Bosch Trockner

(86)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Wartungsfreier Kondensator (52)
  • Sensorgesteuerte Trocknung (27)
  • Reversierautomatik (3)
  • Schontrommel (22)
  • Antivibration (24)
  • Trommelbeleuchtung (21)

Infos zur Kategorie

Besonders sparsam und um viel Komfort bemüht

Stärken

  1. hoher Bedienkomfort
  2. viele energieeffiziente Geräte
  3. intuitive Benutzung möglich

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Bosch gehört zu den bekanntesten Markenherstellern von Haushaltsgeräten und kann insbesondere im Bereich der Trocknertechnologie einen gewissen Vorsprung gegenüber den meisten Konkurrenten vorweisen. Denn die neueste Gerätegeneration positioniert sich nahezu durchweg in einer der beiden besten Energieeffizienzklassen A++ oder A+++ und bietet darüber hinaus jede Menge Bedienkomfort. Dabei steht vor allem eine Reduzierung des lästigen Wartungsaufwandes im Fokus der Entwicklung.

Selbst reinigender Kondensator

Die neuesten Kondenstrockner von Bosch besitzen daher einen sich selbst reinigenden Kondensator. Durch diese Innovation wird der Kondensator bis zu viermal während des Trocknungsvorgangs automatisch gereinigt. Das bedeutet: Der Nutzer muss nicht mehr manuell nachhelfen und der Kondenstrockner bleibt ein Leben lang effizient, arbeitet also nicht mit der Zeit immer stromfressender. Auch die Trocknerleistung bleibt auf diese Weise voll erhalten. Entsprechende Modelle finden sich unter der Bezeichnung „selfCleaning condenser“ im Modellnamen.

Geräte mit wartungsfreiem Kondensator

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Bosch WTYH7701 Gut (1,8)
2 Bosch WTW875W0 Gut (1,8)
3 Bosch WTW86562 Gut (1,8)

Neue Bedienlogik in "Leserichtung"

Weitere Komfortmerkmale sind besonders große XXL-Türen und eine Trommelbeleuchtung, so dass man im Inneren nicht mehr einzelne Textilien wie Socken vergessen kann. Geräte mit der Option „ComfortControl Plus“ bieten darüber hinaus eine besonders einfache Bedienung dank intuitiver Benutzerführung: Denn der Nutzer muss hier einfach nur in Leserichtung von links nach rechts den Tasten folgen und stellt damit automatisch in der richtigen Reihenfolge alle gewünschten Optionen ein. Es kann also nichts Wichtiges mehr vergessen werden. Diese Option findet sich aber nicht in der Modellbezeichnung, sondern erst im Datenblatt.

Wäsche mit Dampf einfach auffrischen

Sinnvoll kann es zudem sein, auf ein Gerät mit sogenanntem „Refresher-Modus“ zu achten. Er soll besonders knitterfreie Wäsche erzeugen und gezielt Gerüche entfernen – besonders bei nur wenig getragener Wäsche. Möglich macht dies das Einleiten von feuchtem Dampf in die Trommel. Ein Waschgang kann auf diese Weise eventuell eingespart werden. Darüber hinaus gilt: Alle Kondenstrockner von Bosch arbeiten mittlerweile mit der modernen Wärmepumpentechnik und bieten hervorragende Verbrauchswerte.

Angaben in der Modellbezeichnung

An der reinen Modellnummer können Laien übrigens leider wenig ablesen. Allenfalls die zweite Ziffer in der fünfstelligen Produktnummer gibt einen Hinweis auf die Ausstattungsgüte: Je höher, desto besser ausgestattet ist das Gerät. Doch ansonsten orientiert man sich besser an den Namenszusätzen wie besagtem „selfCleaning condenser“. Die besten Geräte führen zudem die Bezeichnung „HomeProfessional“, die einfacheren Geräte gehören zur „Avantixx“-Baureihe, die Einsteigerklasse sind die "Classixx"-Modelle. Eine einzelne Zahl hinter einer solchen Bezeichnung steht übrigens für die Zuladung in Kilogramm.

Besonders energieeffiziente Bosch-Trockner

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Bosch Serie 6 WTW85463 Gut (1,9)
2 Bosch WTYH7701 Gut (1,8)
3 Bosch WTW875W0 Gut (1,8)

Autor: Janko

Produktwissen und weitere Tests

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bosch Trockner.