Stationäre SACD-DVD-Player

48
  • DVD-Player im Test: DVD-S2700 von Yamaha, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SACD-Player
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVD-3930 von Denon, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 7 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DV-989 AVi-S von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DV 9600 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 7 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVD-1920 von Denon, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 7 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DV 7600 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVP-NS 930V von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVP 720 SA von Philips, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 9 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DV 6500 von Marantz, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DV-490V von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVD-S1700 von Yamaha, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVD-1400 von Denon, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 7 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: SACD-Player
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DV-565 A von Pioneer, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SACD-Player
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVD-S657 von Yamaha, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 3 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVD 47 von Harman / Kardon, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: SADV 1245 R von T + A, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVD-2900 von Denon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 6 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: SACD-Player
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DV 6001 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: XV-NA77 von JVC, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SACD-Player
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DV-668AV von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
    weitere Daten
  • Seite 1 von 3
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle stationäre SACD-DVD-Player Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Auto Bild

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Mehr Details

    Großes Kino für die Rückbank?

    Testbericht über 5 portable DVD-Player

    Blockbuster oder Lieblingsserie im Auto schauen: Wir haben fünf portable DVD-Systeme zwischen 120 und 200 Euro getestet. Testumfeld: Im Vergleich wurden fünf mobile DVD-Player genauer unter die Lupe genommen und mit „gut“, bis „befriedigend“ bewertet. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Halterung, Bedienung / Menü, Bild- und Soundqualität sowie Preis-Leistung.

    zum Test

    • HiFi einsnull

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Zwei Gesichter

    Testbericht über 1 DVD-Player

    Dieser recht überraschend in unserer Redaktion eingetroffene Multiformat-Player hat sofort nach dem Auspacken dafür gesorgt, dass ich erst mal überlegen musste, wie gut ich das finde, was ich gerade aus dem Karton befreit habe. Nach und nach ging meine Unsicherheit verloren. Testumfeld: Einzeltest.

    zum Test

    • audiovision

    • Ausgabe: 1/2007
    • Erschienen: 12/2006
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    Digitale Aufsteiger

    Testbericht über 4 DVD-Player

    Dank HDMI müssten aktuelle DVD-Player eigentlich ein perfektes Bild bieten. Ob sie das wirklich schaffen, zeigt unser Vergleich. Testumfeld: Im Test waren vier DVD-Spieler mit Bewertungen von „sehr gut“ bis „befriedigend“. Getestet wurden unter anderem Kriterien wie Bildqualität, Tonqualität und Ausstattung.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Super-Audio-CD-Player.

Weitere Tests und Ratgeber zu Apparate für SACD-DVDs

  • audiovision 9/2007 Dank des sehr guten analogen 5.1-Ausgangs erklang die hohe Transparenz und Feinauflösung des TrueHD-Tracks vom "Phantom der Oper" auch mit älteren AV-Receivern ohne HDMI. Toshibas HD-XE1 spielt in einer eigenen Liga: Durch seine hervorragende Vollbildverarbeitung gelingt ihm die 1080p-Bildausgabe perfekt. Das Update für die fehlende Bildausgabe im Format 1080p/24 soll im September kommen. Zugegeben, fies ist das schon – eine Spielkonsole mit reinen HD-DVD-Playern zu vergleichen.
  • DVD Mega-Test
    video 11/2003 Ansonsten sind die beiden Philips-Player absolut identisch – und damit aufgrund ihrer vergleichsweise bescheidenen Bild- und Tonqualität kein Ruhmesblatt für den traditionsreichen Hersteller. Pioneer DV-464 Mit 200 Euro ist der DV-464 gerade mal 20 Euro teurer als der hier getestete DV-360. Die Unterschiede zwischen beiden Modellen sind nur kosmetischer Natur: Dem 464 hat Pioneer ein etwas edleres Gehäuse spendiert.
  • Versuch macht klug
    AUDIO 6/2005 „Wahnsinn“, lautete der erste Kommentar nach dem Umstieg auf das Duisburger High-End-Schwergewicht. Beide Hobby-Tester staunten über das Plus an Auflösung und lobten Schnelligkeit und Impulsivität, allein der zuweilen etwas kühle Unterton nährte den Verdacht, dass Verstärker und Lautsprecher möglicherweise keine Traum-Kombination sind und beide sicher auch die Schwächen des DVD-Players hörbar machen.
  • stereoplay 6/2006 Zweikanaliger CD-Klang litt lediglich unter etwas grummeligem Bass; Stimmen und Höhen zeichnete er transparent. Beim Film beeindruckte der Sony mit intensiven Farben, aber ein wenig überbetonten Konturen. TOSHIBA SD 260 Auf den ersten Blick gefällt die mattsilbrige Front des Toshiba SD 2660 E. Dass sie nur aus Plastik besteht, merkt man erst beim Anfassen. Und das ausgefahrene Disc-Fach droht, sich mit einer etwas schwereren Dual-Disc zu verneigen.
  • Grüne Welle
    AUDIO 5/2005 Der Naim stellt aber auch dann audiovisuellen Gleichtakt her, wenn das Bild, etwa durch Mastering-Fehler, dem Ton vorauseilt. Wegen des größeren Datenaufkommens ist die Bild-Bremse technisch viel aufwändiger als die Ton-Verzögerung. Neben dem Naim beherrscht aktuell nur der Denon DVD-A1 XV (AUDIO 4/05) dieses Kunststück.
  • „Tristars“ - Universalplayer
    stereoplay 5/2005 Er denkt an die oft schon seit den 50ern gereifte Erfahrung, etwa des amerikanischenVerstärker-Haudegens Sydney Cordermann. Dazu der Bienenfleiß der japanischen Entwickler bei Denon und Marantz, das passt prima. UNIVERSALSPIELER MVP 861 AC Insofern verwundert es auch nicht, wenn sich in dem neuen McIntosh-Player für 5900 Euro das gleiche Laufwerk befindet wie in dem Edel-Denon DVD 2910.
  • stereoplay 2/2004 Obwohl sich etwa nach Anschluss eines Marantz VP 12 S 2 dann doch zeigte, dass die aufwendigere Vollbild-Elektronik des Projektors Bewegungsartefakte doch deutlich gründlicher ausmerzen kann. Was nicht heißen soll, dass der JVC in normalen, ruhigeren Filmphasen die Zuschauer nicht doch noch verwöhnte. Mehr Kontrast, mehr plastischer Eindruck als beim Denon DVD 700 – mit 8 Punkten kam der XV NA 77 sogar nahe an teurere Videokönner heran. In puncto Klang durfte der JVC weiter triumphieren.
  • Show-Down
    video 4/2007 JANUAR 2007 Laut Marktzahlen aus den USA hatte HD-DVD bis Dezember die Nase vorn; seit dem PS-3-Start holt Bluray auf. Im Januar wurden mehr als doppelt so viele Blu-ray-Filme wie HD-DVDs verkauft. Allerdings haben in dieser Zeit vor allem die Blu-ray-Studios neue Titel gebracht. In den USA gibt es schon 750 000 Bluray-Player und 150 000 HD-DVD-Geräte – die meisten davon sind in beiden Lagern Spielekonsolen. Der erste Universalist LG bringt den ersten Kombi-Player für Blu-ray und HD-DVD.
  • Gelungener Auftakt
    audiovision 10/2005 Gelungener DVD-Einstand von Accustic Arts: Auf Basis des Pioneer 668 entstand ein technisch wie optisch beachtlicher Universalplayer.