31 Motorräder: Speerspitzen

2Räder - Heft 5/2011

Inhalt

Technische Fortentwicklung geschieht vor allem im Rennsport. Kein Wunder, dass Sportmotorräder eine solche Faszination ausüben.

Was wurde getestet?

Im Test waren 31 Motorräder verschiedener Preisklassen. Darunter befanden sich 9 Motorräder bis 4000 Euro (davon 7 Gebrauchtmodelle), 13 Motorräder bis 8000 Euro (davon 8 Gebrauchtmodelle) und 9 Motorräder über 8000 Euro (davon 3 Gebrauchtmodelle).

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 neue Motorräder bis 4000 Euro im Vergleichstest

  • Honda CBR125R (10 kW) [11]

    • Typ: Leichtkraftrad;
    • Hubraum: 125 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Gefälliges, modernes Design; Robuster Einzylinder; Saubere Verarbeitung; Sehr handlich; Nicht allzu teuer.
    Schwächen: Mehr Leistung wäre nett; 13 Kilo schwerer als Vorgängerin.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    CBR125R (10 kW) [11]
  • Yamaha YZF-R125 (11 kW) [08]

    • Typ: Leichtkraftrad;
    • Hubraum: 124 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    ohne Endnote

    „Stärken: Spitzenmäßiger Motor; Sehr gute Fahrleistungen; Handliches und stabiles Fahrwerk; Wertige Verarbeitung; Sieht aus wie eine Große; Verbraucht echt wenig.
    Schwächen: Kaum Platz für Sozius und Gepäck.“

    YZF-R125 (11 kW) [08]

7 gebrauchte Motorräder bis 4000 Euro im Vergleichstest

  • Aprilia RSV Mille (92 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Granatenstarker V2-Motor; Geiler Sound; Erstklassiges Fahrwerk; Tolle Verarbeitung.
    Schwächen: Starke Vibrationen; Umständliches Ölnachfüllen; Nervig im Stadtverkehr.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Ducati 750SS (50 kW) [91]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 748 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Zeitlos schönes Design; Grandioser V2-Klang; Ordentlicher Durchzug; Satte 212 Kilo Zuladung.
    Schwächen: Überdämpftes Fahrwerk; Motor unter 3500/min bockig; Schwergängige Kupplung.“

  • Honda VTR 1000 F (78 kW)

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 996 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Gleichmäßige Leistungsentfaltung; Zuverlässiger Motor; Angenehme Sitzposition; Günstiger 1000er-V2-Sportler.
    Schwächen: Hoher Verbrauch; Wenig Windschutz; Fahrwerk komfortabel, nicht sportlich.“

    VTR 1000 F (78 kW)
  • Kawasaki GPZ 500 S (44 kW)

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 498 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Bewährter Reihenzweizylinder; Handliches Fahrwerk; Bequeme Sitzposition; Gute Fahrleistungen; Viele günstige Gebrauchte.
    Schwächen: Mittelmäßige Zuladung; Zu kurze Spiegelausleger.“

    GPZ 500 S (44 kW)
  • Suzuki SV 1000 S (91 kW) [03]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 996 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Starker, drehfreudiger Twin; Stabiles, voll einstellbares Fahrwerk; Sehr zuverlässig; Sanfte Gasannahme.
    Schwächen: Zu straffer Lenkungsdämpfer; Gabel zu schwach gedämpft ...“

    SV 1000 S (91 kW) [03]
  • Triumph Daytona 955i (108 kW) [01]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 955 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Knurriger Dreizylinder-Sound; Direkte Gasannahme; Kurze Schaltwege, präzise Rastung; Fulminante Bremsen; Passt auch großen Fahrern.
    Schwächen: Japan-Konkurrenz hat mehr Leistung; Hohes Gewicht.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Daytona 955i (108 kW) [01]
  • Yamaha SZR 660 (36 kW) [96]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 659 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    ohne Endnote

    „Stärken: Seltener Einzylinder-Sportler; Fahrwerk handlich, stabil und präzise; Bremst sehr ordentlich; Fein ansprechende Federung.
    Schwächen: Nix für lange Kerls; Nix für Beifahrer; Motor etwas träge.“

5 neue Motorräder bis 8000 Euro im Vergleichstest

  • Cagiva Mito SP525 (11 kW) [11]

    • Typ: Leichtkraftrad;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Klasse Ausstattung und tolles Design; Straffes Fahrwerk; Leicht und handlich; Tadellose Bremsen.
    Schwächen: Nicht wirklich komfortabel; Drehzahl-Luder; Hoher Preis.“

    Mito SP525 (11 kW) [11]
  • Gilera Runner ST 200 (14 kW) [09]

    • Hubraum: 198 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 125 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Sportlich-aggressives Design; Kräftiger Motor; Entspannte Sitzposition; Leichtes Handling.
    Schwächen: Kaum Wetterschutz; Recht kurze Sitzbank; Wenig Platz für Gepäck.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Runner ST 200 (14 kW) [09]
  • Honda CBR250R C-ABS (19 kW) [11]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 250 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Schnittiges Design; Fein regelndes ABS serienmäßig; Wiegt nicht viel; Superhandlich; Kräftige Bremse.
    Schwächen: Weich abgestimmte Federelemente; Nur semi-sportlich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 6/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    CBR250R C-ABS (19 kW) [11]
  • Hyosung GT 650i R (54 kW) [11]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler;
    • Hubraum: 647 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Günstiger Preis; Soziusplatz taugt; Kräftige, gut dosierbare Bremse; Auch für große Fahrer bequem.
    Schwächen: Motor braucht hohe Drehzahlen; Gabel spricht etwas unsensibel an ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GT 650i R (54 kW) [11]
  • Kawasaki Ninja 250R (24 kW) [11]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 249 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Drehfreudiger Twin; Stabiler Geradeauslauf; Niedrige Unterhaltskosten; Mehr als 500 Kilometer Reichweite.
    Schwächen: Motor untenrum etwas zäh; Cockpit im 80er-Jahre-Stil ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Ninja 250R (24 kW) [11]

8 gebrauchte Motorräder bis 8000 Euro im Vergleichstest

  • BMW Motorrad R 1100 S (72 kW) [00]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler;
    • Hubraum: 1085 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Kommode Unterbringung; Sehr gut ausbalanciert; Schluckt wenig Sprit (ab 2003); Hochwertiges Bordwerkzeug; Straffes, stabiles Fahrwerk.
    Schwächen: Obenraus heftige Vibrationen; Hoher Ölverbrauch.“

    R 1100 S (72 kW) [00]
  • Buell 1125R (109 kW) [07]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1125 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Drehfreudiger, kräftiger Motor; Standfeste Bremsen; Üppige Schräglagenfreiheit; Eigenständiges Konzept.
    Schwächen: Fahrverhalten gewöhnungsbedürftig; Konstantfahrruckeln unter 3500/min ...“

    1125R (109 kW) [07]
  • Ducati 999 (91 kW) [03]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Hervorragende Bremsen; Motor mit ordentlich Druck; Vielfach einstellbare Sitzposition; Klasse Gasannahme.
    Schwächen: Etwas lang übersetzt; Umständliches Ölnachfüllen; Heck heizt sich stark auf.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    999 (91 kW) [03]
  • Honda CBR 1000 RR Fireblade (126 kW) [04]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: Harmonische Leistungsentfaltung; Kupplung und Getriebe leichtgängig; Hochwertiger Lenkungsdämpfer; Spiegel mit guter Rücksicht; Famose Bremsen.
    Schwächen: Harte Lastwechselreaktionen; Tief positionierte Lenkerstummel.“

    CBR 1000 RR Fireblade (126 kW) [04]
  • Kawasaki Ninja ZX-10R (128 kW) [04]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: Enorme Fahrleistungen; Superbes Handling, geringes Gewicht; Herrlicher Sound; Zierlich wie eine 600er; Fein dosierbare Bremsen.
    Schwächen: Soziussitz als Folterplatz; Spärlicher Windschutz.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Ninja ZX-10R (128 kW) [04]
  • Moto Guzzi V11 Le Mans

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1064 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Sauber abgestimmter V2-Motor; Fahrwerk mit breitem Einstellbereich; Selbst bei Topspeed stabil; Neutral und präzise in Kurven.
    Schwächen: Nicht gerade ein Leichtgewicht; Seitenständer setzt früh auf ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    V11 Le Mans
  • MV Agusta F4 750S (101 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 749 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: Einmaliges Design; Feinste Verarbeitung; Ausgezeichnetes Fahrwerk; Viele leckere Technikdetails; Hoher Show-Wert.
    Schwächen: Nicht gerade alltagstauglich; Teuer im Unterhalt.“

    F4 750S (101 kW)
  • Yamaha YZF-R1 (112 kW) [02]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: Ausgezeichnete Fahrleistungen; Geringes Gewicht; Gelungenes, zeitloses Design; Top Bremsen; Gute Sicht in den Spiegeln; Hochwertige Verarbeitung.
    Schwächen: Nix für Zweipersonenbetrieb.“

6 neue Motorräder über 8000 Euro im Vergleichstest

  • Aprilia RSV4 1000 R (132 kW) [09]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1000 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Tadellos stabiles Fahrwerk; Cooles Design; Ausgezeichnete Bremsen; Knurriger V4-Sound; Hochwertige Verarbeitung.
    Schwächen: Verbraucht viel; Auf Dauer recht laut.“

    RSV4 1000 R (132 kW) [09]
  • BMW Motorrad S 1000 RR ABS (142 kW) [11]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 999 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Höllisch starker Motor; Verflucht schnell; Handlich, stabil und präzise; Hervorragende Verarbeitung; Top ABS und Traktionskontrolle.
    Schwächen: Spritverbrauch geht so; Mäßiger Windschutz.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    S 1000 RR ABS (142 kW) [11]
  • Suzuki GSX-R600 (93 kW) [11]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 599 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Stabil auch bei Topspeed; Gute Aerodynamik; Einstellbare Fahrerfußrasten; Reichhaltige Ausstattung.
    Schwächen: Bremsen sprechen leicht verzögert an; Enges Einsatzspektrum ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GSX-R600 (93 kW) [11]
  • Triumph Daytona 675 (92 kW) [11]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 675 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Kräftig anschiebender Motor; Bissige Bremsen; Sehr leicht und handlich; Betörender Dreizylinder-Sound; Lange Wartungsintervalle.
    Schwächen: Beengte Platzverhältnisse; Wenig reise- und soziustauglich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 11/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Daytona 675 (92 kW) [11]
  • Yamaha TMax 500 ABS (32 kW) [09]

    • Hubraum: 499 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 165 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Recht komfortabel; Guter Wetterschutz; Sehr gute Bremsen mit ABS; Verbraucht wenig; Großer Stauraum.
    Schwächen: Mehr Leistung wäre nicht schlecht; Ganz schön teuer.“

    TMax 500 ABS (32 kW) [09]
  • Yamaha YZF-R6 (91kW) [11]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 599 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: Ausgezeichnetes Fahrwerk; Enorm handlich; Geringes Gewicht; Drehfreudiger, kräftiger Motor.
    Schwächen: Soziusplatz unzumutbar; Kaum alltagstauglich; Kein ABS erhältlich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    YZF-R6 (91kW) [11]

3 gebrauchte Motorräder über 8000 Euro im Vergleichstest

  • BMW Motorrad K 1200 S (123 kW) [05]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler

    ohne Endnote

    „Stärken: Bequeme Sitzposition; Starker Motor; Stabiles Fahrwerk; Guter Windschutz.
    Schwächen: Rupfende Kupplung; Hakendes Getriebe; Spiel im Antriebsstrang.“

    K 1200 S (123 kW) [05]
  • Ducati 848 (99 kW) [07]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 849 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Superstabiles Fahrwerk; Wirkungsvolle Bremsen; Starker, drehfreudiger Twin; Sehr handlich; Geringes Gewicht.
    Schwächen: Wenig durchzugsstark; Kaum alltagstauglich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    848 (99 kW) [07]
  • KTM Sportmotorcycle 1190 RC8 (114 kW) [08]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1148 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Starker, drehfreudiger V2; Exzellente Bremsen; Sehr gute Ergonomie; Hochwertige Ausstattung; Stabiles, handliches Fahrwerk.
    Schwächen: Nur Notsitz für den Sozius; Eingeschränkte Rücksicht.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    1190 RC8 (114 kW) [08]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder