Saucony Type A6 Test

(Lightweight-Schuh)
ohne Endnote
4 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Geeignet für: Herren
  • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer
  • Typ: Lightweight-Schuhe
  • Einsatzbereich: Training, Wettkampf
  • Eigenschaften: Wasserabweisend, Atmungsaktiv
  • Obermaterial: Mesh
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • Men's Type A6

Tests (4) zu Saucony Type A6

  • Ausgabe: 3/2016
    Erschienen: 04/2016
    36 Produkte im Test
    Seiten: 21

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Men's Type A6

    „... Das nahtlose FlexFilm-Obermaterial und kleine Wasserauslässe in der Außensohle sorgen für kühlende Atmungsaktivität ... Bodennah und direkt bringt der Saucony beim Tempomachen Freude. Die Voraussetzung dafür ist aber ein aktiver Laufstil, denn sehr viel Halt und Unterstützung ist von dem Renner nicht zu erwarten. Das würde ihm aber auch einiges von seiner Spritzigkeit nehmen – und genau die macht den Type A6 aus.“

  • Ausgabe: 5/2014
    Erschienen: 08/2014
    16 Produkte im Test
    Seiten: 7

    ohne Endnote

    „... Konzipiert ist das Leichtgewicht für Tempoläufe und Wettkämpfe bis hin zum Marathon (für die ganz Schnellen). Die wasserdurchlässige Zwischensohle und Belüftungsöffnungen in der Außensohle sorgen für reichlich Abkühlung. Allerdings sollte man Pfützen meiden, denn Wasser dringt ebenso schnell ein. Ein Schuh mit sehr hohem Wohlfühlfaktor, der für jede schnelle Einheit taugt.“

  • Ausgabe: 3/2014
    Erschienen: 05/2014
    20 Produkte im Test
    Seiten: 6

    ohne Endnote

    „Der Saucony Type A6 ist ein federleichter Hardcore-Wettkampfschuh für echte Racer – die aber selber leicht sein müssen und zudem einen sauberen Laufstil benötigen, um den extrem flexiblen Schuh auch sauber laufen zu können bzw. mit ihm die maximal mögliche Zeit zu erzielen. Neben kürzeren Wettkampfdistanzen ist er auch sehr gut bei Laufstilübungen bzw. bei Intervalleinheiten einsetzbar. ...“

  • Ausgabe: 3/2015
    Erschienen: 05/2015
    32 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Bei längeren Strecken mit dem puristischen Type A6 sollten orthopädische Fehlstellungen durch eine gute Lauftechnik und eine vorhandene (Rumpf-) Muskulatur ausgeglichen werden können. Die Einstiegshilfen sollten größer ausfallen. In den Drainageöffnungen in der Sohle verhaken sich auf Schotterwegen kleinere Steinchen. Der Type A6 eignet sich idealerweise für das Lauf-ABC und Tempoläufe.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Saucony Type A 6

  • Saucony Type A6 Schuhe Damen orange 35 1/2

    35. 5Ein leichter, dynamischer Rennschuh, mit dem Sie die fr die Qualifikationerforderliche Zeit ganz sicher ,...

Einschätzung unserer Autoren

Saucony Type A 6

Laufschuh für Triathleten

Der Type A6 von Saucony ist ein schicker Running-Schuh. Mit speziellen Eigenschaften eignet er sich besonders gut für ambitionierte Triathleten.

Mit Drainage und Schlaufen

Wer an Triathlon-Wettkämpfen teilnimmt und auf der Suche nach einem Laufschuh ist, der sollte mal einen genauen Blick auf das vorliegende Modell werfen. Er weist besondere Merkmale auf, die einem Triathleten bei Wettkämpfen oder im Training zu Bestzeiten verhelfen sollen. So verfügt der Laufschuh zum Beispiel über eine Drainage in der Mittelsohle. Diese hat zwei Vorteile: Zum einen sorgt sie dafür, dass Schweiß ablaufen kann und somit immer ein angenehmes Klima im Schuh herrscht. Zum anderen läuft auch von außen kommendes Wasser direkt wieder ab, sodass sich keine Feuchtigkeit im Schuh bildet und der Träger stets einen angenehmen Tragekomfort genießen kann. Zudem verfügt der Schuh über eine Schlaufe an der Zunge und eine Weitere am Fersenbereich. So wird der Ein- und Ausstieg der Schuhe zwischen den Disziplinen erleichtert und beschleunigt. Aber auch die Laufeigenschaften des Schuhs können sich sehen lassen. So hat der Schuh eine Sprengung von nur vier Millimetern. Außerdem ist der Schuh aus extrem leichtem, nahtlosem Obermaterial gefertigt. So wird dem Träger ein sehr direktes Laufgefühl vermittelt.

Praxistauglicher Triathlonschuh?

Es fällt momentan noch schwer, eine verbindliche Empfehlung für den Triathlonlaufschuh auszusprechen, denn es liegen weder Prüfungsberichte von Experten noch Online-Rezensionen von Kunden vor. Das US-amerikanische Sportartikelunternehmen gilt allerdings vor allem in der jüngeren Vergangenheit als renommierter Laufschuhhersteller und konnte immer wieder mit innovativen Modellen überzeugen. Die Schuhe wurden besonders für ihre Vielseitigkeit gelobt. Man kann also davon ausgehen, dass es sich bei dem Laufschuh um eine hochwertige Alternative für Training und Wettkampf handelt. Wer interessiert ist, kann den Running-Schuh für Triathleten bei diversen Online-Händlern ab knapp 90 EUR erwerben. Er ist als Damen- und Herrenvariante erhältlich.

Datenblatt zu Saucony Type A6

Benutzertyp Neutralfußläufer, Supinierer
Eigenschaften Atmungsaktiv, Wasserabweisend
Einsatzbereich Training, Wettkampf
Geeignet für Damen, Herren
Obermaterial Mesh
Typ Lightweight-Schuhe
Verschluss Schnürung

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

16 Schuhe im Test aktiv laufen 5/2014 - Also: Erst Laufstil ändern, dann die Natural Running-Schuhe kaufen. 3. Trainieren geht über probieren Laufschuhe und Laufstil allein machen aber noch keinen echten Natural Runner. Auch das Training ist entscheidend. Wie oft muss ich eigentlich trainieren? Extrem-Läufer Robert Wimmer hat diese Frage mal so beantwortet: "Ich laufe nur an Tagen, an denen ich auch esse oder trinke." In der Tat hat gelegentliches Joggen nichts mit natürlichem Bewegungsdrang zu tun. …weiterlesen