Pioneer DV-668AV Test

(Stationäre SACD-DVD-Player)
DV-668AV Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 4 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Anwendung: Stationär
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Pioneer DV-668AV

    • stereoplay

    • Ausgabe: 10/2007
    • Erschienen: 09/2007
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „überragend“ (92 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Grandios ausgestatteter Universalplayer mit überzeugendem Video. CD-Klang etwas fitzelig, SACD und DVD-A räumlich und lebendig.“

    • video

    • Ausgabe: 12/2004
    • Erschienen: 11/2004
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    „Plus: sehr gute Bildqualität; gute Progressive-Wandlung; zukunftssicher dank HDMI; hochwertiges Gehäuse; gute Menü-Führung.“

    • STEREO

    • Ausgabe: 2/2004
    • Erschienen: 01/2004
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    Klang-Niveau (CD/DVD-Audio/SACD): 35%/59%/45%

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Guter Klang bei Cd und DVD-Audio.“

    • Heimkino

    • Ausgabe: 1/2004
    • Erschienen: 12/2003
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    1,0; Spitzenklasse

    „der DVD-Player DV-868Avi bedient dank iLink-Ausgang nicht nur bereits jetzt einen entsprechenden Verstärker mit hochauflösendem digitalen Mehrkanalton, die brandneue Videotechnologie ‚Digital Direct Pixel Drive‘ verspricht zudem eine hochwertige Skalierung des Bildmaterials auf 720p-Auflösung...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Pioneer DV-668AV

  • AEG DVD 4556 portabler DVD-Player mit 2X 22,9 cm (9 Zoll) LCD-Monitor, USB-

     DVD Car Cinema 9 Zoll 4556 LCD Schwarz 

Datenblatt zu Pioneer DV-668AV

Anwendung Stationär
Typ SACD-DVD-Player

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Topklasse video 12/2004 - Beide Denon-Digital-Ausgänge sind skalierbar und lassen so die Anpassung an die vom Display unterstützte Auflösung zu. Pioneer-Kunden müssen auf einen Scaler verzichten oder zum fast doppelt so teuren DV-868 AVi (video 1/04) greifen, mit dem der 668 eng verwandt ist. Auch der Denon orientiert sich mit seiner Bildsignalverarbeitung an einem weit teureren Schwestermodell und nutzt ebenso den exzellenten Faroudja-Chip DCDi 2310 wie der DVD-A 11 für 2500 Euro (video 1/04). …weiterlesen


Klappt prima stereoplay 10/2007 - Trotz HD-Video entwickeln japanische Ingenieure die klassischen Player weiter. Pioneer bietet unglaublich preiswert einen grandios ausgestatteten Universalspieler mit angesagtem HDMI 1.3 an. Testkriterien sind die Messwerte (Frequenzgänge, Klirrspektrum SACD, Jitterspektrum CD ...), Praxis, Wertigkeit und Bild. …weiterlesen