Topfield SRP-2410 Test

(Twin-Sat-Receiver)
  • Sehr gut (1,4)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • DVB-S2: Ja
  • Tuner: Twin
  • Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Topfield SRP-2410

    • SAT+KABEL

    • Ausgabe: 5-6/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    „VORTEILE: sehr gutes Bild bei HDTV; flexible Rekorder- und Timeshift-Funktionen; informatives Display; Software-Update für ‚HD+‘-Legacy-Modul geplant.
    NACHTEILE: unsauberes SDTV-Upscaling; schlechte Fotodarstellung; keine Lip-Sync-Funktion.“

    • audiovision

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 11
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    „Der Topfield SRP-2410 bietet tolle Empfangs- und Aufnahmeoptionen und eine insgesamt gute Bildqualität. Wenn erst mal das Update für HD+ da ist, bleiben kaum Wünsche offen. Allerdings hätte Topfield für 420 Euro eine ordentliche Fotodarstellung und eine Bild-in-Bild-Funktion spendieren können.“

    • SATVISION

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (92,9%)

    „Der neue SRP-2410 macht schlicht weg Spaß, sowohl in der Bedienung als auch bei den zahlreichen multimedialen Zusatzfunktionen, die den neusten Topfield-Receiver auch für eine Nutzung im heimischen Netzwerk empfehlen. Kleine Schwächen wie die fehlende PIP-Funktion stören den positiven Gesamteindruck nur wenig. Leider stellt der Preis von € 579,- kein Schnäppchen dar.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Topfield SRP2410

Multitalent & Stromsparer

Der SRP-2410 steht in der Tradition des SRP-2100. Wie sein Vorgänger soll das Gerät nicht nur als HDTV-Sat-Receiver, sondern auch als Digitalrecorder, als Multimedia- und als Netzwerkplayer überzeugen. Erfreulicherweise konnte Topfield den Stromverbrauch im Standby deutlich senken.

Im Standby gibt sich der SRP-2410 mit einem Watt zufrieden, beim SRP-2100 waren es noch sieben Watt. Leicht gesunken ist auch die Leistungsaufnahme im Normalbetrieb, hier zieht der Nachzügler 60 Watt und damit acht Watt weniger als der SRP 2100. Mit an Bord des SRP 2410 sind eine 500 Gigabyte große Festplatte und zwei DVB-S2-Tuner. Dank doppeltem Tuner kann man ein Programm anschauen und gleichzeitig zwei andere aufnehmen – wenn zwei der Programme über denselben Transponder ausgestrahlt werden. Ist das nicht der Fall, dann kann man ein Programm anschauen und parallel ein zweites aufnehmen. Die Aufnahmen landen entweder auf der internen Festplatte oder auf einem externen Speichermedium, der externe Speicher wird per USB (3x) oder eSATA (1x) angeschlossen. Das Gerät ist außerdem mit diversen Multimedia-Formaten kompatibel, darunter DivX-, DivX HD-, MKV-, MP4-, VOB- und FLV-Videos. Auch JPEG-Fotos und MP3-Dateien werden unterstützt, wobei sich alle Dateien von der externen auf die interne und in umgekehrter Richtung kopieren lassen. Auf Wunsch wird der Receiver per Ethernet ins lokale Netzwerk eingebunden, wobei Topfield sogar einen Web- und FTP-Server integriert hat, damit man gespeicherte Filme komfortabel auf den Computer laden oder Aufnahmen über das Netzwerk (Heimnetz und Internet) programmieren kann. Die Anschlussleiste ist mit den üblichen analogen und digitalen Schnittstellen besetzt, zudem hält der Topfield einen TAP-Anschluss und zwei CI-Schächte für CAM-Module bereit.

Die Redaktion der „Satvision“ konnte den Topfield bereits testen: In Ausgabe 6/2010 kassiert der SRP-2410 satte 92,9 von 100 Prozentpunkten und damit die Note „sehr gut“. Leichte Abzüge gibt es für die fehlende PIP-Funktion und den doch recht hohen Preis von 579 Euro. Wer beim Satellitenempfang keine Kompromisse machen will, liegt hier sicher nicht daneben.

Datenblatt zu Topfield SRP-2410

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45) 1
Anzahl SCART Anschlüsse 2, 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Audio (L,R) Out 2
Composite Video-Ausgang 1
Komponentenausgang Video (YPbPr/YCbCr) 3
S/PDIF-Ausgang vorhanden
Weitere Anschlüsse 1x eSATA
Dateiformate
Unterstützte Bildformate JPG
Unterstützte Videoformate DivX,FLV,MKV,MP4,MPG,VOB
Energie
Stromverbrauch (Standby) 1W
Stromverbrauch (typisch) 60W
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 3100g
Technische Details
Elektronischer Programmführer (EPG) vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Liste der Lieblingsfernsehprogramme 7000
Liste der Lieblingsradioprogramme 3000
Produktfarbe Black
Zeitverschiebung vorhanden
Video
Seitenverhältnis 4:3,16:9
Unterstützte Video-Modi 1080i,576i,576p,720p
Weitere Spezifikationen
Abmessungen (BxTxH) 380 x 265 x 60mm
Energiebedarf AC 90-250V @ 50/60Hz
HDMI vorhanden
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Allzeit bereit audiovision 2/2011 - Der Topfield SRP-2410 bietet tolle Empfangs- und Aufnahmeoptionen und eine insgesamt gute Bildqualität. Wenn erst mal das Update für HD+ da ist, bleiben kaum Wünsche offen. …weiterlesen