Bestenliste › Die besten Atomic Ski

Top-Filter: Einsatzgebiet

  • Atomic Cloud 9

    Ø Gut (1,7)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,7

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Geeignet für: Damen
    Ski im Test: Cloud 9 von Atomic, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    1

  • Atomic Backland 78 (Modell 2015/2016)

    Ø Befriedigend (3,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 3,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Touren, All-Mountain
    • Vorspannung: Klassische Vorspannung (Camber)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: Backland 78 (Modell 2015/2016) von Atomic, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    2

  • Atomic Backland 85 (Modell 2015/2016)

    Ø Befriedigend (3,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 3,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Touren
    • Vorspannung: Klassische Vorspannung (Camber)
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: Backland 85 (Modell 2015/2016) von Atomic, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    3

  • Atomic Backland 95 (Modell 2016/2017)

    Ø Befriedigend (3,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 3,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Touren
    • Vorspannung: Tip-Rocker
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: Backland 95 (Modell 2016/2017) von Atomic, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    4

  • Atomic Backland 95 (Modell 2015/2016)

    Ø Ausreichend (4,0)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 4,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Touren
    • Vorspannung: Tip-Rocker
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: Backland 95 (Modell 2015/2016) von Atomic, Testberichte.de-Note: 4.0 Ausreichend

    5

  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Atomic Ski nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Atomic Redster G9 (2019)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste
    • Vorspannung: Klassische Vorspannung (Camber)
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: Redster G9 (2019) von Atomic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Atomic Redster S9 (2019)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    (2)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste
    • Vorspannung: Klassische Vorspannung (Camber)
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: Redster S9 (2019) von Atomic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Atomic Cloud 11 (Modell 2017/2018)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Piste
    • Vorspannung: Tip-Rocker
    • Geeignet für: Damen
    Ski im Test: Cloud 11 (Modell 2017/2018) von Atomic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Atomic Vantage X 80 CTI (Modell 2017/2018)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain
    • Vorspannung: Tip-Rocker
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: Vantage X 80 CTI (Modell 2017/2018) von Atomic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Atomic Cloud 9 (Modell 2017/2018)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain
    • Vorspannung: Tip-Rocker
    • Geeignet für: Damen
    Ski im Test: Cloud 9 (Modell 2017/2018) von Atomic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Atomic Redster S7 (Modell 2017/2018)

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Piste
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: Redster S7 (Modell 2017/2018) von Atomic, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Atomic Vantage 90 CTI (Modell 2015/2016)

    ohne Endnote

    Tests (4)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Freerider, All-Mountain
    • Vorspannung: Rocker, Carver
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: Vantage 90 CTI (Modell 2015/2016) von Atomic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Atomic Backland 85 (2019)

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Touren
    • Vorspannung: Tip-Rocker
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: Backland 85 (2019) von Atomic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Atomic Redster S9 (Modell 2017/2018)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Slalom, Race
    • Vorspannung: Klassische Vorspannung (Camber)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: Redster S9 (Modell 2017/2018) von Atomic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Atomic Cloud D2 73 (Modell 2012/2013)

    Ø Sehr gut (1,3)

    Tests (5)

    Ø Teilnote 1,3

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Vorspannung: Rocker
    • Geeignet für: Damen
    Ski im Test: Cloud D2 73 (Modell 2012/2013) von Atomic, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Atomic Redster D2 GS

    Ø Sehr gut (1,5)

    Tests (5)

    Ø Teilnote 1,5

    Keine Meinungen

    Ski im Test: Redster D2 GS von Atomic, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Atomic Redster XTi (Modell 2015/2016)

    ohne Endnote

    Tests (2)

    o.ohne Note

    (2)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Slalom, Race
    • Vorspannung: Rocker, Carver
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: Redster XTi (Modell 2015/2016) von Atomic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Atomic Redster G9 (Modell 2017/2018)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Slalom
    • Vorspannung: Klassische Vorspannung (Camber)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: Redster G9 (Modell 2017/2018) von Atomic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Atomic Redster Doubledeck 3.0 SL (Modell 2016/2017)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Slalom, Race
    • Vorspannung: Tip-Rocker
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: Redster Doubledeck 3.0 SL (Modell 2016/2017) von Atomic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Atomic Redster TR (Modell 2017/2018)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Piste
    • Vorspannung: Klassische Vorspannung (Camber)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: Redster TR (Modell 2017/2018) von Atomic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test: 27.09.2019
  • Seite 1 von 13
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Atomic Skiing.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Atomic Ski Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Atomic Skis

  • SNOW 1/2012 Gemäßigte Rocker-Konzepte bieten nach unseren man sich diese geschmeidigen Tiefschneeeigenschaften mit einer eingeschränkten Kontrolle auf der Piste, besonders der Entwicklung des Big Mountain-Sektors neue Impulse.
  • SkiMAGAZIN 5/2010 Trotz der guten Noten für seine Vielseitigkeit machen die Tester in Vergleich zu den Mitbewerbern dieser Kategorie jedoch Abstriche in punkto Laufruhe/Tempovermögen und minimal beim Kantengriff. Nur um Haaresbreite schrammt der Magnum 8.1 Ti IQ-MAX von Blizzard an einem Platz auf dem Siegertreppchen vorbei.
  • Core-Power-Training
    nordic sports 6/2012 (Dezember/Januar) Was in Skandinavien längst üblich ist, wird hier manchmal noch belächelt: Krafttraining in der Turnhalle. Dabei können die richtigen Geräte selbst die älteste Schulsporthalle zum perfekten und ganz persönlichen Fitnesscenter machen. Auf vier Seiten stellt die Zeitschrift nordic sports (6/2012) verschiedene Krafttrainingseinheiten vor, die Langläufern beim Muskulaturaufbau hilft.
  • Die Qual der Wahl
    nordic sports 6/2011 Klassik oder Skaten? Wachsen oder nicht? Hart oder weich? Vor dem Kauf neuer Langlaufskier gilt es, eine Menge Fragen zu beantworten, von denen manche ganz schön knifflig und von grundsätzlicher Natur sind: Denn erst dann lässt sich das vielfältige Angebot an neuen Skiern für den Winter 2011/12 rundum genießen.
  • Fast alle der von der Zeitschrift „Fit for Fun“ getesteten Carving-Skier für die Wintersaison 2008/2009 zeigten sich in bestechender Form und absolvierten den Test mit Topnoten. Dabei teilte die Zeitschrift die Skier in drei Kategorien ein. Testsieger unter den Lady-Carvern wurde der Blizzard Viva Sonic IQ , während bei den Allround-Carvern der K2 Apache Crossfire das Rennen für sich entschied. Gewinner bei den Allmountain-Skiern wiederum wurde der Salomon XW Tornado TI.
  • Im zweiten Teil des Skitests der Superlative, den die Zeitschrift „Skipresse“ veranstaltet hat, waren die Allrounder dran. Die 62 Skier wurden in drei Gruppen unterteilt, je nachdem, welche fahrerischen Fähigkeiten sie voraussetzen. In der Kategorie HighPerformance für Könner wurden der Rossignol Classic CX80 und der Völkl 12FT PowerSwitch, in der Gruppe für fortgeschrittene Fahrer der Head Xenon Xi 10.0 RF System sowie der Rossignol Attraxion VI Gold als Testsieger ausgezeichnet. Für Anfänger wiederum sind der Elan Mag 10Ti Fusion und der Dynastar Exclusive Legend laut „Skipresse“ die beste Wahl.