PC Games Hardware prüft Prozessoren (6/2013): „Intels Haswell im Mega-Test“

PC Games Hardware: Intels Haswell im Mega-Test (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 22 weiter

Inhalt

Die neue Prozessor-Generation ist etwas schneller, klar effizienter und die Grafikeinheit gibt Gas. PC Games Hardware testet zwei Haswell-Prozessoren.

Was wurde getestet?

PC Games Hardware testete 2 Prozessoren aus der Intel-Haswell-Reihe und verglich sie mit 23 weiteren CPUs. Es wurden Endnoten von 1,69 bis 3,45 vergeben. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

  • Intel Core i7-4770K

    • Basis-Takt: 3,5 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1150;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:1,69 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Durchweg extrem schnell; Sehr effizient, übertaktbar; Ordentliche Grafikeinheit.
    Minus: -.“

    Core i7-4770K

    1

  • Intel Core i7-3770K

    • Basis-Takt: 3,5 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:1,96

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Ebenfalls sehr schnell; Effizienz, übertaktbar.
    Minus: Schwache Grafikeinheit.“

    Core i7-3770K

    2

  • Intel Core i5-4670K

    • Basis-Takt: 3,4 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1150;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:1,99 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Flottester Core i5 am Markt; Offener Multiplikator.
    Minus: Kein SMT, geringer GPU-Takt.“

    Core i5-4670K

    3

  • Intel Core i7-3970X Extreme Edition

    • Basis-Takt: 3,5 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 2011;
    • Prozessor-Kerne: 6;
    • Stromverbrauch (TDP): 150W TDP

    Note:2,0

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    „Plus: Höchste Leistung im Testfeld; Viele Lanes, übertaktbar.
    Minus: Keine GPU, Stromverbrauch.“

    Core i7-3970X Extreme Edition

    4

  • Intel Core i5-3570K

    • Basis-Takt: 3,4 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,11

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Schnell und sparsam; Gut übertaktbar.
    Minus: Kein SMT, schwache Grafik.“

    Core i5-3570K

    5

  • Intel Core i7-3930K

    • Basis-Takt: 3,2 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 2011;
    • Prozessor-Kerne: 6;
    • Stromverbrauch (TDP): 130

    Note:2,17

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Günstigster Intel-Sechskerner; Viel Leistung, übertaktbar.
    Minus: Keine Grafik, Stromverbrauch.“

    Core i7-3930K

    6

  • Intel Core i5-3470

    • Basis-Takt: 3,2 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,25

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Flott und effizient; Guter Preis, Grafikeinheit.
    Minus: Praktisch nicht übertaktbar.“

    Core i5-3470

    7

  • Intel Core i7-2600K

    • Basis-Takt: 3,4 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,34

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Schnell dank SMT; Verlöteter Heatspreader.
    Minus: Schwache Grafikeinheit.“

    Core i7-2600K

    8

  • Intel Core i5-2500K

    • Basis-Takt: 3,3 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,47

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Hohe Spieleleistung; Verlöteter Heatspreader.
    Minus: Kein SMT, Grafikeinheit.“

    Core i5-2500K

    9

  • AMD FX-8350

    • Basis-Takt: 4 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3+;
    • Prozessor-Kerne: 8;
    • Stromverbrauch (TDP): TDP 125 Watt

    Note:2,62

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Schnell bei Multithreading; Viel Tuning-Potenzial.
    Minus: Leistungsaufnahme.“

    FX-8350

    10

  • AMD FX-6350 Black Edition

    • Basis-Takt: 3,9 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3+;
    • Prozessor-Kerne: 6

    Note:2,81 – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis; Offener Multiplikator für OC.
    Minus: Keine Grafikeinheit.“

    FX-6350 Black Edition

    11

  • AMD FX-6300

    • Basis-Takt: 3,5 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3+;
    • Prozessor-Kerne: 3;
    • Stromverbrauch (TDP): TDP 95 Watt

    Note:2,82

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Viel Leistung pro Euro; Offener Multiplikator für OC.
    Minus: Keine Grafikeinheit.“

    FX-6300

    12

  • AMD A10-5700

    • Basis-Takt: 3,4 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel FM2;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,87 – Top-Technik

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Sparsamer CPU-Part; Zweitschnellste GPU am Markt.
    Minus: Kein offener Multiplikator.“

    A10-5700

    13

  • AMD FX-4350

    • Basis-Takt: 4,2 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3+;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,87

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Extrem hohe Taktraten; Sehr flott in Spielen.
    Minus: Hoher Stromverbrauch.“

    FX-4350

    13

  • Intel Core i3-3220

    • Basis-Takt: 3,3 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 2;
    • Stromverbrauch (TDP): TDP 55 W

    Note:2,88

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Recht schnell dank SMT; Extrem sparsam.
    Minus: Nicht übertaktbar, nur zwei Kerne.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Core i3-3220

    15

  • AMD A10-5800K

    • Basis-Takt: 3,8 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel FM2;
    • Prozessor-Kerne: 4;
    • Stromverbrauch (TDP): TDP 100W

    Note:2,89

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Schnellste Grafik im Test; Offener Multiplikator.
    Minus: CPU-Part recht stromhungrig.“

    A10-5800K

    16

  • Intel Core i7-875K

    • Basis-Takt: 1 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1156;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,92

    „Plus: Gut übertaktbar; Hoher Takt und SMT.
    Minus: Alte Nehalem-Architektur.“

    Core i7-875K

    17

  • AMD FX-4300

    • Basis-Takt: 3,8 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3+, Sockel AM3;
    • Prozessor-Kerne: 4;
    • Stromverbrauch (TDP): TDP 95 Watt

    Note:2,93

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Offener Multiplikator.
    Minus: Nur zwei Module; Kaum günstiger als FX-4350.“

    FX-4300

    18

  • AMD A8-5600K

    • Basis-Takt: 3,6 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel FM2;
    • Prozessor-Kerne: 2;
    • Stromverbrauch (TDP): TDP 100 Watt

    Note:2,98

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Zwei Module, offener Multi; Viele Befehlssätze.
    Minus: Nur Radeon HD 7560D.“

    A8-5600K

    19

  • AMD Athlon II X4 750K

    • Basis-Takt: 3,4 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel FM2;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:3,07 – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Sehr gut übertaktbar; Günstig und zwei Module.
    Minus: Keine Grafikeinheit.“

    Athlon II X4 750K

    20

  • Intel Core i5-760

    • Basis-Takt: 2,8 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1156;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:3,12

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Mit OC immer noch flott.
    Minus: Kein SMT und keine Grafik; Veraltete Architektur.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 11/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Core i5-760

    21

  • Intel Pentium G2120

    • Basis-Takt: 3,1 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 2;
    • Stromverbrauch (TDP): TDP 55 Watt

    Note:3,14

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Extrem sparsam.
    Minus: Lahme Grafikeinheit; Nur zwei Kerne ohne SMT.“

    Pentium G2120

    22

  • AMD Phenom II X6 1100T Black Edition

    • Basis-Takt: 3,3 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3;
    • Prozessor-Kerne: 6

    Note:3,26

    „Plus: Sechs Kerne, übertaktbar.
    Minus: Keine Grafik, kein C6-Modus; Technik veraltet.“

    Phenom II X6 1100T Black Edition

    23

  • Intel Core 2 Quad Q9550

    • Basis-Takt: 2,83 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 775;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:3,44

    „Plus: Vier Kerne, brauchbare Leistung.
    Minus: Keine Grafik; Technik veraltet.“

    Core 2 Quad Q9550

    24

  • AMD Phenom II X4 965 Black Edition

    • Basis-Takt: 3,4 GHz;
    • Sockeltyp: Socket AM3, Sockel AM3;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:3,45

    „Plus: Vier Kerne, offener Multiplikator.
    Minus: Keine Grafik, kein C6-Modus; Technik veraltet.“

    Phenom II X4 965 Black Edition

    25

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Prozessoren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf