TRITIME prüft Laufschuhe (5/2015): „Trainings- und Wettkampfschuhe“

TRITIME - Heft 3/2015

Was wurde getestet?

Im Fokus des Vergleichstests standen 32 Trainings- und Wettkampf-Laufschuhe. Auf Endnoten wurde hier verzichtet.

  • Alphawoolf Kona TriMarino 2.0

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Schnelltrocknend, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Das gegenüber dem Vorjahr unveränderte Modell überzeugt mit einem angenehmen Tragekomfort bei gleichbleibender Stabilität, was gepaart mit einer abriebärmeren Sohle für eine längeranhaltende Lauffreude sorgt. Die Einstiegshilfe an der Ferse sollte in Zukunft jedoch großzügiger ausfallen oder ganz wegbleiben. ...“

    Kona TriMarino 2.0
  • Asics Gel-Nimbus 17

    • Geeignet für: Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Sportler, die insbesondere für längere Trainingseinheiten und Wettkämpfe einen sehr gut gedämpften und komfortablen Laufschuh suchen, werden im Nimbus einen treuen Wegbegleiter finden. Der passgenaue und stabile Nimbus mit seinen markanten, stoßabsorbierenden Gelelementen im Sohlenbereich sorgt vom ersten Meter an für ein angenehmes Laufvergnügen.“

    Gel-Nimbus 17
  • Asics Gel-Noosa Tri 10

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Überpronierer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Triathlon

    ohne Endnote

    „Obwohl der Gel-Noosa Tri für sein triathlonaffines Design bekannt ist, verfügt er nicht über die klassischen Einstiegshilfen an Fersenkappe und Zunge. Das schadet dem torsionssteifen Laufschuh, dem ein Schnellschnürsystem beiliegt, jedoch keineswegs, denn er überzeugt, insbesondere bei längeren Läufen, mit ausgezeichneten Stabilitäts- und Dämpfungseigenschaften. Gelenke, Sehnen und Muskulatur werden dadurch weniger belastet.“

    Gel-Noosa Tri 10
  • Asics Gel-Super J33

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running;
    • Sprengung: 5 mm;
    • Gewicht: 227 g

    ohne Endnote

    „Obwohl die Fersenkappe des Leichtgewichts Super J33 auf dem ersten Blick einen recht instabilen Eindruck hinterlässt, garantiert sie in Kombination mit dem minimalistisch ausgestatteten, atmungsaktiven Obermaterial und einer passenden Schnürung einen festen Halt. Das angenehme Innenmaterial verleitet zum Barfußlaufen, jedoch können bei sehr empfindlichen Sockenverweigerern am Zungenansatz Scheuerstellen auftreten. ...“

    Gel-Super J33
  • Brooks PureConnect 4

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Barfußschuhe, Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf, Natural Running;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Der Pure Connect macht seinem Namen alle Ehre, denn das flach aufgebaute Leichtgewicht läuft sich - bei einem sehr guten Halt - entsprechend direkt. Und aus diesem Grund eignet sich der Pure Connect ideal für das Intervalltraining und für schnelle Wettkämpfe bis maximal zehn Kilometer. Lediglich auf Schotterwegen können sich in den Öffnungen der Sohle im Zehenbereich größere Steinchen verhaken.“

    PureConnect 4
  • Brooks Racer ST5

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 8 mm;
    • Gewicht: 279 g

    ohne Endnote

    „Der Racer ST5 ist ein torsionssteifer Schuh, der dem Läufer auf längeren Wettkampfdistanzen die notwendige Stabilität bietet, insbesondere, wenn die Kräfte nachlassen. Dank einer leichten Mittelfußstütze verzeiht der ST5 auch leichte orthopädische Fehlstellungen. Der kompakt wirkende Schuh lässt sich auch außerhalb der klassischen Wettkampfgründe angenehm laufen und eignet sich somit auch als verlässlicher Trainingsschuh.“

    Racer ST5
  • Brooks T7 Racer

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 12 mm;
    • Gewicht: 181 g

    ohne Endnote

    „Der gegenüber dem Vorjahr unveränderte Brooks-Triathlon-Klassiker überzeugt auch in 2015 mit einem sehr angenehmen Lauferlebnis. Die stabile Fersenkappe des atmungsaktiven und sehr leichten Laufschuhs garantiert in Verbindung mit der Schnürung einen stets sicheren Halt auf Asphalt und Schotterwegen. Auf unebenem Untergrund müssen Vor- und Mittelfußläufer jedoch mit einer schnelleren Abnutzung der Sohle rechnen.“

    T7 Racer
  • Mizuno Wave Aero 13

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Die stabile Fersenkappe sowie das Mittelfuß- und Knöchelbereich verarbeitete feste Innen- und Außenmaterial verleihen dem Fuß die notwendige Stabilität, insbesondere bei langen Läufen, wenn Kraft und Konzentration hinsichtlich eines sauberen Laufstils nachlassen. Eine abriebfeste Sohle sorgt dafür, dass der Aero 13 nicht bereits nach wenigen Hundert Kilometern aussortiert werden muss.“

    Wave Aero 13
  • Mizuno Wave Hitogami 2

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Der Wave Hitogami vermittelt sowohl beim Grundlagentraining als auch bei schnellen Einheiten ein angenehmes, direktes und bodennahes Lauferlebnis. Empfindliche Barfußläufer könnten bei dem insgesamt sehr gut verarbeiteten Schuh, der sich idealerweise für Distanzen bis zum Halbmarathon eignet, lediglich den Übergang vom Fersen- zum Mittelfußbereich bemängeln.“

    Wave Hitogami 2
  • Mizuno Wave Sayonara 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Der Sayonara 2 ist ein idealer Allrounder für schnelle Athleten, die einen treuen Begleiter für lange Trainingsläufe und Wettkämpfe in Sachen Stabilität und Sitzkomfort suchen. In der Sohle im Vorfußbereich setzt sich jedoch auf verschmutzten Wegen in den kleinen Aussparungen zwischen den Noppen Dreck und Matsch fest, was besonders in schnell gelaufenen Kurven die Rutschgefahr erhöht.“

    Wave Sayonara 2
  • New Balance Fresh Foam Zante

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 9 mm;
    • Gewicht: 176 g

    ohne Endnote

    „Der aufgrund seiner dicken Sohle auf den ersten Blick kompakt wirkende Fresh Foam Zante entpuppt sich bereits nach den ersten Metern als wahres Leichtgewicht an den Füßen. Passgenau und mit einer ausgezeichneten Stabilität versehen, blieb der Laufspaß auch bei sehr langen Einheiten zu keiner Zeit aus. Der Schuh sorgt aufgrund seines gut verarbeiteten, luftigen und nahtfreien Obermaterials auch bei Barfußläufern für Freude.“

    Fresh Foam Zante
  • New Balance Minimus Road

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Lightweight-Schuhe

    ohne Endnote

    „Minimalistisch ausgestattet, steht der Minimus Road Pate für einen direkten Bodenkontakt, ein dynamisches Lauferlebnis und ein natürliches Abrollverhalten. Er erlaubt keinerlei orthopädische Fehlstellungen und eignet sich idealerweise für die Laufschuhe und kurze Tempoläufe. Sportler, die in zu kurzer Zeit zu viele Kilometer absolvieren, riskieren Überbelastungen und Verletzungen.“

    Minimus Road
  • New Balance Race 1500

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Der von Sebastian Kienle mit entwickelte RC 1500 ist ein leichter Allrounder, der genügend Komfort und Stabilität für längere Trainings- und Wettkampfstrecken bietet. Die leichte Stütze des gut verarbeiteten, atmungsaktiven Schuhs gleicht moderate Tendenzen zur Überpronation aus und unterstützt bei längeren Einheiten das Längsgewölbe.“

    Race 1500
  • Newton Gravity IV

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 3 mm;
    • Gewicht: 190 g

    ohne Endnote

    „... Beim Fußauftritt wird man quasi dazu genötigt, im Mittelfußbereich zu landen, was zu einer erhöhten Dynamik beim Abrollen und Abdrücken führt. Der für fortgeschrittene Läufer geeignete Laufschuh hat bei schmalen Füßen eine gute Passform und lässt sich auch ohne Socken bequem tragen. Lediglich bei Nässe neigt der Schuh je nach Untergrund etwas zum Rutschen.“

    Gravity IV
  • Nike Free 4.0 Flyknit

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Natural Running;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Das dünne und unempfindliche Obermaterial umschließt den Fuß ... fest und sorgt für einen guten Sitz. Der Free 4.0 überzeugt durch ein angenehmes und dynamisches Abrollverhalten und eignet sich idealerweise für das Lauf-ABC und Tempoläufe. Aufgrund seiner Sprengung von sechs Millimetern können Läufer mit dem Free 4.0 auch kürzere Distanzen bis zu zehn Kilometern absolvieren.“

    Free 4.0 Flyknit
  • Nike Lunaracer+ 3

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Auch wenn der Schuh sieben Jahre später knapp 20 Gramm mehr auf die Waage bringt, hat das Leichtgewicht nichts von seinen Laufeigenschaften eingebüßt. Im Gegenteil, das schwerere Obermaterial ist strapazierfähiger, atmungsaktiver und flexibler, was das Tragegefühl erhöht. Schwere Athleten und solche mit orthopädischen Fehlstellungen sollten sich langsam an längere Distanzen jenseits der 15 Kilometer herantasten.“

    Lunaracer+ 3
  • Nike LunarTempo

    • Geeignet für: Herren;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Sportler, die bereits mit dem sehr leichten Lunaracer gut zurechtkommen, finden in dem etwas mehr gedämpften LunarTempo eine ideale Ergänzung für die längeren Strecken. Die Zunge ist in ihrem Ansatz mit dem Obermaterial fest verbunden und bietet keinerlei Ansatzpunkte für Druck- und Scheuerstellen. Das Mikrogewebe sitzt bei entsprechender Schnürung sehr gut am Fuß und verleiht ihm ... den nötigen Halt.“

    LunarTempo
  • On Cloudracer

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 5 mm;
    • Gewicht: 198 g

    ohne Endnote

    „Das ‚etwas andere‘, direkte Laufgefühl fühlte sich nach wenigen Kilometern vertraut an, die Sohlenelemente gleichen nicht nur Bodenunebenheiten, sondern in Verbindung mit einer leichten Pronationsstütze auch kleinere lauftechnische Mankos aus. Störend beim Laufen auf Schotter- und Waldwegen war - insbesondere bei matschigem Untergrund - das Verheddern von Steinchen und Ästchen in den seitlich geöffneten Elementen ...“

    Cloudracer
  • Pearl Izumi EM Road N0

    • Geeignet für: Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Der Minimalist unter den Laufschuhen von Pearl Izumi, der sich idealerweise für die Laufschule, sehr kurze Distanzen und im Fitnesscenter, aber auch als Lifestyle-Schuh im Alltag, eignet.“

    EM Road N0
  • Pearl Izumi EM Tri N 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Triathlon, Wettkampf;
    • Gewicht: 283 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Beim vergleichsweise schweren TRI N2 handelt es sich um eine - aus Testsicht - stabilere Version des TRI N1 mit einer höheren Sprengung, sodass sich dieser Schuh auch für Triathleten mit einem höheren Körpergewicht eignet.“

    EM Tri N 2
  • Pearl Izumi EM Tri N1

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Triathlon

    ohne Endnote

    „Eine etwas dickere Sohle im Mittelfuß trägt dazu bei, dass man auch dort auftritt. Dank eines sehr stabilen Haltes eignet sich der TRI N1 nach einem schnellen zweiten Wechsel (gute Einstiegshilfen) auch hervorragend für längere Distanzen. Bei nasser Witterung und auf steinigem Untergrund besteht aufgrund der glatten Sohle bei schnell gelaufenen Kurven ein erhöhtes Rutschrisiko.“

    EM Tri N1
  • Saucony Fastwitch 7

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Ein weiteres Leichtgewicht unter den Wettkampfschuhen. Der eng anliegende und gut verarbeitete Fastwitch vermittelt ein tolles Laufgefühl. Zu keinem Zeitpunkt hatte man das Gefühl, unsicher unterwegs zu sein. Die Sohle verlieh auch bei schlechtem Wetter und eng gelaufenen Kurven die erforderliche Bodenhaftung. Saucony verzichtet auch beim Fastwitch auf Einstiegshilfen und ein Schnellschnürsystem.“

    Fastwitch 7
  • Saucony Kinvara 5

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Barfußschuhe, Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf, Natural Running;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Dank seiner guten Passform bietet der Kinvara ein dynamisches, angenehmes und sicheres Laufverhalten, nicht nur auf Asphalt, sondern auch auf Schotter- und Waldwegen. Luftiges Mesh sorgt für eine angenehme Belüftung der Füße. Der Kinvara eignet sich ideal für schnelle Tempoeinheiten. Triathleten, die bei einem schnellen zweiten Wechsel auf Einstiegshilfen vertrauen, suchen vergeblich.“

    Kinvara 5
  • Saucony Type A6

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Wasserabweisend, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Bei längeren Strecken mit dem puristischen Type A6 sollten orthopädische Fehlstellungen durch eine gute Lauftechnik und eine vorhandene (Rumpf-) Muskulatur ausgeglichen werden können. Die Einstiegshilfen sollten größer ausfallen. In den Drainageöffnungen in der Sohle verhaken sich auf Schotterwegen kleinere Steinchen. Der Type A6 eignet sich idealerweise für das Lauf-ABC und Tempoläufe.“

    Type A6
  • Scott Race Rocker 2.0

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Mit seiner niedrigen Sprengung, dünnen Sohle und einem direkten Abrollverhalten bietet der leichte und bequem sitzende, wenig gedämpfte Race Rocker Sportlern mit nur geringen orthopädischen Fehlstellungen ein dynamisches und direktes Lauferlebnis mit jeder Menge Vortrieb. ...“

    Race Rocker 2.0
  • Scott T2 Palani 2.0

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Wettkampf

    ohne Endnote

    „Der stabile Palani mit einer leichten Pronationsstütze sorgt - auch ohne Socken - für ein angenehmes Laufvergnügen. Dieses wird auch durch einen relativ steifen Vorderfußbereich unterstützt, auch wenn das einen etwas erhöhten Kraftaufwand zum Abrollen zur Folge hat. Der Palani ließ sich auch dank seiner griffigen Sohle auf allen Untergründen sehr gut laufen. ...“

    T2 Palani 2.0
  • Skechers GOmeb Speed 3

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 6 mm;
    • Gewicht: 167 g

    ohne Endnote

    „Dank einer stabil sitzenden Ferse vermittelt die feste Sohle für schnelle Wettkämpfe ein direktes und dynamisches Lauferlebnis über den Mittel- und Vorfußbereich. Athleten, die den direkten Bodenkontakt schätzen, werden in dem ebenfalls minimalistisch ausgestatteten GOmeb Speed einen treuen Laufpartner finden.“

    Info: Dieses Produkt wurde von TRITIME in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GOmeb Speed 3
  • Skechers GOrun 4

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Barfußschuhe, Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf, Natural Running;
    • Sprengung: 9 mm;
    • Gewicht: 227 g

    ohne Endnote

    „... Trotz der dünnen Sohle spürt man Steine nur dann, wenn sich diese im unebenen Gelände im Noppenprofil der Sohle verhaken. Aufgrund fehlender Verstärkungsstreben im sehr dünnen und flexiblen Obermaterial sollte sich der Läufer lauftechnisch und muskulär in einem guten Trainingszustand befinden, um insbesondere bei längeren Distanzen kleinere orthopädische Fehlstellungen ausgleichen zu können.“

    GOrun 4
  • Skechers GOrun Ride 4

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 4 mm;
    • Gewicht: 195 g

    ohne Endnote

    „... Der Schuh fühlt sich bei entsprechend fester Schnürung wie ein wirklich gut sitzender Hauspantoffel an. Die Gründe hierfür sind das sehr leichte und dünne Obermaterial sowie seine sehr flexible Sohle, die ein angenehmes und gut gedämpftes Laufgefühl vermitteln. Eine Öffnung in der Fersenkappe ermöglicht mit dem beiliegenden zweiten Paar elastischer Schnürsenkel einen zügigen zweiten Wechsel. ...“

    GOrun Ride 4
  • Under Armour Speedform Gemini

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 15 mm;
    • Gewicht: 267 g

    ohne Endnote

    „Der auf dem ersten Blick etwas klobig wirkende Schuh überrascht beim Laufen mit einem angenehmen, leichten und unaufdringlichen Tragegefühl sowie einer ausreichenden Stabilität, vornehmlich für Distanzen bis zum Halbmarathon. Der mit dem Obermaterial, bestehend aus weichem, atmungsaktiven Mesh, verbundene Zungenansatz verleitet zum Barfußlaufen, ganz ohne ärgerliche Druck- und Scheuerstellen.“

    Speedform Gemini
  • Zoot Solana

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Im Innenbereich ist das neutrale Leichtgewicht ohne scheuernde Nähte superweich ausgekleidet und lädt - ohne dass etwas drückt oder scheuert - zum Barfußlaufen ein. Das luftig leichte Obermaterial umschließt den Fuß sicher. Der Solana garantiert bei schnelleren Trainingsläufen ein angenehmes Laufverhalten. Die Fersenschlaufe könnte größer ausfallen.“

    Solana
  • Zoot TT 7.0

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe, Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Triathlon, Wettkampf

    ohne Endnote

    „Die feste Fersenkappe mit ihrer hochgezogenen seitlichen Stabilisationsverstärkung verleiht einen sicheren und festen Halt. Das Schnellschnürsystem ist in Kombination mit den großen Einstiegshilfen an Ferse und Zunge die Basis für einen schnellen zweiten Wechsel. Der gut verarbeitete TT 7.0, der sich auch für längere Wettkampfstrecken eignet, verlieh insbesondere beim Barfußlaufen einen angenehmen Tragekomfort. ...“

    TT 7.0

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe