Velodyne Subwoofer

38
  • Gefiltert nach:
  • Subwoofer
  • Velodyne
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Testsieger
  • Nur Testsieger anzeigen Nur Testsie­ger anzei­gen
  • Lautsprecher im Test: Impact mk2 12  von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Velodyne Subwoofer nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Lautsprecher im Test: Impact mk2 10  von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 5 Tests
    • 03/2019
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: SPL-800i von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 5 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    • System: Mono-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Wi-Q 10 von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 8 Tests
    • 01/2019
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Funklautsprecher, Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: DD-10+ von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 6 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: SPL 800 Ultra von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 8 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Wi-Q 12 von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: SPL 1200 Ultra von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 6 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: EQ-Max 10 von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: EQ-Max 15 von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 3 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: SPL-1000 Ultra von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 5 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: EQ-Max 8 von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 4 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Impact Mini von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 5 Tests
    • 01/2019
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: DD-12+ von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: EQ-Max 12 von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: DD18+ von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: CHT 12Q von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 4 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Impact 12 von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: MicroVee von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 5 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: WiConnect-10 von Velodyne, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 2 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    weitere Daten
Neuester Test: 01.03.2019
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Velodyne Subwoofer Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Velodyne Subwoofer.

Weitere Tests und Ratgeber

  • HiFi Test 1/2014 Dass aktive Subwoofer von Velodyne zu den besten ihrer Zunft gehören, wurde bereits mehrfach in Testberichten bestätigt. Wir lassen mit dem MicroVee den kleinsten Woofer aus dem Velodyne Programm gegen einen mächtigen SPL-1200 Ultra antreten. Zugegeben: ein ungewöhnliches Duell - mit überraschendem Ausgang. Testumfeld: Zwei Subwoofer wurden verglichen und mit 1+ und 1,2 bewertet. Klang, Labor und Praxis waren Testkriterien.
  • stereoplay 2/2009 Ebenfalls in Dänemark ansässig ist Dynaudio, die ihre bildhübsche Contour S R ins Rennen schickt. Das kleinste Modell der mittleren von derzeit fünf Baureihen trägt denselben, ganz auf Signaltreue getrimmten Gewebehochtöner wie seine größeren Geschwister, auch die wertige Verarbeitung in Echtholz oder Mattlack (siehe Testmuster) ist die gleiche.
  • Audio Video Foto Bild 1/2008 Der Heco-Center ist mit 26,5 Zentimetern recht tief, der Teufel-Center mit 22 Zentimetern sehr hoch. Das kann in einer Schrankwand oder im TV-Regal problematisch sein. Front-Lautsprecher: Bei den Front-Lautsprechern sollten Sie besonders auf die Boxentiefe achten. Die beträgt beim Eltax-Set immerhin 25 und beim Pure Acoustics sogar 27 Zentimeter. In einem flachen Bücherregal können diese Modelle etwas herausstehen.
  • Tipps und Tricks
    AUDIO 11/2004 Lehnen Sie diesen an eine Wand seitlich vom Hörplatz. Anschließend verschieben Sie den Spiegel so lange vor und zurück, bis Sie vom Hörplatz aus den Lautsprecher dieser Raumseite sehen. Dort gehört idealerweise ein Regal hin. Mit der anderen Seitenwand verfahren Sie genauso. Teppich auslegen Übermäßige Reflexionen vom Fußboden mildern Sie am besten mit einem Teppich. Dies betrifft nicht nur Fliesen-Fußböden und Parkett oder Laminat, sondern auch Auslegware.
  • stereoplay 4/2005 An beiden Tempo-Varianten probierten wir auch Parallel-Glieder zur Impedanz-Linearisierung aus, weil sich hartnäckig das Gerücht hält, linearisierte Boxen seien für Röhren bekömmlicher. Bekömmlicher vielleicht, aber geklungen hat die Tempo „ohne“ eindeutig lebendiger und offener. Auch die BC Acoustique tat am Transistor besser, obwohl ihr relativ guter Wirkungsgrad eine hohe Röhren-Affinität annehmen ließ. Allerdings liegt ihr Impedanz-Minimum bei abenteuerlichen 1,8 Ohm.
  • Tschaikowski lässt grüßen
    stereoplay Lautsprecher Jahrbuch 2011 Der DD 1812 SE von Velodyne ist der vermutlich leistungsfähigste und genaueste HiFi-Subwoofer der Welt.
  • Den Raum im Griff
    Heimkino 4-5/2009 Raumresonanzen sin der größte Feind des Subwoofers und meist nur durch den Einsatz diverser Klangmodule und durch Umstellung der Schallwandler in den Griff zu kriegen. Doch es geht auch anders, wie Velodyne mit seinem DD-18 inklusive Einmesmikrofon und parametrischem Equalizer beweist. Geprüft wurden die Kriterien Klang (Präzision, Pegelfestigkeit, Dynamik, Physische Wirkung), Labor (Frequenzgang, Verzerrungen) und Praxis (Verarbeitung, Ausstattung).
  • Velodyne MicroVee
    image hifi 3/2008 Winzig, vif und willig: Dieses kleine Subwooferchen klettert mutig in den Frequenzkeller hinab und trägt dabei ziemlich feinen Zwirn: entweder Brautkleid oder das kleine Schwarze ...
  • Gut im Griff
    AUDIO 1/2007 Mit der Titel-CD verstehen Sie Ihre Anlage besser. So können Sie eventuelle Schwächen leichter finden - und die Stärken voll ausspielen. Wollen Sie Ihre Anlage auch endlich wieder genießen können? Machen Sie Lautsprecher-Verzerrungen hörbar und prüfen Sie, ob ihre Anlage mit wandnaher oder freier Aufstellung bessere Klangergebnisse liefert: Im AUDIO Super Hörkurs Teil 5.
  • Bassgenau
    AUDIO 4/2007 Differenzierter und staubtrockener Tiefton - dafür benötigt ein Subwoofer die richtige Positionierung und Einmessung. AUDIO hat's im Wohnraum ausprobiert.
  • „Cremissimo“ - Subwoofer
    LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 1/2006 Die Sonus Faber Cremona Auditor ist mittlerweile ein audiophiler Klassiker, besonders wegen ihrer außergewöhnlich harmonischen Abstimmung hoch geschätzt. Wir wagten das Experiment, die kompakte Schönheit im Tiefton zu unterstützen. Und wenn schon, dann richtig: Gleich zwei Velodyne DD-10 geben ganz unten mächtig Feuer.
  • Woofer-Welpe
    HomeVision 5/2006 Miniaturisierung macht auch vor Subwoofern nicht Halt. Der kompakte Velodyne SPL-800 will mit moderner Technik die großvolumige Konkurrenz das Fürchten lehren. Getestet wurden die Kriterien Praxis und Konzept.
  • Doppel-Her(t)z
    Heimkino 8/2005 Wenn ein renommierter Subwooferhersteller wie Velodyne ein neues Flaggschiff präsentiert, darf man zu Recht gespannt sein. Dabei sollte der Name DD1812 Kennern schon das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Mit brachialer Basspotenz und fulminanter Schallleistung will Velodynes neuer Subwoofer nun die Tiefbasswelt auf den Kopf stellen.
  • American Dream
    Heimkino 11/2004 Zwanzig Jahre nach Einführung ihrer ersten Subwoofer stellte der amerikanische Tiefbass-Spezialist Velodyne im letzten Jahr die neue Digital-Drive -Serie vor. Den Anfang machte der DD-15, der vor allem durch detailtreue Wiedergabe und hervorragende Ausstattung bestach. Mit dem DD-10 stellt Velodyne nun einen weiteren ´Sprössling´ der exclusiven DD-Serie vor. Ob der frisch gekürte EISA-Award-Gewinner gleichermaßen Eindruck schinden kann, wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.
  • Donnergott mit Steuermann
    STEREO 8/2004 Sein 46-Zentimeter-Chassis samt 1250-Watt-Digitalendstufe signalisieren: Jetzt wird's ernst! Das Besondere an Velodynes Subwoofer DD-18 ist jedoch die geniale wie umfassende Gewaltenkontrolle...
  • Klein, aber oho!
    Heimkino 8/2006 Die getesteten Kriterien waren Klang, Labor und Praxis.