Teufel Soundbars

16
  • Soundbar im Test: Cinebar Pro von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,3)
    • 12 Tests
    • 02/2019
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Subwoofer: Ja
    • HDMI-Eingang: Ja
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • WLAN: Ja
    • Bluetooth: Ja
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: Cinebar 11 (2016) von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    2
    • Gut (1,6)
    • 4 Tests
    67 Meinungen
    Produktdaten:
    • Subwoofer: Ja
    • HDMI-Eingang: Ja
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • WLAN: Nein
    • Bluetooth: Ja
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: Cinebar Duett „2.1-Set“ von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    3
    • Gut (1,7)
    • 17 Tests
    68 Meinungen
    Produktdaten:
    • Subwoofer: Ja
    • HDMI-Eingang: Ja
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • WLAN: Nein
    • Bluetooth: Ja
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: Cinebar One+ von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    4
    • Gut (1,9)
    • 20 Tests
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Subwoofer: Ja
    • HDMI-Eingang: Nein
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • WLAN: Nein
    • Bluetooth: Ja
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: Cinebar One von Teufel, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    5
    • Gut (2,3)
    • 10 Tests
    41 Meinungen
    Produktdaten:
    • HDMI-Eingang: Nein
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • WLAN: Nein
    • Bluetooth: Ja
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: Raumfeld Sounddeck von Teufel, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    6
    • Gut (2,4)
    • 17 Tests
    14 Meinungen
    Produktdaten:
    • HDMI-Eingang: Nein
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • WLAN: Ja
    • Bluetooth: Nein
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 6 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Teufel Soundbars nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Soundbar im Test: Mediadeck von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 9 Tests
    Produktdaten:
    • Subwoofer: Ja
    • HDMI-Eingang: Nein
    • HDMI-Ausgang: Nein
    • WLAN: Nein
    • Bluetooth: Nein
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: Raumfeld Soundbar von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 19 Tests
    15 Meinungen
    Produktdaten:
    • Subwoofer: Ja
    • HDMI-Eingang: Nein
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • WLAN: Ja
    • Bluetooth: Nein
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: Cinebase von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 16 Tests
    59 Meinungen
    Produktdaten:
    • HDMI-Eingang: Ja
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • WLAN: Nein
    • Bluetooth: Ja
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: Cinebar 52 THX von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 17 Tests
    66 Meinungen
    Produktdaten:
    • Subwoofer: Ja
    • HDMI-Eingang: Ja
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • WLAN: Nein
    • Bluetooth: Nein
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: Cinebar 11 (2015) von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 14 Tests
    102 Meinungen
    Produktdaten:
    • HDMI-Eingang: Ja
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • Bluetooth: Ja
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: Cinebar 51 THX von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 11 Tests
    18 Meinungen
  • Soundbar im Test: Cinebar 21 von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 9 Tests
    15 Meinungen
  • Soundbar im Test: Cinebar 50 von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 11 Tests
  • Soundbar im Test: Cinebar 21 XL von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    5 Meinungen
  • Soundbar im Test: Cinebar 51 THX Streaming von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
Neuester Test: 02.02.2019

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Teufel Soundbars Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Teufel Soundbars.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Multitalent
    HiFi Test 3/2016 Mit einem Verkaufspreis von rund 1.000 Euro ist die smarte Soundbase – Raumfeld nennt sein Produkt Sounddeck – etwas günstiger als das Soundbar-Modell mit separatem Subwoofer, denn die beiden Tieftöner für die Basswiedergabe konnten in dem etwa 73 cm breiten und 42 cm tiefen Gehäuse ganz locker untergebracht werden. Ein Extra-Gehäuse samt Funkstrecke kann also beim Sounddeck entfallen, alle nötigen Komponenten für satten Filmsound befinden sich praktischerweise in dem eleganten, 11 cm flachen Sounddeck-Gehäuse. ... Eine Soundbase wurde in Augenschein genommen und mit 1,0 benotet. Als Testkriterien dienten Ton und Praxis.
  • Multitalent
    Heimkino 5-6/2016 Nach dem Erfolg des Anfang des Jahres eingeführten Raumfeld Soundbars mit Wireless-Subwoofer erweitern die Berliner ihr TV-Sound-Programm um eine Soundbase mit eingebautem Woofer. Eine Soundbase wurde näher untersucht und für „überragend“ befunden. Ton und Praxis (Ausstattung ..) dienten als Bewertungskriterien.
  • Klangstark für TV und Musik mit tiefen Bässen
    SATVISION 5/2016 Sounddecks sind eine platzsparende und einfach zu installierende Möglichkeit, den oftmals dünnen Klang des Flachbildfernsehers deutlich zu verbessern. Mit dem Raumfeld Sounddeck hat der Berliner Lautsprecher-Spezialist Teufel nun einen solchen aktiven TV-Lautsprecher auf den Markt gebracht, der neben hervorragendem Klang insbesondere durch seine Raumfeld-Konnektivität, die auch die Möglichkeit der Einbindung in ein Multiroom-System umfasst, überzeugen soll. Weiterhin kann er eingesetzt werden um Musik vom Smartphone bzw. Tablet zu streamen oder mehrere Online-Streamingdienste zu nutzen. Wie das Sounddeck in unserem Praxistest abschnitt können Sie auf den folgenden Seiten nachlesen. Eine Soundbase befand sich im Einzeltest und verblieb mit der Endnote „sehr gut“. Bedienung, Ausstattung, Audioqualität, Gehäuse und Zubehör dienten als Testkriterien.
  • Audio Video Foto Bild 5/2015 Philips mit richtigem Surround gegen Teufel mit Kino-Zertifikat: Welcher Soundbar liefert das bessere Klangpaket fürs Heimkino? Testumfeld: Zwei Soundbars wurden getestet und jeweils für „gut“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Klangqualität, Raumklang, abspielbare Musikquellen sowie Ausstattung und Bedienung.
  • Grinsen über beide Ohren
    Heimkino 11-12/2014 Oft bevorzuge ich es, sofern möglich, Testgeräte aus der Redaktion mit nach Hause zu nehmen, sie dort ausgiebig zu testen und die Artikel dazu zu verfassen. Fernab von Diensttelefon und Kollegenschar habe ich deutlich mehr Muße, mich ganz dem Probanden zu widmen, so auch bei der neuen Cinebase von Teufel. Dachte ich. Auf dem Prüfstand war eine Soundbase, die für „überragend“ befunden wurde. Ton und Praxis (Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung) gehörten zu den Bewertungskriterien.
  • video 11/2013 Doch auch den relativ neuen, smarten Markt wollen sich die Japaner nicht entgehen lassen. Sie setzen wie bei ihren Receivern auf Design und Technik. Das Sounddeck LS-T10 wirkt viel organischer und bis ins Detail raffinierter als die extrem kantigen Lösungen einiger Mitbewerber. Zudem werkeln in seinem Innern sechs Digital-Endstufen, die sechs Breitband-Chassis vollaktiv antreiben plus ein 12-cm-Aktiv-Subwoofer auf der Unterseite.
  • Kraftvoll und räumlich
    SFT-Magazin 10/2014 Sounddeck: Mit der neuen Cinebase erweitert Teufel sein Heimkino-Portfolio um eine Klangplatte, die insbesondere durch ausgeklügelte Raumklang-Technik Kinofeeling ins Wohnzimmer bringen will. Ein Sounddeck wurde getestet und mit „sehr gut“ benotet.
  • Director's Cut
    Heimkino 1-2/2015 Der neue Cinebar 52 THX von Teufel ist wohl der weltweit einzige Soundbar mit der begehrten THX-Lizenz – trotz kompakter Abmessungen ermöglicht dieses Soundsystem also, den Originalsound des Regiesseurs ins Wohnzimmer zu holen. Im Check befand sich ein Soundbar. Das Produkt erhielt die Endnote „überragend“. Bewertet wurde es mithilfe der Kriterien Ton und Praxis (Ausstattung, Bedienung un Verarbeitung).
  • Klanggewaltig - Die Antwort auf flachen TV-Sound
    SATVISION 11/2014 Soundboards oder Sounddecks gehören schon seit längerem zu den am schnellsten wachsenden Produktgruppen in der Unterhaltungselektronik. Die einzelnen Lautsprecher, die extrem platzsparend sind, da das TV-Gerät einfach auf sie gestellt wird und sie zudem ohne externen Subwoofer auskommen, verbessern den oftmals dünnen Fernsehton deutlich und sorgen ohne großen Montageaufwand für virtuellen Raumklang. Der Berliner Lautsprecherspezialist Teufel hat sich Zeit gelassen, in diesen Markt vorzudringen, tut dies dafür aber gleich mit einem Top-Modell, das sich an anspruchsvolle Anwender richtet. Wir haben die neue Teufel Cinebase in unserem Testlabor auf den Prüfstand gestellt und präsentieren auf den folgenden Seiten die Ergebnisse. Im Check war eine Soundbase, die für „sehr gut“ befunden wurde. Die untersuchten Kriterien waren Bedienung, Ausstattung, Audioqualität, Gehäuse und Zubehör.
  • Teufel Cinebar 11
    audiovision 4/2014 Mit der Cinebar 11 offeriert der Berliner Lautsprecher-Hersteller sein derzeit günstigstes Soundbar-System: Für 400 Euro bekommt man eine schmucke Lautsprecherzeile samt Aktiv-Subwoofer in Funktechnik. Beide Komponenten sind magnetisch geschirmt und können so neben PC und Festplatten-Recordern postiert werden. ... Von der Zeitschrift audiovision wurde ein Soundbar-System in Augenschein genommen. Es erzielte die Endnote „gut“. Bewertungskriterien waren Tonqualität, Praxis/Bedienung, Material/Verarbeitung und Ausstattung.
  • Streaming-Soundbar
    digital home 2/2016 Eine Soundbar war Gegenstand des Testberichts und erhielt in der Endwertung die Note 1,0. Ton und Praxis dienten als Testkriterien.
  • Stilvoller Nachwuchs
    video 2/2015 Ein Alleinstellungsmerkmal von Teufel ist sein THX-zertifizierter Soundbar Cinebar 51. Nun kommt das Nachfolgemodell auf den Markt und verspricht einen noch besseren Klang. Eine Soundbar mit Subwoofer wurde in Augenschein genommen und für „gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Klangqualität sowie Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.
  • Teufel Cinebar 52 THX
    audiovision 12/2014 Im Praxistest wurde eine Soundbar mit aktivem Subwoofer unter die Lupe genommen und für „sehr gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Tonqualität, Praxis und Bedienung sowie Ausstattung, Material und Verarbeitung.
  • Streaming-Soundbar
    HiFi Test 1/2016 Eine Soundbar war im Einzeltest. Das Produkt erhielt die Note 1,0. Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung dienten als Testkriterien.
  • Schlanker Soundbar, starker Subwoofer
    digital home 3/2014 Geprüft wurde ein 2.1-Soundbar und mit der Note 1,1 bewertet. Ton und Praxis waren die Kriterien zur Bewertung.
  • Director's Cut
    HiFi Test 2/2015 Eine Soundbar wurde geprüft und erhielt in der Endwertung die Note 1,0. Ton (Surround, Stereo) und Praxis (Ausstattung, Bedienung, Verarbeitung) wurden als Testkriterien herangezogen.
  • Volle Breitseite
    Audio Video Foto Bild 7/2014 Mit dem Cinebar 11 verspricht Teufel beeindruckenden Heimkino-Sound. Ob's klappt, verrät der Test. Im Check befand sich eine Soundbar. Das Produkt erhielt eine „befriedigende“ Endnote. Testkriterien waren Ton, Ausstattung und Bedienung.
  • Wunderbar
    AUDIO 7/2016 Wünsche hat man meist viele, aber leider lassen sich nicht alle erfüllen, schon gar nicht mit einem einzelnen System. Die Soundbar von Raumfeld ist anders: Sie kann viel, sehr viel sogar, und sieht dabei auch noch gut aus. Gehen mit ihr all unsere Wünsche in Erfüllung? Es war eine Soundbar mit Subwoofer im Einzeltest und sie erhielt das Klangurteil 90 Punkte. Die Testkriterien waren Klang TV/Musik, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.
  • Teufel Cinebar 50
    PlayBlu 2/2010 Als Testkriterien dienten Klang, Ausstattung und Bedienung.
  • HiFi Test 1/2010 Testumfeld: Im Test befanden sich vier Frontsurround-Systeme unterschiedlicher Preisklassen. Sie wurden mit 2 x 1,1 und 2 x 1,2 bewertet. Die Testkriterien waren Ton (Surround, Stereo) und Praxis (Ausstattung, Bedienung, Verarbeitung).
  • Raumfeld Soundbar
    video 12/2016 Eine Soundbar war Gegenstand des Testberichts und verblieb mit der Bewertung „gut“.
  • Teufel Cinebar 11
    video 12/2016 Eine Soundbar befand sich im Check und verblieb mit der Note „gut“.
  • Teufel Cinebar 11
    Soundsystem-Test.de 11/2014 Auf dem Prüfstand war ein 2.1-System, welches abschließend mit 8,7 von 10 möglichen Punkten bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Klang, Verarbeitung, Bedienung und Preis/Leistung.
  • THX-Soundbar mit Subwoofer
    AV-Magazin.de 2/2015 Getestet wurde ein System bestehend aus Soundbar und Subwoofer, das mit der Endnote „sehr gut“ abschnitt. Als Bewertungsgrundlage dienten Klang, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.
  • „Geballte Sound-Power im Gentleman-Look
    Area DVD 4/2016 Im Praxischeck befand sich ein Soundbar. Eine Benotung blieb aus.
  • Teufel Soundbar mit aktivem Subwoofer Cinebar 52 THX
    Area DVD 1/2015 Eine Soundbar mit aktivem Subwoofer befand sich im Check. Das Urteil lautete „Referenz“.
  • Teufel TV-Sounddeck Cinebase - spät auf dem Markt, aber dafür der Maßstab?
    Area DVD 9/2014 Eine Soundbase wurde näher untersucht. Das Produkt erhielt die Endnote „Referenz“.