Sehr gut

1,3

Sehr gut (1,1)

Sehr gut (1,5)

Aktuelle Info wird geladen...

Varianten von Grand Prix 4-Season

  • Grand Prix 4-Season (25-622)

    Grand Prix 4-Season (25-622)

  • Grand Prix 4-Season (28-622)

    Grand Prix 4-Season (28-622)

Continental Grand Prix 4-Season im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    „Tipp: Pannenschutz“

    Platz 2 von 6
    Getestet wurde: Grand Prix 4-Season (28-622)

    „Contis Klassiker überzeugt mit satter Straßenlage, ausgewogenem Handling und dem besten Pannenschutz im Vergleich. Bei Gewicht und Rollwiderstand gilt inzwischen: Die Konkurrenz schläft nicht. Teuerster Reifen im Test.“

    • Erschienen: 15.02.2012 | Ausgabe: 3/2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Den Continental Grand Prix 4Season schaut sich das Magazin „RennRad“ in einem Einzeltest genauer an. Als Vorteile betont die Redaktion die hohe Sicherheit des Reifens ebenso wie den guten Grip auf der Straße. Ein Nachteil des Modells ist die etwas schwierige Montage. Dem Magazin nach kann dieser Aspekt jedoch vernachlässigt werden, da dieser Fahrradreifen langlebig ist.
    Ob Schlaglöcher, Kiesel, Scherben oder Dreck: Dank einer zusätzlichen Gewebeschicht zwischen Lauffläche und Karkasse ist der Pannenschutz des Reifens besonders hoch. Im Praxistest bei widrigen Verhältnissen kommt es zu keinem Defekt. Die „RennRad“-Redaktion empfiehlt diesen Reifen besonders zum Radfahren im Winter.

    • Erschienen: 16.11.2007 | Ausgabe: 12/2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Besonders in der 28 mm breiten Version dürfte der Allwetter-Pneu für Radsportler interessant sein, denn die bietet zusätzlich zum hohen Pannenschutz besten Komfort durch großes Volumen. ...“

  • „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 11

    „Contis GP 4-Season liefert den Bestwert beim Pannenschutz, ist nicht zu schwer und läuft leicht. Auf der Straße gefällt er mit Laufruhe, Grip und Komfort, ist aber weniger spritzig.“

    • Erschienen: 15.04.2015 | Ausgabe: 5/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: gute Rolleigenschaften und ordentlich Grip bei jedem Wetter; erstklassiger Pannenschutz; robust und langlebig.
    Minus: -.“

    • Erschienen: 26.01.2011 | Ausgabe: Nr. 88 (Februar 2011)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: guter Pannenschutz; viel Komfort.
    Minus: hoher Rollwiderstand.“

  • „überragend“

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Continental setzt mit dem 4-Season Maßstäbe: Volle Punktzahl in allen Kategorien! Der Reifen ist leicht und rollt auch so, erzielt mit Abstand das beste Ergebnis beim Pannenschutz und bietet fantastischen Grip - auch bei Nässe und Kälte. Nicht nur im Winter top!“

    • Erschienen: 11.08.2010 | Ausgabe: 9/2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: hoher Pannenschutz; gute Rolleigenschaften; auch in 25 und 28 mm Breite.
    Minus: 28er machen das Rad träger.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 10 Punkten

    7 Produkte im Test

    Leichtlauf: 9 von 10 Punkten;
    Haftung: 9 von 10 Punkten;
    Komfort: 9 von 10 Punkten;
    Pannenschutz: 5 von 10 Punkten;
    Preis-/Leistung: 5 von 10 Punkten.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Continental Grand Prix 4-Season

zu Continental Grand Prix 4-Season

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (2.718) zu Continental Grand Prix 4-Season

4,5 Sterne

2.718 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2012 (74%)
4 Sterne
408 (15%)
3 Sterne
81 (3%)
2 Sterne
81 (3%)
1 Stern
136 (5%)

4,5 Sterne

2.718 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Passende Bestenlisten: Fahrradreifen

Datenblatt zu Continental Grand Prix 4-Season

Einsatzbereich Rennrad
Tubeless Ready k.A.
Spikes k.A.

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf