Huawei P30 Test

(Kabellos ladbares Smartphone)
  • Gut (1,6)
  • 4 Tests
  • 04/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Spitzenklasse
  • Displaygröße: 6,1"
  • Technologie: OLED
  • Auflösung Hauptkamera: 40 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Huawei P30

    • connect

    • Ausgabe: 5/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 6
    • Mehr Details
    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

    „Plus: für ein 6,1-Zoll-Smartphone sehr handlich; Fingerabdrucksensor im Display; Triple-Kamera mit 3-fach-Zoom; exzellente Fotoqualität auch bei wenig Licht; intuitives Betriebssystem mit vielen Extras; sehr gute Akkulaufzeit; gute Funkeigenschaften und Akustik; Display-Schutzfolie aufgeklebt; Dual-SIM.
    Minus: nicht wasserfest; Kamera-Einheit steht knapp zwei Millimeter heraus; kein drahtloses Aufladen.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (2,00)

    Bildschirm/Ausstattung (26%): „Gutes OLED-Panel, etwas schärfer“ (1,9);
    Kameraqualität (26%): „Wie P30 Pro, aber ‚nur‘ 3x-Zoom (2,2);
    Bedienung (11%): „Hohes Arbeitstempo, Fingerscan“ (1,7);
    Alltagstauglichkeit (25%): „Leicht, ausdauernd, wasserscheu“ (2,1);
    Internetverbindung (12%): „Gut, schnelles LTE und WLAN“ (1,7).

    • GSMArena

    • Einzeltest
    • Erschienen: 04/2019
    • Mehr Details

    4,4 von 5 Sternen

    Pro: einzigartiges Design; auffällige Farbvarianten erhältlich; schnellster Fingerabdrucksensor, der unter dem Bildschirm hinterlegt ist; erstklassige Akkulaufzeit; ordentliche Schnellladen; gute Display; Leistung auf Top-Niveau; großartige Fotoqualität mit tollen Aufnahmen bei wenig Licht.
    Contra: kein IP-Zertifizierung gegen Staub und Wasser; keine Stereolautsprecher; keine Infrarot-Schnittstelle; herstellereigene Speicherkarten notwendig; fester Fokus der Selfiekamera; keine 4K-Videoaufzeichnung mit 60 fps. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • TrustedReviews

    • Einzeltest
    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: großartiges Design; ordentliche Akkulaufzeit; überdurchschnittliche Kamera.
    Contra: viel Bloatware installiert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Huawei P30

  • HUAWEI P30 Dual-SIM Smartphone Bundle (6,47 Zoll, 128 GB ROM, 6 GB RAM,

    Revolutionäre Leica Triple Kamera mit 40 + 16 + 8 MP Die Nacht wird zum Tag mit Low - Light - Fotografie Selfies werden ,...

  • Huawei P30 128Gb LTE Dual SIM Smartphone Schwarz - DE Ware

    • 15, 49 cm (6, 1") OLED - Touchscreen - Display (2. 340 x 1. 080) • Octa - Core Prozessor mit 2x 2, 6 GHz + 2x 1, ,...

  • Huawei P30 Smartphone (15,49 cm/6,1 Zoll, 128 GB Speicherplatz) schwarz

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 15, 49 cm, Bildschirmdiagonale in Zoll , 6, 1 ", ,...

  • HUAWEI P30 128GB Hybrid-SIM Black [15,49cm (6,1") OLED Display, Android 9.0,

    System: Android 9. 0 (Pie) mit EMUI 9. 1Display: 15, 5cm (6, 1") FHD + , 2. 340x1. 080 PixelProzessor: ,...

  • HUAWEI P30 Dual-SIM-Smartphone schwarz 128 GB

    Mit dem HUAWEI Dual - SIM - Smartphone P30 werden Sie zum Star - Fotografen Der Kirin 980 Prozessor lässt beim HUAWEI ,...

  • Huawei P30 128GB Black Dual-SIM

    Display: 6, 1 Zoll | Auflösung: 2340 x 1080 Pixel | Triple - Rückkamera | Arbeitsspeicher: 6GB RAM | Akku: 3650 mAh

  • HUAWEI P30 Dual-SIM Smartphone Bundle (6,47 Zoll, 128 GB ROM, 6 GB RAM,

    Revolutionäre Leica Triple Kamera mit 40 + 16 + 8 MP Die Nacht wird zum Tag mit Low - Light - Fotografie Selfies werden ,...

  • HUAWEI P30 Dual-SIM Smartphone Bundle (6,47 Zoll, 128 GB ROM, 6 GB RAM,

    Revolutionäre Leica Triple Kamera mit 40 + 16 + 8 MP Die Nacht wird zum Tag mit Low - Light - Fotografie Selfies werden ,...

  • HUAWEI P30 Dual-SIM Smartphone Bundle (6,47 Zoll, 128 GB ROM, 6 GB RAM,

    Revolutionäre Leica Triple Kamera mit 40 + 16 + 8 MP Die Nacht wird zum Tag mit Low - Light - Fotografie Selfies werden ,...

Einschätzung unserer Autoren

P30

Kein Kracher wie das Pro, aber trotzdem ganz vorn dabei – und 300 Euro günstiger

Stärken

  1. Display endlich so farbstark und hell wie Samsung-OLEDs
  2. starke Kamerapaarung
  3. sehr viel Speicherplatz, der noch erweiterbar ist
  4. sehr moderne Konnektivität inkl. NFC

Schwächen

  1. keine 3D-Sensoren für Gesichtserkennung
  2. Verzicht auf Tiefensensor des P30 Pro
  3. nicht wasserabweisend, trotzdem Verzicht auf Klinkenbuchse

Das neue Huawei-Flaggschiff P30 ist zwar einerseits nicht an die Spitze der Charts gesprungen wie das Schwestermodell P30 Pro, bietet aber andererseits dennoch eine hervorragende Kombination top-aktueller Hardware-Bauteile. So muss die Hauptkamera zum Beispiel auf den Tiefensensor verzichten und bietet auch nur einen halb so hohen optischen Zoom wie beim Schwestermodell, trotzdem deklassiert die Kamera jene der meisten anderen Topmodelle des Vorjahres. Dazu erhalten Sie einen bärenstarken Chipsatz, jede Menge noch zusätzlich erweiterbaren Speicher und ein Display, welches sich hinter den berühmten Samsung-OLEDs nicht mehr verstecken muss. Zu kritisieren ist der Verzicht auf 3D-Sensoren für die Gesichtserkennung, ferner ist das Handy nur gegen Regentropfen gefeit, nicht aber gegen strömenden Regen.

Datenblatt zu Huawei P30

Display
Displaygröße 6,1"
Displayauflösung (px) 2340 x 1080
Pixeldichte des Displays 422 ppi
Technologie OLED
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 40 MP
Blende Hauptkamera 1,6
Dual-Kamera vorhanden
Max. Videoauflösung Hauptkamera 2160p@30fps, 1080p@60fps, 1080p@30fps (gyro-EIS), 720p@960fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 32 MP
Blende Frontkamera 2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 1080p@30fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 6 GB
Arbeitsspeicher 6 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Interner Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,6 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Hybrid-Slot
vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 3650 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden vorhanden
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 73,4 mm
Tiefe 8,4 mm
Höhe 158 mm
Gewicht 192 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke fehlt
Radio fehlt
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 51093NDV, 51093NDX, 51093NEA

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Gut Ding braucht Weile E-MEDIA 2/2018 - Es gibt weder unschöne Einkerbungen noch ungünstig platzierte Fingerabdrucksensoren. Schmale Ränder, sanft abgerundete Kanten und Symmetrien auf Vorder- und Rückseite machen aus dem V30 ein äußerst ansprechendes Smartphone. Es ist nicht nur IP68-zertifiziert, sondern hat auch den Standard-Falltest des US-Militärs bestanden (MIL-STD-810G). Dennoch ist es mit einem Gewicht von 158 Gramm überraschend leicht. …weiterlesen


Duell der edlen Riesen PCgo 1/2018 - So wirkt der 6-Zöller trotz seiner Größe wirklich trendig und liegt auch noch gut in der Hand. Voll im Trend liegen die Chinesen auch mit dem fast randlosen Design, bei dem auf der Frontseite außer dem Display nur noch zwei schmale Streifen sichtbar sind. So wirkt das Smartphone insgesamt kompakter als sein Vorgänger, das Mate 9. Wie Letzteres lässt es sich rasch per rückseitigem Fingerabdruck entsperren. …weiterlesen


Schlicht gehalten E-MEDIA 9/2017 - Unter der Haube werkeln eine Qualcomm-Snapdragon-435-Octa-Core-CPU und 2 GB RAM. Damit siedelt sich das Smartphone in der gehobenen Einstiegsklasse an. Enttäuschend: Vom 16 GB großen internen Speicher stehen dem Nutzer nur knapp 6 GB zur Verfügung. Immerhin besteht die Möglichkeit, den Speicher via microSD auf bis zu 128 GB zu erweitern. Mit an Bord ist auch eine 12-Mpx-Kamera, die Frontkamera löst mit 8 Mpx auf. …weiterlesen


So schön smart SFT-Magazin 6/2017 - Obwohl das Display 0,2 Zoll größer ist, ist das Honor 8 sogar einen Tick kompakter als das iPhone 7 Plus und liegt gut - wenn auch aufgrund des glatten Alu-Gehäuses nicht immer ganz rutschfest - in der Hand. Mittig in die Rückseite eingelassen findet sich ein Fingerabdruck-Scanner, der bei einem Smartphone dieser Klasse natürlich nicht fehlen darf. Außerdem verfügt das Honor 8 Pro über eine Dualkamera mit zwei 12-Megapixel-Sensoren, die wir im Kasten auf der rechten Seite unter die Lupe nehmen. …weiterlesen


Huawei P9 mit Leica-Technik FOTOobjektiv Nr. 189 (Juni/Juli 2016) - Zudem fangen zwei Sensoren doppelt so viel Licht ein als Smartphones mit nur einem Sensor - ein Umstand, der in lichtschwachen Situationen hilfreich ist. Die Lichtempfindlichkeit liegt bei maximal ISO 3200, wobei hier erwartungsgemäß ein starkes Bildrauschen zu beobachten ist. Neben dem Standard-Modus mit zahlreichen Effektfiltern steht auch ein Profi-Modus zur Verfügung, der auf dem Touchscreen durch Wischen nach oben eingeschaltet wird. …weiterlesen


Mission: Randlos connect 7/2017 - Mit dem Mittelklasse-Modell XA gelang Anfang 2016 ein kleiner Überraschungserfolg, der Hingucker mit dem randlosen Display begeisterte bei der Vorstellung viele Beobachter. Die zweite Generation, etwas sperrig auf den Namen XA1 getauft, soll nahtlos daran anknüpfen. Sie wird in zwei Versionen angeboten: Der 6-Zöller XA1 Ultra ist besser ausgestattet und so riesig, dass der Daumenradius nur zwei Drittel des Displays abdeckt. …weiterlesen


Mit voller Kraft voraus connect 5/2017 - Auch bei der Akkulaufzeit kann das U Ultra keinen bleibenden Eindruck hinterlassen: Ein Smartphone, das in unserem verschärften Messverfahren 6:39 Stunden durchhält, bringt seinen Besitzer zwar gut durch den Tag, liegt aber unterhalb dessen, was wir in der Oberliga jenseits der 700 Euro erwarten - hier sollten mindestens acht Stunden drin sein. Ein kleines Trostpflaster: Die Akustik ist im positiven Sinne unauffällig. …weiterlesen


Gut in Schuss connect 12/2016 - Sonys jüngste Smartphone-Generation X hat gleich doppelten Zuwachs bekommen. Das ambitionierte Xperia XZ tritt in die Fußstapfen des Z5 und muss bei einem empfohlenen Preis von 699 Euro dem Vergleich mit den Besten der 5-Zoll-Liga wie dem Samsung Galaxy S7 zumindest standhalten. Das 250 Euro günstigere Xperia X Compact scheint es mit seinem 4,6 Zoll kleinen Bildschirm vom Start weg leichter zu haben. Warum? …weiterlesen


Apple iPhone SE PC-WELT 7/2016 - Damit die eingebaute Technik genug Platz hat, wächst die Dicke von 7,1 Millimetern des iPhone 6S auf 7,6 Millimeter an - in der Praxis stört das nicht. Während Hersteller wie Samsung und HTC die Mini-Smartphones abspecken und mit etwas älterer Hardware anbieten, verbaut Apple überwiegend die aktuellen Bauteile des Aushängeschilds iPhone 6S. Unter der Haube des SE steckt deshalb der aktuelle A9-Chip mit 64-Bit-Architektur mit integriertem Co-Prozessor M9 Motion. …weiterlesen


Einfach magisch? Computer Bild 10/2016 - Mit der Rückkamera und ihren zwei Linsen möchte LG die Technik-Fans zudem mit einem weiteren Schmankerl verwöhnen. Aber reichen tolle Ideen für ein tolles Handy? COMPUTER BILD hat das G5 ins Labor geschickt und genau unter die Lupe genommen. Während das G4 noch mit einer Leder-Rückseite die Hand schmeichelte, setzt LG beim Nachfolger auf ein Gehäuse aus einer speziellen Aluminium-Legierung, die nach einer Grundierung eine Farbschicht bekommt. …weiterlesen


Die nächste Generation Stiftung Warentest (test) 5/2016 - Deshalb landet das S7 Edge in der Tabelle deutlich weiter hinten als der Testsieger S7. Ganz ähnlich endet der Härtetest für ein weiteres Flaggschiff-Paar: Das Microsoft Lumia 950 übersteht die Falltrommel problemlos, das größere Lumia 950XL nicht; es landet wegen seiner geringen Stabilität auf dem letzten Platz der Tabelle. …weiterlesen


RAW-Phone fotoMAGAZIN 5/2016 - Zu diesen gehört das Oberklassenmodell HTC One A9, dessen Kamerafunktionen wir ausprobiert haben. Es klingt ja auch verlockend, die zugegebenermaßen unter normalen Aufnahmebedingungen eh schon ziemlich guten JPEGs aktueller Smartphones noch mit einem Raw-Konverter weiter aufzupolieren. Im Pro-Modus lassen sich Einstellungen wie Weißabgleich, ISO (manuell 100-1600, in Automatik bis 2000), Belichtungszeit (1/8000 - 2 s), Belichtungskorrektur, Farbe oder Kontrast vornehmen - und eben auch Raw. …weiterlesen


Die Neuen Android Magazin 1/2016 - Einige Minuspunkte gibt es auch für den Snapdragon 808-Prozessor, der schnell in puncto Leistung nachlässt, sobald er stärker beansprucht wird. Ansonsten beeindrucken die Zahlen (vom sehr hohen Preis abgesehen) und das Design. Auch die 18 MP-Kamera mit deutschen Schneider -Kreuznach-Linsen soll gute Bilder produzieren und gerade bei wenig Licht (quasi der Normalfall) überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen. …weiterlesen


Kaufberatung Spezial Smartphone 2/2015 - So groß die Fortschritte auch sind, die Smartphones mit protzigen Prozessoren und bombastischen Bildschirmen gebracht haben - in einem Punkt hatten die Neuerungen einen deutlichen Rückschritt zur Folge: bei der Akkulaufzeit. Auf den guten alten Nokia-Handys mit ihren kleinen Monochrom-Bildschirmen konnte man zwar nicht viel mehr anstellen als zu telefonieren und SMS zu schicken, dafür hielt der Akku aber auch tage- und im reinen Standby-Betrieb oft gar wochenlang. Diese Zeiten sind vorbei. …weiterlesen


Tolles Dutzend PAD & PHONE 2/2012 (Oktober/November) - Bei den Spezifikationen des L7 vermutet man zunächst einen Preis jenseits von 350 Euro: Das Display misst 4,3 Zoll und ist damit das größte in dieser Preisklasse. NFC wird unterstützt, Android 4.0.3 ist bereits vorinstalliert und die Dualcore-CPU taktet immerhin mit 1 GHz. In den meisten Benchmarks liegt das LG-Smartphone dennoch hinter Samsungs Ace 2. Zudem ist die Wertanmutung des verwendeten Kunststoffs gering und die Kamera lediglich ausreichend. …weiterlesen


Schöner phonen Computer Bild 15/2009 - In ähnlicher Qualität filmen zum Beispiel Nokia N97, Nokia 5800 Xpress Music und LG Arena. Taugen die iPhone-Konkurrenten fürs Surfen im Internet? Grundsätzlich lassen sich auch für den PC gedachte Internetseiten auf dem Handybildschirm anzeigen. Allerdings präsentierte kein Handy so viele Internetseiten so problemlos und schnell wie das neue iPhone. Das Nokia N97 rief im Test die meisten Seiten fast genauso gut wie das iPhone auf. …weiterlesen


ZTE Axon 7 Mini com! professional 4/2017 - Dank Amoled-Technologie werden die schwarzen Flächen sehr angenehm dargestellt, die Helligkeit könnte insgesamt jedoch etwas besser sein. ZTE ergänzt Android 6.0 um seine Bedienoberfläche Mi-Favor 4.0, bei der nicht immer alle Einstellungen auf Anhieb zu finden sind. Dafür gibt es Ergänzungen wie eine Aktivierung des Bildschirms per benutzerdefiniertem Sprachbefehl. Die Hauptbedienelemente sind nicht als physische Tasten, sondern nur als virtuelle Elemente im Display vorhanden. …weiterlesen


Produktbeschreibung

Huawei P30

Das P30 unterstützt nur Speicherkarten vom Typ „Huawei Nano Memory Card“.