Spezialist für Frontlader, keine aktuellen Toplader im Programm. Glänzen mit guter Verarbeitung, sehr guter Haltbarkeit und Sparsamkeit. Wir zeigen Ihnen die besten Siemens Waschmaschinen aus 54 Tests. Unsere Quellen:

Die besten Siemens Waschmaschinen

  • Gefiltert nach:
  • Siemens
  • Alle Filter aufheben
  • Siemens iQ500 Champion WM14G491

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    Waschmaschine im Test: iQ500 Champion WM14G491 von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    1

  • Siemens WM14W570

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    Waschmaschine im Test: WM14W570 von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    2

  • Siemens iQ 700 WM16W541

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    Waschmaschine im Test: iQ 700 WM16W541 von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    3

  • Siemens WM14W490

    • Gut 1,7
    • 1 Test
    Waschmaschine im Test: WM14W490 von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    4

  • Siemens iQ300 WM14N270

    • Gut 1,8
    • 2 Tests
    Waschmaschine im Test: iQ300 WM14N270 von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    5

  • Siemens iQ300 WM14N040

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    Waschmaschine im Test: iQ300 WM14N040 von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    6

  • Siemens WM14N190

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    Waschmaschine im Test: WM14N190 von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    7

  • Unter unseren Top 7 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Siemens Waschmaschinen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Siemens WP12T447

    • Gut 2,3
    • 1 Test
    Waschmaschine im Test: WP12T447 von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
  • Siemens iQ700 WM16W540

    • Sehr gut 1,4
    • 2 Tests
    Waschmaschine im Test: iQ700 WM16W540 von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Siemens WM14W540

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Waschmaschine im Test: WM14W540 von Siemens, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Siemens WM14Y74D

    • Gut 1,7
    • 3 Tests
    Waschmaschine im Test: WM14Y74D von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Siemens iQ700 WM14W5A1

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Waschmaschine im Test: iQ700 WM14W5A1 von Siemens, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Seite 1 von 7
  • Nächste

Infos zur Kategorie

Auch ohne Toplader top!

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. sehr energieeffiziente Modelle
  2. überwiegend leise Maschinen (Waschen und Schleudern)
  3. Tests zufolge sehr gute Haltbarkeitsprognosen
  4. top Verarbeitungsqualität
  5. keine Toplader mehr im aktuellen Portfolio
  6. viele Baugleichheiten mit Bosch

Logo Siemens Für die meisten Verbraucher ein vertrauter Anblick: das Logo von Siemens. (Bild: siemens-home.bsh-group.com)

Einen Dämpfer gibt es, aber es wird der einzige bleiben: Falls Sie in Ihrem Haushalt nicht viel Platz haben und deshalb auf eine schmale 45-cm-Lösung angewiesen sind, dann wird Sie Siemens enttäuschen: Im aktuellen Sortiment (Stand Ende 2019) ist kein einziger Siemens-Toplader mehr zu finden (zur aktuellen Toplader-Bestenliste anderer Hersteller geht es hier entlang).  Ein paar ältere durchaus gut getestete Siemens Toplader-Modelle mit Energieeffizienz A+++ sind im Handel allerdings noch erhältlich. Eine Empfehlung ist hier der von der Stiftung Warentest mit "Gut" bewertete WP12T447.
Wenn Sie jedoch ein breites, von vorn beladbares Modell mit 60 cm suchen, dann ist Siemens keine schlechte Adresse. Hier finden Sie sowohl freistehende Frontlader als auch welche, die unterbaufähig sind. Letztere lassen sich dadurch problemlos in eine passende Nische unter Ihre Küchenarbeitsplatte schieben.

Mit dem Modell iQ700 WI14W440 ist immerhin eine Einbauwaschmaschine dabei, die Sie hinter einer zu Ihrer Einbauküche passenden Möbelblende verstecken können.

Welche sind die besten Siemens-Waschmaschinen des Jahres 2019?

Kein Waschmaschinentest ohne Siemens! Die Waschautomaten aus dem BSH-Verbund, dem unter anderem auch Bosch, Neff und Constructa angehören, müssen sich in jedem Waschmaschinen-Vergleichstest der Konkurrenz stellen. Sie tun dies in der Regel ausgesprochen erfolgreich.

Siemens iQ300 WM14N270 Eine Empfehlung für Paarhaushalte oder Singles mit höherem Wäscheaufkommen: Siemens iQ300 WM14N270. (Bild: siemens-home.bsh-group.com)

Wir haben die Testergebnisse von Siemens-Waschmaschinen der letzten drei Jahre (bis Ende 2019) für Sie analysiert und stellen fest: Kein Test-Modell von Siemens ist schlechter als "gut". Selbst die strengen Tester der Stiftung Warentest haben wenig zu bemängeln. Im aktuellen Vergleichstest von Herbst 2019 etwa landete der Frontlader WM14N270 der iQ300-Serie von Siemens knapp hinter einem Testsieger von Miele auf dem zweiten Platz.
Seine Vorzüge: Mit ihm wird Ihre Wäsche gut sauber, er lässt sich leicht handhaben und bietet gute Umwelteigenschaften. Übertroffen werden diese Ergebnisse noch von einem sehr guten Schutz vor Wasserschäden, der insbesondere dann, wenn Sie das Gerät in Ihrer Wohnung aufstellen wollen und nicht in den Keller verbannen können, wichtig ist. Dass der WM14N270 darüber hinaus auch noch die Dauerprüfung mit über 1800 Waschgängen sehr gut absolviert hat, lässt darauf schließen, dass Sie lange Zeit Freude an Ihrem Kauf haben werden - ohne ständig mit einem Reparaturservice zu tun zu haben.


Siemens oder Bosch - welche Marke ist besser?


Die Marken Siemens und Bosch sind - neben den oftmals deutlich teureren Modellen von Miele - ausgesprochen beliebt bei deutschen Verbrauchern. Wenn Sie sich auch die Frage stellen, zu welcher Marke Sie greifen sollen, dann möchten wir Ihnen eine praktische Entscheidungshilfe an die Hand geben. Tatsächlich sind nämlich etliche Waschmaschinen der Marken baugleich. Auf ihnen prangt also nur ein anderes Label. Im Fall der 2019 gut getesteten Siemens WM14N270 mit 6 kg Füllmenge bedeutet das, dass Sie auch zur Bosch WAN28270 greifen können. Die ist baugleich - kostet im Online-Handel aber aktuell etwa 100 Euro weniger. Die Stiftung Warentest weist Baugleichheiten in ihren Tests aus (trifft auch für die Bosch-Wärmepumentrockner zu). Für Sparfüchse lohnt sich der Blick in den Testbericht daher doppelt.



Ein weiteres Siemens-Modell wurde 2019 unter die Lupe genommen. Die Redaktion von ETM Testmagazin befand: Die WM14W740 aus der iQ700-Serie ist "sehr gut". Die Maschine mit 8 kg Zuladung dürfte vor allem interessant für drei- bis vierköpfige Haushalte sein. Der Frontlader wartet mit einem ausgesprochen sparsamen Stromverbrauch auf und ist auch beim Wasserverbrauch nicht gierig. Die Tester sind darüber hinaus von der Materialqualität angetan - die ist allerdings generell bei Siemens kein Problem.

Übrigens: Auch die 2017 und 2018 getesteten Modelle sind noch up to date. Mit dem iQ500 Champion WM14G491 etwa erhalten Sie den Testsieger der Stiftung Warentest von 2018. Gemeinsam mit dem Frontlader, der 8 kg Wäsche aufnimmt, standen ein baugleiches Bosch-Modell und eine Miele ganz oben auf dem Siegertreppchen. Beide Konkurrenten aus dem Vergleichstest sind aktuell aber teurer.

2017 kürte das ETM Testmagazin die sparsame WM6YH840 mit 8 kg Zuladung zum Testsieger.

Siemens-Waschmaschinen sind nicht ganz preiswert - sind sie dafür wenigstens sparsam?

Speziell mit den Modellklassen avantgarde, iQ800 und iQ700 stößt Siemens preislich in Regionen vor, in denen auch viele Miele-Waschmaschinen angesiedelt sind. Für Ihr Geld bekommen Sie jedoch eine ganze Menge geboten. Darunter auch Dinge, die für den ein oder anderen vielleicht eher in die Rubrik Schnickschnack fällt, zum Beispiel die Einbindung ins heimische WLAN oder ein vollautomatisches Dosiersystem.

Doch etwas haben selbst die aktuellen Modellen der Einstiegsklasse, die Sie am Zusatz iQ100 erkennen können, mit den zuvor genannten Highend-Geräten gemein: Auf allen klebt das EU-Energielabel A+++, das die stromsparendsten Modelle auszeichnet - wobei es hier innerhalb der besten Energieeffizienzklasse schon eklatante Unterschiede beim Verbrauch gibt. Das Modell iQ300 WM14K2ECO beispielsweise erreicht gerade so den entsprechenden Grenzwert.

Zur Orientierung: Für Waschmaschinen mit 8 kg Zuladung gilt ein Grenzwert von 196 Kilowattstunden im Jahr. Viele Siemens-Modelle, insbesondere die mit iQ500 und iQ700, benötigen nur 137 Kilowattstunden. Bei einer Differenz von 59 Kilowattstunden und einem Strompreis von 30 Cent/Kilowattstunde sparen Sie 17,70 Euro - im Jahr. Auf zehn Jahren Laufzeit sind das schon 177 Euro, einen gleichbleibenden Strompreis vorausgesetzt. Sie wissen so gut wie wir, dass der nicht sehr wahrscheinlich ist, denn die Strompreise kennen seit Jahren nur eine Richtung: die nach oben. Es kann sich unter Umständen also durchaus rechnen, zu einem in der Anschaffung etwas höherpreisigen Modell zu greifen, das aber sparsamer arbeitet.

Die stromsparendsten Siemens-Maschinen unserer Bestenliste

  1. Siemens avantgarde WM14U640
    98 kWh/Jahr
    Siemens avantgarde WM14U640
    • keine Tests
  2. Siemens iQ500 WS12T440
    119 kWh/Jahr
    Siemens iQ500 WS12T440
    • keine Tests
  3. Siemens iQ500 WM14T420
    122 kWh/Jahr
    Siemens iQ500 WM14T420
    • keine Tests


Im Durchschnitt, das ergibt die Auswertung aller Daten in unserer Datenbank, arbeiten Siemens-Waschmaschinen sparsam. Auch beim Wasserverbrauch fallen sie nicht als sonderlich gierig auf.

Die Siemens-Waschmaschinen mit dem geringsten Wasserverbrauch/Jahr

  1. Siemens iQ300 WM14N270
    8580 l/Jahr
    Siemens iQ300 WM14N270
    • Gut 1,8
  2. Siemens iQ300 WM14N040
    8580 l/Jahr
    Siemens iQ300 WM14N040
    • Gut 1,8
  3. Siemens WM14N190
    8580 l/Jahr
    Siemens WM14N190
    • Gut 1,8


Bonus: Im Siemens-Sortiment finden Sie viele Geräte, die vorbildlich leise ihre Dienste verrichten. Wenn Sie es ruhig mögen, dann achten Sie darauf, ein Modell zu wählen, das mit unter 72 Dezibel schleudert und beim Waschen nicht lauter als 49 Dezibel ist. Solche Werte werden Sie bei vielen anderen Herstellern, insbesondere im Preiswertsegment (z. B. bei Waschmaschinen von Amica, Bomann, Candy, Beko) nicht finden. Bei Siemens sind sie aber gar nicht mal so selten.

Die beim Schleudern leisesten Siemens-Waschmaschinen aus unserer Bestenliste

  1. Siemens iQ700 WI14W440
    67 dB(A)
    Siemens iQ700 WI14W440
    • keine Tests
  2. Siemens WM14W570
    71 dB(A)
    Siemens WM14W570
    • Gut 1,6


 

Zur Siemens Waschmaschine Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Siemens Waschmaschinen.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Siemens Waschmaschinen Testsieger

Weitere Ratgeber zu Siemens Waschmaschinen

Alle anzeigen
  • Baugleich zu Bosch, aber mit anderem Design

    Lässt man die stets gut laufenden Maschinen der Low-Budget-Anbieter einmal außen vor, dominiert Siemens die Topseller-Listen der großen Verkaufsportale. Doch Ende 2014 wurde das Geschäft an den zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Siemens Waschmaschinen sind die besten?

Die besten Siemens Waschmaschinen laut Testern:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Welche sind die besten Siemens-Waschmaschinen des Jahres 2019?
  2. Siemens-Waschmaschinen sind nicht ganz preiswert - sind sie dafür wenigstens sparsam?
  3. Die stromsparendsten Siemens-Maschinen unserer Bestenliste
  4. Die Siemens-Waschmaschinen mit dem geringsten Wasserverbrauch/Jahr
  5. ...

» Mehr erfahren