Doppelt Gut

Heimkino

Inhalt

Seit zwei Jahren ist es das Topthema der DVD-Innovatoren um mittlerweile sogar Werbebotschaft auf Mediamarktprospekten. Doch was ist Progressive Scan eigentlich genau und wie gut funktionieren die Vollbilder bei preiswerten und hochwertigen Playern?

Was wurde getestet?

Sechs DVD-Player mit Progressive Scan im Test mit den Benotungen 1 x 1,0; 1 x 1,1; 2 x 1,3 und 2 x 1,4.

  • Denon DVD-2900

    • Typ: SACD-Player;
    • Anwendung: Stationär

    1,0; Spitzenklasse – Testsieger

    „Plus: DVD-Audio und SACD; hervorragende Bewegungsaufbereitung; Steuereingang für Kommandovernetzung.“

    DVD-2900

    1

  • Sony DVP-NS 930V

    • Anwendung: Stationär

    1,1; Spitzenklasse

    „Aber nur mit dem NEC-Laufwerk harmonierte die Scheibe wirklich. Sonst gingen die Fehlerraten sogar über die Spezifikation hinaus...“

    DVP-NS 930V

    2

  • JVC XV-NA77

    • Typ: SACD-Player;
    • Anwendung: Stationär

    1,3; Oberklasse

    „Plus: ultraflaches Gehäuse; spielt viele Formate ab; sehr gute Audiomesswerte.“

    XV-NA77

    3

  • Yamaha DVD-S540

    • Anwendung: Stationär

    1,3; Einstiegsklasse – Preistipp

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Der Rechner schafft in den meisten Bereichen die volle Punktzahl. Allerdings wäre dies auch mit einer kleineren Anzahl an Lüftern möglich gewesen...“

    DVD-S540

    3

  • Thomson DTH 311

    • Anwendung: Stationär

    1,4; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Plus: futuristisches Slot-In Laufwerk in ebensolchem Gehäuse; übersichtliche, schnelle Bedienung; 2 Scartbuchsen.“

    DTH 311

    5

  • Toshiba SD-530E

    • Typ: SACD-Player;
    • Anwendung: Stationär

    1,4; Oberklasse

    „Plus: DVD-Audio-, DolbyDigital-, dts-Dekoder; spielt MP3, WMA, JPG und XVCD; automatisches Deinterlacing.“

    SD-530E

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema CD-Player

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf