Huawei Smartphones (Handys)

(180)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • 4 Zoll (13)
  • 4,3 Zoll (22)
  • 4,7 Zoll (4)
  • 5 Zoll (58)
  • 5,5 Zoll (39)
  • 6 Zoll und mehr (17)
  • Einsteigergerät (19)
  • Mittelklassegerät (36)
  • Oberklassegerät (17)
  • Highend-Gerät (10)
  • Android (156)
  • Windows (3)
  • Austauschbarer Akku (12)
  • Erweiterbarer Speicher (117)
  • Fingerabdrucksensor (59)
  • Dual-SIM (75)
  • Wasserdicht (1)
  • Kamera (157)
  • MP3-Player (155)
  • Navigation (GPS) (140)
  • Radio (72)
  • Ab 16 GB (81)
  • Ab 32 GB (51)
  • Ab 64 GB (28)
  • Barren-Handy (177)
  • Slider (1)
  • Single Core (10)
  • Dual Core (16)
  • Quad Core (41)
  • Octa Core (88)
  • QWERTZ-Tastatur (5)
  • Touchscreen (173)
  • Bluetooth (109)
  • HSPA (144)
  • LTE (100)
  • NFC (57)
  • WLAN (147)

Produktwissen und weitere Tests zu Huawei Mobiltelefone

Huawei P9 Hands-on-Test: Der Nobel-Hobel sieht doppelt areamobile.de 4/2016 - Ein Android-Handy befand sich im Einzeltest. Man vergab keine Endnote.

Huawei Ascend Mate 7 16GB Silber - Ein neuer Konkurrent des Samsung Galaxy Note 4 notebookinfo.de 9/2014 - Ein Smartphone wurde einem Praxistest unterzogen und abschließend mit „gut“ bewertet. Display, Eingabegeräte, Akku und Energieverbrauch sowie Anschlüsse und Leistung wurden u.a. als Kriterien herangezogen.

Huawei Ascend P7 - Das günstige Top-Smartphone notebookinfo.de 6/2014 - Ein Android-Handy befand sich im Einzeltest. Es wurde für „gut“ befunden. Als Testkriterien dienten unter anderem Lautsprecher, Anschlüsse, Display, Temperatur und Anwendungsleistung.

Huawei Ascend P1 Test: Flache Flunder mit Stil areamobile.de 7/2012 - Betrachtet wurde ein Smartphone, das die Bewertung „sehr gut“ erhielt. Die Testkriterien waren Handlichkeit und Design, Verarbeitung, Sprachqualität, Akkuausdauer, Messaging sowie Ausstattung, Kamera, Internet, Musik, PIM und Sozialnetzwerke, Bedienung, Programme, Navigation, Gaming und Video.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Huawei Funktelefone.

Huawei Handys

Die Ideos-Baureihe von Huawei beinhaltet Android-Smartphones für jeden Geldbeutel, nur das absolute Highend wird von dem Unternehmen kaum bedient. Andere Betriebssysteme sind rar. In der Regel gelten die Geräte für ihre Preisklasse als sehr ordentlich ausgestattet, allesamt werden sie über einen Touchscreen bedient. Das chinesische Unternehmen Huawei eifert dem Vorbild HTCs nach: Die Taiwaner hatten jahrelang ihre Hardware unter dem Branding der Netzbetreiber verkauft und sich so zunächst einen Namen unter Kennern gemacht, ehe sie mit eigenen Vertriebsstrukturen an den Markt gingen und ihre Smartphones unter eigenem Namen anboten. Mittlerweile gilt HTC als einer der wichtigsten und beliebtesten Smartphone-Hersteller. Huawei möchte den gleichen Weg beschreiten und hat zunächst lange Jahre seine Handys an Vodafone und andere Provider verkauft, um nun weltweit auch unter der eigenen Marke aufzutreten. Anders als HTC visiert Huawei aber kaum das Highend an. Die Android-Modelle seiner Ideos-Baureihe sprechen eher Nutzer an, die eine ordentliche Leistung für wenig Geld suchen. Und tatsächlich gelten die Handys von Huawei in ihrer jeweiligen Preisklasse als echtes Schnäppchen, zumal auch die Verarbeitung in der Regel erfreulich hochwertig ausfällt. 3G-Datenverbindungen, großformatige Displays und eine gute Multimedia-Ausstattung sind beinahe Standard – nur bei den Prozessoren muss der Nutzer oft Abstriche machen. So wirkt manches Huawei-Handy äußerlich wie ein Super-Smartphone, ist in Wirklichkeit aber ein Schaf im Wolfspelz. Wer jedoch kein Highend-Gerät sucht, wird genau diese Mischung als attraktiv empfinden. Auch ist die Produktpalette von Huawei noch ein wenig eng ausgerichtet: Es finden sich im Grunde ausschließlich Android-Smartphones im Barren-Format, die über einen Touchscreen bedient werden. Andere Bauformen, aber auch Betriebssysteme sind rar und dürften auch auf absehbare Zeit kaum eine Rolle spielen.