Gut (2,1)
136 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Varianten von Ninja ZX-10R

  • Ninja ZX-10R ABS (147 kW) [Modell 2016] Ninja ZX-10R ABS (147 kW) [Modell 2016]
  • Ninja ZX-10R (147 kW) [11] Ninja ZX-10R (147 kW) [11]
  • Ninja ZX-10R (138 kW) [08] Ninja ZX-10R (138 kW) [08]
  • Ninja ZX-10R (138 kW) [09] Ninja ZX-10R (138 kW) [09]
  • Ninja ZX-10R ABS (147 kW) [12] Ninja ZX-10R ABS (147 kW) [12]
  • Ninja ZX-10R ABS (147 kW) [Modell 2015] Ninja ZX-10R ABS (147 kW) [Modell 2015]
  • Ninja ZX-10R ABS (147 kW) [11] Ninja ZX-10R ABS (147 kW) [11]
  • Ninja ZX-10R (128 kW) [04] Ninja ZX-10R (128 kW) [04]
  • Ninja ZX-10R ABS (147 kW) [13] Ninja ZX-10R ABS (147 kW) [13]
  • Ninja ZX-10R ABS (153 kW) [13] getunt von TTSL Ninja ZX-10R ABS (153 kW) [13] getunt von TTSL
  • Ninja ZX-10R (129 kW) [06] Ninja ZX-10R (129 kW) [06]
  • Ninja ZX-10R ABS (147 kW) [14] Ninja ZX-10R ABS (147 kW) [14]
  • Ninja ZX-10R ABS (154 kW) [13] getunt von Kielbassa Ninja ZX-10R ABS (154 kW) [13] getunt von Kielbassa
  • Ninja ZX-10R (129 kW) Ninja ZX-10R (129 kW)
  • Ninja ZX-10R (153 kW) [11] getunt von Bikerbox-Racing Ninja ZX-10R (153 kW) [11] getunt von Bikerbox-Racing
  • Ninja ZX-10R ABS TC (147 kW)  [11] getunt von PS-LSL-X-lite Racing Ninja ZX-10R ABS TC (147 kW) [11] getunt von PS-LSL-X-lite Racing
  • Ninja ZX-10R [12] Ninja ZX-10R [12]
  • Ninja ZX-10R (147kW) [12] Ninja ZX-10R (147kW) [12]
  • Ninja ZX-10R (138 kW) [10] Ninja ZX-10R (138 kW) [10]
  • Ninja ZX-10R (modified) [11] Ninja ZX-10R (modified) [11]
  • Ninja ZX-10R (118 kW) [09] Ninja ZX-10R (118 kW) [09]
  • Ninja ZX-10R [11] Ninja ZX-10R [11]
  • Ninja ZX-10R Baujahr 2004/2005 (128,4 kW) Ninja ZX-10R Baujahr 2004/2005 (128,4 kW)
  • Ninja ZX-10R (customised) [10] Ninja ZX-10R (customised) [10]
  • Ninja ZX-10R (131 kW) Ninja ZX-10R (131 kW)
  • Ninja ZX-10R (121,1 kW) Ninja ZX-10R (121,1 kW)
  • Ninja ZX-10R (74 kW) Ninja ZX-10R (74 kW)
  • ZX-10R (154 kW) [09] getunt von Bikerbox-Racing ZX-10R (154 kW) [09] getunt von Bikerbox-Racing
  • Mehr...

Kawasaki Ninja ZX-10R im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (147 kW) [11]

    „... Schon jetzt ist klar, dass Kawasaki in Sachen Hyperdynamik und Fahrbarkeit ein großer Wurf gelungen ist. Großen Beifall bekommt die neue ZX-10R zudem für ihr stimmiges und elegantes Design. Zudem glänzt das Motorrad mit einer durchgehend hochwertigen Verarbeitungsqualität. Für ebenso rennstreckenorientierte wie anspruchsvolle Freizeitsportler dürfte die neue ZX-10R deshalb in die engere Wahl für 2011 rücken. ...“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Ninja ZX-10R ABS (147 kW) [11]

    „Noch nie war es für Normalsterbliche so einfach, ohne Stress mit knapp 210 PS umzugehen. Die neue Kawasaki ZX-10R hat definitiv das Zeug, der BMW S 1000 RR die Krone im Superbike-Segment streitig zu machen.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (147 kW) [11]

    „... Je nach Einstellung reicht der Charakter von freundlich bis kämpferisch. Den rauen Charme der Vorgänger tauscht sie gegen seidenweichen Lauf und ein Doppelpfund Sicherheit. Dass bei so einem üppigen Paket der Preis nach oben geht, war leider zu erwarten.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (147 kW) [11]

    „....Sehr sanft und ohne wahrnehmbare Vibrationen lässt der gründlich umgekrempelte Reihenvierer seine Muskeln spielen. ...“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (147 kW) [11]

    „Plus: Spitzenleistung üppig und gut einsetzbar; Ergonomie für Sporteinsatz gelungen; Traktionskontrolle wirkungsvoll; ABS sportlich abgestimmt.
    Minus: ABS kräftiger Aufpreis, nicht abschaltbar ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (138 kW) [09]

    „... Besonders der starke Motor, das gute Handling, die Anti-Hopping-Kupplung und die sauber dosierbare Bremse machen aus der grünen Zehner ein echtes Rennstrecken-Spaßgerät. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von PS - Das Sport-Motorrad Magazin in Ausgabe 2/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 165 von 225 Punkten

    Preis/Leistung: 13 von 25 Punkten

    Platz 4 von 7
    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (138 kW) [09]

    „... Sie bietet alles, was man von einer Tausender am Kringel haben will, reißt sehr gute Rundenzeiten, kombiniert Stabilität mit Leichtigkeit beim Einlenken und hat viel dosierbare Power - alles zu einem sehr fairen Preis. Das ABS von BMW und Honda ersetzt Kawa durch Aufregung. Keine Schlampe mehr aber immer noch ein Luder.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (138 kW) [09]

    „... In höheren Drehzahlregionen fühlt sich der ZX-10R-Reaktor am wohlsten. Turbinenartig und bis auf einen kleinen Nachbrenner-Effekt bei 9000 Umdrehungen sehr gleichmäßig schnellt der Drehzahlmesser zügig Richtung Begrenzer. ...“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (138 kW) [09]

    „Plus: Kräftiger Motor; Sanfter, berechenbarer Leistungseinsatz; Gute Rückmeldung, stabiles Fahrverhalten ...
    Minus: Extrem sportliche, anstrengende Sitzposition; Recht kurze Wartungsintervalle ...“

  • 330 von 400 Punkten

    Platz 5 von 9
    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (138 kW) [09]

    „Die Grüne sammelt auf der Strecke viele Sympathie-Punkte. Dank standfester Bremsen und drehfreudigen Motors landet sie im soliden Mittelfeld. Zu mehr reicht es aber nicht.“

  • 1163 von 1600 Punkten

    Platz 4 von 9
    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (138 kW) [09]

    „Speed ist ihr Ding. Im Alltag gibt sich die Grüne kaum eine Blöße, aber richtig wohl fühlt sie sich erst bei verschärftem Tempo.“

  • 173 von 200 Punkten

    Platz 2 von 9
    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (138 kW) [09]

    „Der zweite Platz geht durchaus als kleine Überraschung durch. Beim Highspeed-Bolzen ist die 10er eine echte Waffe, die auch auf der Bremse absolut überzeugt.“

  • ohne Endnote

    Platz 8 von 9
    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (138 kW) [09]

    „Plus: geht obenrum wie die Sau.
    Minus: Bremsen neigen zum Faden.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PS - Das Sport-Motorrad Magazin in Ausgabe 9/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 660 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,7

    Platz 5 von 9
    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (138 kW) [09]

    „Noch ein Fall von Unauffälligkeit. Die Kawa hat keine gravierende Schwäche, aber immerhin eine extreme Stärke: Ihre Bremse ist erste Sahne. Mal sehen, was noch kommt.“

  • 31 von 40 Punkten

    Platz 3 von 7
    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (138 kW) [09]

    „Plus: Kräftiger, linear drehender Reaktor; Harmonisches Gesamtpaket, Bremse top; Sehr guter Windschutz, geräumig; Bis ins Detail schön verarbeitet.
    Minus: Screamer-Sound zu zurückhaltend; Kniewinkel klaustrophobisch.“

  • 33 von 40 Punkten

    Platz 4 von 7
    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (138 kW) [09]

    „Auf der Piste ist die ZX-10R zu Hause. Sie wirkt solide und ehrgeizig, verlangt aber nach einem ebensolchen Piloten. Gib ihr die Knute, sie dankt es dir.“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (138 kW) [09]

    „Plus: Bremse kräftig, transparent, wirksam; Gasannahme weich und direkt; Charakter kompromisslos sportlich ...
    Minus: Sitzposition ziemlich unbequem; ABS nicht erhältlich ...“

  • ohne Endnote

    29 Produkte im Test
    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (128 kW) [04]

    „... Das pfeilschnelle Bike, dessen erster Gang bis 150 km/h reicht, ermöglicht nicht nur exzellente Fahrleistungen und Beschleunigungswerte, es lässt sich mit der bissigen Bremse auch jederzeit wieder sicher einfangen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 5/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test
    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (128 kW) [04]

    „Stärken: Viel Leistung, wenig Gewicht, tolles Handling. Sportlerherz, was willst du mehr?
    Schwächen: Lenkungsdämpfer fehlt. Bremse fadet. Rahmen und Schwinge sind recht dünn.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PS - Das Sport-Motorrad Magazin in Ausgabe 2/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 12 von 20 Punkten

    Platz 4 von 6
    Getestet wurde: Ninja ZX-10R (138 kW) [09]

    „Leider scheitert die Kawa wieder an ihrer Sportlichkeit, aber da ist sie in bester Gesellschaft. Andere Reifen dürften ihr Handling verbessern.“

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Kawasaki Ninja ZX-10R

Typ Supersportler

Weiterführende Informationen zum Thema Kawasaki Ninja ZX10R können Sie direkt beim Hersteller unter kawasaki.de finden.