höheren Reichweite der Toner. Dafür ist allerdings die Anschaffung eines Toners teurer als die einer Tintenpatrone. Ein weiterer technikbedingter Vorteil ist der Umstand, dass die Toner nicht eintrocknen und keine verschwenderischen Düsenreinigungsvorgänge die Praxis-Reichweiten verringern können. Es ist zu beobachten, dass günstigere Laserdrucker im Preisbereich unter 250 Euro häufig ihren Preisvorteil gegenüber der Tintenstrahler-Konkurrenz in derselben Preisklasse verlieren. Schwarzweiß-Laserdrucker bieten preislich einen zusätzlichen Vorteil: Die Anschaffung von teuren Farbtonern entfällt.

Wie groß sind die Unterschiede bei der Ausstattung?

In Hinblick auf die Ausstattungsmerkmale unterscheiden sich Laserdrucker nicht wesentlich von Tintenstrahldruckern. Da viele Laserdrucker auf den Einsatz im Büro spezialisiert sind, bringen sie häufig praktische Funktionen für den Office-Alltag mit. Dazu gehören der beidseitige automatische Duplexdruck sowie automatische Dokumentenzufuhren (ADF). Der Papiereinzug kann bei Laserdruckern zum Problem werden. Es kommt zu schiefem Einzug oder Transportspuren auf dem Papier. Abhilfe schafft hier die Nutzung von speziellem Laserdruckerpapier.

Gibt es Besonderheiten in der Bedienung von S/W-Lasern?

Auch bei Laserdruckern finden immer häufiger Touchscreens Verwendung, da sie sich als das komfortabelste Bedienkonzept etabliert haben. Der Tausch der Toner ist oft sehr einfach, auch wenn die Tonerkartuschen deutlich mehr Platz einnehmen als Tintenpatronen. Beim Tausch von Tonern besteht zudem keine Tropfgefahr.

Sind Schwarzweiß-Laserdrucker gesundheitsschädlich?

Da bei einem Laserdrucker generell Tonerpulver auf das Papier aufgetragen und durch starkes Erhitzen bedruckt wird, existiert bei jedem Modell eine gewisse Feinstaubbelastung. Auch herrscht eine gewisse Geruchsbelästigung, was besonders in kleinen Räumen spürbar ist. Vor allem, wenn ein solches Gerät in einem vielfrequentierten Druckerraum steht und regelmäßig benutzt wird, sollten Sie darauf achten, wenigstens die Tür zu öffnen. Ein Durchlüften wäre die bessere Alternative, um etwaige Feinstaubpartikel des Druckwerks zu entfernen und für frische Luft zu sorgen. Eine wirklich ernstzunehmendes Gesundheitsrisiko besteht beim regulären Druckbetrieb jedoch nicht. Als Asthmatiker empfiehlt sich die regelmäßige Lüftung.

von Gregor Leichnitz

„Auch ein "Digital Native" kann nicht gänzlich papierlos leben. Deshalb bin ich stets auf der Suche nach dem Drucker mit dem geringsten Nerv-Faktor.“

Zur Schwarz-Weiß-Laserdrucker Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Drucker

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Schwarz-Weiß-Laserdrucker Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Schwarz-Weiß-Laserdrucker sind die besten?

Die besten Schwarz-Weiß-Laserdrucker laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Im Test: Wie schneiden die besten S/W-Laserdrucker bei der Druckqualität ab?
  2. Die schnellsten S/W-Laserdrucker
  3. Sind die Folgekosten bei S/W-Laserdruckern geringer als bei Tintenstrahlern?
  4. Wie groß sind die Unterschiede bei der Ausstattung?
  5. ...

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf