Nokia Smartphones (Handys)

(180)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • 4 Zoll (16)
  • 4,3 Zoll (14)
  • 4,7 Zoll (3)
  • 5 Zoll (12)
  • 5,5 Zoll (8)
  • 6 Zoll und mehr (2)
  • Einsteigergerät (8)
  • Mittelklassegerät (4)
  • Oberklassegerät (5)
  • Android (21)
  • Windows (28)
  • Austauschbarer Akku (5)
  • Erweiterbarer Speicher (31)
  • Fingerabdrucksensor (11)
  • Dual-SIM (13)
  • Kamera (156)
  • MP3-Player (156)
  • Navigation (GPS) (87)
  • Radio (102)
  • Ab 16 GB (24)
  • Ab 32 GB (12)
  • Ab 64 GB (4)
  • Barren-Handy (114)
  • Slider (29)
  • Single Core (13)
  • Dual Core (17)
  • Quad Core (15)
  • Octa Core (12)
  • QWERTZ-Tastatur (17)
  • Touchscreen (96)
  • Bluetooth (117)
  • HSPA (101)
  • LTE (31)
  • NFC (39)
  • WLAN (98)
  • Nokia Lumia (4)

Produktwissen und weitere Tests

Windows Phone 8.1 spricht connect 6/2014 - Windows Phone 8.1 ist da! Microsoft hat Anfang April auf der hauseigenen Entwicklermesse Build in San Francisco die neue Version seines mobilen Betriebssystems vorgestellt. Sie schließt in Sachen Funktionalität weiter zu Googles Android und Apples iOS auf. ... Im Check war ein Smartphone, welches mit 5 von 5 Punkten bewertet wurde. Die geprüften Kriterien waren Ausstattung und Handhabung.

Angriff auf die Spitze Computer Bild 16/2014 - Microsoft will zurück an die Spitze. Aber hat das neue Nokia Lumia 930 eine Chance? Das zeigt der weltweit erste Labortest. Im Check befand sich ein Handy. Das Produkt erhielt das Testergebnis „gut“. Bewertungskriterien waren Telefonie, Internet, Ausstattung, Bedienung und Alltag. Zudem wurde eine Einschätzung zum Lifestyle-Faktor (Design, Handhabung, Wertigkeit) abgegeben.

Mehr fürs Auge test (Stiftung Warentest) 1/2007 - SMS (Short Message Service): Übertragung von Text-Kurznachrichten. Symbian-System: Ein Betriebssystem für Mobiltelefone, das es gestattet, Anwenderprogramme auf das Handy zu installieren.

Windows-Champion SFT-Magazin 9/2014 - Smartphone: Endlich gibt es ein High-End-Windows-Phone, das es mit Android-Spitzengeräten aufnehmen kann. Klappt der Angriff auf Galaxy S5 und Co.? Getestet wurde ein Smartphone. Das Produkt erhielt die Endnote „sehr gut“.

Die fünf besten Urlaubs-Handys Audio Video Foto Bild 7/2014 - Sonne und Sand ertragen, für Tausende Fotos durchhalten – da macht so manches Mobiltelefon die Grätsche. Aber die besten Smartphones für den Urlaub halten durch: Testumfeld: Im Praxischeck befanden sich fünf Smartphones. Jedes der Produkte erhielt eine „gute“ Bewertung.

Unsere ständigen Begleiter Audio Video Foto Bild 4/2014 - Die meistgenutzte Kamera ist längst das Smartphone. Wir zeigen die besten Modelle mit herausragender Foto-Qualität. Testumfeld: Im Vergleich wurden 5 Smartphones getestet, wobei die Überprüfung der Foto-Funktion im Vordergrund stand. Sie erhielten 1 x die Note „gut“ und 4 x die Note „befriedigend“.

Preisfestival connect 7/2013 - Die Spitzenmodelle im Portfolio der Mobiltelefon-Hersteller sind immer ein heißes Gesprächsthema. Doch auch zum günstigen Preis findet sich manches Smartphone-Juwel. Testumfeld: Zwei Handys wurden miteinander verglichen und erhielten jeweils die Note „gut“. Zur Urteilsfindung wurden Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte (Akustikmessungen Senden / Empfangen und Sende- und Empfangsqualität GSM / UMTS) herangezogen.

Das Nokia Lumia 1020 VISUELL - SMART PHOTO DIGEST 1/2014 - Mit bis zu 41 Megapixeln macht das neue Nokia Lumia 1020 beeindruckende Fotos, leistet sich aber einige kleine Schwächen. Es wurde die Fotoqualität eines Kamera-Smartphones in Augenschein genommen. Das Produkt erhielt keine Endnote.

Fettes Teil E-MEDIA 1/2014 - Das Nokia 1520 ist ein wahrer Riese, auch bei Technik und Ausstattung. Doch alles hat seinen Preis. Ein Smartphone war Gegenstand des Testberichts. Es erreichte in der Endwertung die Note „gut“.

Echt gute Fotos connect Freestyle 4/2013 - Nokia Lumia 1020 und Samsung Galaxy S4 Zoom – zwei Kamera-Smartphones der Extraklasse. Testumfeld: Betrachtet wurden zwei Handys, die ohne Endnote blieben.

Finnisches Fenster-Phablet SFT-Magazin 4/2014 - Phablet: Zumindest technisch schließt Nokias neuester Windows-Bolide Lumia 1520 zur Android-Spitze auf. Doch kann das Riesen-Smartphone auch in der Praxis mithalten? Eine Phablet befand sich auf dem Prüfstand. Es erhielt die Endnote „sehr gut“.

Außenseiter vorn test (Stiftung Warentest) 1/2013 - Smartphones: Motorola schlägt Apple und Samsung mit gutem Akku und guter Telefonfunktion. Außerdem: Die besten Kamera- und Navi-Smartphones. Und ausführliche Ergebnisse zu 20 neuen Geräten. Testumfeld: Im Vergleich befanden sich 20 Smartphones. Das Urteil: 12 x „gut“ und 8 x „befriedigend“. Als Bewertungskriterien wurden Telefoneigenschaften (Sprachqualität / Netzempfindlichkeit / SMS), Kameraeigenschaften (Foto bei normaler / geringer Beleuchtung, Auslöseverzögerung, Video) sowie Musikspieler, Internet und PC, GPS und Navigation, Handhabung (Display / Tastatur, Menü und Bedienung / Transport ...), Stabilität und Akku herangezogen. Waren Kamera oder Akku „ausreichend“ oder „mangelhaft“, wurde das Qualitätsurteil abgewertet. Je schlechter das auslösende Urteil, desto stärker die jeweilige Abwertung.

Digicam zum Telefonieren E-MEDIA 20/2013 - Nokia bringt die 41 MPX-Cam nun auch auf das Windows-Phone. Das Ergebnis ist wirklich exzellent, aber noch nicht ganz perfekt. Ein Smartphone befand sich im Einzeltest und erhielt die Bewertung „gut - sehr gut“.

Das Match um das beste WP8-Phone E-MEDIA 2/2013 - Für Nokia ist es Ehrensache, das beste Windows-Phone-8-Handy zu bauen, aber Samsung ist ein harter Gegner: das Duell Ativ S gegen Lumia 920. Testumfeld: E-Media ließ zwei Handys gegeneinander antreten. Die Kandidaten wurden mit „gut - sehr gut“ und „gut“ benotet.

Lässt Nokia Symbian nun endgültig sterben? Die Stimmung im Symbian-Fanlager ist bereits seit langem getrübt, doch in letzter Zeit mehren sich die Zeiten, wonach Nokia dem System den endgültigen Todesstoß versetzt haben könnte. So berichtet nun das renommierte Branchenmagazin „GSMArena“ mit Berufung auf die italienische Nokia-Fanseite „Nokialino“, es werde kein großes Update für das System mehr veröffentlicht werden. Der Hersteller habe sich entschlossen, die Entwicklung an der kommenden Version Symbian Carla einzustellen.

Kleines Pixelmonster DigitalPHOTO 9/2012 - Der Megapixelwahn scheint sich mit Nokias neuem Mobiltelefon 808 PureView in nie dagewesene Höhen zu schwingen. Irrsinnige 41 Megapixel löst das Vorzeige-Gerät der Finnen auf. Ist das die Handy-Kamera, auf die Fotografen gewartet haben? Es wurde eine Kamera getestet und mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet.

Nokia Carla - Auslieferung beginnt im dritten Quartal 2012 Anfang dieses Jahres hat der finnische Hersteller begonnen, seine wenigen noch verbliebenen Symbian-Smartphones mit der neuen Betriebssystemversion Symbian Belle auszuliefern. Nachdem erst vor kurzem bekannt wurde, dass der Name Symbian wegfallen und das Betriebssystem künftig nur noch Nokia OS heißen wird, sind nun auch Informationen über künftige Versionen bekannt geworden. So berichtet das Online-Magazin „GSMArena“, dass es ab dem dritten Quartal 2012 die Version Nokia Carla geben soll.

Pixel-Gigant Computer Bild 13/2012 - Knipst mit mehr Bildpunkten als die meisten Spiegelreflexkameras: NOKIAS KAMERA-SMARTPHONE 808 PureView fährt sensationelle 41 MEGAPIXEL auf. Doch bringt die Pixel-Masse klasse Bilder? Getestet wurde ein Smartphone, das keine Endnote erhielt.

Megapixelbolide Foto Praxis 5/2012 (September/Oktober) - 41 Megapixel in einem Handy: Nokia bietet mit dem Pureview 808 eine Kamera, mit der man auch telefonieren kann. Was der 1/1,2-Zoll-Bildsensor in Kombination mit der Optik von Carl Zeiss leistet, zeigt der Praxistest. Auf dem Prüfstand befand sich ein Handy. Das Produkt wurde mit „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten sowohl Bildqualität und Verarbeitung als auch Ausstattung.

Nummer 9 allein zuhaus E-MEDIA 21/2011 - Einzelgänger. Cooles Design, starke Technik: Das N9 ist sehr gelungen. Dummerweise passt es nicht mehr in Nokias neue Produktstrategie.

Design killt Funktion E-MEDIA 13/2011 - Uninspiriert. Das Nokia X7 sieht gut aus, bleibt aber ansonsten leider nur Stückwerk.

Kurzstreckenfunk - Ab 2011 haben alle Nokia-Smartphones NFC Nokia ist einer der wenigen Handy-Hersteller, die sich bislang nennenswert auf dem Gebiet NFC (Near Field Communication) hervorgetan haben. Doch selbst die Finnen haben bislang außer dem 6212 classic und dem 6216 classic nur wenige Handy-Modelle mit der praktischen Kurzstreckenfunk-Technologie als marktreif angekündigt. Das soll sich nun jedoch ändern. Laut einem Bericht des Online-Magazins Unwired View werden ab dem Jahr 2011 sämtliche neuen Nokia-Smartphones mit NFC ausgestattet.

Nokia halbiert 2010 Smartphone-Angebot Zu viele Handys, die sich zu sehr ähneln – damit kann kein Handy-Hersteller noch großartig wachsen. Dies hat zumindest der finnische Riese Nokia erkannt. Und zieht daraus konsequente Schlüsse: Der Weltmarktführer hat angekündigt, 2010 die Anzahl neuer Smartphones aus seinem Hause drastisch zu reduzieren. Anstatt weltweit 20 verschiedener Modelle wie in diesem Jahr sollen dann nur noch zehn unterschiedliche Geräte im Portfolio zu finden sein.

Musikalischer Nachwuchs connect 9/2009 - Nokia baut sein Angebot an Musikhandys konsequent aus. Das 5730 XpressMusic will all jene ansprechen, die vor allem in Schriftform kommunizieren. ... Gestestet wurden die Kriterien Handhabung und Ausstattung.

Tastenloses Vergnügen Notebook Organizer & Handy 3-4/2009 - Mit dem 5800 XpressMusic hat Nokia jetzt ein Multimedia-UMTS-Smartphone im Sortiment, das über einen riesigen Touchscreen verfügt. Zudem hat es WLAN, GPS und einen gigantischen Bordspeicher.

Angekommen! Handytarife.de 9/2014 - Im Praxistest befand sich ein Smartphone, das die Benotung 4,5 von 5 Punkten erzielte.

Der würdige Nachfolger Handytarife.de 6/2014 - Handytarife.de begutachtete ein Smartphone. Die Endnote lag bei 4 von 5 Punkten.

Ziel verfehlt mobile next 5/2008 - 3,2-Megapixel-Kamera und GPS haben schon einige Handys. Ein FM-Transmitter, der Musik und Navigationsanweisungen aufs Autoradio schickt, ist bei Nokia neu und vorerst nur auf dem N78 zu finden. Testkriterien waren Standardfunktionen (Hardware, Ausstattung ...) und Multimedia-Funktionen (Fotokamera, Speicher ...).

Nokia Lumia 920 im Test - Es polarisiert und überzeugt onlinekosten.de 11/2012 - Geprüft wurde ein Handy. Das Urteil lautete „gut“. Testkriterien waren Bedienung, Ausstattung, Verarbeitung, Akkulaufzeit und Telefonfunktion.

Nokia E90 Communicator im Test: Ein schweres Erbe Handytarife.de 10/2007 - Endlich ist er da. Der neue Communicator! UMTS, HSDPA, WLAN, GPS-Navigation, 3,2 Megapixel Kamera mit Autofokus, Musicplayer, Radio sowie Tastaturbeleuchtung und Vibrationsalarm - Endlich muss sich die Neuauflage nicht mehr verstecken, weil ihm das ein oder andere Austattungsmerkmal fehlt. Kompakter ist das neue Flagschiff aber nicht geraten, Communicator sind nach wie vor schwere Brocken.

Nokia Lumia 920 - Ein Feuerwerk an Technik notebookinfo.de 11/2012 - Auf dem Prüfstand war ein Handy, das für „gut“ befunden wurde. Als Testkriterien dienten Erster Eindruck, Verarbeitung, Eingabegeräte, Lautsprecher, Anschlüsse, Software und Zubehör, Leistung (Spiele), Leistung (Anwendungen), Display, Temperatur sowie Akku und Energieverbrauch.

Nokia Lumia 610 Test: Das Nokia-Phone für Sparfüchse areamobile.de 6/2012 - Getestet wurde ein Smartphone, das die Endnote „gut“ erhielt. Die Testkriterien waren Handlichkeit und Design, Verarbeitung, Sprachqualität, Akkuausdauer, Messaging sowie Ausstattung, Kamera, Internet, Musik, PIM und Sozialnetzwerke, Bedienung, Programme, Navigation, Gaming und Video.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Nokia Smartphones (Handys).

Infos zur Kategorie

Nokia setzt seit einiger Zeit fast ausschließlich noch auf Windows Phone als Betriebssystem, nur vereinzelt kommen noch Symbian-Smartphones auf den Markt. Die Windows Phones führen grundsätzlich den Namenszusatz „Lumia“, die Symbian-Geräte nur eine Modellnummer. Beiden gemein ist die bessere Ausstattung mit steigender Modellnummer. Nokia steckt seit einigen Jahren in einer tiefen Krise. Die alten Symbian-Smartphones haben mit ihrer doch arg angestaubten Benutzeroberfläche kaum noch einen Käufer locken können, Alternativen wie Android haben sich die Finnen aber komplett verschlossen. Und so brachen die Verkaufszahlen dramatisch ein, bis nach einigen Abstechern zu offenen Linux-Alternativen wie Maemo und MeeGo schließlich Windows Phone Einzug hielt. Seit Ende 2011 wird bei Top-Smartphones nunmehr fast ausschließlich auf das Microsoft-System gesetzt, die unter der Produktbezeichnung „Lumia“ laufen. Die Ausstattung der Geräte kann dabei an der jeweils dahinter folgenden Modellnummer abgelesen werden: In der 600er-Reihe befinden sich schlichte Einsteigergeräte, im Segment der 700er-Modelle solide Geräte für den Massenmarkt. Die Spitzengruppe bilden schließlich die Geräte mit den 800er- und 900er-Modellnummern. Interessant ist, dass mit zunehmender Modellnummer vor allem die Bilddiagonale und kleinere Multimedia-Features zunehmen, andere Eckdaten wie Prozessor und Datendienste jedoch weitgehend identisch bleiben. Daher sind die Mittelklasse-Smartphones von Nokia recht beliebt. Dank Windows Phone konnte auch der Abwärtstrend bei Nokia zumindest vorübergehend gestoppt werden – ob ein Aufwind folgt, bleibt noch abzuwarten. In jedem Fall gilt Windows Phone als sehr intuitiv bedienbar und richtet sich ähnlich wie Apples iOS an Einsteiger und Gelegenheitsnutzer, die sich nicht mit komplexen Einstellungen herumärgern möchten. Neben Windows Phone spielt im Portfolio der Finnen denn auch kaum noch etwas anderes eine Rolle, allenfalls vereinzelt kommen noch Symbian-Klassiker auf den Markt. Auf lange Sicht will man aber komplett auf das Microsoft-System setzen. Einfache Handys wiederum werden mit Series40 ausgestattet, das auch als Nokia OS bezeichnet wird. Dieses soll künftig auch begrenzte Smartphone-Fähigkeiten wie App-Fähigkeit erhalten.