SL: 9M Produktbild
Sehr gut (1,0)
4 Tests
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: Sla­lom, Car­ver
Vor­span­nung: Car­ver
Mehr Daten zum Produkt

Atomic SL: 9M im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    18 Produkte im Test

    „Die üppigen Maße des Atomic SL:9 sind keine leeren Versprechungen: Schon auf leichten Kantendruck zieht er vehement in die Kurve, hält sauber den Zug und macht am Ende den Schwung schön zu. ...“

  • Amateurwertung: 4,8 Punkte; Profiwertung: 5 von 5 Punkten

    „VIP Very Impartant Product“

    13 Produkte im Test

  • ohne Endnote

    20 Produkte im Test

    „... Spielerisch zieht er in die Kurve, hält sauber den Zug und macht am Ende schön den Schwung zu - genauso wie es Carving-Fans mögen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 3/2005 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 5 von 5 Punkten

    28 Produkte im Test

    „Die Leute von Atomic haben es wieder geschafft, mich zu beeindrucken: Toller Alleskönner! Ein SL ohne Fehl und Tadel. Bereitet Vergnügen. Fährt, wie man es sich wünscht. ...“

Kundenmeinungen (4) zu Atomic SL: 9M

3,9 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (25%)
1 Stern
0 (0%)

3,9 Sterne

4 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • sl 9m

    von Benutzer

    Hallo,
    mich persönlich begeistert der SL 9 von Atomic unglaublich. Habe sie mir nach einem Test sofort zugelegt und noch keine Sekunde bereut. Eine totale Laufruhe auch bei sehr hohen Geschwindigkeiten,ein unglaublich guter Kantengrip (auch bei Eis)und ein superleichtes Handling. Muss sagen, dass dieser Ski dafür gesorgt hat, dass mir das Fahren wieder so richtig Spaß macht!!! Kann ihn in einer länge von 160-163 cm wärmstens empfehlen. Probiert es aus!!!!
    Gruß Mike

    Antworten
  • Nix für Weicheier

    von Benutzer

    Der SL 9 von Atomic braucht eine starke Führungskraft, er verlangt nach Einsatz, Willen und Kondition. Wer ihm zeigt wo der Hammer hängt, bekommt dafür maximale Rückmeldung, spontane Reaktionen und eine gute Stabilität bis in hohe Geschwindigkeiten. Eisgriff? Sehr gut, besser noch: wo andere weiche Knie bekommen geht er knallhart drüber. Kurze Schwünge am Pistenrand mit wenig Sülz und Schneehaufen gehen genausogut wie die harte, präparierte Piste. Was er nicht mag ist Tiefschnee, Sülz und Wassersuppe (wer mag das schon). Ich fahr ihn in 160 cm und das mit hohem Tempo

    Antworten
  • SL9 die Kurvengranate

    von alteoma

    Hallo

    ich habe dieser Tage getestet

    SL9
    ST12
    und einen Extremcarver von Salomon (TopModel vom letzten Jahr)

    Vorweg die Atomic Skis sind der Hammer, man kann sich reinlegen, dass man mit der Hand auf den Boden kommt.
    Der Salomon war fad, gab nach und ich hatte in den Kurven keine Sicherheit.

    Der Vergleich zwischen SL9 und ST12.

    SL9
    ====
    Der SL9 fährt mit einem, wenn man nicht aufpasst, nur der kleineste Druck und schon fängt er zu ziehen an. Mich hat es einmal böse reingehauen, da ich nicht aufgepasst habe beim schnellen umstellen des sl9.

    (1 bis 10)
    Karven Piste: 9
    Schnelle Schwünge Piste: 4
    Gelände (verworfener schnee): 3
    Hügel: 5
    Speed: 4

    ST12
    ====
    Eigentlich glaubte ich dass der ST12 der brutalere sein müsste, aber beim fahren fiel mir auf dass er mehr verzeiht als der SL9. Er ist aber nicht der Ski mit dem es fad wird. Man kann sich unendlich reinlegen. Radien ziehen ohne Ende.

    (1 bis 10)
    Karven Piste: 8
    Schnelle Schwünge Piste: 6
    Gelände (verworfener schnee): 5
    Hügel: 6
    Speed: 2

    Letzlich war der SL9 für mich der bissigere, der nichts verzeiht. Der ST12 ist hier zahmer aber nicht fad.

    Ich habe nun 2 Paar Ski einen SL9 und einen alten Blizzard (Uraltmodel aus 2001), mit dem SL fahre ich auf der Piste und leg mich in die Kurve wie beim Motorradfahren. Mit dem Blizzard fahre ich im Gelänge und im Tiefschnee, da erleb ich dann keine Überraschungen.

    Antworten
  • Ski gibt von Anfang an knarzende Geräusche von sich

    von Wilhelm Marx

    Von Anfang an war ein Geräusch zwischen Ski und Bindung (quitschen). Der Händler versuchte Abhilfe, ohne Erfolg!!! In Kaprun beim Skiservice meinte der Servicemann das liegt an der Verbindung zwischen Ski und Bindung. Er empfahl Siliconöl, aber nach ein paar Stunden war das Problem wieder da. In der Schweiz meinte der Servicemann, dass so ein Geräusch nicht sein dürfte.
    Zurück zu Hause hat unser Verkäufer sich mit Atomic in Verbindung gesetzt. Laut Atomic gibt es dazu keine Auskunft!!! Der Ski quietscht nach wie vor. Keiner weiss Abhilfe. Wo bleibt die Garantie??? Ich möchte den Ski deshalb keinem weiter empfehlen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Ski

Datenblatt zu Atomic SL: 9M

Einsatzgebiet
  • Slalom
  • Carver
Vorspannung Carver

Weiterführende Informationen zum Thema Atomic SL: 9 M können Sie direkt beim Hersteller unter atomic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: