ohne Endnote

ohne Note

keine Meinungen
Meinung verfassen

Armada Skis Invictus 89 TI (2019) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „Allmountain heißt vor allem eines: Spaß am Berg, ohne Einschränkungen und unabhängig von den Bedingungen. Dieses Kriterium erfüllt der Armada. Ein entspanntes Fun-Gerät, das speziell auf weichem Schnee Laune macht. Hochsportliches Fahren auf harter Piste ist nicht so sein Ding. Ein Tipp für leichtere Fahrer und Frauen, die auch mal kurze Abstecher ins Gelände unternehmen möchten.“
    (Bindung auf Testski: Armada Warden MNC 13)

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Armada Skis Invictus 89 TI (2019)

Passende Bestenlisten: Ski

Datenblatt zu Armada Skis Invictus 89 TI (2019)

Einsatzgebiet All-Mountain
Vorspannung Tip-Rocker
Twintip fehlt
Länge 163 / 171 / 179 / 187 cm
Taillierung 130-88-120 mm (179 cm)
Radius 17,5 m (179 cm)
Geeignet für Herren
Saison 2019/2020
Material
  • Holzkern
  • Titanal
Gewicht pro Paar 1.750 g

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Vielseitige Alleskönner

SkiMAGAZIN - Mit den Ergebnissen möchten wir Ihnen helfen, das für Ihre individuellen Wünsche und Ihr skifahrerisches Können ideale Modell zu finden. Um Ihnen die Orientierung zu erleichtern, haben wir wieder "VIP"-Siegel vergeben. …weiterlesen

Auf und nieder, immer wieder

SNOW - Die aufgebogene Skispitze (und bei vielen Modellen das zusätzlich aufgebogene Skiende) sorgen dafür, dass die Bretter noch besser über den Schnee gleiten. Mit dieser Konstruktion lassen sich die Ski zudem kraftsparender und fehlerverzeihender fahren, denn sie können leichter in die Kurve eingesteuert werden und neigen nicht zum Verschneiden. Außerdem erleichtert eine Rockerschaufel das Spuren in weichem, tiefem Schnee. …weiterlesen

Ein Ski, zwei Welten

SkiMAGAZIN - Die Skimitten um 90 mm bringen in Kombination mit dem längeren Rocker einen hervorragenden Auftrieb im Powder und eine Menge Stabilität, wenn es in schlechtere Schneeverhältnisse geht. Bei den Rocker-Konstruktionen werden Tipoder Tip-und-Tail-Rocker verbaut. Full-Rocker, bei denen beide Ski-Enden aufgebogen sind und gänzlich auf Vorspannung verzichtet wird, findet man in dieser Kategorie nicht - dazu ist die Spannung unter dem Fuß zu wichtig für eine sportliche Performance auf der Piste. …weiterlesen

Core-Power-Training

nordic sports - Geeignete Formen fürs Aufwärmen sind etwa Seilspringen oder Laufen, aber auch Ballspiele. Alle Aufgaben müssen eingeübt werden, auch wenn sie ungefährlich sind. Die Übungen müssen nicht gleich perfekt aussehen. Wer zu viel will, bekommt wie bei allen ungewohnten Trainingsformen Probleme wie Muskelkater. Eine Hilfestellung durch einen geübten Turner macht den Einstieg einfacher, sie kann oft bereits mit kleinen Ausführungstipps die Bewegungsausführung erleichtern. …weiterlesen

Ski in Bestform

Bergsteiger - das Queren von eisigen Hängen wird im Aufstieg zur Nervenprobe. Kästle TX 97 Mit etwas mehr Gewicht als das Modell TX 87 hat dieser Ski noch bessere Fahreigenschaften. Damit zählt der TX 97 zu den Lieblingsski der Tester. Völkl Inuk Der Testsieger aus dem Vorjahr zählt nach wie vor zu den besten Tourenski. Der moderne Tip Rocker fährt sich spielend leicht im Powder und bietet bestes Fahrverhalten für jedermann auf der Piste. Und das alles bei einem Gewicht von nur 2526g pro Paar! …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf