ohne Endnote

ohne Note

keine Meinungen
Meinung verfassen

Atomic Redster Doubledeck 3.0 SL (Modell 2016/2017) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2 von 3 Punkten

    10 Produkte im Test

    „... Dank der ‚Doubledeck 3.0‘-Konstruktion bringt ihn auch bei höheren Geschwindigkeiten nichts aus der Ruhe. Aufgrund seiner Konstruktion ist er auch gut für schwere Fahrer geeignet. Mit seinem harmonischen Charakter und seiner Breitbandigkeit ideal für sportliche Carver. Race-Orientierte haben dank seiner hohen Eigendynamik mit ihm aber auch einen starken Gefährten ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Atomic Redster Doubledeck 3.0 SL (Modell 2016/2017)

Passende Bestenlisten: Ski

Datenblatt zu Atomic Redster Doubledeck 3.0 SL (Modell 2016/2017)

Einsatzgebiet
  • Race
  • Slalom
Vorspannung Tip-Rocker
Twintip fehlt
Länge 153 / 159 / 165 / 171 cm
Taillierung 125-69-111 mm (165 cm)
Radius 11 m (165 cm)
Geeignet für Herren
Saison 2016/2017

Weiterführende Informationen zum Thema Atomic Redster Doubledeck 3.0 SL (Modell 2016/2017) können Sie direkt beim Hersteller unter atomic.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Auf und nieder, immer wieder

SNOW - Kein anderer Bereich hat sich in den letzten Jahren so entwickelt wie die Tourenski. Das gilt einerseits für die Popularität, heutzutage steigen viel mehr Skifahrer den Berg hinauf als noch vor einigen Jahren. Andererseits gilt es natürlich auch für das Equipment: Hier bedienen die Hersteller fast jeden Anspruch mit stark diversifizierten Produkten, um die vielfältigen Spielarten des Sports abzudecken. …weiterlesen

Geht's leichter?

ALPIN - Leichtigkeit ist auch im Skitourenbereich ein wichtiges Thema und damit natürlich auch bei den Ski. Wie sich seit Jahren bei den Tests zeigt, haben extrem leichte Ski nur einen Vorteil: das Gewicht. Dafür aber viele Nachteile, angefangen bei der Stabilität über die Fahreigenschaften und die Haltbarkeit bis hin zum hohen Preis. Dies ist der Grund, warum wir im Test keine Superleichtgewichte berücksichtigen (und auch von den Herstellern nicht zum Testen bekommen). …weiterlesen

Keine Quoten-Ski!

SkiMAGAZIN - Fahrerprofil Dies ist die richtige Wahl für alle, die nicht im hochsportlichen Bereich unterwegs sein wollen. Wer am Berg Genuss vor Leistung, Freude vor Tempo und Wohlfühlen vor Aggressivität stellt, sollte in dieser Kategorie zugreifen. …weiterlesen

Öfter mal was Neues

SkiMAGAZIN - Dank seiner hohen Temperaturstabilität behält der Schuh auch bei kalten Temperaturen seine Eigenschaften bei und sorgt für ideale Kraftübertragung. Der First Chair ist mit dem härtesten Flexgrad 10, der vergleichbar ist mit einem 130er Flex, ein unnachgiebiger Race-Boot. Brandneu in diesem Winter ist beim Modell die Rubber Sole, die unbeschwertes Gehen auf Asphalt, Eis und sonstigen rutschigen Untergründen gewährt. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf