Backland 85 (2019) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Einsatzgebiet: Tou­ren
Vorspannung: Tip-​Rocker
Geeignet für: Her­ren
Mehr Daten zum Produkt

Atomic Backland 85 (2019) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Kauftipp“

    28 Produkte im Test

    „Aktive, sportlich ambitionierte Fahrer werden den Backland 85 lieben. Er reagiert sehr präzise und folgt punktgenau durch mittlere Radien, auch bei höheren Geschwindigkeiten bleibt er zuverlässig und glänzt mit hohem Kantengriff. Im Gelände ist er souverän, beim Aufstieg leicht genug.“

zu Atomic Backland 85 (2019)

  • Atomic Backland 85 20/21 Tourenski
  • Atomic Backland 85 20/21 Tourenski
  • Atomic Tourenski »Backland 85«, Lieferung immer ohne Montage der Bindung
  • ATOMIC Backland 85 Tourenski Herren in blue-grey, Größe 172 blue-grey 172
  • ATOMIC Backland 85 Tourenski Herren in blue-grey, Größe 165 blue-grey 165
  • Atomic Backland 85 Tourenski 2021-Schwarz-158
  • Atomic Backland 85 Tourenski 2021-Schwarz-165
  • ATOMIC BACKLAND 85 Blue/Grey 000 Blue/Grey 158 158 (AA0027642179)
  • ATOMIC Tourenski BACKLAND 85 Blue/Grey Blau unisex
  • ATOMIC Herren Backland 85 Tourenski blau 172

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Atomic Backland 85 (2019)

Einsatzgebiet Touren
Vorspannung Tip-Rocker
Twintip fehlt
Länge 158 / 165 / 172 / 179 cm
Taillierung 117-86-105 (172 cm)
Radius 19 m (172 cm)
Geeignet für Herren
Saison 2019/2020
Gewicht pro Paar 2.280 g

Weitere Tests & Produktwissen

Dünne Luft im breiten Angebot

nordic sports 5/2014 (November) - Diese Sonderklasse wird erst seit einigen Jahren als eigenständige Produktlinie angeboten. Die Skier selbst sind merklich breiter und kürzer als traditionelle Langlaufskier, sie besitzen eine wirksame Kante entlang der Lauffläche, sind dadurch auch bedingt fürs Skaten geeignet, an sich werden sie aber im klassischen Stil in oder sogar außerhalb der Loipe benutzt. Sie sind ein Ableger des Skiwanderns, werden deshalb auch unter dem Namen "Nordic Cruiser" geführt. …weiterlesen

Powderparadies Indien

SNOW 2/2011 - Alles geht diesmal gut. Das war auf der Reise nicht immer so. In Istanbul kassierte mich der Zoll wegen Terrorverdachts - in den Gaskartuschen meines Lawinenrucksacks hatten die Beamten Sprengkapseln erkannt - und sich darin verbohrt, dass ich nicht zum Skifahren Richtung Pakistan unterwegs bin, sondern halb Kaschmir in die Luft sprengen will. Ein Missverständnis, das mich Stunden der Aufklärung gekostet hat - und den Anschlussflug nach New Delhi. …weiterlesen

Jäger der verlorenen Schätze

SNOW 2/2011 - Beste Zeit ist März bis Mai, aber selbst bis Juli sind Powder-Sessions nicht ausgeschlossen. Wetter: www.bergfex.at. INSIDE-SKISHOP: Sport Insider (Freeride Equipment) in Vorderlanersbach. INSIDE-WOHNEN: Günstig: In Juns: Bacher Tel. 0043-5287-87409 oder Alpenfriede: info@alpenfriede-tux.at In Madseid: Ferienwohnung, Zimmer direkt an der Loipe: Feldbründl, Tel. 0043-5287-87703. In Hintertux: (gutes Preis-Leistungs-Verhältnis): Hotel Garni Tuxerstübl: Tel. 0043-5287-87363. …weiterlesen

Sieg für die Neuen

Stiftung Warentest 1/2012 - Für den Freeride-Sport, also das Skifahren abseits der präparierten Pisten im Tiefschnee, ist der Rocker dagegen sehr gut geeignet. Hier kann er seinen Vorteil des besseren Aufschwimmens voll ausspielen. Neun von elf sind gut Im Test waren elf Damen-Alpinski im mittleren Preissegment von rund 400 bis 500 Euro vertreten. Alle sind Allmountainski, das heißt, sie sind geeignet für eine gemäßigte bis leicht sportliche Fahrweise. Die Bindung ist bei allen Ski inklusive. …weiterlesen

Damenwahl

SkiMAGAZIN 6/2010 - Leider gibt es Abstriche für die Drehbarkeit und Vielseitigkeit. CHARAKTERISTIK Unsere Testerinnen lieben den Koa 73 von Fischer für seine Vielseitigkeit und vor allem für seine leichte Drehbarkeit – eine der Schlüsseldisziplinen der Allround-Kategorie. Hier heimste der Ski sogar die zweitbeste Note seiner Klasse ein. Unterdurchschnittliche Bewertungen gibt es jedoch für die Variablen Komfort, Kantengriff, Laufruhe und Wendigkeit, was in diesem Jahr einen Spitzenplatz verhindert. …weiterlesen

High-Speed für Pulver und Piste

ALPIN 11/2005 - Das hatte die Fahreigenschaften so sehr beeinträchtigt, dass der Ski durchfiel. Heuer haben es uns drei Ski besondert angetan: Der Extrem 5 by 5 (5x5) ist ein Ski, der nach wie vor polarisiert und vor allem technisch versierte Fahrer und Kraftmeier anspricht, weniger geübte Skifahrer aber abwirft wie eine Rodeopferd seinen den Tiefschnee ist, aber noch nicht zu breit für harte Verhältnisse aber schnell gefahrene weite Schwünge machen mit dem Ski auch auf der Piste richtig Spaß. …weiterlesen

Fette Alleskönner

SkiMAGAZIN 6/2011 - Die Auslegung differiert von Hersteller zu Hersteller, diese haben den Ski ganz unterschiedliche Skitemperamente und Anwendungsschwerpunkte mitgegeben. Die Ski, die unter allen Bedingungen gut funktionierten, also herausragende Allround-Eigenschaften aufwiesen, erreichten durchweg Spitzenbewertungen. So kommen mit der Ausnahme des Elans alle Ski mit einer VIP-Auszeichnung (Heads i.Peak 84, Fischers Watea 88, der K2 Aftershock und der Kästle BMX88) aus dieser Allroundergruppe. …weiterlesen