Europa-Wahl

2Räder

Inhalt

Japaner oder Amibike? Muss nicht sein. Das Angebot der europäischen Motorradhersteller ist üppig und attraktiv. So macht Wählen richtig Spaß.

Was wurde getestet?

Im Test waren 38 Motorräder drei verschiedener Preiskategorien. Darunter waren 23 Neukauf- und 15 Gebrauchtkauf-Motorräder. Sie erhielten keine Endnoten.

  • Aprilia Pegaso 650 (35 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 659 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Bewährte, zuverlässige Technik; Robuster Einzylinder; Tadelloses Fahrverhalten; Individuelles Styling.
    Schwächen: Könnte einen Tick spritziger sein; Nicht besonders sparsam; Kein ABS lieferbar.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 2/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Pegaso 650 (35 kW)
  • Aprilia RSV Mille (87 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Bärenstarker V2-Motor; Exzellentes Fahrwerk; Tolle Verarbeitung; Exklusives Outfit.
    Schwächen: Rauer Motorlauf (bis 2000); Mäßige Bremse (bis 2000); Ersatzteilversorgung mau.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Aprilia RSV Mille Tuono (98 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Enorm potenter V2-Motor; Superstabiles Fahrwerk; Top Bremsen; Top Verarbeitung.
    Schwächen: Minimaler Soziuskomfort; Rauer Motorlauf; Hohe Gebrauchtpreise.“

  • Aprilia SMV 750 Dorsoduro (67 kW) [08]

    • Typ: Supermoto;
    • Hubraum: 750 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Durchzugsstarker Motor; Sehr gute Handlichkeit; Exzellente Bremse; Gute Ausstattung, ABS lieferbar; Ordentliche Verarbeitung.
    Schwächen: Kuppeln erfordert hohe Handkraft; Sitzhöhe für kurzbeinige üppig.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    SMV 750 Dorsoduro (67 kW) [08]
  • Aprilia SX 125 Supermoto (16 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 125 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    ohne Endnote

    „Stärken: Giftiger Zweitaktmotor; Äußerst handlich; Bissige Bremsen; Stabiles Fahrwerk; Saubere Verarbeitung.
    Schwächen: Nur Kick-, kein E-Starter; Harte Sitzbank, vibriert deutlich.“

  • Benelli TnT 1130 Sport Evo (101 kW) [09]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1131 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Faszinierender Motor; Betörender Sound; Stabiles Fahrwerk; Sehr gute Bremsen; Aufwendige Details.
    Schwächen: Etwas lässige Verarbeitung; Hoher Benzinverbrauch.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 11/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    TnT 1130 Sport Evo (101 kW) [09]
  • BMW Motorrad F 650 GS (37 kW) [05]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 652 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Bequem und reisetauglich; Kräftiger Einzylindermotor; Sehr geringer Verbrauch; Wahlweise mit ABS; Sicheres Fahrverhalten.
    Schwächen: Hohe Gebrauchtpreise; Nur mäßiger Windschutz.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 10/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    F 650 GS (37 kW) [05]
  • BMW Motorrad F 650 GS (52 kW) [08]

    • Typ: Reise-Enduro;
    • Hubraum: 798 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Lebendiger Zweizylinder; Handlich und gutmütig; Alltagstauglich und sparsam; Niedrig und leicht zu fahren; Recht geringes Gewicht.
    Schwächen: ABS kostet 710 Euro extra; Mädchenmotorrad-Image.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 4/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    F 650 GS (52 kW) [08]
  • BMW Motorrad F 800 R (64 kW) [09]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 798 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Kraftvoller Zweizylinder; Sehr sparsam; Leicht zu fahren; Sehr gute (ABS-)Bremsen.
    Schwächen: Kein Windschutz; Kein Riemenantrieb; ABS kostet 710 Euro extra.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2010 Naked Bikes erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    F 800 R (64 kW) [09]
  • BMW Motorrad K 1200 LT ABS (72 kW) [98]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1171 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Souveräner Motor; Spurstabiles Fahrwerk; Hervorragende Ausstattung; Jede Menge Fahrkomfort für zwei; Sehr gute Verarbeitung.
    Schwächen: Extrem hohes Gewicht; Üppige Wartungskosten.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 6/2010 Gebrauchtmarkt erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    K 1200 LT ABS (72 kW) [98]
  • BMW Motorrad K 1300 S ABS (129 kW) [09]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1293 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Bärenstarker Motor; Hervorragende Bremsen mit ABS; Sehr stabiles Fahrwerk; Wartungs-/reaktionsarmer Kardan; Guter Komfort für zwei.
    Schwächen: Nicht sonderlich sparsam; Relativ hohes Gewicht.“

    K 1300 S ABS (129 kW) [09]
  • BMW Motorrad R 1150 GS (63 kW) [99]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 1130 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Autobahn- und geländetauglich; Auch auf Langstrecke bequem; Motor und ABS-Bremse sind top; Super Platzangebot; Sehr großes Gebrauchtangebot.
    Schwächen: Hoch, breit und schwer; Auch als Gebrauchte noch teuer.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    R 1150 GS (63 kW) [99]
  • Cagiva Mito SP525 (11 kW) [11]

    • Typ: Leichtkraftrad;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Sieht wie ein echter Renner aus; Sehr spurtstark; Sportlich-stabiles Fahrwerk.
    Schwächen: Ungehobelt rappelnder Motor; Geht mit wenig Drehzahl gar nicht; Teuer und kaum alltagstauglich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Mito SP525 (11 kW) [11]
  • Derbi Mulhacén 659 (35 kW) [06]

    • Typ: Reise-Enduro;
    • Hubraum: 659 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Sehr individuell; Echter Kampfpreis; City-tauglich.
    Schwächen: Täuscht Geländetauglichkeit vor; Es gibt munterere Einzylinder; Kleiner Tank, große Sitzhöhe.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 2/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Mulhacén 659 (35 kW) [06]
  • Ducati 900 SS

    • Typ: Supersportler

    ohne Endnote

    „Stärken: Kräftiger V2; Stabiles Fahrverhalten; Angenehme Leistungsentfaltung; Ordentliche Ausstattung.
    Schwächen: Unbequeme Sitzhaltung; Stumpf wirkende Bremse; Mäßige Handlichkeit.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 12/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    900 SS
  • Ducati Monster 1100 (66 kW)

    • Hubraum: 1079 cm³

    ohne Endnote

    „... ein herrlich bollernder, kultiviert laufender und mächtig von unten anschiebender V2, der Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen begeistern kann. Der famose Motor steckt in einem handlichen, topstabilen und präzisen Fahrwerk. Zusammen ergibt das viel Fahrspaß. ...“

    Monster 1100 (66 kW)
  • Ducati Monster 696 (55 kW)

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 696 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Potenter V2-Motor; Amtlicher Sound; Geringer Benzinverbrauch; Sehr handlich; Lange Wartungsintervalle.
    Schwächen: Kein ABS erhältlich; Merkwürdige Lenkerform.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 4/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Monster 696 (55 kW)
  • KTM Sportmotorcycle 640 Duke II (40 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 625 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Sportliches Fahrwerk; Kräftiger Einzylinder; Geringes Gewicht; Tolle Bremsen.
    Schwächen: Kleiner Tank; Hohe Sitzbank; Keinerlei Soziuskomfort.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 11/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    640 Duke II (40 kW)
  • KTM Sportmotorcycle 690 SMC (46,3 kW) [08]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 654 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... Trotz hoher Spitzenleistung gibt's bei ihrem Einzylinder kein übles Hacken im Drehzahlkeller, keine lästigen Vibrationen bei konstanten Drehzahlen und auch keinen Leistungseinbruch in höheren Regionen. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 2/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    690 SMC (46,3 kW) [08]
  • KTM Sportmotorcycle 690 Supermoto (47 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 654 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    ohne Endnote

    „Stärken: Extrem handlich; Kräftiger, drehfreudiger Motor; Sehr gute Bremsen; Saubere Verarbeitung; Relativ geringer Benzinverbrauch.
    Schwächen: Kein ABS lieferbar; Kurze Service-Intervalle (5000 km).“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 2/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    690 Supermoto (47 kW)
  • KTM Sportmotorcycle 950 Adventure

    • Typ: Reise-Enduro

    ohne Endnote

    „Stärken: Herber Rallye-Charme; Kommt überall durch; Kerniger, kräftiger V-Twin; Großer Tank, hohe Reichweite.
    Schwächen: Beeindruckende Sitzhöhe; Technisch nicht ganz problemlos; Hohes Gebrauchtpreisniveau.“

  • Moto Guzzi Breva 750 (36 kW)

    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Kerniger V2-Motor; Geringer Verbrauch; Bequeme Sitzposition; Kardanantrieb.
    Schwächen: Harte Federbeine; Lasche Bremse; Nicht sonderlich temperamentvoll.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2011 Saisonstarter erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Breva 750 (36 kW)
  • Moto Guzzi Griso 8V (81 kW) [07]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1151 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Drehfreudiger, starker Motor; Stabiles Fahrwerk; Ordentliche Bremsen.
    Schwächen: Deutliche Lastwechselreaktionen; Schwach bei mittleren Drehzahlen; Wenig Komfort.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Griso 8V (81 kW) [07]
  • Moto Morini Corsaro 1200 (103 kW) [05]

    • Typ: Naked Bike, Supersportler;
    • Hubraum: 1187 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Begeisternder Motor; Herrlicher Sound; Stabiles Fahrwerk; Sehr gute Verarbeitung; Kräftige, fein dosierbare Bremsen.
    Schwächen: Hoher Benzinverbrauch; Nicht wirklich soziustauglich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 11/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Corsaro 1200 (103 kW) [05]
  • MV Agusta F4 750S (101 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 749 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: Einmaliges Design; Feinste Verarbeitung; Leckerste Technik-Details; Hoher Show-Wert; Brillantes Fahrwerk.
    Schwächen: Hohe Unterhaltskosten; Mäßige Alltagstauglichkeit.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    F4 750S (101 kW)
  • Peugeot Scooters Satelis 125 (11 kW)

    • Höchstgeschwindigkeit: 108 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Kräftige Motoren; Tolle Ergonomie; Sehr viel Stauraum; Komfortables Fahrwerk; Stabiles Fahrverhalten.
    Schwächen: Relativ hohes Gewicht für 125er; Nicht superhandlich.“

    Satelis 125 (11 kW)
  • Peugeot Scooters Satelis 250 (15,6 kW)

    • Hubraum: 250 cm³

    ohne Endnote

    „... Alle Varianten glänzen mit solidem Fahrverhalten, reichlich Platz und Komfort und gutem Wind- und Wetterschutz. Der 22 PS starke 250er ist mit 4649 Euro zwar teurer, schiebt aber deutlich souveräner an.“

    Satelis 250 (15,6 kW)
  • Peugeot Scooters Speedfight 2 50 (3,7 kW)

    • Hubraum: 49 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Sportlicher Look; Sehr handlich; Recht komfortabel gefedert; Gute Verarbeitung.
    Schwächen: Mäßiges Licht; Stumpf wirkende Bremsen; Wenig Platz, nichts für Große.“

    Speedfight 2 50 (3,7 kW)
  • Piaggio Carnaby 125 (11 kW)

    • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Kräftige Einzylinder; Stabiles Fahrverhalten; Üppige Platzverhältnisse; Guter Wind- und Wetterschutz; Gute Ausstattung.
    Schwächen: Nicht megahandlich; Recht kleines Helmfach.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 4/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Carnaby 125 (11 kW)
  • Piaggio Carnaby 250 (16 kW)

    • Hubraum: 244 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 125 km/h

    ohne Endnote

    „... die große Sitzbank lädt auch Mitfahrer ein. Der Platz im darunter liegenden Helmfach ist leider etwas begrenzt, dafür liefern der breite Beinschild guten Wetterschutz und die Federelemente guten Fahrkomfort, und auch die praxisgerechte Ausstattung lässt wenig Wünsche offen.“

    Carnaby 250 (16 kW)
  • Piaggio MP3 400 RL (25 kW)

    • Typ: Dreiradroller

    ohne Endnote

    „Stärken: Zweirad-Fahrspaß; Dreirad-Fahrsicherheit; Gutes Platzangebot; Sorgt für Aufmerksamkeit.
    Schwächen: Ziemliches Gewicht; Kostet in der LT-Version fast 8000 Euro.“

    MP3 400 RL (25 kW)
  • Piaggio Vespa ET4 (8 kW)

    • Hubraum: 125 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 94 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Äußerst handlich; Ordentliches Platzangebot; Gutes Licht; Kräftiger Antritt; Klassisch-hübsches Design.
    Schwächen: Bis 1998 hoher Ölverbrauch; Auspuff rostanfällig.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Piaggio Vespa GTS 125 Super (11 kW) [05]

    • Hubraum: 125 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Kraftvoller Einzylinder; Sparsam dank Einspritzung; Kompakt und handlich; Klassischer Vespa-Look.
    Schwächen: Relativ hohes Gewicht; Kaum Platz im Helmfach; Unsensible Federung vorn.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 10/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Vespa GTS 125 Super (11 kW) [05]
  • Rieju Tango 250 (7,9 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 223 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    ohne Endnote

    „Stärken: Kerniger Einzylinder; Leicht und sehr handlich; Ordentliche Bremsen; Pfiffiges Styling.
    Schwächen: Federelemente lasch; Eher lässig verarbeitet; Schmale, bockharte Sitzbank.“

    Tango 250 (7,9 kW)
  • Triumph Daytona 675 (92 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 675 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Sehr leicht und handlich; Kräftig anschiebender Motor; Faszinierender Dreizylinder-Sound; Bissige Bremsen; Lange Wartungsintervalle.
    Schwächen: Beengte Platzverhältnisse; Wenig reise- und soziustauglich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Daytona 675 (92 kW)
  • Triumph Speed Triple 955i (79 kW)

    • Hubraum: 955 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3

    ohne Endnote

    „Stärken: Kerniger, langlebiger Dreizylinder; Satter Schub; Noch satterer Sound; Männermotorrad-Image.
    Schwächen: Kaum Wetterschutz; Nicht besonders sparsam; Hohes Gebrauchtpreis-Niveau.“

  • Triumph Tiger 900 (63 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 885 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3

    ohne Endnote

    „Stärken: Bulliger Dreizylindermotor; Ordentliche Ausstattung; Hohe Zuladung; Viel Platz und Komfort.
    Schwächen: Kaum offroad-tauglich; Schwammige Gabel; Hohes Gewicht.“

  • Triumph Tiger 955i (72 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 956 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3

    ohne Endnote

    „... schnell wurde klar, dass die recht schwere Britin mit den hohen Schwerpunkt kaum fürs Gelände taugte. Die Reisetauglichkeit fällt angesichts der hohen Zuladung und des satten Komforts hingegen gut aus. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2011 Enduros erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder