Prozessoren im Vergleich: Haswell für jedermann

PC Games Hardware: Haswell für jedermann (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Die hohe Leistung seiner Oberklasse-Prozessoren lässt sich Intel teuer bezahlen. Wir prüfen, wie die preiswerteren Haswell-Modelle in unseren Benchmarks abschneiden.

Was wurde getestet?

Zehn Prozessoren aus dem niedrigen und mittlerem Preissegment wurden verglichen. Die Benotung erstreckte sich von 2,03 bis 3,12. Geprüfte Kriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

  • Intel Core i5-4670K

    • Prozessortyp: Intel Core i5;
    • Taktfrequenz: 3400 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1150;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,03

    Preis/Leistung: „gut“

    Ausstattung (20%): 1,88;
    Eigenschaften: (20%): 1,93;
    Leistung (60%): 2,12.

    Core i5-4670K

    1

  • Intel Core i5-4440

    • Prozessortyp: Intel Core i5;
    • Taktfrequenz: 3100 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1150;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,29

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Schnell und sparsam; Vier Kerne.
    Minus: Kein offener Multiplikator.“

    Core i5-4440

    2

  • Intel Core i3-4330

    • Prozessortyp: Intel Core i3;
    • Taktfrequenz: 3500 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1150;
    • Prozessor-Kerne: 2

    Note:2,55

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Zwei Kerne plus SMT; Leistungsaufnahme.
    Minus: Kein offener Multiplikator.“

    Core i3-4330

    3

  • Intel Core i5-2500K

    • Prozessortyp: Intel Core i5;
    • Taktfrequenz: 3300 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,59

    Preis/Leistung: „gut“

    Ausstattung (20%): 2,08;
    Eigenschaften (20%): 2,18;
    Leistung (60%): 2,90.

    Core i5-2500K

    4

  • Intel Core i3-4130

    • Prozessortyp: Intel Core i3;
    • Taktfrequenz: 3400 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1150;
    • Prozessor-Kerne: 2

    Note:2,6

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Recht schnell; Sparsam.
    Minus: Nur zwei Kerne.“

    Core i3-4130

    5

  • AMD FX-8350

    • Prozessortyp: AMD FX;
    • Taktfrequenz: 4000 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3+;
    • Prozessor-Kerne: 8;
    • Stromverbrauch: TDP 125 Watt

    Note:2,74

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Moderne Befehlssätze; Übertaktbar.
    Minus: Leistungsaufnahme.“

    FX-8350

    6

  • Intel Pentium G3430

    • Taktfrequenz: 3300 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1150;
    • Prozessor-Kerne: 2

    Note:2,83

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Sehr sparsam; Moderne Befehlssätze.
    Minus: Nur zwei Kerne.“

    Pentium G3430

    7

  • Intel Pentium G3420

    • Taktfrequenz: 3200 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1150;
    • Prozessor-Kerne: 2

    Note:2,95

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Sehr sparsam; Moderne Befehlssätze.
    Minus: Nur zwei Kerne.“

    Pentium G3420

    8

  • Intel Pentium G3220

    • Taktfrequenz: 3000 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1150;
    • Prozessor-Kerne: 2

    Note:2,96

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Sehr sparsam; Moderne Befehlssätze.
    Minus: Nur zwei Kerne.“

    Pentium G3220

    9

  • Intel Core i5-760

    • Prozessortyp: Intel Core i5;
    • Taktfrequenz: 2800 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1156;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:3,12

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Recht schnell; Vier Kerne.
    Minus: Kein SMT, Grafikeinheit.“

    Core i5-760

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Prozessoren