Piaggio Roller

(158)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Piaggio TPH (1)
  • Piaggio Vespa (61)
  • Piaggio MP3 (22)
  • Piaggio Beverly (17)
  • Piaggio X8 (4)
  • Kleinradroller (17)
  • Großradroller (12)

Produktwissen und weitere Tests

Frühlingsgefühl auf Italienisch rollerJOURNAL 2/2014 - Alles neu bringt der Frühling. Nach Jahren des Erfolgs wird das Smallframe-Modell LX abgelöst - und die Neue trägt den Frühling schon im Namen: ‚Primavera‘ hieß bereits das ab 1967 über vierzehn Jahre gebaute Erfolgsmodell aus Pontedera. Jetzt, 2014, feiert die traditionsreiche Modellbezeichnung der noch traditionsreicheren Marke ihre Wiederauferstehung. Man prüfte einen Roller und vergab 807 von 1000 möglichen Punkten. Die Kriterien Motor, Fahrwerk, Alltag, Sicherheit und Kosten dienten als Bewertungsgrundlage.

MP3 500 MOTORETTA 6/2013 (September/Oktober) - Mit dem Piaggio MP3 500 LT stellt sich das Oberhaupt der einstmals vielköpfigen Dreiradfamilie vor. Heute finden sich nur noch 300er- und 500er- Varianten der beliebten Piaggio-Baureihe im Modellprogramm. Es wurde ein Roller in Augenschein genommen, jedoch keine Endnote vergeben.

Piaggio X10 500ie rollerJOURNAL 4/2013 - Nun greift Piaggio auch im Bereich der Luxus Tourer an. Mit einem 500 ccm Triebwerk und dem Komfort eines Suzuki Burgman. Im Praxistest befand sich ein Motorroller, der jedoch keine Endnote erhielt.

Veronika, der Lenz ... 2Räder 2014 - ... ist da! Rollerfahren passt dazu bestens. Und stilvoller als mit einer klassischen Vespa geht das kaum. Wie wär's mit der neuen Primavera? Im Einzeltest betrachtete man einen Roller. Er erhielt keine Endnote.

Faktor X MOTORETTA Nr. 146 (August/September 2012) - Das Beste kommt immer zum Schluss: Als drittes Modell der neuen GT-Baureihe stellt sich mit dem Piaggio X10 500 das neue Flaggschiff der Familie mit Fahrwerksinnovationen, potentem Motor und neuer Multimedia-Plattform vor. Im Check der MOTORETTA war ein Motorroller. Dieser blieb ohne Endnote.

Aktenzeichen X9 MOTORETTA 5/2013 (August) - Zwischen 2001 und 2006 setzte der Piaggio X9 neue Maßstäbe in der Klasse der Maxi-Scooter. Der 500er glänzte mit einer ordentlichen Motorleistung und reichhaltiger Ausstattung. Der robuste Antrieb sorgt deshalb auf dem Gebrauchtmarkt für eine große Interessengemeinschaft. Im Check befand sich ein Roller, der ohne Endnote blieb.

Die Stretchlimo rollerJOURNAL 4/2012 - Vor genau 13 Jahren begann die Erfolgsstory der X-Serie von Piaggio. Damals mit der X9, des bis heute erfolgreichsten Modelles. Danach folgten die X8 und X7. Was jetzt noch fehlte war der Piaggio X10. Erhältlich in drei Motorvarianten, wobei es die 125er Version nicht geben wird. Geprüft wurde ein Roller, der die Note „befriedigend“ erhielt.

Flaggschiff TÖFF 6/2012 - 2012 ist das Jahr der Maxi-Scooter. Die Interpretation von Piaggio zu diesem Thema heisst X10 i.e. und kommt als 350er- und 500er-Version. Getestet wurde ein Motorrad, das ohne Endnote blieb.

Mehr Sicherheit geht nicht rollerJOURNAL 1/2012 - Nach rund 100.000 weltweit verkauften MP3 Rollern kommt Piaggio mit der nächsten Attraktion. Den MP3 500 LT kann jeder lenken, der im Besitz eines Führerscheins der Gruppe A oder B ist.

Ich hafte für Dich! 2Räder 8/2012 - Großroller bieten eine Menge Komfort. Der neue Piaggio setzt mit Traktionskontrolle und ABS noch eins drauf. Es wurde ein Roller getestet, jedoch nicht bewertet.

Die ewig Junge MOTORRAD 14/2012 - ‚Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an!‘, sang dereinst Schlagerbarde Udo Jürgens. Er muss das wissen, er ist mittlerweile selbst 78. Und seit 66 Jahren ist die Vespa auf dem Markt. Kein Vergleich natürlich zur Ewigen Stadt Rom, in deren Herzen die aktuellen Versionen des italienischen Nationalheiligtums präsentiert wurden. Aber ein biblisches Alter für ein Modell, das in wesentlichen Punkten wie dem Design, der selbsttragenden Karosserie aus Stahlblech und der einseitigen Vorderradaufhängung mittels einer gezogenen Kurzschwinge immer noch mit dem Ur-Modell übereinstimmt. ... Testumfeld: Getestet wurden zwei Roller, die keine Endnoten erhielten.

Moderner Römer rollerxxl.de 11/2009 - Der Carnaby Cruiser ist ein Roller im sportlichen Retrodesign. Doch er kann nicht nur gut aussehen.

Luxus-Liner MO Motorrad Magazin Nr. 6 (Juni 2012) - Piaggio spendiert dem neuen MAXISCOOTER X10 vor allem enorm viel Platz. Es gibt zwei neue Motoren und ABS/ASR. Die Zeitschrift MO Motorrad Magazin begutachtete ein Motorrad, vergab jedoch keine Endnote.

Neues Herz MOTORETTA Nr. 141 (Januar 2012) - In Italien zählt der Piaggio Beverly zu den Bestsellern in der Zulassungsstatistik. Hierzulande konnte er diesen Erfolg bisher nicht erzielen. Das soll sich ändern, das 2012er-Modell ist nämlich der erste Scooter im Konzern, der den neu entwickelten Einzylinder-Viertaktmotor mit 330 Kubik eingepflanzt bekam. Außerdem spendierten ihm die Techniker noch ein ABS und eine Antischlupfregelung.

Der elektronische Reiter MOTORRAD 11/2012 - Warum der italienische Roller-Gigant Piaggio seinen komplett neuen Sofa-Roller ausgerechnet in Paris vorstellt, erschließt sich nicht auf den ersten Blick. Ein Erklärungsversuch: Paris ist nicht nur die Stadt der Mode und der Liebe, sondern auch die des Kopfsteinpflasters, gerne in Kombination mit größeren Bitumenarealen. Mit den bekannten schlüpfrigen Folgen, besonders bei Nässe. Ideales Terrain also, um der beim ebenfalls komplett neu entwickelten 350er-Motor serienmäßigen Traktionskontrolle auf den Zahn zu fühlen. ... Getestet wurde ein Roller, der keine Endnote erhielt.

Junger Stadtflitzer MOTORETTA Nr. 135 (April/Mai 2011) - Der Name gibt die Richtung vor. Der neue Piaggio Dreirad-Scooter MP3 Yourban 300 soll ‚young‘ und ‚urban‘ sein, eine jüngere Kundschaft mit Stilelementen des Piaggio Beverly ansprechen. Leichter, schmaler, handlicher präsentiert sich der Bestseller aus Italien.

Schnapszahl MOTORETTA Nr. 130 (August/September 2010) - Manche Dauertests ziehen sich in die Länge wie ausgelutschte Kaugummis. Nicht so die Langzeit-Erprobung des Piaggio XEvo 400: der große Tourenroller wurde gerne für ausgiebige Reisen gebucht und spulte in zwei Jahren eine echte Kilometer-Schnapszahl ab. Jetzt ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen.

Kleiner Stromer 2Räder 12/2009 - Was dem Auto recht ist, sollte dem Zweirad billig sein. Piaggio baut den ersten Serienroller, der Elektro- und Benzinbetrieb kombiniert. Springt der Funke über?

Business Class MOTORETTA Nr. 112 (April/Mai 2008) - Die Italiener bieten in der Klasse der GT-Roller gleich mehrere Modelle an. Der Piaggio Xevo 400 bildet die Spitze im hausinternen Vergleich zwischen X9, X8 und X7. Ob sich das Upgrade lohnt, muss der Maxi in den kommenden Monaten im Dauertest unter Beweis stellen. Hier die ersten Eindrücke.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Piaggio Roller.