Huawei P30 Pro Test

(Kabellos ladbares Smartphone)
  • Sehr gut (1,2)
  • 13 Tests
  • 04/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Spitzenklasse
  • Displaygröße: 6,47"
  • Technologie: OLED
  • Auflösung Hauptkamera: 40 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • P30 Pro (128 GB)
  • P30 Pro (256 GB)

Tests (13) zu Huawei P30 Pro

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 9/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 9
    • Mehr Details
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.
    Getestet wurde: P30 Pro (256 GB)

    „Das P30 Pro hat eine enorme Ausdauer. Das Highlight sind aber die Kameras. Nie waren Handy-Fotos bei wenig Licht heller und detailreicher. Und der große Tele-Zoom eröffnet viele tolle Möglichkeiten.“

    • connect

    • Ausgabe: 5/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 6
    • Mehr Details
    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.
    Getestet wurde: P30 Pro (256 GB)

    „Plus: moderne Optik mit gebogenem Display und winziger Notch; Fingerabdrucksensor im Display; OLED mit exzellenter Darstellung; Quad-Kamera mit 5-fach-Zoom; exzellente Fotoqualität in jeder Lichtsituation, auch im Dunkeln; intuitives Betriebssystem; sehr gute Akkulaufzeit; induktive Powerbank und Schnellladen mit 40 Watt; gute Funkeigenschaften;Dual-SIM.
    Minus: Kamera-Einheit steht knapp zwei Millimeter heraus; Klinkenbuchse fehlt; Akustik nur befriedigend.“

    • telecom-handel.de

    • Einzeltest
    • Erschienen: 04/2019
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 11 von 15 Punkten

    • PC-WELT Online

    • Einzeltest
    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,24)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Stärken: ausgezeichnetes Kamera-Setup; erfrischendes Design; exzellente Ausdauer; Kartenleser integriert.
    Schwächen: durchschnittliche Soundqualität; kein klassischer Kopfhöreranschluss. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (1,50)

    Getestet wurde: P30 Pro (256 GB)

    „Huawei zieht mit dem P30 Pro am Galaxy S10 Plus vorbei – die erste Nummer-1-Platzierung für die Chinesen! Das OLED-Display lässt mit seiner enormen Helligkeit allenfalls den Wunsch nach noch mehr Schärfe offen – dafür bringt die im Vergleich zu Apple und Samsung geringere Auflösung mehr Akku-Ausdauer. Das Highlight sind die vier Kameras, sie heben die Handy-Fotografie auf ein neues Level. Nie waren Fotos bei wenig Licht heller und damit detailreicher. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 9/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • notebookcheck.com

    • Einzeltest
    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (92%)

    Getestet wurde: P30 Pro (256 GB)

    Stärken: hervorragende Kamera; scharfer und heller Bildschirm; IP-Schutzklassen gegen Wasser und Staub; Speichererweiterung möglich; ausgezeichnete Ausdauer; aktueller USB-Standard; Schnellladefunktion; kann kabellos aufgeladen werden.
    Schwächen: durchschnittliche Klangqualität; kein Adapter für klassische Kopfhörer im Lieferumfang; ausbaufähige Video-App; Leistungseinbußen beim Spielen; Hybrid-Slot für Dual-SIM und Speicherkarte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • SPIEGEL ONLINE

    • Einzeltest
    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Pro: hochwertige Gehäuseverarbeitung; hervorragende Kameraqualität; starke Performance.
    Contra: Speichererweiterung lediglich mit Nano Memory Cards möglich; hoher Kaufpreis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • CHIP Online

    • Einzeltest
    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (94,5%)

    Getestet wurde: P30 Pro (256 GB)

    Pro: aktuell die überzeugendste Smartphone-Kamera am Markt; ausgezeichnete Systemleistung; sehr hohe Ausdauer; lässt sich kabellos aufladen.
    Contra: keine Klinkenbuchse; keine 4K-Videoaufzeichnung mit 60 fps; nur Mono-Lautsprecher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Expert Reviews

    • Einzeltest
    • Erschienen: 04/2019
    • Mehr Details

    5 von 5 Sternen

    "Best Buy"

    Pro: hervorragendes Vierfach-Kamerasetup; edle Optik; lange Akkulaufzeit.
    Contra: hoher Preis; Bildschirmqualität könnte besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • ePHOTOzine

    • Einzeltest
    • Erschienen: 04/2019
    • Mehr Details

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, "Highly recommended"

    Pro: Dreifach-Kamera mit TOF-Sensor; 5-facher optischer Zoom; gute Akkukapazität; genügend Speicher und RAM; gelungene KI-Funktionen; verbesserter Porträtmodus; gute Selfies; cleveres Design; großartiges Display.
    Contra: 50-fach-Zoom überzeugt nicht; verbesserungswürdige Bildqualität; rutschig in der Hand; 10-MP-Sensor liefert die besseren Ergebnisse. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Digital Photography Review

    • Einzeltest
    • Erschienen: 04/2019
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Insgesamt kann man sagen, dass Huawei in Bezug auf die Zoomleistung dem Smartphone-Wettbewerb derzeit um Lichtjahre voraus ist. Damit das P30 Pro der Standard für die Smartphone-Fotografie - zumindest bis andere Marken folgen und ähnliche Zoom-Technologien in ihren Geräten verfügbar machen können. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • GSMArena

    • Einzeltest
    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    4,7 von 5 Sternen

    Pro: atemberaubende Farbvarianten und trendiges Design; wasserdicht; ausgezeichneter AMOLED-Bildschirm mit einer nur kleinen Notch; schnellster Fingerabdrucksensor auf dem Markt, der unter dem Display verbaut ist; hervorragende Akkulaufzeit; Spitzenleistung; hervorragende Fotos bei Tageslicht und wenig Licht; unübertroffenes 5-fach-Zoomobjektiv; superschnelles kabelgebundenes und kabelloses Laden.
    Contra: keine Klinkenbuchse; keine 4K-Videoaufnahme mit 60 fps; keine Stereolautsprecher; fixer Fokus der Selfie-Kamera; proprietäre Speicherkarten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • TrustedReviews

    • Einzeltest
    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    4,5 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: sehr vielseitige Kamera dank mehrerer Objektive; beeindruckende Fotoaufnahmen bei schwachem Licht; schnelles Aufladen und lange Akkulaufzeit.
    Contra: Bildschirm nicht so scharf wie bei einigen Konkurrenten; rutschiges Glasdesign; Nutzeroberfläche immer noch nervig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Huawei P30 Pro

  • HUAWEI P30 Pro Dual-SIM Smartphone Bundle (6,47 Zoll, 128 GB ROM, 8 GB RAM,

    Revolutionäre Leica 4 - fach Kamera mit 40 + 20 + 8 MP + TOF Näher am Geschehen mit 10x Hybrid Zoom Die Nacht wird zum ,...

  • Huawei P30 Pro Dual-Sim 256Gb, Black

    Huawei P30 Pro Dual - Sim 256Gb, Black

  • Huawei P30 Pro 8 + 128 GB Smartphone (16,43 cm/6,5 Zoll,

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 16, 43 cm, Bildschirmdiagonale in Zoll , 6, 5 ", ,...

  • Huawei P30 Pro 128GB Hybrid-SIM Black [16,43cm (6,47") OLED Display,

    System: Android 9. 0 (Pie) mit EMUI 9. 1Display: 16, 43cm (6, 47") FHD + , 2. 340x1. 080 PixelProzessor: ,...

  • HUAWEI P30 Pro Dual-SIM-Smartphone schwarz 128 GB

    Mit dem HUAWEI Dual - SIM - Smartphone P30 Pro werden Sie zum Star - Fotografen Der Kirin 980 Prozessor lässt beim ,...

  • Huawei P30 Pro 128GB Black Dual-SIM

    Display: 6, 47 Zoll | Auflösung: 2340 x 1080 Pixel | Quad - Rückkamera | Arbeitsspeicher: 8GB RAM | Akku: 4200 mAh

  • HUAWEI P30 Pro Dual-SIM Smartphone Bundle (6,47 Zoll, 128 GB ROM, 8 GB RAM,

    Revolutionäre Leica 4 - fach Kamera mit 40 + 20 + 8 MP + TOF Näher am Geschehen mit 10x Hybrid Zoom Die Nacht wird zum ,...

  • HUAWEI P30 Pro Dual-SIM Smartphone Bundle (6,47 Zoll, 128 GB ROM, 8 GB RAM,

    Revolutionäre Leica 4 - fach Kamera mit 40 + 20 + 8 MP + TOF Näher am Geschehen mit 10x Hybrid Zoom Die Nacht wird zum ,...

  • HUAWEI P30 Pro Dual-SIM Smartphone Bundle (6,47 Zoll, 128 GB ROM, 8 GB RAM,

    Revolutionäre Leica 4 - fach Kamera mit 40 + 20 + 8 MP + TOF Näher am Geschehen mit 10x Hybrid Zoom Die Nacht wird zum ,...

  • HUAWEI P30 Pro Dual-SIM Smartphone Bundle (6,47 Zoll, 256 GB ROM, 8 GB RAM,

    Privatverkauf, daher keine Rücknahme. Das Gerät hat keinen Simlock.

  • HUAWEI P30 Pro Dual-SIM Smartphone Bundle (6,47 Zoll, 256 GB ROM, 8 GB RAM,

    Revolutionäre Leica 4 - fach Kamera mit 40 + 20 + 8 MP + TOF Näher am Geschehen mit 10x Hybrid Zoom Die Nacht wird zum ,...

Einschätzung unserer Autoren

P30 Pro

Löst zwei alte Probleme der Smartphone-Fotografie

Stärken

  1. Display endlich so farbstark und hell wie Samsung-OLEDs
  2. Kamera bildet neue Referenz am Markt
  3. viel Speicherplatz, der noch erweitert werden kann
  4. kabelloses Laden

Schwächen

  1. unzuverlässige Gesichtserkennung
  2. unnötige Detailschwächen beim Filmen
  3. keine normale 3,5-mm-Klinkenbuchse mehr

Das Geheimnis ist ein Periskop

Das Linsensystem des Huawei P30 Pro mit Periskop-Technik Das komplexe Linsensystem des P30 Pro, bei dem das Licht auch umgeleitet werden kann, um einen echten optischen Zoom zu erzielen. (Bildquelle: huawei.com)

Das Smartphone ersetzt immer häufiger den extra Fotoapparat, mitgenommen wird letzterer auf Reisen dann doch meistens. Das liegt daran, dass Smartphone-Kameras bei aller durchaus verblüffenden Bildqualität zwei Schwächen haben: Zum einen nimmt diese Qualität bei Dämmerung und erst Recht bei Nacht dramatisch ab, zum anderen können Sie mit einem Smartphone-Objektiv nicht wirklich zoomen. Zwar versprechen einige Hersteller Zoom-Stufen bis 10x, dabei handelt es sich aber stets um elektronische Tricks wie etwa Bildausschnitte aus einem viel größeren Gesamtfoto. So nehmen einige Smartphones Fotos mit bis zu 40 Megapixeln auf, damit bei der Ausschnittsvergrößerung noch akzeptable 5 bis 10 Megapixel übrig bleiben. Ein Qualitätsverlust gegenüber dem Originalmotiv geht trotzdem damit einher.

Das Huawei P30 Pro löst dieses Problem mit einem Periskop-Zoom, bei dem das Licht auf dem Weg zum Sensor quasi auf eine Umleitung geschickt werden kann, was den effektiven Abstand zwischen Sensor und Optik vergrößert. So erreicht das P30 Pro einen echten optischen 5-fach-Zoom ohne jede Software-Pfuscherei. Auf die verzichtet natürlich auch Huawei nicht, gegebenenfalls können Sie dadurch den Zoom sogar auf den Faktor 10x vergrößern. Und weil diese enorme Vergrößerung eine ebenso enorme Gefahr des Verwackelns mit sich bringt, hat Huawei eine optische Bildstabilisation verbaut, welche von einer künstlichen Intelligenz unterstützt wird. In ersten Tests funktioniert das erstaunlich zuverlässig.

Was rauscht da noch in der Dunkelheit?

Licht-Periskop des Huawei P30 Pro Das Periskop im Detail: Das Licht wird umgeleitet auf einen längeren Weg, wodurch ein echter Zoom ermöglicht wird. (Bildquelle: huawei.com)

Am zweiten Problem arbeiten in der Tat auch viele andere Hersteller bereits seit Längerem. Und schon beim Mate 20 Pro hatte Huawei vergangenes Jahr eine neue Funktion für Nachtaufnahmen eingeführt. So richtig befriedigend ist und bleibt das Ergebnis bislang aber noch nicht. Vor allem die Fähigkeit, sonst im Smartphone-Objektiv komplett dunkel erscheinende Objekte noch sichtbar abzubilden, wurde verbessert. Und zwar weitgehend ohne das grässliche elektronische Rauschen, das sich sonst dabei unweigerlich einschleicht. Das gilt sogar für das Filmen, wo dies durch die schnelle Verschiebung zwischen dunklen und halb-dunklen Bildabschnitten bei der Bewegung ungleich schwerer ist.

Auch dies ist unter anderem der hervorragenden Bildstabilisation zu verdanken, die unsichere Hände weitgehend zu kompensieren vermag. So berichten Tester, dass die Kamera in der Lage sei, selbst dann noch Farben von Objekten abzubilden, wo selbst das menschliche Auge nur noch vage Schemen wahrzunehmen vermag. Möglich wird dies aber auch durch gleich vier Optiken auf der Rückseite: eine Ultraweitwinkel-, eine Weitwinkel-, eine Tele- und eine Tiefensensor-Optik. Im Zusammenspiel mit der Software wählt die Kamera automatisch die beste Optik, sorgt für die Bildstabilisation und den richtigen Belichtungsfaktor. Zumindest einfache Kompaktkameras werden hierbei qualitativ mittlerweile eingeholt.

Vorn beeindruckt es nicht ganz so

Die Frontkamera des P30 Pro Die Notch birgt die Frontkamera - leider ohne 3D-Sensor. (Bildquelle: huawei.com)

Als echtes Kamera-Handy bietet das Huawei P30 Pro auch eine hervorragende Frontkamera. Sie löst mit hohen 32 Megapixeln auf und kann wirklich schöne Bilder schießen. Ihr fehlen allerdings die Low-Light-Fähigkeiten der Hauptkamera, zudem wurde auf Sensoren für die 3D-Gesichtserkennung (Wärmebild) verzichtet, um eine möglichst kleine Notch zu haben. Das führt jedoch dazu, dass das Entsperren des Handys via Gesichtserkennung eine unsichere Sache ist: Bei Dunkelheit fehlen diese 3D-Informationen einfach, weshalb Sie dann in der Regel doch zum Fingerabdruck oder der PIN-Eingabe greifen müssen. Dem Fingerabdrucksensor immerhin wird von Testprofis eine angenehm zackige Reaktion zugebilligt.

Eine weitere Schwäche liegt ausgerechnet in einer Stärke verborgen. So kann das Huawei P30 Pro zwar in extrem hoher 4K-Auflösung filmen, erstaunlicherweise aber nicht mit 60 Bildern pro Sekunde. Nur halb so viele Bilder werden hier aufgenommen, was bei der Nachbearbeitung durchaus seine Nachteile hat und auch für empfindliche Augen weniger flüssig wirkt. Noch erstaunlicher: Die Selfie-Kamera filmt gar nur mit Full HD, 4K ist hier gar nicht möglich. Das sind natürlich nur Kleinigkeiten und dürften die meisten Nutzer gar nicht weiter jucken, es sind bei einem 1.000-Euro-Smartphone aber schlicht unnötige Schwächen.

Datenblatt zu Huawei P30 Pro

Display
Displaygröße 6,47"
Displayauflösung (px) 2340 x 1080
Pixeldichte des Displays 398 ppi
Technologie OLED
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 40 MP
Blende Hauptkamera 1,6
Dual-Kamera vorhanden
Max. Videoauflösung Hauptkamera 2160p@30fps, 1080p@60fps, 1080p@30fps (gyro-EIS), 720p@960fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 32 MP
Blende Frontkamera 2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 1080p@30fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 8 GB
Maximal erhältlicher Speicher 256 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,6 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot
vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 4200 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden vorhanden
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 73,4 mm
Tiefe 8,4 mm
Höhe 158 mm
Gewicht 192 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest fehlt
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke fehlt
Radio fehlt
Streaming auf TV vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Wieder vorne dabei connect 5/2018 - Dass Sony einen Neustart versucht, zeigt schon das Design: Die zwei Alleinstellungsmerkma- le der Xperia-Serie - das kastenförmige Gehäuse mit nur wenigen ergonomischen Rundungen und der seitlich in den Rahmen integrierte Fingerabdrucksensor - werfen die Japaner kurzerhand über Bord und bewegen sich stattdessen stärker in Richtung Mainstream. Der Fingersensor sitzt nun hinten unter der Kamera und die stark gewölbte Rückseite wird zu den Rändern hin dünner. …weiterlesen


Guter Auftritt connect 1/2018 - Der ist selbst bei moderater Nutzung von App-Store und Kamera schnell gefüllt. Per Micro-SD-Karte lässt sich die Kapazität einfach erweitern, alternativ kann man in den dafür bereitgestellten Kartenschacht auch eine zweite SIM-Karte einschieben - beispielsweise um die private und geschäftliche Nutzung des Smartphones zu ermöglichen. An Verbindungsstandards bringt das ZTE die klassenübliche Ausstattung mit, es fehlen lediglich 5-GHz-WLAN und NFC für ein Rundum-Sorglos-Paket. …weiterlesen


Abgespeckt connect 1/2018 - Ein supersolider, glatter Metallblock aus einer Aluminiumlegierung und nahtlos eingearbeitete Antennenstege zeugen von dem hohen Qualitätslevel. Mit seinem abgerundeten Rahmen liegt das nur 164 Gramm schwere, nicht explizit wassergeschützte Mate 10 Lite gut in der Hand. Die vorstehende Doppeloptik der Hauptkamera bietet standesgemäße Bildqualität sowie eine gute Ausstattung - und das, obwohl bei Videoaufnahmen der 4K-Modus ebenso wie ein optischer Bildstabilisator fehlen. …weiterlesen


Groß, größer, Note 8 Computer Bild 20/2017 - Die Welt der Smartphones dreht sich dieser Tage noch schneller als sonst:Auf der IFA zeigten LG, Nokia und Sony neue Topmodelle, Apple hat gerade sein mit Spannung erwartetes Jubiläums-iPhone enthüllt, und am 16. Oktober stellt Huawei sein neues Flaggschiff Mate 10 vor. Und Samsung? Der Handy-Marktführer perfektioniert mit dem Galaxy Note 8 mal eben so seine Oberklasse, wie der Labor-Test von COMPUTER BILD zeigt. …weiterlesen


Etwas ganz Neues connect 8/2017 - Wie gut sie ist? Qualitativ liegt sie zwischen der im großen Fototest in connect 7/17 mit "gut" bewerteten Kamera des LG G6 und der mit "sehr gut" bewerteten Kamera des Huawei P10 - der Keyone holt sich also auch hier eine Top-5-Platzierung. Für einen Preis von 599 Euro bietet der Blackberry Keyone eine überragende Ausdauer, eine Top-Kamera und die universelle Erweiterbarkeit von Android als Betriebssystem, ohne sich eine nennenswerte Blöße zu geben. …weiterlesen


Kann Sony den Anschluss halten? connect 8/2017 - Da haben andere hochpreisige Herausforderer wie die beiden hier getesteten Sony-Modelle keinen leichten Stand. Bereits die Preisempfehlung von knapp 750 Euro unterstreicht die Ambitionen des Xperia XZ Premium. Dafür gibt's zunächst mal eine ganze Menge: zum Beispiel ein extrem hochauflösendes 5,5-Zoll-Display mit 2160 x 3840 Bildpunkten und eine neue 19,2 Megapixel-Kamera inklusive Zeitlupen-Aufnahme. …weiterlesen


Googles next Topmodel Tablet und Smartphone 2/2017 - Damit ist der Gegner klar ausgemacht, und den muss man mit anderen Mitteln angehen als mit zugekauften Smartphones. Das Pixel ist dann auch dick vollgestopft mit neuester Technik, allen voran dürfte es wohl das Smartphone mit der aktuellsten Android-Version weit und breit sein, man hat's ja schließlich. Hier hat man sich ganz besonders Mühe gegeben, schließlich steht das Betriebssystem, oder zumindest dessen Oberfläche, direkt zwischen dem Anwender und der Technik. …weiterlesen


Huawei P9 Plus PC-WELT 11/2016 - Der fest eingebaute 3400-mAh-Akku gibt bereits nach 6:12 Stunden auf - eine kurze Laufzeit. Auf dem Handy aufgespielt ist Android 6.0 mit eigener Nutzeroberfläche Emui 4.1. Standardmäßig gibt es kein App-Menü, alle Apps und Ordner liegen wie bei Apple iOS auf den Homescreens. Die Software kommt im 64 GB großen Speicher unter, von dem noch rund 51,5 GB frei zur Verfügung stehen. Benötigen Sie mehr, stocken Sie über eine Micro-SD-Karte auf. Als Anschluss dient USB-Typ-C. …weiterlesen


Smartphone - Schnäppchen SFT-Magazin 8/2016 - Sollte man auch mit wenig Platz auskommen, ist stattdessen auch der Dual-SIM-Betrieb möglich. Ausstattungstechnisch liegt das X Screen auf der Schwelle zwischen der Einsteiger- und Mittelklasse. Als besonderes Schmankerl verbaut der Hersteller jedoch ein zweites, eigenständiges Mini-Display. Hier lassen sich Schnellzugriffe und die Lieblings-Apps ablegen, im Standby zeigt der Second Screen beispielsweise Benachrichtigungen an. …weiterlesen


Hart im Nehmen SURVIVAL MAGAZIN 2/2016 - Schon auf den ersten Blick macht Cat S30 mit seinem schwarzen, rutschfesten Gehäuse einen wirklich robusten Eindruck. Das Gerät ist IP68- und Mil-Spec810G-zertifiziert. Dementsprechend soll es Stürze aus 1,80 Metern überstehen und nach 60 Minuten unter Wasser - in einer maximalen Tiefe von einem Meter - noch funktionieren. Das Outdoor-Smartphone ist deutlich dicker und schwerer als reguläre Modelle, in Anbetracht dieser Spezifika tionen ist das aber durchaus in Ordnung. …weiterlesen


Klein, aber oho! SFT-Magazin 5/2016 - Die Batterie im iPhone SE hielt selbst bei intensiver Nutzung locker einen Tag durch, bei wenig Gebrauch sind sogar anderthalb bis zwei Tage keineswegs ausgeschlossen. Dabei arbeitet das Smartphone stets flott und jederzeit ruckelfrei, egal ob Sie grafisch aufwendige Spiele zocken, Fotos und Vi d e o s b e a r b e i t e n o d e r s p e r r i g e Websites ansurfen, wobei bei letzterer Aufgabe natürlich auch eine schnelle WLAN- oder LTE-Verbindung vonnöten ist. …weiterlesen


Futter fürs System connect 3/2016 - Eine Laufzeit von 6:12 Stunden ist zwar weit entfernt von Ausdauerrekorden, bringt den Nutzer aber noch über den Tag. Auch die Akustik zeigt sich unauffällig, was bei dem Preis positiv zu werten ist. Leider patzt das Lumia 550 in der Hochfrequenzkammer mit unterdurchschnittlichen Funkeigenschaften im UMTS-Netz. Das verhagelt nicht nur eine gute Platzierung, sondern verhindert auch die Empfehlung, die wir dem Gerät gerne mit auf den Weg gegeben hätten. …weiterlesen


HTC One M9 im Test PC-WELT 5/2015 - A N FA N G M Ä R Z stellte HTC sein neuestes One-Mitglied M9 offiziell auf dem Mobile World Congress 2015 vor. Keinen Monat später liegt das Smartphone schon im Laden und wartet auf seine Käufer - so muss es sein! Optisch ähnelt das One M9 seinen Vorgängern. So ist es auch hochwertig und stabil verarbeitet, wodurch es angenehm in der Hand liegt. Gegenüber den Vorgängermodellen ist das Gehäuse kleiner geworden, während das Display mit 5 Zoll gleich groß bleibt - das kommt der Haptik zugute. …weiterlesen


Top 10 Smarties für dich connect Freestyle 2/2013 - Als Schwachpunkt ist allerdings die 8-Megapixel-Kamera zu nennen, die im Test mit Fokusproblemen zu kämpfen hatte. HTC One S Ein großer Bildschirm soll's sein, das Smartphone muss aber noch in die Tasche passen? Klare Sache: HTC One X. Bei einem Bildschirm mit 4,7 Zoll Diagonale klappt die Einhandbedienung zwar nicht mehr reibungslos, doch die Vorteile dieser großen Anzeige machen das locker wett. …weiterlesen


Produktbeschreibung

Huawei P30 Pro

Das P30 Pro unterstützt nur Speicherkarten vom Typ „Huawei Nano Memory Card“.