Nähmaschinen

(151)
Sortieren nach:  
Carina Premium
1
Carina Premium

Freiarmnähmaschine

„Ok: solide und robust; sehr viele Nähprogramme; Automatische Bedienung über Knöpfchen; Buchstaben und Zahlen; Preis/Leistungsverhältnis; eingebauter Speicher. Nicht ok: laut im Standby.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 24 Meinungen

 

Nähmaschine N1615 Freiarm
2
W6 Wertarbeit N 1615

Freiarmnähmaschine

„Ok: sehr robust und zuverlässig; sehr gutes Nähbild; Preis/Leistungsverhältnis; einfache Handhabung. Nicht ok: wenige Zierstiche; Stichbreite begrenzt variierbar.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1.609 Meinungen

 

W6 Wertarbeit N 3300 exklusive
3
W6 Wertarbeit N 3300 exklusive

Freiarmnähmaschine

„Ok: 120 Nähprogramme; einfache Handhabung; integrierter Einfädler; präzise Nähergebnisse; hohe Durchschlagkraft; Laufruhe. Nicht ok: klobig; kein automatisches Nähen von Stichmusterkombinationen.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 231 Meinungen

 

Expression line 3.5
4
Pfaff Expression 3.5

Freiarmnähmaschine

„Plus: sehr gutes Stichbild, gleichmäßiges Nähen, automatischer Fadenabschneider, Geschwindigkeitszonen am Fußpedal. Minus: hohe Lautstärke.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

bernette25
5
Bernina bernette 25

Freiarmnähmaschine

Im Vergleich zu Konkurrenzprodukten kann sich die bernette durch exzellente Nähergebnisse und eine große Auswahl an Stichen abheben. Die computerunterstützte Bedienung ist einfach und praktisch.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 18 Meinungen

 

Innov-is NV 1300
6
Brother Innov-is NV1300

Freiarmnähmaschine

„Die brother Innov-is NV1300 glänzt mit einem ebenmäßigen Stichbild und einem flüssigen Stofftransport. Im Lieferumfang ist auch ein Kniehebel enthalten, mit dem die Nähmaschine anstelle des …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

N3300
7
W6 Wertarbeit N 3300

Freiarmnähmaschine

An dicken und normalen Stoffen liefert die N 3300 von W6 herausragende Nähergebnisse. Nur bei dünneren Materialien kommt das Gerät etwas ins Straucheln. Die N 3300 wurde von der Zeitschrift ETM Testmagazin für ihr besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 81 Meinungen

 

N5000
8
W6 Wertarbeit N 5000

Freiarmnähmaschine

„Die W6 N 5000 hat eine gute Ausstattung, die zwölf Nähfüße umfasst, und praktische Funktionen wie den automatischen Fadenabschneider. Das Nähergebnis ist bei den unterschiedlichen Stoffen …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 69 Meinungen

 

XQ 3700
9
Brother XQ3700

Freiarmnähmaschine

„Die brother XQ 3700 glänzt durch gute Nähergebnisse, da sowohl das Stichbild als auch der Transport bei fast allen Stoffen gleichmäßig ausfallen. Einzig bei sehr dicken Fleecestoffen können Probleme …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 18 Meinungen

 

HZLG220
10
Juki HZL-G220

Freiarmnähmaschine

„Plus: sehr gutes Stichbild, gleichmäßiges Nähen, automatischer Fadenabschneider, umfassendes Nähfuß-Set. Minus: mäßige Lautstärke.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Tipmatic 6152DFT
11
Gritzner Tipmatic 6152-DFT

Freiarmnähmaschine

„Ok: langlebig; sehr robust; hohe Durchschlagkraft; flexible Einstellungsvarianten. Nicht ok: Handhabung; Bedienungsanleitung; schwaches Licht.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 8 Meinungen

 

Evolution2.0
12
Carina Evolution 2.0

Freiarmnähmaschine

„Die Carina Evolution 2.0 liefert gute und gleichmäßige Nähergebnisse bei unterschiedlichen Stoffarten. Im Lieferumfang enthalten ist ein Garnrollenset mit 32 Farben und ein praktisches …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

N 123561 Nähmaschine
13
W6 Wertarbeit N 1235/61

Freiarmnähmaschine

„Plus: gutes Stichbild, gleichmäßiges Nähen. Minus: Unterfaden muss hochgeholt werden.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 883 Meinungen

 

Weitere Informationen in: ETM TESTMAGAZIN, Heft 3/2015 Nähen voll im Trend Neben Stricken und Häkeln ist Nähen inzwischen eines der beliebtesten Hobbies und liegt damit voll im ‚Do-ityourself‘-Trend. Dabei kann man sich beim Nähen nicht nur kreativ entfalten; vielmehr erweist es sich auch als äußerst praktisch. Mit einer Nähmaschine lassen sich kurzerhand Textilien kürzen und verschiedenste Nähprojekte realisieren: vom Kissenbezug bis hin zum eigens gestalteten Oberteil. Das ETM TESTMAGAZIN hat für Sie insgesamt 18 Nähmaschinen getestet. Davon sind neun Modelle computergesteuert und neun mechanisch. Was wurde getestet? Im Vergleich befanden sich 18 Nähmaschinen, von denen 9 mechanisch und 9 computergesteuert waren. Die Produkte schnitten mit 2 x „sehr gut“, 15 x „gut“ und 1 x „befriedigend“ ab. Für die Beurteilung zog man Funktionalität, Betrieb, Montage, Einstellungen sowie Lieferumfang als Kriterien heran. … zum Test

Oekaki50
14
Toyota Home Sewing Oekaki 50

Freiarmnähmaschine

„Die Toyota Oekaki 50 sorgt für gute Nähergebnisse und einheitliche Stichbilder. Die Oekaki-Funktion erfordert etwas Übung; daher wird auch ein entsprechendes Starter-Kit mit vorgedruckten Mustern …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Meinung

 

Emerald118
15
Husqvarna Viking Emerald 118

Overlock-Nähmaschine

„Die Husqvarna Emerald 118 liefert gute Nähergebnisse, wobei bei elastischem Strick oder dickem Fleece vereinzelt Probleme auftauchen können. Praktisch ist der Geschwindigkeitsregler, der die …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 2 Meinungen

 

16
Privileg ProComfort 61017E

Freiarmnähmaschine

Pluspunkte sammelt die ProComfort 61017E aus dem Hause Privileg mit ihrer unkomplizierten Bedienung, was in tollen Ergebnissen beim Nähen resultiert. Nette Funktion: Es lassen sich Zahlen- und Buchstabenformen sticken.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Tradition2282
17
Singer Tradition 2282

Freiarmnähmaschine

„Die Singer Tradition 2282 bietet meist gute Nähergebnisse, wobei vereinzelt Probleme bei dünnen, elastischen oder sehr dicken Stoffen vorkommen können. Zudem ist die Fadenspannung nicht immer ideal, …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 2 Meinungen

 

Super J34
18
Toyota Home Sewing Super Jeans 34

Freiarmnähmaschine

„Die Toyota Super Jeans J34 liefert ein gutes Stichbild und ist besonders für Jeansstoffe gut geeignet. Zu bemängeln ist allerdings, dass die Stichbreite nur beim Zickzackstich einstellbar ist.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 15 Meinungen

 

NM678
19
AEG NM 678

Freiarmnähmaschine

„Die AEG NM 678 Premium Line liefert besonders bei unelastischen Stoffen ein gleichmäßiges Stichbild. Bei elastischen Stoffen können unebene Stiche vorkommen. Der praktische Fingerschutz am Nähfuß …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 2 Meinungen

 

eXplore 240 (2300)
20
Elna eXplore 240

Freiarmnähmaschine

„ Ok: zuverlässig; 23 Nähprogramme; maschinell. Nicht ok: näht nur mir Qualitätsgarn; einfach.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Meinung

 

 

1 2 3 4


» Alle Tests anzeigen (8)

Tests

ETM TESTMAGAZIN

Testbericht über 18 Nähmaschinen

Neben Stricken und Häkeln ist Nähen inzwischen eines der beliebtesten Hobbies und liegt damit voll im ‚Do-ityourself‘-Trend. Dabei kann man sich beim Nähen nicht nur kreativ entfalten; vielmehr erweist es sich auch als äußerst praktisch. Mit einer Nähmaschine lassen sich kurzerhand Textilien kürzen und verschiedenste Nähprojekte realisieren: vom Kissenbezug bis hin …  

TestFazit.de

Testbericht über 5 Nähmaschinen

Der Kauf einer Nähmaschine ist eine Investition für die nächsten 20 Jahre. Für Anfängerinnen muss …  

ETM TESTMAGAZIN

Testbericht über 12 Nähmaschinen

Die Naht an der Lieblingsbluse hat sich gelöst oder die neue Jeans sitzt zwar bestens, …  


» Komplettes Produktwissen anzeigen (9)

Produktwissen

Wissenswertes für Einsteiger


Einfache Nähmaschinen sind bereits für rund 100 Euro zu bekommen, auf große Funktionsvielfalt muss man bei den Modellen aber verzichten. Für den gelegentlichen Einsatz sind die Modelle aber meist ausreichend. …  


Produktwissen und weitere Tests zu Näh-Maschinen

Stichproben test (Stiftung Warentest) 2/2011 -  Einfach, sehr zuverlässig, mit Schwächen in der Handhabung und beim Nähen. Besonders Quernähte über mehrere Stofflagen zeigen öfter Fehlstiche. Einsetzen der Unterfadenspule und Einfädeln des Oberfadens etwas umständlich. Hat keine Abdeckung.

Freiarm-Nähmaschine von Lidl test (Stiftung Warentest) 2/2011 -  Zuvor muss man die Größe des Knopfes auf dem Stoff markieren. Alles in allem: Eine gute Wahl für Näherinnen ohne gehobene Ansprüche. Die Silvercrest 33A1 von Lidl näht gut, ist robust, zuverlässig und mit allem ausgestattet, was die Hobbynäherin braucht – ein echtes Schnäppchen. Sollte sie wieder einmal im Angebot sein: Der Kauf lohnt sich.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Haushalts-Nähmaschinen. Ihre E-Mail-Adresse:


Moderne Freiarmnähmaschinen ermöglichen es, alle in privaten Haushalten üblichen Textilien zu bearbeiten. Andere Typen finden so gut wie nie Anwendung. Nähmaschinen nutzen standardmäßig den Doppelsteppstich, bis zu fünf weitere Sticharten wie Overlock oder Doppelkettenstich können aber oft über ein Drehrad an der Seite eingestellt werden.


Moderne Nähmaschinen arbeiten fast alle nach dem gleichen Prinzip: Zur Herstellung der Naht werden zwei Fäden miteinander verknüpft, indem der Oberfaden mit einer speziellen Nähmaschinennadel durch das Gewebe gedrückt wird. Die Masse der Geräte sind Freiarmnähmaschinen. Für besonders aufwendige Arbeitsgänge und Spezialnähte gibt es zwar auch andere Typen wie die ursprüngliche Flachbettnähmaschine oder die exotischeren Sockel-, Säulen- oder Blocknähmaschinen, doch kommen diese in Privathaushalten quasi nicht zum Einsatz. Die Freiarmnähmaschine ermöglicht es problemlos, alle in Haushalten gängigen Textilien unter dem Nähkopf vorbei zu führen. Nähmaschinen nutzen meist den klassischen Doppelsteppstich, aber es gibt fünf weitere Sticharten wie Overlock und Doppelkettenstich, die ebenfalls Verwendung finden. Bei vielen Geräten kann die Stichform über ein Drehrad eingestellt werden. Beinahe alle modernen Nähmaschinen nutzen einen elektrischen Antrieb und verzichten dabei auf Zahnriemen oder Führungsräder. Häufig befindet sich der kleine Servomotor heutzutage direkt am Nähnadelkopf. Namhafte Hersteller sind Singer, Privileg und Brother.