ohne Endnote

ohne Note

keine Meinungen
Meinung verfassen

Piaggio Beverly 300 Euro5 (Modell 2021) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 04.05.2021 | Ausgabe: 3/2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: durchzugsstarker Motor; ausgewogenes Fahrverhalten; aktive Ergonomie; gute Verarbeitung.
    Minus: kleines Trittbrett; knappes Staufach.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Piaggio Beverly 300 Euro5 (Modell 2021)

Datenblatt zu Piaggio Beverly 300 Euro5 (Modell 2021)

Allgemeine Daten
Typ Großroller
Modelljahr 2021
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Verbrennungsmotor 4-Takt
Hubraum 278 cm³
Leistung in kW 19
Leistung in PS 25,8
Höchstgeschwindigkeit 126 km/h
Verbrauch 3,3 l/100 km
Schaltung Automatik
Fahrwerk
Radtyp Großradroller
Radgröße vorn 16 Zoll
Radgröße hinten 14 Zoll
ABS vorhanden
Abmessungen
Tankinhalt 12 l
Gewicht vollgetankt 185 kg
Zuladung 160 kg
Ausstattung
Helmfach k.A.
Start-Stopp-Automatik k.A.

Weiterführende Informationen zum Thema Piaggio Beverly 300 Euro5 (Modell 2021) können Sie direkt beim Hersteller unter piaggio.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Capri-Sonne

MOTORETTA - Damit verbunden erhält der Fuffi neue Felgen mit hübschen Aluspeichen. Unverändert bleiben die Reifendimensionen: Die Zwölfzöller unterstützen das leichte Handling und machen den Roller ausgesprochen wendig. Hoppelte der Vorgänger teilweise ohne genaues Ziel über die Flickenteppiche unserer Großstädte, so bügelt der überarbeitete Capri jetzt viele Schlaglöcher einfach weg und hält sauber seine Spur. Der Fahrkomfort hat deutlich zugelegt. …weiterlesen

Das Dink

MOTORETTA - Äußerlich sind die Modelle kaum zu unterscheiden. Der Grand Dink als Fünfziger besitzt nämlich die gleichen Fahrzeug-Maße wie sein großer Bruder in der Leichtkraftroller-Klasse. 2110 mm Länge sind eine Hausnummer für einen Fuffi, und die 1470 mm Radstand können sich ebenfalls sehen lassen. Mit 134 Kilogramm bringt der G-Dink 50 immerhin 30 Kilo mehr auf die Waage als z.B. sein Markenkollege, der Kymco Like 50. …weiterlesen

Frühlingserwachen

MOTORETTA - Für die neue Vespa Primavera 125 iGet 3V muss der Kunde stattliche 4.550 Euro inkl. Nebenkosten auf den Tresen des Händlers legen, die Standard-Primavera gibt es dagegen schon für 4.090 Euro, die Touring-Variante für 4.390 Euro. Neben der Primavera wird auch die Vespa Sprint als 125eriGet-Roller (4.790 Euro) angeboten. Hier beträgt der Preisunterschied zwischen altem und neuem Smallframe-Modell 460 Euro. …weiterlesen

Kleiner Beverly ganz groß

MOTORETTA - „Für 2021 hat die Beverly-Familie nicht nur ein neues Flaggschiff bekommen, auch eine Etage tiefer profitiert die Baureihe von der umfangreichen Überarbeitung: Der neue Piaggio Beverly 300 lockt mit rundum optimierten Eigenschaften.“ …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf