zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Herzschwäche

Stiftung Warentest Online: Herzschwäche (Vergleichstest) zurück Seite 1 /von 109 weiter

Inhalt

Häufigstes und deutlichstes Zeichen einer Herzschwäche ist Atemnot. Sie entsteht, weil sich das Blut in die Lunge zurückstaut und die Atmung behindert. Manchmal wird das Atmen schon bei geringen Belastungen mühsam, manchmal auch erst bei größeren Anstrengungen. Flaches Liegen ist meist unmöglich, weil dann sofort Atemnot einsetzt. Die verminderte Durchblutung führt meist rasch zu Müdigkeit und Schwäche. Durch den Rückstau des Blutes in die Hohlvene können ein Druckgefühl und Schmerzen im Oberbauch oder Übelkeit entstehen. Der verringerte Abfluss des Blutes aus den Beinvenen führt dazu, dass sich Flüssigkeit in den Beinen staut (Ödeme), sodass sich die Beine dick und schwer anfühlen. Nachts, wenn Sie liegen, schwemmt der Körper das Wasser aus, sodass Sie meist mehrmals zur Toilette gehen müssen. Bei langer Bettlägerigkeit bilden sich Ödeme oft am Rücken. Auch zwischen Brust- und Rippenfell sammelt sich häufig Flüssigkeit, die die Atmung behindert (Pleuraerguss). Bei einer fortgeschrittenen Herzschwäche können Gedächtnisstörungen und Verwirrtheit auftreten, weil das Gehirn nicht mehr ausreichend mit sauerstoffreichem Blut versorgt wird. Eine Herzinsuffizienz entwickelt sich meist schleichend, oft als Folge anderer Krankheiten. Dazu gehören: - hoher Blutdruck - Durchblutungsstörungen an den Herzkranzgefäßen (koronare Herzkrankheit) ohne oder mit Beschwerden (Angina Pectoris) - Herzinfarkt - fehlgebildete oder defekte Herzklappen - Herzmuskelentzündung (Myokarditis), meist aufgrund einer Virusinfektion - angeborene Herzmuskelschwäche (idiopathische Kardiomyopathie) - alkoholbedingte Herzmuskelschwäche. Darüber hinaus können andere Krankheiten Herz und Kreislauf belasten und dadurch eine Herzschwäche fördern oder verschlimmern: - Infektionen (vor allem der Atemwege) mit Fieber - Schilddrüsenüberfunktion - Blutarmut - Herzrhyrthmusstörungen.

Was wurde getestet?

Die Stiftung Warentest testete 175 Medikamente, davon 164 rezeptpflichtige und 11 apothekenpflichtige Arzneien, in mehreren Darreichungsformen, wie Tabletten, Kapseln und Dragees zum Thema ‚Herzschwäche‘. Der Artikel beinhaltet allgemeine Informationen zum Themenbereich Herzschwäche sowie Informationen zu Wirkstoffen und Darreichungsformen. Zusätzlich sind Informationen zur Anwendung, zu Nebenwirkungen und Gegenanzeigen sowie allgemeine Hinweise enthalten. Dieser Testbericht basiert auf dem ‚Handbuch Medikamente. Vom Arzt verordnet – Für Sie bewertet‘. Der gesamte Artikel ist auch als Download über die Internetseite der Stiftung Warentest kostenpflichtig zu erwerben. Die PDF enthält außerdem Preisvergleichslisten, die ständig aktualisiert werden. Alle Angaben ohne Gewähr.

  • 1 A Pharma Captopril 12,5/-25/-50/-100 1A-Pharma Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Abbott Miroton Dragees

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Herzschwäche. Nicht sinnvolle Kombination aus zahlreichen Pflanzenextrakten. Die therapeutische Wirksamkeit ist gegenüber den Standardtherapeutika (z. B. ACE-Hemmer und Diuretika) deutlich geringer und insgesamt nicht ausreichend nachgewiesen.“

  • Abbott Miroton forte Dragees

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Herzschwäche. Nicht sinnvolle Kombination aus zahlreichen Pflanzenextrakten. Die therapeutische Wirksamkeit ist gegenüber den Standardtherapeutika (z. B. ACE-Hemmer und Diuretika) deutlich geringer und insgesamt nicht ausreichend nachgewiesen.“

  • Abbott Miroton Lösung

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Herzschwäche. Nicht sinnvolle Kombination aus zahlreichen Pflanzenextrakten. Die therapeutische Wirksamkeit ist gegenüber den Standardtherapeutika (z. B. ACE-Hemmer und Diuretika) deutlich geringer und insgesamt nicht ausreichend nachgewiesen.“

  • AbZ-Pharma Capto 12,5/-25/-50/-100 mg AbZ Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • AbZ-Pharma Furo 30 mg AbZ long Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • AbZ-Pharma Furo 40 mg AbZ Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Actavis Capto-ISIS 12,5/-25/-50 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Actavis Capto-Puren 25/-50 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Actavis Capto-Puren Cor Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Actavis LISI-PUREN 2,5/-5/-10/-20 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Aliud Pharma Captopril AL 12,5/-25/-50/-100 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

    Captopril AL 12,5/-25/-50/-100 Tabletten
  • Aliud Pharma Furosemid AL 40 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

    Furosemid AL 40 Tabletten
  • Aliud Pharma Triamteren/HCT AL Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

    Triamteren/HCT AL Filmtabletten
  • Alpharma HCT-ISIS 12,5/-25 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen.“

  • Alpharma Nitrangin liquidum

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei akuter Herzschwäche zur kurzfristigen Entlastung des Herzens.“

  • ALTANA Pharma Orthangin novo Filmtabletten/-Tropfen

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Herzschwäche. Die therapeutische Wirksamkeit ist gegenüber den Standardtherapeutika (z. B. ACE-Hemmer und Diuretika) deutlich geringer und insgesamt nicht ausreichend nachgewiesen.“

  • ALTANA Pharma Querto 25 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, in Kombination mit ACE-Hemmern und einem Diuretikum.“

  • ALTANA Pharma Querto 6,25/-12,5 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, in Kombination mit ACE-Hemmern und einem Diuretikum.“

  • AstraZeneca Acerbon 2,5/-5/-10/-20 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • AstraZeneca Beloc-Zok 95 mg/mite 47,5 mg Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche in Kombination mit ACE-Hemmern und einem Diuretikum.“

  • AstraZeneca Beloc-Zok forte 190 mg Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Migräne;
    • Anwendungsgebiet: Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche in Kombination mit ACE-Hemmern und einem Diuretikum.“

  • AstraZeneca Beloc-Zok Herz 23,75 mg Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche in Kombination mit ACE-Hemmern und einem Diuretikum.“

  • AstraZeneca Vesdil 2,5/-5 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • AstraZeneca Vesdil protect 10 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Austroplant Crataegutt Tropfen

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche;
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig;
    • Darreichungsform: Tropfen

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Herzschwäche. Die therapeutische Wirksamkeit ist gegenüber den Standardtherapeutika (z. B. ACE-Hemmer und Diuretika) deutlich geringer und insgesamt nicht ausreichend nachgewiesen.“

    Crataegutt Tropfen
  • Aventis Pharma Arelix mite 3/-6-Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Aventis Pharma Arelix RR 6-Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Aventis Pharma Lasix 40 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Aventis Pharma Lasix liquidum Lösung

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Aventis Pharma Lasix long 30 mg Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Aventis Pharma Osyrol 50-/-100-Lasix Kapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche. Spironolacton sollte niedrig dosiert werden (25-50 Milligramm pro Tag). Die fixe Kombination mit dem Schleifendiuretikum Furosemid ist nur sinnvoll, wenn gleichzeitig bei eingeschränkter Nierenfunktion Flüssigkeit ausgeschwemmt werden soll und die Dosierung den individuellen Gegebenheiten entspricht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • AWD.pharma Digitoxin AWD 0,07 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Herzschwäche. Nur bei schweren Krankheitsformen zusätzlich zu ACE-Hemmern und Diuretika. Geeignet bei Herzschwäche, wenn eine spezielle Form des schnellen Herzschlages vorliegt (absolute Arrhythmie).“

  • AWD.pharma Digotab 0,1/-0,2 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Herzschwäche. Nur bei schweren Krankheitsformen zusätzlich zu ACE-Hemmern und Diuretika. Geeignet bei Herzschwäche, wenn eine spezielle Form des schnellen Herzschlages vorliegt (absolute Arrhythmie).“

  • AWD.pharma Dilanacin Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Herzschwäche. Nur bei schweren Krankheitsformen zusätzlich zu ACE-Hemmern und Diuretika. Geeignet bei Herzschwäche, wenn eine spezielle Form des schnellen Herzschlages vorliegt (absolute Arrhythmie).“

  • AWD.pharma Triampur compositum Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Azupharma Acenorm 25/-50 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Azupharma Aquaretic Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Azupharma Lisinopril AZU 2,5/-5/-10/-20 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Azupharma Ödemase 30 mg retard Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Azupharma Ödemase 40 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Berlin-Chemie Benalapril 5/-10/-20 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Berlin-Chemie Disalunil Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen.“

  • Berlin-Chemie Torem Cor/-10 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Betapharm Captobeta 25/-50/-100 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

    Captobeta 25/-50/-100 Tabletten
  • Betapharm Captobeta 6,25/-Cor Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

    Captobeta 6,25/-Cor Tabletten
  • Betapharm Furobeta 40 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

    Furobeta 40 Tabletten
  • Betapharm HCT-beta 12,5/-25 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen.“

    HCT-beta 12,5/-25 Tabletten
  • Boehringer Ingelheim Pres 2,5/-5/-10/-20 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Bristol-Meyers Squibb CORIC 2,5/-5/-10/-20 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Bristol-Meyers Squibb Fosinorm 10/-20 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Auch geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum. Das Mittel hat einen geringeren Erprobungsgrad als die mit geeignet bewerteten ACE-Hemmer.“

  • Bristol-Meyers Squibb Lopirin 25/-50 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Bristol-Meyers Squibb Lopirin Cor Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Bristol-Meyers Squibb Moduretik /-mite Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • corax pharma Digimed 0,07/-0,1 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Herzschwäche. Nur bei schweren Krankheitsformen zusätzlich zu ACE-Hemmern und Diuretika. Geeignet bei Herzschwäche, wenn eine spezielle Form des schnellen Herzschlages vorliegt (absolute Arrhythmie).“

  • CT Arzneimittel Capto 12,5/-25/-50 von ct Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • CT Arzneimittel digox von ct/-mite Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Herzschwäche. Nur bei schweren Krankheitsformen zusätzlich zu ACE-Hemmern und Diuretika. Geeignet bei Herzschwäche, wenn eine spezielle Form des schnellen Herzschlages vorliegt (absolute Arrhythmie).“

  • CT Arzneimittel Furo 30 ret. von ct Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • CT Arzneimittel furo 40 von ct Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • CT Arzneimittel HCT von ct Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen.“

  • CT Arzneimittel ISDN 10/-20/-40 von ct Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • CT Arzneimittel ISDN 20/-40/-60/-80 ret. von ct Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • CT Arzneimittel ISMN 20/-40 von ct Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • CT Arzneimittel Triazid von ct Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Dr. Pfleger Captopril Pfleger 25/-50 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Dr. Pfleger Captopril Pfleger Cor 12,5 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Dr. Pfleger Nephral Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Dr. Schwabe Crataegutt 80 mg/-novo 450 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Herzschwäche. Die therapeutische Wirksamkeit ist gegenüber den Standardtherapeutika (z. B. ACE-Hemmer und Diuretika) deutlich geringer und insgesamt nicht ausreichend nachgewiesen.“

  • Dr. Wolff Stillacor 0,1/-0,2 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Herzschwäche. Nur bei schweren Krankheitsformen zusätzlich zu ACE-Hemmern und Diuretika. Geeignet bei Herzschwäche, wenn eine spezielle Form des schnellen Herzschlages vorliegt (absolute Arrhythmie).“

  • GRY-Pharma Fusid 40 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Hennig Arzneimittel Captoflux 12,5/-25/-50/-100 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Heumann Pharma Captopril 12,5/-25/-50/-100 Heumann Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Heumann Pharma Furosemid 40 Heumann Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Heumann Pharma ISDN 20/-40 retard Heumann Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Heumann Pharma ISMN 20/-40 Heumann Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Heumann Pharma ISMN 40/-60 retard Heumann Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Heumann Pharma Lisinopril 2,5/-5/-10/-20 mg Heumann Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Heumann Pharma Spironolacton 50/-100 Heumann Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche in niedriger Dosierung (max. 25-50 Milligramm pro Tag). Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Hexal Captohexal 50/-75/-100 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Hexal Captohexal 6,25/-12,5/-25 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Hexal Enahexal 2,5/-5/-10/-20 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Hexal Furorese 30/-60/-120 mg long Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Hexal Furorese 40/-125 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Hexal Furorese 80 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Hexal Furorese comp 20 mg/100 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche. Spironolacton sollte niedrig dosiert werden (25-50 Milligramm pro Tag). Die fixe Kombination mit dem Schleifendiuretikum Furosemid ist nur sinnvoll, wenn gleichzeitig bei eingeschränkter Nierenfunktion Flüssigkeit ausgeschwemmt werden soll und die Dosierung den individuellen Gegebenheiten entspricht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Hexal Furorese comp 20 mg/50 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche. Spironolacton sollte niedrig dosiert werden (25-50 Milligramm pro Tag). Die fixe Kombination mit dem Schleifendiuretikum Furosemid ist nur sinnvoll, wenn gleichzeitig bei eingeschränkter Nierenfunktion Flüssigkeit ausgeschwemmt werden soll und die Dosierung den individuellen Gegebenheiten entspricht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Hexal HCT Hexal 12,5 mg/-25 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen.“

  • Hexal Isomonit 20/-40 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Hexal Isomonit 60 retard Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Hexal Triarese Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Hoffmann - La Roche Ismo retard Retarddragees / 20 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Hoffmann - La Roche Unat Cor/-10 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Lichtwer Pharma Faros 300/-600 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Herzschwäche. Die therapeutische Wirksamkeit ist gegenüber den Standardtherapeutika (z. B. ACE-Hemmer und Diuretika) deutlich geringer und insgesamt nicht ausreichend nachgewiesen.“

  • Lilly Deutschland Aquaphor 10/-20 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Lilly Deutschland Aquaphor 40 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Lilly Deutschland Neotri Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Meda Pharma Cibacen 5/-10/-20 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Auch geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum. Das Mittel hat einen geringeren Erprobungsgrad als die mit geeignet bewerteten ACE-Hemmer.“

  • Meda Pharma Cibacen Cor Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Auch geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum. Das Mittel hat einen geringeren Erprobungsgrad als die mit geeignet bewerteten ACE-Hemmer.“

  • Medphano Arzneimittel Furanthril Tabletten 40

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Merck Concor 2,5/-3,75/-7,5 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, in Kombination mit ACE-Hemmern und einem Diuretikum.“

  • Merck Concor COR 1,25 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, in Kombination mit ACE-Hemmern und einem Diuretikum.“

  • Merck Digimerck pico 0,05/-minor 0,07/-0,1 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Herzschwäche. Nur bei schweren Krankheitsformen zusätzlich zu ACE-Hemmern und Diuretika. Geeignet bei Herzschwäche, wenn eine spezielle Form des schnellen Herzschlages vorliegt (absolute Arrhythmie).“

  • Merck Kytta-Cor f Dragees

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Herzschwäche. Die therapeutische Wirksamkeit ist gegenüber den Standardtherapeutika (z. B. ACE-Hemmer und Diuretika) deutlich geringer und insgesamt nicht ausreichend nachgewiesen.“

  • Merck Dura Capto-dura M 12,5/-25/-50 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Merck Dura Lisodura 5/-10/-20 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Mibe Dytide H Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Mibe Novodigal Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Herzschwäche. Nur bei schweren Krankheitsformen zusätzlich zu ACE-Hemmern und Diuretika. Geeignet bei Herzschwäche, wenn eine spezielle Form des schnellen Herzschlages vorliegt (absolute Arrhythmie).“

  • Mibe Jena Diurapid 40 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • MSD Chibropharm Lorzaar 12,5 mg Start/-50 mg Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Auch geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum, wenn ACE-Hemmer nicht vertragen werden.“

  • MSD SHARP Xanef 5/-10/-20 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • MSD SHARP Xanef Cor 2,5 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Müller Göppingen Septacord Dragees

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Herzschwäche. Nicht sinnvolle Kombination, da Magnesium und Kalium keinen Nutzen bei der Behandlung der Herzschwäche erkennen lassen. Die therapeutische Wirksamkeit ist gegenüber den Standardtherapeutika (z. B. ACE-Hemmer und Diuretika) deutlich geringer und insgesamt nicht ausreichend nachgewiesen.“

  • Novartis Corangin Nitrospray

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei akuter Herzschwäche zur kurzfristigen Entlastung des Herzens.“

  • Novartis Esidrix Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen.“

  • Pfizer Accupro 5/-10/-20 Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Auch geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum. Das Mittel hat einen geringeren Erprobungsgrad als die mit geeignet bewerteten ACE-Hemmer.“

  • Pfizer Iso Mack Spray

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Pohl-Boskamp Monopur 20/-40 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Pohl-Boskamp Monopur retard 40/-60 mg Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Pohl-Boskamp Nitrolingual /-forte Zerbeißkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei akuter Herzschwäche zur kurzfristigen Entlastung des Herzens.“

  • Pohl-Boskamp Nitrolingual N-Spray

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei akuter Herzschwäche zur kurzfristigen Entlastung des Herzens.“

  • Pohl-Boskamp Nitrolingual Pumpspray

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei akuter Herzschwäche zur kurzfristigen Entlastung des Herzens.“

  • Pohl-Boskamp Nitrolingual-Pocket Dosier-Pumpspray

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei akuter Herzschwäche zur kurzfristigen Entlastung des Herzens.“

  • Pohl-Boskamp Nitrosorbon 10/-20/-40 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Ratiopharm ACE-Hemmer-ratiopharm 12,5/-25/-50/-100 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Ratiopharm Amilorid comp.-ratiopharm Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Ratiopharm Furosemid-ratiopharm 40 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Ratiopharm Furosemid-ratiopharm long Kapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Ratiopharm IS 5 mono retard-ratiopharm 40/-60 Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Ratiopharm IS 5 mono-ratiopharm 20/40 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Ratiopharm IS 5 mono-ratiopharm Tropfen

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Ratiopharm ISDN-ratiopharm 20/-40/-60/-80 Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Ratiopharm Lisinopril-ratiopharm 2,5/-5/-10/-20 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Ratiopharm Spiro comp.-ratiopharm Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche. Spironolacton sollte niedrig dosiert werden (25-50 Milligramm pro Tag). Die fixe Kombination mit dem Schleifendiuretikum Furosemid ist nur sinnvoll, wenn gleichzeitig bei eingeschränkter Nierenfunktion Flüssigkeit ausgeschwemmt werden soll und die Dosierung den individuellen Gegebenheiten entspricht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Ratiopharm ß-Acetyldigoxin-ratiopharm 0,1/-0,2 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Herzschwäche. Nur bei schweren Krankheitsformen zusätzlich zu ACE-Hemmern und Diuretika. Geeignet bei Herzschwäche, wenn eine spezielle Form des schnellen Herzschlages vorliegt (absolute Arrhythmie).“

  • Ratiopharm Triamteren comp.-ratiopharm Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Robugen Korodin Herz-Kreislauf-Tropfen

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Herzschwäche. Die therapeutische Wirksamkeit ist gegenüber den Standardtherapeutika (z. B. ACE-Hemmer und Diuretika) deutlich geringer und insgesamt nicht ausreichend nachgewiesen.“

  • Roche Pharma Dilatrend 25 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, in Kombination mit ACE-Hemmern und einem Diuretikum.“

  • Roche Pharma Dilatrend 3,125/-6,25/-12,5 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, in Kombination mit ACE-Hemmern und einem Diuretikum.“

  • Roche Pharma Lanitop /-mite /-E Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Herzschwäche. Nur bei schweren Krankheitsformen zusätzlich zu ACE-Hemmern und Diuretika. Geeignet bei Herzschwäche, wenn eine spezielle Form des schnellen Herzschlages vorliegt (absolute Arrhythmie).“

  • Roche Pharma Lanitop liquidum Lösung

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Herzschwäche. Nur bei schweren Krankheitsformen zusätzlich zu ACE-Hemmern und Diuretika. Geeignet bei Herzschwäche, wenn eine spezielle Form des schnellen Herzschlages vorliegt (absolute Arrhythmie).“

  • Sanofi Aventis Delix 2,5/-5 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Sanofi Aventis Delix protect 10 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Sanofi Synthelabo diucomb Dragees

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Sanofi Synthelabo diucomb mild Filmtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Sanofi Synthelabo Elantan 20/-40 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Sanofi Synthelabo Elantan long Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Sanol dehydro sanol tri/-mite

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Schwarz Pharma Dynacil 5/-10/-20 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Auch geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum. Das Mittel hat einen geringeren Erprobungsgrad als die mit geeignet bewerteten ACE-Hemmer.“

  • Schwarz Pharma isoket 10/-20 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Schwarz Pharma isoket retard 20/-40/-60/-80 Retardtabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Schwarz Pharma isoket spray

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • Schwarz Pharma tensobon 25/-50 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Servier Coversum 4 mg/-Cor 2mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Auch geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum. Das Mittel hat einen geringeren Erprobungsgrad als die mit geeignet bewerteten ACE-Hemmer.“

  • STADA Arzneimittel Captopril STADA 12,5/-25/-50 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • STADA Arzneimittel Digostada mite/-0,2 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche;
    • Rezeptpflicht: Verschreibungspflichtig;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Herzschwäche. Nur bei schweren Krankheitsformen zusätzlich zu ACE-Hemmern und Diuretika. Geeignet bei Herzschwäche, wenn eine spezielle Form des schnellen Herzschlages vorliegt (absolute Arrhythmie).“

  • STADA Arzneimittel Furosemid STADA 30 mg retard Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • STADA Arzneimittel Furosemid STADA 40 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • STADA Arzneimittel ISDN STADA 20/-40mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris;
    • Rezeptpflicht: Verschreibungspflichtig;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • STADA Arzneimittel ISMN STADA 20/-40 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris;
    • Rezeptpflicht: Verschreibungspflichtig;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • STADA Arzneimittel ISMN STADA 40/-50/-60 mg retard Retardkapseln

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris;
    • Rezeptpflicht: Verschreibungspflichtig;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • STADA Arzneimittel Tensostad 12,5/-25/-50 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck;
    • Rezeptpflicht: Verschreibungspflichtig;
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • STADA Arzneimittel Tri-Thiazid STADA Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • TAD Pharma Adocor 12,5/-25/-50/-100 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • TAD Pharma Conpin 20 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Angina Pectoris

    ohne Endnote

    „Geeignet bei schwerer Herzschwäche in Kombination mit Diuretika, ACE-Hemmern und Digitalisglykosiden, um die Krankheitsbeschwerden zu lindern.“

  • TAD Pharma Corvo 5/-10/-20 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • TAD Pharma Diursan /-mite Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • TAD Pharma Furosal 40 mg Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, vor allem bei gleichzeitig bestehender Nierenschwäche.“

  • Teofarma Lanicor Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Herzschwäche. Nur bei schweren Krankheitsformen zusätzlich zu ACE-Hemmern und Diuretika. Geeignet bei Herzschwäche, wenn eine spezielle Form des schnellen Herzschlages vorliegt (absolute Arrhythmie).“

  • UCB Tensiomin 25/-50 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • UCB Tensiomin-Cor Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Verla Captopril Verla 12,5/-25/-50 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Verla Diuretikum Verla Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

  • Winthrop Arzneimittel Spiro-D-Tablinen 50/-100 mg

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche. Spironolacton sollte niedrig dosiert werden (25-50 Milligramm pro Tag). Die fixe Kombination mit dem Schleifendiuretikum Furosemid ist nur sinnvoll, wenn gleichzeitig bei eingeschränkter Nierenfunktion Flüssigkeit ausgeschwemmt werden soll und die Dosierung den individuellen Gegebenheiten entspricht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

    Spiro-D-Tablinen 50/-100 mg
  • Wörwag Pharma Captogamma 6,25/-12,5/25/-50/-100 Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche, vorzugsweise in Kombination mit einem Diuretikum.“

  • Wörwag Pharma Turfa Tabletten

    • Anwendungsgebiet: Herzinsuffizienz / Herzschwäche, Bluthochdruck

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Herzschwäche zur Beseitigung von Flüssigkeitseinlagerungen, wenn ein Kaliummangel besteht. Mit Einschränkung geeignet bei älteren Menschen und bei Nierenschwäche wegen der Gefahr eines Kaliumüberschusses mit der Folge gefährlicher Herzrhythmusstörungen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Herz- / Kreislauf-Medikamente