• Gut 2,2
  • 1 Test
86 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Laser­dru­cker
Farbdruck: S/W-​Dru­cker
Automatischer Duplexdruck: Nein
Fax: Nein
A3: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Ricoh SP 150 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Mit seiner Stellfläche, die kaum größer ist als eine A4-Seite, eignet sich der Ricoh SP 150 gut als Einzelplatz-Schwarz-Weiß-Drucker für den Schreibtisch ... Über den Treiber lassen sich zwei Qualitätsstufen wählen. Die Druckqualität bei Texten ist sehr gut, bei Grafiken und Bildern fehlt es etwas an Kontrast. Eine Textseite mit dem Standard-Toner kostet etwa 3 Cent.“

Kundenmeinungen (86) zu Ricoh SP 150

4,3 Sterne

86 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
59 (69%)
4 Sterne
8 (9%)
3 Sterne
11 (13%)
2 Sterne
3 (3%)
1 Stern
4 (5%)

4,3 Sterne

86 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

Ricoh SP 150
Dieses Produkt
SP 150
  • Gut 2,2
Brother HL-L2350DW
HL-L2350DW
  • Befriedigend 2,6
Samsung Xpress M2026W
Xpress M2026W
  • Befriedigend 2,7
HP LaserJet Pro M15w
LaserJet Pro M15w
  • Befriedigend 2,7
4,3 von 5
(86)
4,2 von 5
(857)
4,1 von 5
(171)
4,4 von 5
(389)
4,2 von 5
(857)
4,3 von 5
(836)
Drucken
Drucktechnik
Drucktechnik
Laserdrucker
Laserdrucker
Laserdrucker
Laserdrucker
Laserdrucker
Laserdrucker
Farbdruck
Farbdruck
S/W-Drucker
S/W-Drucker
S/W-Drucker
S/W-Drucker
S/W-Drucker
S/W-Drucker
Druckauflösung
Druckauflösung
k.A.
k.A.
600 x 600 dpi
1200 x 1200 dpi
k.A.
600 x 600 dpi
Automatischer Duplexdruckinfo
Automatischer Duplexdruckinfo
fehlt
k.A.
vorhanden
vorhanden
fehlt
fehlt
Funktionen
Fax
Fax
fehlt
k.A.
vorhanden
fehlt
fehlt
fehlt
Papiermanagement
Format
A3
A3
fehlt
k.A.
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Einfacher und flotter S/W-Laserdrucker für den Schreibtisch

Stärken

  1. einwandfreies Druckbild
  2. schneller Seitendruck

Schwächen

  1. wenig Anschlussmöglichkeiten
  2. keine Sonderfunktionen
  3. fehlende Papierablage

Qualität

S/W-Druck

Sowohl Testmagazine als auch Nutzer bescheinigen dem S/W-Drucker eine einwandfreie und saubere Druckqualität. Typisch für ein Lasergerät überzeugt das Schriftbild mit einer scharfen Anmutung. Die Druckgeschwindigkeit wird als äußerst schnell beschrieben. Das Gerät eignet sich damit vor allem für einfache Druckaufträge im privaten Bereich.

Druckkosten

Kosten & Reichweite S/W-Druck

Hier gehen theoretische Wertungen und praktische Eindrücke auseinander: Die Druckkosten liegen bei ca. 4 Cent für eine normale Textseite. Dies ist ein guter Wert im Vergleich zu Tintenstrahldruckern, aber im Rahmen der hauseigenen Laserkonkurrenz gibt es günstigere Modelle. Trotzdem bewerten Nutzer die Preise unterm Strich als gut.

Ausstattung

Druck & Scan

Die Ausstattung des Druckers lässt leider sehr zu wünschen übrig. Obwohl das Gerät grundsätzlich nicht für größere Büroumgebungen gedacht ist, vermissen die Nutzer trotzdem einfache Features wie eine Kopier- oder Duplexfunktion.

Schnittstellen

Hinsichtlich der Schnittstellen kann das Gerät nicht überzeugen. Nicht mal die Einbindung in ein Netzwerk ist möglich, der passende LAN-Anschluss fehlt. Auch ein USB-Port ist nicht verfügbar, der zumindest einen unkomplizierten Direktdruck ermöglichen würde.

Papierfach

Der offene Papiereinzug bietet Platz für maximal 50 Blätter. Das ist nicht viel, aber zu erwarten bei einem derart kompakten Drucker. Störender ist sowohl für Tester als auch Nutzer das fehlende Papierfach und die fehlende Auswurf-Stützvorrichtung. Da es kein geschlossenes Fach gibt, verstauben die Blätter zudem recht schnell.

Bedienung

Installation

Die Installation wird von den Nutzern größtenteils als einfach und unkompliziert beschrieben. Die Treibersoftware ist schnell aufgespielt und der Anschluss des Geräts selbst ist ebenso flott erledigt. So ist der Drucker innerhalb kurzer Zeit bereit für die ersten Druckaufträge.

Handhabung

In Bezug auf die Bedienung hat der Drucker nicht viel zu bieten. Durch den Fokus auf eine schlichte Anmutung verzichtet der Hersteller, abgesehen vom An-/Aus-Knopf, auf jegliche Funktionstasten. Vergebens suchen Nutzer beispielsweise einen Druckabbruchknopf. Dafür benötigt das Gerät nur eine winzige Stellfläche und arbeitet zudem flüsterleise.

Der Ricoh SP 150 wurde zuletzt von Pia am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ricoh SP 150

Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Automatischer Duplexdruck fehlt
Geschwindigkeit
S/W 22 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 1
Funktionen
Kopieren fehlt
Scannen fehlt
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN fehlt
WLAN fehlt
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint fehlt
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 50 Blätter
Maximale Papierstärke 105 g/m²
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4, A5, A6, B5, B6
Abmessungen & Gewicht
Breite 35,1 cm
Tiefe 26,6 cm
Höhe 10,6 cm
Gewicht 6,5 kg
Stromverbrauch
Betrieb 350 W
Standby 50 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 408002

Weiterführende Informationen zum Thema Ricoh SP 150 können Sie direkt beim Hersteller unter ricoh.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ricoh SP 150

PCgo 9/2016 - Im Einzeltest befand sich ein Laserdrucker. Er erhielt die Note „gut“. …weiterlesen