Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Continental Fahrradreifen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

139 Tests 11.700 Meinungen

Die besten Continental Fahrradreifen

  • Gefiltert nach:
  • Continental
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 114 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 5
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Infos zur Kategorie

Die ver­schie­de­nen Typen

Continental RadreifenWer Continental hört oder liest, denkt wohl zuerst an Autoreifen, doch das weltweit operierende Unternehmen aus Hannover hat sich durchaus auch auf dem Markt für Fahrradreifen eine beachtliche Position erarbeitet und kann auf eine lange, erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Neben Schwalbe gehört Continental mit seiner Fahrradreifen-Sparte zu den größten Herstellern von Reifen für Zweiräder. Wie bei Fahrrädern gibt es auch bei der Bereifung unterschiedlichste Modelle, die optimale Bedingungen für den jeweiligen Einsatzzweck schaffen. Damit man unter den zahlreichen verschiedenen Modellen den Überblick behält, sollte man sich vor dem Erwerb eines neuen Continental-Reifens über die wichtigsten Eigenschaften der Reifenarten bewusst sein.

Continental Reifen für Rennräder

Rennradreifen

Zunächst erkennt man bei Reifen für Rennräder wohl, dass sie sehr schmal sind. Die meisten Rennradreifen sind gerade einmal 20 Millimeter breit. Solche Reifen werden vor allem von Radfahrern verwendet, die beim Training, im Alltag sowie bei Wettkämpfen großen Wert auf hohe Geschwindigkeiten legen. Für geringen Rollwiderstand und somit eine höhere Laufleistung haben solche Reifen ein wenig ausgeprägtes Profil. Einige kommen sogar komplett ohne Profilierung aus. Die meisten Reifen aus dieser Sparte sind mit der sogenannten Black Chili-Technologie ausgestattet, die diese Eigenschaften noch verstärken und für ideale Griffigkeit auf harten, ebenen Untergründen sorgen soll. Besonders bei Rennradreifen für Hallenböden wird auf ein Profil entweder verzichtet oder es fällt minimal aus. Ein robustes Gummigemisch gewährleistet auch in engen Kurven guten Grip.

Continental MTB-Reifen

Mountainbike-Reifen

Bei Reifen für Mountainbikes ist die Auswahl am größten, denn es gibt auch zahlreiche verschiedene Typen von Mountainbikes. Eines der charakteristischsten Merkmale von Mountainbike-Reifen ist sicherlich das extreme Profil. Je tiefer das Profil, desto vielseitigeres und schwierigeres Terrain meistern die Reifen. Um auch in unwegsamem Gelände sicheren Halt zu genießen, haben solche Reifen meist eine Breite zwischen 50 und 60 Millimetern. Wer professionellen Mountainbikesport betreibt oder sich als ambitionierten Hobby-Freerider sieht, greift zu Downhill- oder Freeride-Modellen. Bei diesen Reifen ist das Profil am stärksten ausgeprägt, sodass selbst schwierige Hindernisse, wie größere Steine oder Wurzeln unbeschadet in hoher Geschwindigkeit überwunden werden können. Wer hauptsächlich in urbaner Umgebung unterwegs ist und gelegentliche Ausflüge auf Strecken abseits gut ausgebauter Wege wagt, der ist wohl am Besten mit den Road- und CrossCountry-Varianten bedient. Sie vermitteln einen ruhigen und rasanten Lauf auf Straßen und ebenem Boden, können mit ihrem Profil aber durchaus auch unwegsames Terrain meistern.

Continental City-/Trekking-Reifen

City-/Trekking-Reifen

In der Sparte für Trekking- und City-Fahrräder finden sich die passenden Reifen für alle Hobby-, Gelegenheits- uns Alltagsradfahrer. Sie sind meist besonders langlebig und mit speziellem Pannenschutz ausgestattet. In der Breite ähneln sie den Mountainbike-Reifen, sind aber oft noch etwas dünner. Sie verfügen über ein Profil, das längst nicht so tief wie bei den MTB-Versionen ausfällt aber dennoch ausreichend Grip auf unterschiedlichen Untergründen, wie zum Beispiel asphaltierten Straßen, Schotterwegen oder auch mal eine Wiese bietet. Auch Trekking-Enthusiasten finden hier die passenden Reifen für mehrtägige Radtouren.

Zur Continental Fahrradreifen Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 7-8/2020
    • Erschienen:

    Immer sicher unterwegs

    Testbericht über 12 Trekkingreifen ab rund 30 Euro

    Im Check: 12 Trekkingreifen ab 30 Euro im Prüfstand- und Praxistest. Geprüft wurden Montage-Handling, Rollwiderstand und Pannensicherheit. Bester Reifen ist der Platinum Protector von CST. Specialized, Schwalbe und Bontrager fahren dicht hinterher.

    zum Test

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • Seiten: 6
    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 9/2019
    • Erschienen: 08/2019
    • Seiten: 7
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Continental Fahrradreifen.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Continental Fahrradreifen Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Continental Fahrradreifen sind die besten?

Die besten Continental Fahrradreifen laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen