• Gut

    2,1

  • 5 Tests

1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Sound­bar
Sound­sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Dolby Atmos: Nein
DTS X: Nein
Mul­ti­room: Nein
Sprachas­sis­tent: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Teufel Cinebar One im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Pro: kompaktes Gehäuse; hohe Klangqualität; umfangreich ausgestattet; vielseitig einsetzbar; Bluetooth-fähig; USB- und HDMI-Anschlüsse.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „überragend“

    „... Eine ausgewachsene Soundbar ist sie ... definitiv nicht, aber ungemein praktisch überall dort, wo die Bildschirme nicht ganz so groß ausfallen. ... Neu ist, dass sich das Gerät jetzt mit einem Audiosignal automatisch aufwecken lässt, außerdem bekam die Fernbedienung ein zeitgemäßes Design. Den größten Sprung machte Teufel jedoch bei der Basswiedergabe. ... Ein richtiges kleines Wunderkind!“

  • „gut“ (84,8%)

    3 Produkte im Test

    „Pro: Bluetooth aptX, HDMI-Anschluss, kompakte Abmessungen, verschiedene Klanganpassungen, Fernbedienung inkl. Batterien, Nahbedienungstasten, Einsatz als PC-Lautsprecher möglich.
    Contra: keine Kabel im Lieferumfang, kein NFC, kein AirPlay, kein WLAN, kein Dolby Atmos, kein DTS oder DTS:X, kein Multiroom, keine Musikwiedergabe via USB.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „überragend“

    Pro: sehr gute Bässe; präzise Wiedergabe; gute Auflösung; gute räumliche Darstellung; Dynamore-Technologie an Bord; mehrere Einsatzmöglichkeiten; leichte Handhabung; kompakte Abmessungen; ordentliche Anschlussvielfalt; fairer Preis.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    9,1 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    Plus: kann auch als PC-Lautsprecher fungieren; kompaktes und gut verarbeitetes Gehäuse; kraftvoller Klang; praktische Modi; niedriger Preis; problemlose Inbetriebnahme und Handhabung.
    Minus: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Teufel Cinebar One

zu Teufel Cinebar One

  • CINEBAR ONE Soundbar Bluetooth Sound Musik Games Film PC Notebook (White)

Kundenmeinung (1) zu Teufel Cinebar One

2,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (100%)
1 Stern
0 (0%)

2,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kom­pak­tes Klang-​Upgrade

Stärken
  1. Klingt ausgewogen und detailliert
  2. Kompakte Abmessungen, einfache Einrichtung
  3. HDMI-ARC für TV-Ton, Musik vom Rechner per Micro-USB
  4. Bass- und Höhenanpassung, zuschaltbare Stereo-Erweiterung
Schwächen
  1. Tiefton nicht perfekt
  2. Keine HDMI-Eingänge für weitere Quellen
  3. Ohne Display, AirPlay, Sprachassistent und App-Steuerung

Mit 35 x 6,8 x 11,3 Zentimetern (Breite x Höhe x Tiefe) findet die Teufel-Soundbar fast überall Platz, auch vor kleineren Fernsehern. Weil sie außerdem leicht ist (1,01 Kilogramm), kann sie ohne große Anstrengung von einem zum anderen Fernseher transportiert werden – falls gewünscht. Dem Sound täte es auf jeden Fall gut, wie „SATVISION“ meint: Man bescheinigt der Cinebar One eine ausgewogene Wiedergabe mit sauberen Mitten und Höhen. Wer Stimmen hervorheben will, aktiviert den Voice-Modus, muss dann allerdings mit einer insgesamt „blechernen“ Abbildung leben. Luft nach oben bleibt im Tieftonbereich, hier kann das Leichtgewicht nicht ganz überzeugen. Legen Sie Wert auf mehr Wucht und klangliche Tiefe, fahren Sie mit der Soundbar-Subwoofer-Kombination Cinebar One+ besser. Auch bei der Ausstattung bleiben ein paar Punkte liegen. Verzichten müssen Sie auf WLAN, AirPlay und andere Netzwerkextras, auf HDMI-Eingänge für weitere Quellen und auf ein vollwertiges Display. Gut dafür: Bluetooth mit aptX und ein USB-Port für Musik vom Rechner.

von Jens Claaßen

“Hapert es am Klang, springen Soundbars in die Bresche. Das Bild, egal wie brillant, ist eben nur die halbe Miete.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Soundbars

Datenblatt zu Teufel Cinebar One

Features
  • aptX
  • ChromeCast
Konnektivität
  • HDMI
  • USB
Anzahl der HDMI-Eingänge 0
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Technik
Typ Soundbar
Subwoofer fehlt
Soundsystem Stereo-System
Leistung (RMS) 60 W
Dolby Digital vorhanden
DTS fehlt
Dolby Atmos fehlt
DTS X fehlt
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang fehlt
HDMI-Ausgang vorhanden
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN fehlt
Multiroom fehlt
WiFi-Direct fehlt
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Display fehlt
Sprachassistent vorhanden
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 35 cm
Tiefe 11,3 cm
Höhe 6,8 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 106132001, 106132002

Weiterführende Informationen zum Thema Teufel Cinebar One können Sie direkt beim Hersteller unter teufel.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .