Piaggio Beverly Test

(Motorrad)
Vergleichen
Merken
Piaggio Beverly
1 Meinung
Produktdaten:
  • Typ: Roller
  • Nennleistung: 16 bis 30 kW
  • Höchstgeschwindigkeit: 138 km/h
  • Zylinderanzahl: 1
  • ABS
  • Modelljahr: 2016
  • Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten:
  • Beverly 300 Police ABS (16 kW) (Modell 2016),
  • Beverly Sport Touring 350 i.e. CVT ABS/ASR (25 kW) [Modell 2016],
  • Beverly Sport Touring 350i.e. ABS (25 kW) [12]

Alle Tests (10)

Sortieren nach
MOTORETTA

Ausgabe: 3 Erschienen: 05/2017
9 Produkte im Test Seiten: 8 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Beverly 300 Police ABS (16 kW) (Modell 2016)

„Plus: handliches und stabiles Fahrverhalten; ausgezeichnete Bremsen; potenter und kultivierter Antrieb; exklusive Ausstattung.
Minus: sehr hoher Preis; optimierbare Schräglagenfreiheit; schlechte Federbeinverstellung.“

SCOOTERZINE

Ausgabe: 1 Erschienen: 03/2016
Seiten: 4 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Beverly Sport Touring 350 i.e. CVT ABS/ASR (25 kW) [Modell 2016]

„... Generell ist das Fahrverhalten und die Fahrdynamik ein Traum. Bei 150 km/h hatten wir die selbe Stabilität wie bei 80 km/h. ... Einen Wermutstropfen gibt es allerdings beim Beverly. Die beiden Scheibenbremsen (300 mm Scheibe vorne und 240 mm Scheibe hinten) haben nicht den Biss, den sie eigentlich haben sollten. Zudem braucht man etwas mehr Kraft, um auch eine auffällige Wirkung zu erzielen. ...“

MOTORRAD

Ausgabe: 6 Erschienen: 03/2012
mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Beverly Sport Touring 350i.e. ABS (25 kW) [12]

„... Eifrig wieselt der Beverly durch weite wie enge Kurven und kommt zügig auf Touren. ... Das Sorglos-Paket mit ABS und Traktionskontrolle trägt seinen Teil zum Fahrspaß bei. ...“

MOTORETTA

Ausgabe: Nr. 147 (September/Oktober 2012) Erschienen: 09/2012
Seiten: 4 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Beverly Sport Touring 350i.e. ABS (25 kW) [12]

„... Beim Antritt kommt der Beverly flott aus den Puschen, doch beschleunigt er kaum schneller als die guten 300er-Modelle des Konzerns. Seine Stärke spielt der neue Motor in der Mitte aus, zwischen 40 und 90 km/h hängt der Triebling besonders spontan am Gas und schiebt sich mühelos am restlichen Verkehr vorbei. ...“

MOTORETTA

Ausgabe: Nr. 147 (September/Oktober 2012) Erschienen: 09/2012
20 Produkte im Test Seiten: 5 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Beverly Sport Touring 350i.e. ABS (25 kW) [12]

„Italo-Beau mit dem neuen 350er-Viertakt-Einspritzer von Piaggio mit Trockensumpfschmierung und Mehrscheiben-Ölbadkupplung. Seine 33 PS sorgen für quirlige Fortbewegung, die ebenfalls neu entwickelte Antischlupfregelung ASR zusammen mit einem serienmäßigen ABS für Sicherheit. Toller Fahrkomfort, gute Praxisausstattung.“

2Räder

Ausgabe: 9 Erschienen: 08/2012
30 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Beverly Sport Touring 350i.e. ABS (25 kW) [12]

„Stärken: Schön verarbeitet; Ordentliche Bremsen mit ABS; Serienmäßig mit Traktionskontrolle; Viel Stauraum.
Schwächen: Ziemlich schwer für einen Roller; Wenig Platz für Große; Geringer Wetterschutz.“

2Räder

Ausgabe: 5 Erschienen: 04/2012
mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Beverly Sport Touring 350i.e. ABS (25 kW) [12]

„Plus: Spritziger Motor; Bequeme Sitzposition; Schöne Verarbeitung; Ordentlich zupackende Bremsen mit serienmäßigem ABS ...
Minus: Trotz Diät immer noch kein Leichtgewicht; wenig Wetterschutz ...“

MOTORETTA

Ausgabe: Nr. 143 (April/Mai 2012) Erschienen: 03/2012
20 Produkte im Test Seiten: 12 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Beverly Sport Touring 350i.e. ABS (25 kW) [12]

„Während der elegante Beverly in Italien seit Jahren zu den Bestsellern zählt, war ihm hierzulande bislang wenig Erfolg beschieden. Das soll sich mit dem 2012er-Modell ändern, das dafür eine Vielzahl von Innovationen ins Feld führen kann. So kommt der Beau als erster Piaggio-Scoot mit dem neu entwickelten 350er-Viertakt-Einspritzer mit Trockensumpfschmierung und Mehrscheiben-Ölbadkupplung, der mit 33 PS für eine quirlige Fortbewegung sorgt. ...“

rollerJOURNAL

Ausgabe: 1 Erschienen: 03/2012
mehr Details

ohne Endnote
Preis/Leistung: 4 von 6 Punkten
Getestet wurde: Beverly Sport Touring 350i.e. ABS (25 kW) [12]

„... Zusammenfassend sei gesagt, dass durch die Kombination dieses Sicherheitspaketes, gepaart mit einem aggressiven Look und der gewohnten Qualität der Materialien, der Beverly ST an der Spitze seiner Klasse durchaus eine tragende Rolle spielen könnte. Die Ausstattung und die Leistung eines 400er Rollers zum Preis eines 300er Rollers sind ein starkes Kaufargument. ...“

MOTORETTA

Ausgabe: Nr. 141 (Januar 2012) Erschienen: 12/2011
mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Beverly Sport Touring 350i.e. ABS (25 kW) [12]

„PLUS: Potenter Motor; ABS und ASR serienmäßig; gute Verarbeitung; komfortables Fahrwerk; entspannte Sitzposition.
MINUS: teigiges Gefühl beim Bremsen; wenig Wind- und Wetterschutz.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Piaggio Beverly

Piaggio Beverly 350 i.e. Sport Touring ABS ASR, Farben:Silber Cometa 760/B

Die Kompaktheit eines 300ers und die Leistung eines 400ers verspricht Piaggio für den Beverly 350 i. e. Sport Touring. ,...

Piaggio Beverly 350 i.e. Sport Touring ABS ASR, Farben:schwarz

Die Kompaktheit eines 300ers und die Leistung eines 400ers verspricht Piaggio für den Beverly 350 i. e. Sport Touring. ,...

Piaggio Beverly 350 i.e. Sport Touring ABS ASR, Farben:weiß

Die Kompaktheit eines 300ers und die Leistung eines 400ers verspricht Piaggio für den Beverly 350 i. e. Sport Touring. ,...

Suchergebnisse für neue und gebrauchte Motorräder

Meinung (1)

Mein neues Umland- und Citymobil
Nasowas schreibt am :

Vorteile: gut ausleuchtendes Licht, gute Beschleunigung, gute Endgeschwindigkeit, gute Sitzposition, gute Bremsen, formschöne, stilvolle Optik, klasse ABS-Funktionalität Nachteile: Fahrersitz nicht optimal bei Langstrecke Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, Serpentinen, enge Kurven, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten, Autobahnfahrten Ich bin: Allround

Als Umsteiger von Motorrad (Harley-Davidson Fat Bob) auf Groß-Radroller, bin ich nun restlos begeistert von diesem schönen und sehr tauglichen Umland- und Citymobil. Die Verarbeitung ist sehr solide und gepaart mit italienischem Design, ich liebe diese Stilsicherheit der Italiener. Mir war wichtig, dass ich in innerstädtischen Gefahrsituationen im Besonderen, beim Bremsen nicht das Blockieren der Räder befürchten muss. Allerdings, sollten die erforderlichen Handkräfte nach meinem Verständnis, dafür noch geringer sein, um in den Regelbereich des ABS zu gelangen. Ich denke aber, dass ich mich daran gewöhnen werde. Der Motor ist sehr potent und dreht willig nach oben ohne Leistungsloch. Das Gepäckfach ist einfach nur riesig. Sitzposition und Wetterschutz passt. Wer mehr will sollte vielleicht besser Auto fahren J . Ich finde der Piaggio Beverley ST hat z. Zt. Eine Alleinstellung.

Antworten
Neue Meinung schreiben

Datenblatt zu Piaggio Beverly

Modelljahr
2016
Schaltung
Automatik
Typ
Roller