Huawei P9 lite

Vergleichen Hinzugefügt

Unser Fazit
Ausbalanciertes, preislich attraktives Android-Schmuckstück

Bewertet von: Gregor,
  • displaygroesse_mobile
    5,2"
  • kamera_typ
    13 MP
  • maximaler_speicher
    16 GB
  • speicher_erweiterbar
    Erweiter­ba­rer Speicher
  • akku_wechselbar_2
    Wechsel­ba­rer Akku

Unsere Bewertung

  • 7,4
    von 10
    Gesamt
  • 9
    von 10
    Display
  • 6
    von 10
    Kamera
  • 7
    von 10
    Leistung
  • 8
    von 10
    Akku

Stärken

  • pro scharfes und helles Display
  • pro lange Akkulaufzeit
  • pro jederzeit flüssige Bedienung
  • pro gute Kameras für Tageslichtaufnahmen

Schwächen

  • con Speicherkarte belegt zweiten SIM-Slot
  • con langsame Akkuladezeit

Bildqualität hervorragend

Als Angehöriger der Mittelklasse kann das P9 lite in Sachen Auflösung natürlich nicht mit den Flaggschiffen von Samsung und Co. mithalten. Die Kombination aus 5,2 Zoll Diagonale und Full-HD-Auflösung ist aber trotzdem enorm scharf und das Bild ist jederzeit farbstark und hell. Insgesamt also mehr als nur zufriedenstellend.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht hervorragend

Die hohe Leuchtkraft des Displays ist an sonnigen Tagen vorteilhaft. Laut Tests und Meinungen ist das Smartphone uneingeschränkt außenlichttauglich. Nur der nicht ganz optimale Kontrast und die typisch spiegelnde Bildschirmoberfläche stören ein wenig. Hier kannst Du aber mit der Anbringung einer matten Displayschutzfolie dagegenhalten.

Fotoqualität der Hauptkamera mittelmäßig

Im Vergleich zum großen Bruder P9 muss das lite in Sachen Kamera deutlich zurückstecken. Geboten werden die für die Preisklasse typischen 13 Megapixel, ein optischer Bildstabilisator fehlt. Bei Tageslicht kannst Du mit der Kamera aber trotzdem schöne Fotos schießen. Einige Käufer klagen allerdings über verfälschte Farben.

Bilder bei schlechtem Licht mittelmäßig

Zwar bietet die Kamerasoftware einen eigenen Nachtmodus für schwierige Lichtverhältnisse, aber auch mit diesem lässt sich Rauschen und Detailverlust nicht gänzlich vermeiden. Bei Nahaufnahmen hilft der LED-Blitz, wobei das Urteil zu diesem zwiespältig ausfällt.

Fotoqualität der Selfie-Kamera gut

Die Frontkamera punktet mit einer relativ hohen Auflösung und vielen Komfort- und Verbesserungsfunktionen. Aber auch ohne die künstliche Verschönerung kannst Du mit ihr ansehnliche Selbstporträts schießen. Tester und Käufer loben die Bildqualität bei Tageslicht.

Schnelligkeit gut

Im Vergleich zum Oberklassemodell P9 findest Du in der lite-Variante einen etwas weniger starken Prozessor, dem aber reichlich Arbeitsspeicher zur Seite stehen. In der Praxis merkt man die reduzierte Leistung aber kaum. Das System läuft jederzeit flüssig und ruckelfrei und auch anspruchsvolle Spiele bewältigt das P9 lite problemlos.

Speicherplatz mittelmäßig

Huawei spendiert dem kleinen P9 16 Gigabyte Festspeicher, von denen nach Abzug des Betriebssystems und der vorinstallierten Apps immerhin noch moderate 10,4 Gigabyte zur Verfügung stehen. Eine Speicherkarte lässt sich ergänzen. Diese belegt aber den zweiten SIM-Slot und lässt keine App-Installationen zu.

Akku gut

Im schlanken Gehäuse befindet sich ein erstaunlich kapazitätsstarker Akku, der nicht zuletzt dank der vernünftigen Displayauflösung und der wenig energiehungrigen Hardware auch in der Praxis eine hervorragende Ausdauer zeigt. Normalnutzer kommen auf zwei Tage und selbst als Intensivnutzer kannst Du mit einem ganzen Tag rechnen.
Das Huawei P9 lite wurde zuletzt von am überarbeitet.
Alle Wertungen sind gewichtet und gerundet.

Lerne unsere Redaktion und unsere Arbeit bei testberichte kennen:

Die testberichte-Redaktion
  • 61.jpg
    Hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht.
  • 1701.jpg
    Spürt neue Produkttrends auf und nimmt sie unter die Lupe.
  • 510.jpg
    Kümmert sich mit Sorgfalt und Liebe zum Detail um Gaming-Accessoires.

Unsere Redakteure bewerten ganz nach Deinen Bedürfnissen. Erfahre, wie sie das machen:

So bewerten wir
Alle Redakteure

Unsere Quellen

Technische Daten

Huawei
P9 lite

Display
Displaygröße 5,2"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 424 ppi
Kamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2
Auflösung Frontkamera 8 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version: Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Bluetooth
vorhanden
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Wechselbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 72,6 mm
Tiefe 7,5 mm
Höhe 146,8 mm
Gewicht 147 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt

Weitere Informationen bei Huawei

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen Huawei 51090HTD

Testmagazine23

Durchschnittsnote aus 23 Tests

Ø 1,9
Gut

Lob aus den Tests

  • pro helles und scharfes Display
  • pro gute Kameraausstattung
  • pro flüssige Bedienung
  • pro lange Akkulaufzeit

Kritik aus den Tests

  • con Akku fest verbaut
  • con nur eingeschränkte Speichererweiterung
  • Zum
    Magazin

    Die vier besten Smartphones unter 250 Euro

    Im Test: 4 Produkte
    Datum: 27.08.2017
    ohne Endnote
    Platz: 2 von 4

    „... Das P9 lite ist mit einer normalen 13 Megapixel Kamera ausgestattet. Die Fotos werden trotzdem sehr scharf und konnten uns im Test überzeugen. Das Handy ist mit einem Octacore Prozessor und 3GB RAM Speicher ausgerüstet. Diese Hardware ... hat wie bei der Konkurrenz sehr gut abgeschnitten. ... Der Akku machte bei intensiverer Nutzung oft schon vor Ende des Tages schlapp. Und eine Ladezeit von fast 3.5 Stunden ist einfach zu lange. Abgesehen vom Akku bekommt ihr bei Huawei ... ein sehr gutes Handy für wenig Geld.“

  • Das beste Smartphone unterm Baum

    Im Test: 16 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,35)
    Platz: 2 von 8

    „... Das 5,2-Zoll-Display ist scharf und hell genug, bietet aber schwache Kontraste. Die Kamera ist bei Tag okay. Der Speicher (10 Gigabyte) ist klein, aber erweiterbar. ... Es ist einfach zu bedienen, das Tempo ist okay. Gut: großer Arbeitsspeicher (3 Gigabyte). Praktisch: Fingerabdruck-Scanner. ... Der Akku hält lang (im Test gut 13 Stunden). Das Gehäuse ist nicht wasserdicht. ... Der Klang ist gut ...“

  • 2,00 €

    Strauchelnde Riesen

    Im Test: 20 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,3)
    Platz: 3 von 20

    Telefon (15%): „gut“ (2,0);
    Internet und PC (15%): „sehr gut“ (1,5);
    Kamera (15%): „befriedigend“ (3,1);
    GPS und Navigation (10%): „gut“ (2,4);
    Musikspieler (5%): „gut“ (1,8);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,1);
    Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,4);
    Akku (15%): „befriedigend“ (3,3).

  • Zum
    Magazin

    Neue Mittelklasse schlägt Highend aus 2015

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (3,89 von 5 Sternen)

    „Das Huawei P9 Lite lässt nach zweiwöchiger Testphase kaum Wünsche offen. Lediglich bei der Kamera und dem Gehäuse gibt es Verbesserungspotential, der eingebaute Akku und Prozessor machen überragende Arbeit. Für 300 Euro bekommt der Nutzer ein billiges Mittelklasse-Gerät, welches sicherlich auch gegen die untere Highend-Sparte antreten könnte. Optimaler Preis, gute Hardware - was will man mehr.“

  • Zum
    Magazin

    Goldene Mittelklasse

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    4 von 5 Sternen

    „Huawei hat an den richtigen Schrauben gedreht und auch an den richtigen Stellen den Rotstift angesetzt, wenn man die Lite-Version mit ihrem Vorbild vergleicht. Das betrifft den Prozessor, der den Alltagsaufgaben gewachsen ist und sich in etwa auf dem Niveau eines Samsung Galaxy S5 Neo oder Galaxy A5 2016 befindet. Und auch die Kamera ist nichts Besonderes mehr. ... Bei der Verarbeitung wurde eine gute Schippe draufgelegt, sodass eine annehmbare Haptik erreicht wurde und auch der Klang mit und ohne Kopfhörer ist nun ausreichend. ...“

  • 2,89 €

    Smartphone-Mittelklasse

    Im Test: 5 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (429 von 500 Punkten)
    Platz: 1 von 5

    „Pro: leuchtstarkes Display mit Full-HD-Auflösung; gute Kamera-Ausstattung; Hybrid-Fach (zweite SIM oder Micro-SD); Fingerabdrucksensor; Android 6 mit vielen Extras; sehr gute Funkeigenschaften; sehr gute Akkulaufzeit.
    Contra: kunststofflastiges Design; Software-Support ist bei anderen Herstellern besser. “

  • 2,09 €

    Ab durch die Mitte

    Im Test: 5 Produkte
    Datum:
    „gut“ (1,7)
    Platz: 3 von 5

    „Plus: Gute Ausstattung; Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite; Ordentliche 13-Megapixel-Kamera.
    Minus: Haptik der Plastikrückseite.“

  • Zum
    Magazin

    Das beste Mittelklasse-Smartphone

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    78%

    „Pro: Hochwertiges Design; Lange Akkulaufzeit; Fingerabdruckscanner; Attraktiver Preis; Dual-SIM-Funktion.
    Kontra: Performance nicht perfekt; Software an einigen Stellen nicht zu Ende gedacht; Lange Ladezeit; Kein optischer Bildstabilisator; Geringer Speicher und nur bedingt erweiterbar.“

  • Zum
    Magazin

    Huawei P9 Lite - Der neue König der Mittelklasse?

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    4,2 von 5 Punkten

    „... Zwar würde ich die Hauptkamera lediglich als durchschnittlich beschreiben, dafür erhält man jedoch ein sehr gutes Full-HD-Display, eine hohe Leistung und einen ausdauernden Akku. ... In Anbetracht der UVP von 299 Euro macht das Huawei P9 Lite auf jeden Fall eine gute Figur und kann all denjenigen empfohlen werden, welche auf der Suche nach einem gut ausgestatteten Mittelklasse-Smartphone sind. Mit dem kleinen Bruder des P9 macht man ganz sicher nichts falsch und ist für die kommenden 1 bis 2 Jahre versorgt. ...“

  • Zum
    Magazin

    Für 300 Euro: Huaweis Flaggschiff reicht auch abgespeckt

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „befriedigend“ (360 von 500 Punkten)

    „Das Huawei P9 Lite muss in puncto Prozessor und Fotoqualität leicht zurückstecken im Vergleich zum P9, beide Leistungswerte dürften aber den Meisten reichen. Vor allen angesichts des Preises: Ein dermaßen starkes Smartphone findet sich selten für unter 300 Euro.“

  • Zum
    Magazin

    Preis-Leistungs-Schlager unter 300 Euro?

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    4 von 5 Sternen

    „Das Huawei P9 lite ist wie der Vorgänger wieder ein sehr gelungenes Smartphone geworden, das durch ein hohes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Hervorzuheben sind vor allem die hohe Verarbeitungsqualität, ein scharfes und natürliches Display sowie eine gute Performance und Akkulaufzeit. Bei einem Preis von derzeit 279 Euro gibt es aber natürlich auch diverse Konkurrenzgeräte ... In jedem Fall ist das Huawei P9 lite eine klare Kaufempfehlung.“

  • 1,49 €

    Erfolgreich durch die Mitte

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: relativ kompakt; Fingerabdrucksensor mit hoher Erkennungsrate; leuchtstarkes LCD mit Full-HD; Frontkamera mit 8 Megapixeln; Dual-SIM; Android 6 mit vielen Software-Extras.
    Contra: Akku fest verbaut; Micro-USB statt USB Typ-C.“

  • Zum
    Magazin

    Junior-Flaggschiff mit Fokus aufs Wesentliche

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    4 von 5 Sternen

    „Wer auf der Suche nach einem zuverlässigen und zügigen Smartphone ist, aber nicht 500 bis 700 Euro für ein Flaggschiff investieren möchte, ist mit dem Huawei P9 Lite gut beraten. Zwar befindet sich dies von der Leistung her etwa auf dem Niveau eines Flaggschiffs aus dem letzten Jahr, doch für die meisten aktuellen Apps ist dies auch völlig ausreichend. Positiv überrascht hat auch die Kamera des P9 Lite. ... Auch der Akku beziehungsweise die Energieverwaltung des Huawei P9 Lite überzeugt mit Langlebigkeit und Ausdauer.“

  • 1,69 €

    Wie gut ist günstig?

    Im Test: 3 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,28)
    Platz: 3 von 3

    Ausstattung (38%): „Full-HD-Bildschirm, aber nur eine Kameralinse“ (2,36);
    Benutzerfreundlichkeit (23%): „Gut dank effizientem Mittelklasse-Prozessor“ (2,07);
    Alltags-Tauglichkeit (18%): „Bietet eine bemerkenswerte Akku-Ausdauer“ (2,29);
    Sprachqualität & Empfang (13%): „Besserer Empfang als beim P9“ (2,34);
    Internet (8%): „Flottes LTE, kein WLAN-ac und ohne 5 GHz“ (2,31).

  • Zum
    Magazin

    Huawei P9 Lite

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (85%)

    „Mit dem P9 Lite hat Huawei ein starkes Mittelklasse-Smartphone im Angebot, das vieles besser macht als sein Vorgänger ... Der kleine Bruder des P9 gefällt durch seinen sehr hellen Full-HD-Bildschirm und das aktuelle Android-OS 6.0.1. Dazu kommen der schnelle Achtkern-SoC HiSilicon Kirin 650 und 3 GB Arbeitsspeicher, die zusammen für ein flottes Arbeitstempo sorgen. ... Das Ganze wird durch sehr gute Akkulaufzeiten abgerundet. ...“

  • Zum
    Magazin

    Huawei P9 lite

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „... Der moderne SoC bietet für die Mittelklasse mehr als genügend Reserven, der Akku genügend Laufzeit auch für anspruchsvolle Tage. Verpackt wird das in einem sehr gut verarbeiteten Gehäuse, das optisch allerdings nicht mit der neuen Generation mithalten kann. Dass Display und Kamera sich aufgrund einiger weniger Schwächen im Durchschnitt tummeln und die Ausstattung in dem ein oder anderen Punkt ebenfalls Luft nach oben hat, kostet in der Bewertung ein paar Punkte. ... insgesamt ist das P9 lite ein mehr als souveränes Mittelklasse-Smartphone ...“

  • Zum
    Magazin

    Solides Smartphone ohne Charme und Charakter

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    4 von 5 Sternen

    „Pro: Gute Verarbeitung und Haptik; Full-HD-Display mit guter Helligkeit und Farbwiedergabe; Gute Kamera und Kamera-App; Sehr gute Akkulaufzeit.
    Contra: Bildqualität lässt bei schlechten Lichtverhältnissen nach; Kein Schnellladenetzteil mitgeliefert; Software gewöhnungsbedürftig.“

Käufermeinungen581

Durchschnittswertung der Käufer
3,6 von 5
581 Bewertungen
5 Sterne
300
4 Sterne
70
3 Sterne
30
2 Sterne
42
1 Stern
139
Lob der Käufer
  • pro lange Akkulaufzeit
  • pro flüssige Bedienung
  • pro gute Kamerausstattung
  • pro hochwertige Verarbeitung und ansprechendes Design
Kritik der Käufer
  • con lange Akkuladezeit
  • con Fotoqualität leidet bei wenig Licht
  • HUAWEI Smartphone P9 lite Dual SIM black
  • Huawei Smartphone »P9 lite«, Dual SIM, 16 GB, 7.26x14.68x0.75 cm
  • Huawei P9 Lite Dual-Sim Smartphone(Farbe: weiß)
  • HUAWEI P9 lite Dual-SIM black Android 6.0 Smartphone
  • Huawei P9 lite gold, 51090JAJ
  • Huawei P9 lite Smartphone [Slowenische Version] schwarz
  • Huawei P9 lite 16GB weiß
  • Huawei P9 P9 lite - 16GB - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone
  • Huawei P9 lite 16GB gold
  • Huawei P9 lite 16GB weiß
  • Huawei P9 lite Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Touch-Display,
  • Huawei P9 lite Smartphone [Saudi-arabische Version] (Dual-SIM) gold

Hinweis: Der Preis kann seit Aktualisierung des Angebots gestiegen sein

Ältere Produkt-Einschätzung

P9 lite

Huawei P9 Lite

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit dem P9 Lite hat Huawei einen dezent abgespeckten Verwandten seines neuen Hauptmodells P9 geschaffen, der überraschend wenige Abstriche zeigt. Preislich wurde dagegen ganz ordentlich abgerüstet. Und so könnte das Modell tatsächlich für alle eine Alternative sein, die wenig von Zahlenspielereien halten und vor allem ein solides Gerät für den jetzigen Android-Alltag suchen. Lediglich bei der Ausdauer wird man wohl etwas mit den Zähnen knirschen müssen.

Stärken und Schwächen

Denn ein Akku mit 2.500 mAh Nennladung ist für ein 5-Zoll-Smartphone aktuell eher die untere Kante dessen, was am Markt zu finden ist. Zwar wird mit dem Qualcomm Snapdragon 650 ein moderater Octa-Core verwendet, doch auch solche Geräte bieten eigentlich mittlerweile mehr Saft. Das gilt umso mehr als das Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln eine sehr scharfe Auflösung bietet, aber entsprechend durchaus einen größeren Akku vertragen kann. Neben dem scharfen Display überzeugt das Handy mit der Kamerapaarung aus 13 Megapixeln Auflösung hinten und 8 Megapixeln vorne - Selfie-Freunde werden sich freuen. Allerdings verzichtet Huawei hier auf den hochwertigen Leica-Doppelsensor des großen Flaggschiffs. Das sollte Käufern bewusst sein.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Ansonsten findet man vor allem grundsolide, aber nicht überragende Eckdaten – typisch für die Mittelklasse. Es gibt 2 Gigabyte Arbeitsspeicher, 16 Gigabyte Medienspeicher und LTE für schnelle Internetzugriffe. Auch ein Fingerabdrucksensor ist Teil der Ausstattung. Und so bietet das Huawei P9 Lite für seine umgerechnet rund 270 Euro (300 US-Dollar) eine sehr ordentliche Ausstattung, an der es wenig auszusetzen gibt. Lediglich die Ausdauer sollte man in ersten Testberichten sehr genau unter die Lupe nehmen...