Topfield TV-Receiver

33
Top-Filter: Empfangsweg
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Topfield TV-Receiver Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • SATELLIT

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Receiver für jeden Zweck

    Testbericht über 4 Sat-Receiver
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • SATVISION

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Mehr Details

    Android-Box mit Doppel-Tuner und Festplatte

    Testbericht über 1 HD-SAT-Receiver

    Seit einigen Monaten ist in der Unterhaltungselektronik ein klarer Trend zu beobachten: Das Betriebssystem Android erobert den Markt der Set-Top-Boxen! Kamen bislang hauptsächlich kompakte Boxen auf den Markt, die mit einem Single-Tuner und eher geringer Ausstattung aufwarten, so stellt die Receiver-Schmiede Topfield nun einen vollwertigen HD-SAT-Receiver mit Twin-

    zum Test

    • Sat Empfang

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Aufnahmetalent

    Testbericht über 1 TV-Receiver

    Sie sind auf der Suche nach einem HDTV-Sat-Receiver mit eingebauter Festplatte und einfacher Bedienung? Dann sollten Sie sich den Topfield SRP-2401CI+ Smart Urban näher anschauen. Lesen Sie hier, was der Festplattenrekorder alles kann. Testumfeld: Ein Festplattenrekorder wurde in Augenschein genommen und mit der Note 1,4 bewertet. Bild, Ton, Ausstattung,

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Topfield TV-Tuner.

Weitere Tests und Ratgeber zu Topfield Digitale TV-Receiver

  • Kompakter Traum
    Heimkino 4-5/2011 Sei es die Anpassung von Helligkeit und Kontrast, das Dimmen des Frontdisplays oder die Lüfterregelung. Die DM 800 HD se trumpft mit einem dicken Justierkatalog auf. Neben dem reinen TV-schauen und Radiohören via Satellit inklusive Aufnahmemöglichkeit auf interne und externe Festplatte lässt sich die Dreambox auch ins heimische Netzwerk einbinden. Hier erkennt sie nicht nur MP3-Musik und JPEG-Fotos fehlerfrei, sondern kann auch mit Formaten wie FLAC oder MKV etwas anfangen.
  • Jugendsünde
    SAT+KABEL 3-4/2011 Auf unsere Bitte fertigte Wolfgang Schneider für uns noch zwei Screenshots (siehe nächste Seite) an. Das Bild mit den verriegelten Schlössern entstand am 28. Dezember gegen 17.30 Uhr. Am nächsten Tag um 14.40 Uhr konnte er bereits einen Screenshot mit seiner Digitalkamera schießen, auf dem anscheinend die Mainzelmännchen die Verriegelungen auf geheimnisvolle Weise entfernt hatten. Die Reaktion Mit allen relevanten Informationen richtete sich die Redaktion der SAT+KABEL an die Pressestelle.
  • Scharfe Spardose
    SAT+KABEL 1-2/2010 Schließlich wurde die Preisschraube mit 90 Euro für einen HDTV-Receiver inklusive PVR-Option bis zum Anschlag nach unten gedreht. Doch der „Made in Germany“-Bolide überrascht bereits beim Auspacken mit robustem Gehäuse und sauberer Verarbeitung. Die vorprogrammierte Senderliste für zehn gängige Satellitenpositionen, in der selbst Neuaufschaltungen wie das österreichische ServusTV-HD berücksichtigt sind, zeugt von sorgfältiger Modellpflege. Rustikal.
  • Sat Empfang 1/2009 Dennoch ist die Bildqualität besonders bei den öffentlich-rechtlichen Sendern sehr gut. Der via koaxialer Schnittstelle ausgegebene Digitalton gibt keinen Anlass zur Kritik. Die Imperial DB2 USB ist besonders für diejenigen interessant, die einen bereits voreingestellten Satellitenreceiver haben möchten. Dank USB-Schnittstelle ist der Imperial sogar in der Lage, auf einer angeschlossenen Festplatte aufzuzeichnen oder Fotos und Musik vom USB-Stick auf den TV-Schirm zu bringen.
  • Sat Empfang 1/2010 nachtsgeschäft den Nachfolger des UFS 902 heraus. Der HDTV-Sat-Receiver zeichnet sich durch gute Bild und Tonqualität und einfache Bedienung aus. Kreiling KR-7100 HD In der letzten Weihnachtsausgabe von SAT-EMPFANG hat es die SD-Variante von Kreiling bis in die Referenzklasse geschafft. Jetzt hat uns der Hersteller ein HDTV-taugliches Modell zum Test geschickt. Ausstattung und Bedienung Schon beim Auspacken fällt die gute Verarbeitungsqualität des Gehäuses positiv auf.
  • Stiftung Warentest (test) 11/2005 Er kann auch zeitversetzt fernsehen: Ruft mitten im Krimi jemand an, zeichnet er den Rest nicht nur auf, sondern kann sich das Aufgenommene parallel dazu ansehen. Bearbeiten lassen sich die Aufnahmen aber kaum. Nur Humax und Kathrein UFD 580 erlauben, die Werbeblöcke rauszuschneiden. TIPP Nicht mit jeder Festplattenbox können Besitzer einer entsprechenden Sat-Antenne (Twin-LNC) eine Sendung sehen, während sie eine andere aufzeichnen. Dafür sind auch zwei Tuner im Gerät erforderlich (Twin).
  • Kampf um die TV-Zukunft
    SAT+KABEL 5-6/2013 Eine Entscheidung soll noch innerhalb des ersten Quartals 2013 getroffen werden. Sollte eine technische Weiterentwicklung der terrestrischen Verbreitung funktionieren, würde die Sendergruppe diesen Weg bevorzugen. Dafür müssten aber für DVB-T neue Geschäftsmodelle entstehen. Über den technischen Standard "Digital Video Broadcasting - Terrestrial" (DVB-T) werden seit 2004 die Programme von ARD und ZDF in fast dem gesamten Bundesgebiet sowie RTL und ProSiebenSat.1 in Ballungsräumen ausgestrahlt.
  • SAT+KABEL 11-12/2012 Rein vom Arbeitstempo und von der Stabilität der Software her hinterlässt der Samsung den besten Eindruck im Test, kostet mit knapp 400 Euro aber auch am meisten. Nur 9 Sekunden nach dem Einschalten meldet der Ein-Gigahertz-Dualcore-Prozessor die TV-Kiste mit drucksensitiven Tasten rechts oben auf dem Gehäuse zum Dienstbeginn. Sehr gut! Zur Ausstattung gehören neben dem integrierten WLAN und 3D-Unterstützung unter anderem auch zwei verbraucherunfreundliche "CI+"-Schnittstellen.
  • Audio Video Foto Bild 3/2009 Für fünfzig weitere Sender wie RTL, Vox, Sat.1 oder Pro7 benötigen Sie eine Abokarte (im Preis für digitales Kabelfernsehen enthalten). Festplattenreceiver Digitale Kabelempfänger mit Festplatte speichern TV-Sender ohne Qualitätsverlust. Im Gegensatz zu DVD-Recordern können Sie keine Qualitätsstufen wählen. Doppel-Empfangsteil Receiver mit Doppel-Tuner ermöglichen es, dass Sie bei laufender Aufnahme ein anderes Programm anschauen können.
  • video 5/2007 Bislang gab es nur HDTV-Receiver, die auf den Empfang von Pay-TV-Sendungen von Premiere HD optimiert waren. Topfield und Homecast bringen nun die ersten freien Boxen für extrascharfe TV-Kost.Testumfeld:Im Test waren zwei HDTV-Receiver mit den Bewertungen „sehr gut“ und „gut“. Testkriterien waren unter anderem Bildtest, Tontest und Bedienung.
  • Geld spielt eine Rolle
    audiovision 7-8/2010 Macht CI+ den digitalen Settop-Boxen den Garaus?Verteuert HD+ die Empfänger drastisch? Wir sind den Gerüchten auf den Grund gegangen.Audiovision berichtet in Ausgabe 7-8/2010 über den Kostenfaktor bei HD+ und CI+ Verschlüsselungen.
  • Bewährtes noch weiter verbessert
    Tele-Satellit International 10-11/2004 Topfield, einer der führenden Hersteller von High-End-Receivern, hat sich die Kritik der Anwender zu Herzen genommen und neben einem Nachfolgemodell für den TF4000PVR (den TF5000PVR bzw. TF5500PVR) nun auch für den TF3000CIpro einen Nachfolger auf den Markt gebracht.