Intel Core i5-2500K Test

(Intel Core i5 Prozessor)
  • Gut (2,1)
  • 14 Tests
77 Meinungen
Produktdaten:
  • Prozessortyp: Intel Core i5
  • Taktfrequenz: 3300 MHz
  • Sockeltyp: Sockel 1155
  • Prozessor-Kerne: 4
Mehr Daten zum Produkt

Tests (14) zu Intel Core i5-2500K

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Produkt: Platz 4 von 10
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Note:2,59

    Preis/Leistung: „gut“

    Ausstattung (20%): 2,08;
    Eigenschaften (20%): 2,18;
    Leistung (60%): 2,90.

    • PC Games

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Produkt: Platz 4 von 10
    • Mehr Details

    Note:2,59

    Preis/Leistung: „gut“
    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 9 von 25
    • Seiten: 22
    • Mehr Details

    Note:2,47

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Hohe Spieleleistung; Verlöteter Heatspreader.
    Minus: Kein SMT, Grafikeinheit.“

    • PC Games

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 5 von 25
    • Mehr Details

    Note:2,26

    Preis/Leistung: „gut“

    Ausstattung (20%): 1,95;
    Eigenschaften (20%): 2,43;
    Leistung (60%): 2,30.

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 5 von 25
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    Note:2,26

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Offener Multi, sparsam; Flott und bezahlbar, HD 3000.
    Minus: Kein SMT.“

    • GameStar

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 11/2011
    • 11 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Bei nur 100 MHz weniger Basistakt als sein großer Bruder Core i7 2600K ist er rund 90 Euro günstiger. Dafür fehlt dem Core i5 2500K das Hyperthreading, und Intel reduziert den L3-Cache von 8,0 MB auf 6,0 MByte. In Spielen bedeutet das aber nur einen minimalen Performance-Nachteil ... Bei den K-Modellen erlaubt der freie Multiplikator eine einfachere Übertaktung des Prozessors.“

    • PC Games

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Mehr Details

    Note:1,83

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Spar-Tipp“

    Ausstattung (20%): 1,81;
    Eigenschaften (20%): 1,85;
    Leistung (60%): 1,83.

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    Note:1,83

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Spar-Tipp“

    „Plus: Preis; Niedrige Leistungsaufnahme; Hohe Spieleleistung.
    Minus: -.“

    • GameStar

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • 11 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Dank freiem Multiplikator einfach zu übertaktende CPU, deren Leistung allerdings auch mit dem Standardtakt mehr als ausreicht.“

    • Hardware-Mag.de

    • Erschienen: 03/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Wer sich seinen Wunsch-Prozessor auserkoren hat und auch mit dem erneuten Sockel- bzw. Plattform-Wechsel nicht auf Kriegsfuß steht, der wird mit der neuen Sandy Bridge Generation von Chipgigant Intel seine wahre Freude haben!“

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Mehr Details

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „gut“, „Preistipp“

    „Ein Blitzstarter mit guter Dauerperformance. Günstige & leistungsstarke CPU.“

    • GameStar

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Mehr Details

    89 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Angesichts der hervorragenden Leistung relativ günstiger Vierkernprozessor, der im Vergleich zur Core-i7-Reihe nur auf das für Spiele weitgehend uninteressante Hyperthreading verzichtet. Wer nicht übertakten will, nimmt besser den 20 Euro günstigeren, aber genauso schnellen Core i5 2500.“

    • TecChannel

    • Erschienen: 01/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Intels neue Prozessoren der zweiten Core-Generation überzeugen auf Anhieb. Bis auf wenige Ausnahmen in optimierten Multithread-Anwendungen bieten die Quad-Core-CPUs Core i5-2500K und Core i7-2600K sogar mehr Performance als der drei- bis vierfach so teure Hexa-Core-Prozessor Core i7-980X Extreme. ... Der zum neuen Core i5-2500K ähnliche teure Hexa-Core-Prozessor Phenom II X6 1090T bleibt in der überwiegenden Anzahl der Applikationen ebenfalls chancenlos - von AMDs günstigeren Quad-Core-Modellen ganz zu schweigen. ...“

    • Au-ja.de

    • Erschienen: 01/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Editor's Choice“

    Gegenüber dem Core i7-870 aus der Vorgängergeneration bietet der i5-2500K rund 5% mehr Leistung. Mit rund 216 Dollar liegt das Modell auf dem Niveau des i5-655K-Dualcores von Intel. Gegenüber dem i5-2600K schlägt sich der i5-2500K wacker und liegt nur wenig zurück. Somit ist der Sandy-Bridge-i5 ein sehr guter Deal. Vergleichbar teure AMD-Prozessoren sind von der Leistung her in der Regel unterlegen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Intel® Core i5-2500K

  • Intel Core i5-2500K 2500K - 3,3 GHz Quad-Core Prozessor 4

    Intel Core i5 - 2500K 2500K - 3, 3 GHz Quad - Core Prozessor 4

  • Intel Core i5-2500K 3,3GHz SR008 Quad-Core Prozessor Sockel LGA 1155 inkl MWST

    Intel Core i5 - 2500K 3, 3GHz SR008 Quad - Core Prozessor Sockel LGA 1155 inkl MWST

  • Intel Core i5-2500K 3,3 GHz Quad-Core (BX80623I52500K) Prozessor CPU

    Intel Core i5 - 2500K 3, 3 GHz Quad - Core (BX80623I52500K) Prozessor CPU

  • Intel Quad Core Box Prozessor (Intel Core i5-2500K, 3,3GHz, 6MB Cache,

    Intel Core i5 - 2500K 3. 3GHz

  • Intel Core I5-2500K 3300MHz 6MB Cache LGA1155 Desktop CPU boxed

    Specs: Quad - Core 3, 3 GHz, 6M Cache, Intel HD Graphics 3000, 95 Watt TDP, Dual - Channel - DDR3 - Speicher - ,...

  • Intel Core i5-2500K 2500K - 3,3 GHz Quad-Core LGA 1155 Prozessor

    Intel Core i5 - 2500K 2500K - 3, 3 GHz Quad - Core LGA 1155 Prozessor

Kundenmeinungen (77) zu Intel Core i5-2500K

77 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
73
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
1

Datenblatt zu Intel Core i5-2500K

Betriebsbedingungen
Tcase 72.6°C
Funktionen
Bandbreite 21000MB/s
CPU Konfiguration (max) 1
Eingebettete Optionen verfügbar fehlt
Execute Disable Bit vorhanden
Leerlauf Zustände vorhanden
Maximale Anzahl der PCI-Express-Lanes 1
On-Board Grafikadapter Geräte-ID 0x112
PCI-Express-Slots-Version 2.0
Prozessor-Paketgröße 37.5mm
Thermal Design Power (TDP) 95W
Thermal-Überwachungstechnologien vorhanden
Unterstützte Befehlssätze AVX,SSE4.1,SSE4.2
Grafik
Anzahl an unterstützen Displays (On-Board-Grafik) 2
Eingebaute Grafikadapter vorhanden
Maximale dynamische Frequenz der On-Board Grafikadapter 1100MHz
On-board Grafik Modell Intel HD Graphics 3000
On-Board Grafikadapter Basisfrequenz 850MHz
Prozessor
Anzahl Prozessorkerne 4
Box vorhanden
Bus typ DMI
CPU-Multiplikator (Bus-/Kernverhältnis) 33
FSB Gleichwertigkeit fehlt
Komponente für PC
Prozessor i5-2500K
Prozessor Boost-Taktung 3.7GHz
Prozessor Cache Typ SmartCache, L3
Prozessor Codename Sandy Bridge
Prozessor Lithografie 32nm
Prozessor-Cache 1, 6MB
Prozessor-Serien Intel Core i5-2500 Desktop series
Prozessor-Taktfrequenz 3.3GHz
Prozessor-Threads 4
Prozessorbetriebsmodi 64-bit
Prozessorfamilie Intel Core i5-2xxx
Prozessorsockel Socket H2 (LGA 1155)
Stepping D2
System-Bus 5GT/s
Prozessor Besonderheiten
Intel® 64 vorhanden
Intel® AES New Instructions (Intel® AES-NI) vorhanden
Intel® Anti-Theft Technologie (Intel® AT) fehlt
Intel® Clear Video HD Technology für (Intel® CVT HD) vorhanden
Intel® Clear Video Technologie fehlt
Intel® Clear Video Technology für Mobile Internet Devices (Intel® CVT for MID) fehlt
Intel® Demand Based Switching fehlt
Intel® Dual Display Capable Technology vorhanden
Intel® Enhanced Halt State vorhanden
Intel® Fast Memory Access vorhanden
Intel® FDI-Technik vorhanden
Intel® Flex Memory Access vorhanden
Intel® Hyper-Threading-Technik (Intel® HT Technology) fehlt
Intel® Identity Protection Technologieversion 1.00
Intel® Insider™ vorhanden
Intel® InTru™ 3D Technologie vorhanden
Intel® My-WiFi-Technik (Intel® MWT) fehlt
Intel® Quick-Sync-Video-Technik vorhanden
Intel® Rapid-Storage-Technik fehlt
Intel® Trusted-Execution-Technik fehlt
Intel® Turbo-Boost-Technologie 2.0
Intel® Virtualisierungstechnik für direkte I/O (VT-d) fehlt
Intel® Virtualization Technologie (VT-X) vorhanden
Intel® vPro™ -Technik fehlt
Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT) vorhanden
Intel® Wireless-Display (Intel® WiDi) fehlt
Konfliktloser-Prozessor fehlt
Verbesserte Intel SpeedStep Technologie vorhanden
Speicher
Durch den Prozessor (max) unterstützte Speicherbandbreite 21GB/s
ECC vom Prozessor unterstützt fehlt
Maximaler interner Speicher, vom Prozessor unterstützt 32GB
Speicherkanäle, vom Prozessor unterstützt Dual
Speichertaktraten, vom Prozessor unterstützt 1066,1333MHz
Speichertypen, vom Prozessor unterstützt DDR3-SDRAM
Technische Details
Bus-Bandbreite 5
Bus-Typ-Einheiten GT/s
Geboren am Q1'11
Grafik max. dynamische Frequenz 1.10 GHz
Marktsegment DT
Maximaler Speicher 32GB
Produktbezeichnung Intel Core i5-2500K (6M Cache, up to 3.70 GHz)
Produkttyp 4
Prozessor Cache 6144KB
Startdatum 2011-01-09T00:00:00
Status 6
Weitere Spezifikationen
Cache-Speicher 6MB
Intel® Virtualisierungstechnik (Intel® VT) VT-x
RAM-Speicher maximal 32768MB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BX80623I52500K, CM8062300833803
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Haswell für jedermann PC Games Hardware 11/2013 - Was aber, wenn so viel Leistung gar nicht benötigt wird oder schlicht und einfach der Geldbeutel das Budget nicht hergibt? Mittlerweile sind auch die zentralen Recheneinheiten der Einsteiger- und Mittelklasse der vierten Core-Generation erhältlich. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Varianten vor, prüfen die Spieleleistung und vergleichen unsere Ergebnisse mit den höherpreisigen Modellen sowie einigen weit verbreiteten Prozessoren aus der Vorgängergeneration Ivy Bridge. …weiterlesen


Intels Haswell im Mega-Test PC Games Hardware 7/2013 - Auch die passenden Mainboards bieten zwar viele clevere neue Funktionen, sind zum Start aber teuer, und auch wenn der USB-3.0-Bug keine tragischen Auswirkungen hat und nur sehr selten auftritt, einen faden Beigeschmack hinterlässt er dennoch. Ich werde daher meinen Core i5-2500K vorerst behalten und bei Bedarf übertakten. Ich gebe es zu: Geplant war eigentlich nicht, während der OC-Tests bei 1,30 Volt Kernspannung an das Temperaturlimit zu stoßen. …weiterlesen