Bauknecht Waschmaschinen

(156)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • 5 kg (28)
  • 6 kg (37)
  • 7 kg (46)
  • 8 kg (31)
  • 9 kg (4)
  • 10 kg (3)
  • Über 10 kg (3)
  • Freistehend (91)
  • Unterbaufähig (29)
  • AquaStop (47)
  • Tastensperre (28)
  • Unwuchtkontrolle (27)
  • Vollwasserschutz (9)
  • Bis 45 cm (23)
  • Bis 60 cm (73)
  • A+++ (70)
  • A++ (16)
  • A+ (8)
  • A (53)
  • EcoTopTen (30)
  • test (Stiftung Warentest) (22)
  • ETM TESTMAGAZIN (10)
  • Konsument (3)
  • Stiftung Warentest Online (3)
  • Plus X Award (4)
  • Guter Rat (2)
  • test Jahrbuch für 1999 (1)
  • Hansecontrol (3)
  • HAUS & GARTEN TEST (1)

Produktwissen und weitere Tests zu Bauknecht Waschautomaten

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bauknecht Wasch-Automaten.

Bauknecht Waschgeräte

Als einer der wenigen Hersteller vertreibt Bauknecht Waschmaschinen wirklich aller Größenklassen – von kleinen 5-Kilogramm-Modellen bis hin zu Monstern mit mehr als 10 Kilogramm Zuladung. Unter den kleineren Varianten finden sich auch verschiedene Topladermodelle. Erstaunlich niedrig sind die Anschaffungskosten für Topmodelle der Energieeffizienzklasse A+++. Bauknecht gehört zu den bedeutendsten Markennamen unter den Waschmaschinen-Herstellern. Das Portfolio umfasst entsprechend Maschinen aller Arten und Größen, wobei insbesondere den kleinen Modellen wie auch den Übergroßen viel Platz eingeräumt wird. Letztere haben für Bauknecht vor allem dadurch an Bedeutung gewonnen, dass das Unternehmen seit 1989 zum US-amerikanischen Konzern Whirlpool gehört. Im Stammwerk Schorndorf werden daher Waschmaschinen für den deutschen wie auch den amerikanischen Markt gefertigt, wobei letzterer vor allem großvolumige Modelle verlangt. So ist es keine Überraschung, dass Bauknecht in Deutschland zu den ganz wenigen Herstellern gehört, die Modelle mit 10 Kilogramm Zuladung und mehr anbieten – bei ganz normalen Standardabmessungen. Umgekehrt liegt ein wichtiger Fokus aber auch auf der Entwicklung von kleineren Geräten mit Zuladungen von 5 oder 6 Kilogramm, die sich insbesondere für kinderlose Paare und Single-Haushalte empfehlen. Anders als bei manch anderem Hersteller führen diese Geräte hier kein Nischendasein und können je nach Preisklasse durchaus mit der Ausstattung und den Verbrauchswerten der größeren Geschwister konkurrieren. Sogar Modelle der besten Energieeffizienzklasse A+++ sind hier zu finden. Dabei gilt für diese Geräte ebenso wie für die großen 8-Kilogramm-Maschienen mit A+++: Sie sind für überraschend wenig Geld zu haben. Natürlich zahlt man für eine Bauknecht-Maschine immer noch deutlich mehr als für eine No-Name-Maschine, doch im Vergleich zur qualitativ gleichgestellten Konkurrenz erfreuen die Bauknecht-Modelle mit finanzierbaren Preisgestaltungen. Kleine Ausführungen sind bereits für 400 Euro zu haben, und selbst die 8-Kilogramm-Modelle liegen mit rund 550 Euro im erträglichen Rahmen. Andere Unternehmen verlangen da schnell zwischen 800 bis 1.000 Euro. Und auch hinsichtlich der Komfortausstattung muss niemand bei Bauknecht darben: Mit speziellen Hygiene-Waschprogrammen, Dosierassistenten und Displays inklusive Restzeitanzeige und Startzeitvorwahl spielt der Hersteller in der ersten Liga.