65 aktuelle Bodenstaubsauger ausgewertet
info

  • 8,5
    von 10
    VX8-2-ÖKO: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • Arnica Bora 5000: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • UltraFlex AUFGREEN: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • SilentPerformer Cyclonic Öko ASPC7150: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • FC9922/09 PowerPro Ultimate Animal: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • Blizzard CX1 Excellence EcoLine: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • FC9920/09 PowerPro Ultimate: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • BGS5SIL66B Relaxx'x ProSilence66: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • VSZ7330 Z 7.0: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • Silent Performer ASP7110: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • SilentPerformer ÖKO ASP7130: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • Complete C2 Tango EcoLine: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • Arnica Bora 4000: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • Complete C3 Excellence EcoLine (SGSH1): Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • BGS5SMRT66 Relaxx'x ProSilence66: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • RO8366EA Silence Force Multicyclonic Animal Care Pro: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • FC9197/91 Performer Pro Eco: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • BGS5331 Relaxx'x: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • 7,2
    von 10
    LX7-1-ÖKO: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • RO 8324EA Silence Force Multicyclonic: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • 7,2
    von 10
    VX8-1-ÖKO: Fazit aus Tests und Meinungen
    Vergleichen Hinzugefügt
  • 1
  • 2
  • 3
  • weiter

Ratgeber

Ratgeber zu Bodenstaubsauger

Welche Düse für welchen Zweck?

Ratgeber Bodenstaubsauger und ihre DüsenDie Bodendüse ist das wichtigste Bauteil eines Bodenstaubsaugers. Bei minderwertigen Modellen nutzt nämlich die theoretisch hohe Saugleistung des Staubsaugers nicht viel, Staub, Schmutz, Haare und Fussel werden von der Bürste stattdessen schlimmstenfalls eher zusammen gefegt als aufgesaugt. Doch nicht allein die Qualität entscheidet. Für bestimmte Bodenbeläge oder Einsatzzwecke bieten die Hersteller unterschiedliche Düsentypen an, die dazu beitragen, die Saugkraft eines Staubsaugers effizienter umzusetzen.

Universal- / Kombidüse
Kombi-/UniversalstaubsaugerdüseUniversaldüsen, meist auch Kombidüsen genannt, gehören bei den meisten Modellen zur Basisausstattung. Dabei bedeutet „Kombi“, dass die Düsen dank eines Kippschalters sowohl auf Hart-/Glattböden als auch auf Teppichböden einsetzbar sind. Im ersteren Fall wird dafür ein Borstenkranz ausgefahren, der Beschädigungen des Bodens verhindert und – vor allem auf Fliesen und Steinböden – geräuschdämmend wirkt. Die Qualitätsunterschiede sind bei den Universaldüsen besonders groß. Einfache Modelle, oft von Low-Budget-Staubsaugern, lassen sich nur schwer über den Boden schieben, saugen sich fest oder schieben den Unrat lediglich vor sich her. Die Investition in eine höherwertige Düse lohnt sich daher meist. Düsen mit Rollen etwa lassen sich entspannender schieben, Modelle mit zusätzlich seitlich angebrachten Bürsten nehmen an Kanten Staub und Schmutz, größere Einlassstutzen gröbere Schmutzpartikel besser auf. Mit flexiblen Dreh-/Kippgelenken lässt sich müheloser um Hindernisse herum manövrieren oder unter Möbeln saugen, Metallplatten an der Unterseite beugen vorzeitigem Verschleiß vor. Eine gute Kombidüse bremst ferner die Saugkraft des Staubsaugers nicht aus. Außerdem bilden etliche Low-Budget-Düsen quasi ein Nadelöhr für den Luftstrom, so dass sich ein lärmender Pfeifton einstellen kann – kurzum: Wer hier an der falschen Stelle spart, muss mit spürbaren Nachteilen beim Saugen rechnen.

Parkett-/Hartbodendüsen
Parkett-/Hartbodendüse für StaubsaugerSollen vorrangig empfindliche Böden beziehungsweise generell Böden mit Fugen, Rillen und Ritzen gesaugt werden, lohnt in der Regel den Zukauf einer Parkettdüse, manchmal auch Hartbodendüse genannt. Sie besitzt einen festen Kranz aus weichen Borsten, in vielen Fällen kommt dabei Naturhaar zum Einsatz, der sich nicht einfahren lässt. Die Borsten schonen zum einen sensible Böden, lösen aber auch Staub und Schmutz aus Fugen und Co, weswegen die Düsen etwa für Parkett und Dielen meist die bessere Wahl sind. Die Düsen werden oft in mehreren Größen, darunter auch Überbreiten für große Wohnflächen, angeboten. Dreh-/Kippgelenke erleichtern auch hier das Handling.

Bodenstaubsauger Turbodüse Turbodüse

Turbo- und Elektrodüsen
Für Teppich(-böden) sind Parkettdüsen denkbar ungeeignet, die wahren Spezialisten auf diesem Gebiet sind eindeutig Turbo- und Elektrodüsen. Beide sind mit einer rotierenden Bürstwalze ausgestattet, die den Untergrund förmlich ausbürstet und abklopft, den Teppich aufrichtet und damit nachweislich mehr Staub und Schmutz aus ihm herausholt. Die Bürsten nehmen außerdem Fasern Fusseln sowie (Tier-) Haare effizienter auf, weswegen die Düsen nicht nur für Flächen mit vorrangig Teppichböden, sondern auch für Haushalte mit Tieren ans Herz gelegt werden dürfen. Der entscheidende Unterschied liegt dabei im Antrieb. Bei Turbodüsen wird die Bürste über die eingesaugte Luft in Rotation versetzt, weswegen diese auch meist unregelmäßig ist oder sogar nachlassen kann, sobald die Bürste auf Widerstand trifft, etwa bei hochflorigen Teppichen. Elektrodüsen dagegen besitzen einen eigenen Motor für die Bürstwalze, die sich daher in der Regel kräftiger und auch gleichmäßiger dreht. Die Reinigungsleistung ist demgemäß meist höher. Elektrodüsen, die übrigens auch in den meisten Bürstsaugern zum Einsatz kommen, sind daher ideal für Flächen mit ausschließlich oder hauptsächlich Teppichböden. Bei einigen Modelle lässt sich zudem die Bürste in der Höhe verstellen, damit sie unterschiedlichen Florhöhen angepasst werden kann, oder die Drehgeschwindigkeit verändern, um zum Beispiel empfindliche Teppichböden schonender saugen zu können. Turbodüsen wiederum werden manchmal auch in schmalerer Form angeboten, die sich zum Absaugen von Polstermöbeln eignen und daher ebenfalls für Haustierhalter interessant sind.

Spezial-Kleindüsen

Möbelpinsel für Bodenstaubsauger Möbelpinsel

Darüber hinaus gibt es auch noch etliche Kleindüsen zum Aufstecken auf den Saugschlauch, etwa lange, schnmale Düse für Fugen, Bürstendüsen für Heizkörper sowie schmale Polsterdüsen, die im Aufbau den Parkettdüsen ähnlich sind. Runde Pinsel mit Drehgelenk wiederum besitzen feine, meist weiche Borsten. Mit ihnen gelangt man gut in Ecken und Winkel, außerdem lassen sich mit ihnen Regale, Möbel, Lampen, Tastaturen, TV-Geräte und Ähnliches absaugen. Mittlerweile verfügen viele Staubsauger für dieses Kleinzubehör – Fugen und Polsterdüse gehören häufig zur Basisausstattung – ein Aufbewahrungsfach im Gehäuse, damit die Düsen sofort griffbereit sind, wenn sie während des Saugens benötigt werden. Ähnlich komfortabel sind auch die sogenannten 2in1- oder 3in1-Modelle, die aus mehreren Düsentypen bestehen und sich entweder am Saugrohr oder Handgriff befestigen lassen.