31 Motorräder: Speerspitzen

2Räder - Heft 5/2011

Inhalt

Technische Fortentwicklung geschieht vor allem im Rennsport. Kein Wunder, dass Sportmotorräder eine solche Faszination ausüben.

Was wurde getestet?

Im Test waren 31 Motorräder verschiedener Preisklassen. Darunter befanden sich 9 Motorräder bis 4000 Euro (davon 7 Gebrauchtmodelle), 13 Motorräder bis 8000 Euro (davon 8 Gebrauchtmodelle) und 9 Motorräder über 8000 Euro (davon 3 Gebrauchtmodelle).

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 neue Motorräder bis 4000 Euro im Vergleichstest

  • Honda CBR125R (10 kW) [11]

    • Typ: Leichtkraftrad;
    • Hubraum: 125 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Gefälliges, modernes Design; Robuster Einzylinder; Saubere Verarbeitung; Sehr handlich; Nicht allzu teuer.
    Schwächen: Mehr Leistung wäre nett; 13 Kilo schwerer als Vorgängerin.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    CBR125R (10 kW) [11]
  • Yamaha YZF-R125 (11 kW) [08]

    • Typ: Leichtkraftrad;
    • Hubraum: 124 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    ohne Endnote

    „Stärken: Spitzenmäßiger Motor; Sehr gute Fahrleistungen; Handliches und stabiles Fahrwerk; Wertige Verarbeitung; Sieht aus wie eine Große; Verbraucht echt wenig.
    Schwächen: Kaum Platz für Sozius und Gepäck.“

    YZF-R125 (11 kW) [08]

7 gebrauchte Motorräder bis 4000 Euro im Vergleichstest

  • Aprilia RSV Mille (92 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Granatenstarker V2-Motor; Geiler Sound; Erstklassiges Fahrwerk; Tolle Verarbeitung.
    Schwächen: Starke Vibrationen; Umständliches Ölnachfüllen; Nervig im Stadtverkehr.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Ducati 750SS (50 kW) [91]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 748 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Zeitlos schönes Design; Grandioser V2-Klang; Ordentlicher Durchzug; Satte 212 Kilo Zuladung.
    Schwächen: Überdämpftes Fahrwerk; Motor unter 3500/min bockig; Schwergängige Kupplung.“

  • Honda VTR 1000 F (78 kW)

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 996 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Gleichmäßige Leistungsentfaltung; Zuverlässiger Motor; Angenehme Sitzposition; Günstiger 1000er-V2-Sportler.
    Schwächen: Hoher Verbrauch; Wenig Windschutz; Fahrwerk komfortabel, nicht sportlich.“

    VTR 1000 F (78 kW)
  • Kawasaki GPZ 500 S (44 kW)

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 498 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Bewährter Reihenzweizylinder; Handliches Fahrwerk; Bequeme Sitzposition; Gute Fahrleistungen; Viele günstige Gebrauchte.
    Schwächen: Mittelmäßige Zuladung; Zu kurze Spiegelausleger.“

    GPZ 500 S (44 kW)
  • Suzuki SV 1000 S (91 kW) [03]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 996 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Starker, drehfreudiger Twin; Stabiles, voll einstellbares Fahrwerk; Sehr zuverlässig; Sanfte Gasannahme.
    Schwächen: Zu straffer Lenkungsdämpfer; Gabel zu schwach gedämpft ...“

    SV 1000 S (91 kW) [03]
  • Triumph Daytona 955i (108 kW) [01]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 955 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Knurriger Dreizylinder-Sound; Direkte Gasannahme; Kurze Schaltwege, präzise Rastung; Fulminante Bremsen; Passt auch großen Fahrern.
    Schwächen: Japan-Konkurrenz hat mehr Leistung; Hohes Gewicht.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Daytona 955i (108 kW) [01]
  • Yamaha SZR 660 (36 kW) [96]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 659 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    ohne Endnote

    „Stärken: Seltener Einzylinder-Sportler; Fahrwerk handlich, stabil und präzise; Bremst sehr ordentlich; Fein ansprechende Federung.
    Schwächen: Nix für lange Kerls; Nix für Beifahrer; Motor etwas träge.“

5 neue Motorräder bis 8000 Euro im Vergleichstest

  • Cagiva Mito SP525 (11 kW) [11]

    • Typ: Leichtkraftrad;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Klasse Ausstattung und tolles Design; Straffes Fahrwerk; Leicht und handlich; Tadellose Bremsen.
    Schwächen: Nicht wirklich komfortabel; Drehzahl-Luder; Hoher Preis.“

    Mito SP525 (11 kW) [11]
  • Gilera Runner ST 200 (14 kW) [09]

    • Hubraum: 198 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 125 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Sportlich-aggressives Design; Kräftiger Motor; Entspannte Sitzposition; Leichtes Handling.
    Schwächen: Kaum Wetterschutz; Recht kurze Sitzbank; Wenig Platz für Gepäck.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Runner ST 200 (14 kW) [09]
  • Honda CBR250R C-ABS (19 kW) [11]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 250 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Schnittiges Design; Fein regelndes ABS serienmäßig; Wiegt nicht viel; Superhandlich; Kräftige Bremse.
    Schwächen: Weich abgestimmte Federelemente; Nur semi-sportlich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 6/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    CBR250R C-ABS (19 kW) [11]
  • Hyosung GT 650i R (54 kW) [11]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler;
    • Hubraum: 647 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Günstiger Preis; Soziusplatz taugt; Kräftige, gut dosierbare Bremse; Auch für große Fahrer bequem.
    Schwächen: Motor braucht hohe Drehzahlen; Gabel spricht etwas unsensibel an ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GT 650i R (54 kW) [11]
  • Kawasaki Ninja 250R (24 kW) [11]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 249 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Drehfreudiger Twin; Stabiler Geradeauslauf; Niedrige Unterhaltskosten; Mehr als 500 Kilometer Reichweite.
    Schwächen: Motor untenrum etwas zäh; Cockpit im 80er-Jahre-Stil ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Ninja 250R (24 kW) [11]

8 gebrauchte Motorräder bis 8000 Euro im Vergleichstest

  • BMW Motorrad R 1100 S (72 kW) [00]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler;
    • Hubraum: 1085 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Kommode Unterbringung; Sehr gut ausbalanciert; Schluckt wenig Sprit (ab 2003); Hochwertiges Bordwerkzeug; Straffes, stabiles Fahrwerk.
    Schwächen: Obenraus heftige Vibrationen; Hoher Ölverbrauch.“

    R 1100 S (72 kW) [00]
  • Buell 1125R (109 kW) [07]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1125 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Drehfreudiger, kräftiger Motor; Standfeste Bremsen; Üppige Schräglagenfreiheit; Eigenständiges Konzept.
    Schwächen: Fahrverhalten gewöhnungsbedürftig; Konstantfahrruckeln unter 3500/min ...“

    1125R (109 kW) [07]
  • Ducati 999 (91 kW) [03]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Hervorragende Bremsen; Motor mit ordentlich Druck; Vielfach einstellbare Sitzposition; Klasse Gasannahme.
    Schwächen: Etwas lang übersetzt; Umständliches Ölnachfüllen; Heck heizt sich stark auf.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    999 (91 kW) [03]
  • Honda CBR 1000 RR Fireblade (126 kW) [04]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: Harmonische Leistungsentfaltung; Kupplung und Getriebe leichtgängig; Hochwertiger Lenkungsdämpfer; Spiegel mit guter Rücksicht; Famose Bremsen.
    Schwächen: Harte Lastwechselreaktionen; Tief positionierte Lenkerstummel.“

    CBR 1000 RR Fireblade (126 kW) [04]
  • Kawasaki Ninja ZX-10R (128 kW) [04]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: Enorme Fahrleistungen; Superbes Handling, geringes Gewicht; Herrlicher Sound; Zierlich wie eine 600er; Fein dosierbare Bremsen.
    Schwächen: Soziussitz als Folterplatz; Spärlicher Windschutz.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Ninja ZX-10R (128 kW) [04]
  • Moto Guzzi V11 Le Mans

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1064 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Sauber abgestimmter V2-Motor; Fahrwerk mit breitem Einstellbereich; Selbst bei Topspeed stabil; Neutral und präzise in Kurven.
    Schwächen: Nicht gerade ein Leichtgewicht; Seitenständer setzt früh auf ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    V11 Le Mans
  • MV Agusta F4 750S (101 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 749 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: Einmaliges Design; Feinste Verarbeitung; Ausgezeichnetes Fahrwerk; Viele leckere Technikdetails; Hoher Show-Wert.
    Schwächen: Nicht gerade alltagstauglich; Teuer im Unterhalt.“

    F4 750S (101 kW)
  • Yamaha YZF-R1 (112 kW) [02]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: Ausgezeichnete Fahrleistungen; Geringes Gewicht; Gelungenes, zeitloses Design; Top Bremsen; Gute Sicht in den Spiegeln; Hochwertige Verarbeitung.
    Schwächen: Nix für Zweipersonenbetrieb.“

6 neue Motorräder über 8000 Euro im Vergleichstest

  • Aprilia RSV4 1000 R (132 kW) [09]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1000 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Tadellos stabiles Fahrwerk; Cooles Design; Ausgezeichnete Bremsen; Knurriger V4-Sound; Hochwertige Verarbeitung.
    Schwächen: Verbraucht viel; Auf Dauer recht laut.“

    RSV4 1000 R (132 kW) [09]
  • BMW Motorrad S 1000 RR ABS (142 kW) [11]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 999 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Höllisch starker Motor; Verflucht schnell; Handlich, stabil und präzise; Hervorragende Verarbeitung; Top ABS und Traktionskontrolle.
    Schwächen: Spritverbrauch geht so; Mäßiger Windschutz.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    S 1000 RR ABS (142 kW) [11]
  • Suzuki GSX-R600 (93 kW) [11]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 599 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Stabil auch bei Topspeed; Gute Aerodynamik; Einstellbare Fahrerfußrasten; Reichhaltige Ausstattung.
    Schwächen: Bremsen sprechen leicht verzögert an; Enges Einsatzspektrum ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GSX-R600 (93 kW) [11]
  • Triumph Daytona 675 (92 kW) [11]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 675 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Kräftig anschiebender Motor; Bissige Bremsen; Sehr leicht und handlich; Betörender Dreizylinder-Sound; Lange Wartungsintervalle.
    Schwächen: Beengte Platzverhältnisse; Wenig reise- und soziustauglich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 11/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Daytona 675 (92 kW) [11]
  • Yamaha TMax 500 ABS (32 kW) [09]

    • Hubraum: 499 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 165 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Recht komfortabel; Guter Wetterschutz; Sehr gute Bremsen mit ABS; Verbraucht wenig; Großer Stauraum.
    Schwächen: Mehr Leistung wäre nicht schlecht; Ganz schön teuer.“

    TMax 500 ABS (32 kW) [09]
  • Yamaha YZF-R6 (91kW) [11]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 599 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: Ausgezeichnetes Fahrwerk; Enorm handlich; Geringes Gewicht; Drehfreudiger, kräftiger Motor.
    Schwächen: Soziusplatz unzumutbar; Kaum alltagstauglich; Kein ABS erhältlich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    YZF-R6 (91kW) [11]

3 gebrauchte Motorräder über 8000 Euro im Vergleichstest

  • BMW Motorrad K 1200 S (123 kW) [05]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler

    ohne Endnote

    „Stärken: Bequeme Sitzposition; Starker Motor; Stabiles Fahrwerk; Guter Windschutz.
    Schwächen: Rupfende Kupplung; Hakendes Getriebe; Spiel im Antriebsstrang.“

    K 1200 S (123 kW) [05]
  • Ducati 848 (99 kW) [07]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 849 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Superstabiles Fahrwerk; Wirkungsvolle Bremsen; Starker, drehfreudiger Twin; Sehr handlich; Geringes Gewicht.
    Schwächen: Wenig durchzugsstark; Kaum alltagstauglich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    848 (99 kW) [07]
  • KTM Sportmotorcycle 1190 RC8 (114 kW) [08]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1148 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Starker, drehfreudiger V2; Exzellente Bremsen; Sehr gute Ergonomie; Hochwertige Ausstattung; Stabiles, handliches Fahrwerk.
    Schwächen: Nur Notsitz für den Sozius; Eingeschränkte Rücksicht.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    1190 RC8 (114 kW) [08]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorroller

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf